Blasenstein Kater geht es nach OP schlecht

Diskutiere Blasenstein Kater geht es nach OP schlecht im Harnwegserkrankung Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo Unserem Felix geht es nach der Not OP gestern ganz schlecht. Blut konnt ihm noch nicht abgenommen werden weil nix kam! Also wissen wir nicht...

tinchen007

Registriert seit
14.08.2010
Beiträge
65
Gefällt mir
0
Hallo
Unserem Felix geht es nach der Not OP gestern ganz schlecht.
Blut konnt ihm noch nicht abgenommen werden weil nix kam!
Also wissen wir nicht wie groß der Rückstau
in die Nieren war und wie sehr sie geschädigt sind.
Heute, einen Tag nach der OP geht es ihm schlecht. Er Mautzt viel und zittert.
Ich soll heute zu einer bekannten Tierärztin gehen das er noch mal an den tropf kommt und medikamente bekommt. Nur, ich erreiche sie nicht.
Werde noch einen Moment waten und ansonsten zum Notdienst fahren (Heute ist leider Samstag)
Habt ihr Erfahrungen und/oder Ratschläge für mich?
Ich hoffe doch das die OP nicht umsonst war.
Vielen dank im Vorraus
L.G. Tinchen
 
14.08.2010
#1

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.

Snowi46

Registriert seit
04.07.2010
Beiträge
89
Gefällt mir
0
Erreichst Du den Arzt der den Kater operiert hat nicht? Was ist das denn für ne Art und Weise. Geht ja mal gar nicht.
Wenn es dem Katerchen schlecht geht, warte nicht zulange. Ruf bei einem TA an, der Notdienst hat und schildere den Fall. Nicht erst losfahren und vor verschlossener Tür stehen.
Wünsche Dir viel Glück und daß es ihm bald besser geht.
 

kimi666

Registriert seit
12.09.2008
Beiträge
3.666
Gefällt mir
0
Wie ihm konnte kein Blut genommen werden? Jugularis wurde auch probiert?

Und er hatte gestern eine BlasenOP und wurde direkt wieder nach Hause gegeben?

Kann er denn Urin absetzen? Flößt du ihm zusätzliche Flüssigkeit ein?

Ich bin entsetzt, dass da so wenig Nachsorge vom TA stattfand...
 

tinchen007

Registriert seit
14.08.2010
Beiträge
65
Gefällt mir
0
Ne, so ist das nicht.
Ich habe eine Tierärztin in meinem Bekanntenkreis. Und die sollte heute Medis und Tropf geben.
Die ist aber auf Reitturnir!
Operiert hat ihn eine andere Ärztin.
Die beiden haben sich abgesprochen.
Aber ich habe gerade schon meim Notdienst angerufen...Pech muß man haben...der TA der Notdienst hat ist im Urlaub!!!!!!!!!!!
Wie kann sowas sein?!
Eine andere Ärztin wird nun befragt...ich solle mich gleich noch mal melden.
Ich dreh langsam duch....
 

tinchen007

Registriert seit
14.08.2010
Beiträge
65
Gefällt mir
0
Wie ihm konnte kein Blut genommen werden? Jugularis wurde auch probiert?

Und er hatte gestern eine BlasenOP und wurde direkt wieder nach Hause gegeben?

Kann er denn Urin absetzen? Flößt du ihm zusätzliche Flüssigkeit ein?

Ich bin entsetzt, dass da so wenig Nachsorge vom TA stattfand...
Nein. es kam kein Blut. Es geronn in der Spritze.
Was ist Jugolaris?
Ich habe ihn 4 Stunden nach der OP wieder abholen können.
Er hat noch keinen Urin abgesetzt.
Saß im klöchen, aber kam nix.
Flüssigkeit hat er kaum zusich genommen. Er hatte aber einen Tropf gestern.
Werde gleich mit ihm los....
Drückt ihm die Daumen!!
 

kimi666

Registriert seit
12.09.2008
Beiträge
3.666
Gefällt mir
0
Klasse.... Hier gehts ja mit dem kompetenten TÄ gleich weiter (sorry, aber bei einigen Dingen läuft es mir eiskalt den Rücken runter!)

Die Jugularis ist die Halsvene, da bekommt man notfalls immer Blut.

Nach einer BlasenOP sollte die Katze eine Dauerinfusion bekommen. Damit die Blasen gut durchgespült wird.
Vor allem, weil man dann auch sehen kann, ob die Blase auch dicht hält und er Urin absetzen kann.
Zudem ist das auch sehr gut für die Nieren.


Antibiotika und ein Schmerzmittel bekommt er aber hoffentlich?!
 

xenosmilus

Registriert seit
14.01.2008
Beiträge
2.741
Gefällt mir
0
Hallo ::w

das hört sich ja gar nicht gut an mit deinem kleinen :( Als Cleo letzte Woche operiert wurde, hat er auch einen Tropf bekommen ... und noch am selben Nachmittag einen wahren See im Kennel hinterlassen ... und dann auf der Rückfahrt im Zug nochmal. Das dein Kater noch gar nicht war macht mir grad echt Sorgen. An deiner Stelle würde ich sofort in die nächste Klinik fahren :(

Ich wünsche euch gute Besserung ::knuddel

Und nochwas
Die sprechen sich ab ... und dann ist die eine auf einem REITTURNIER?!? :evil: Der ist wohl was leicht entfallen, wie :evil:
Und der Notdienst hat Urlaub?!? Was´n das für ein Nordienst 8O :evil:
 

tinchen007

Registriert seit
14.08.2010
Beiträge
65
Gefällt mir
0
Schön das ich eure Unterstützung fühlen darf. Das hilft mir sehr!!

Ich komme gerade von der Klinik.
Ich und Felix haben den wahren Horrer hinter uns.
Ich mußte erst mal alles erklähren...
Dann sagte der TA das wahrscheinlich wieder ein Stein die Blase blockiert, da die Blase wieder Mandarinengroß war.
Totale Falschbehandlung vom TA gestern!!!
Die Behandlung von heute würde mich dann um die 500€ kosten weil er operieren muß. Aber er hätte gute Chansen.
Ich bin alleinerziehend und kann mir das nicht leißten :-(
Ich habe nur geweint...konnte garnicht sprechen.
Ich mußte dann handschriftlich formulieren das ich Felix aus Kostengründen einschläfern lasse!! :cry:
Das Papier war kaum lesbar weil ich so weinen mußte.
Ich habe ihn bei der ersten Spritze beigestanden...geredet und geweint...
Habe dann den Raum verlassen......Wollte nicht warten bis das herzchen aufhört...
Auf einmal geht die Tür auf und der TA schreit....es kommt was...es kommt was...
Er hat unter Nakose auf die Blase gedrückt und siehe da... der Urin schoß raus!!
Das war die kleine Chanse die der TA mir verschwiegen hatte!!
Kein Stein...sondern die Harnröhre war geschwollen!!!
Nun liegt er mit allem nötigen versorgt in der Wärmebox beim TA!
Ich darf ihn wenn nachher Urin abgesetzt werden konnte wieder mitnehmrn !!!
Ich bin fix und fertig!!!!!
Er hat ne Chanse... Wohl seine letzte, aber er hat eine gute Chanse sagt der TA!
Fühle mich noch wie im Albtraum!
 

Snowi46

Registriert seit
04.07.2010
Beiträge
89
Gefällt mir
0
Oh mein Gott, was für ein Albtraum. Das tut mir wirklich sehr leid. Aber ich hoffe, Dein Katerchen schafft es. Und Du kannst sowas auf Raten abbezahlen, die lassen mit sich reden. Frag einfach nach und erklär Deine Situation. Soll doch nicht am Geld scheitern. Ich drück Dir alle Daumen.
 

tinchen007

Registriert seit
14.08.2010
Beiträge
65
Gefällt mir
0
Oh mein Gott, was für ein Albtraum. Das tut mir wirklich sehr leid. Aber ich hoffe, Dein Katerchen schafft es. Und Du kannst sowas auf Raten abbezahlen, die lassen mit sich reden. Frag einfach nach und erklär Deine Situation. Soll doch nicht am Geld scheitern. Ich drück Dir alle Daumen.
Danke!!
Da er ja nun nicht operiert werden mußte werde ich mit c.a. 200€ rechnen können.
Ich habe ihm das auch gesagt...500€ geht garnicht...200€ würde für mich das äußerste sein, da ich ja gestern auch schon 100€ bei dem anderen TA lassen mußte!
Genaue Rechnung werde ich gleich wenn ich Felix abholen darf bekommen.
Ich fürchte nur, das Folgekosten kommen werden... hoffendlich wird er gesund!
 
mortikater

mortikater

Registriert seit
30.06.2006
Beiträge
17.952
Gefällt mir
147
Mein Gott, was für ein Alptraum.

Was für eine Not-OP ist denn gestern gemacht worden? Ich verstehe das Ganze nicht, ganz. Wieso ist er falsch behandelt worden?
 

tinchen007

Registriert seit
14.08.2010
Beiträge
65
Gefällt mir
0
Mein Gott, was für ein Alptraum.

Was für eine Not-OP ist denn gestern gemacht worden? Ich verstehe das Ganze nicht, ganz. Wieso ist er falsch behandelt worden?
Eine richtige OP war es nicht, ihm wurde ein Blasenkatheter unter Nakose geschoben. Die Blase wurde gespühlt und angeblich alle Steine damit entfehrnt. Dann hatte er einen Tropf bekommen.
Mehr nicht! Keine Schmerzmittel und auch sonst.. nichts. Mir wurde nur eine Paste zum lecken mitgegeben. Damit der Harn nicht so sauer ist.
Heute hätte die Weiterbehandlung erfolgen müßen!! Die hat die Tierärztin auf eine andere Ärztin verschoben. Die andere Ärztin ist aber heute den ganzen Tag nicht da!!!!!Und nun steh ich da. Kater kann wieder kein Wasser lassen und schreit! Alles wie gestern!

Der TA wo ich heute hingegangen bin, kennt das schon von ihr...das sie die Patienten Freitags ohne ausreichende Info oder Medikamente nach Hause schickt. Der Nordienst darf sich dann damit bemühen und das Tier leidet doppelt!!
Am WE können die Kosten auch fast das doppelte betragen!!Wußte ich auch noch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hatzeruh`s Mama

Hatzeruh`s Mama

Registriert seit
23.02.2006
Beiträge
6.850
Gefällt mir
1
Hallo tinchen,

was für ein Albtraum.

Lass Dir von dem jetzt behandelnden TA eine schriftliche Diagnose wegen falscher Behandlung geben und forder das gestern bezahlte Geld von der TA zurück. So geht`s nicht.

Und mit Deiner bekannten TA würde ich auch nochmal ein Wörtchen reden - so alleingelassen mit einem gerade "operierten" Tier darf kein Besitzer werden. Schließlich sind wir Laien - wenn wir es selbst könnten, bräuchten wir keinen TA.

Ich wünsch Dir alles Gute für Deinen Kater.
 

tinchen007

Registriert seit
14.08.2010
Beiträge
65
Gefällt mir
0
Vielen dank!!
Ich werde Montag auf jeden Fall bei der ersten Ärztin Terror schlagen, darauf könnt ihr euch verlassen!!!

Ich habe ihn jetzt wieder zuhause.
Nun muß ich bis 20Uhr 1/4 bis 1/2 liter Wasser per Einwegspritze verfüttern.
Um 20Uhr muß ich wieder mit ihm zum TA und der drückt dann die Blase aus.
Er hat schon 1/2 Liter Infusion intus und es wurde alle 2 Stunden beim TA die Blase ausgedrückt.
Das Gute ist, das seine Nieren gut funktionieren...sonst wäre die Blase nicht so schnell voll.
Ein Lichtblick für Felix!!?
Er liegt nun auf einem Wärmekissen. Die Temperatur hält er noch nicht selbstständig. Ideal 38,5 Grad.
Meine große Tochter macht gerade eine Ausbildung zur Krankenschwester... sie kümmert sich so rührend...
Sie will sie diese Nacht jede Stunde den Wecker stellen um zu kontrollieren das es ihm gut geht :-) .... obwohl sie morgen Frühdienst hat!!! Er liegt bei ihr im Zimmer.
Leute, das muß doch was werden,oder?
 

kimi666

Registriert seit
12.09.2008
Beiträge
3.666
Gefällt mir
0
Wurde nun auch Blut untersucht?

Hat er die Infusion in die Vene bekommen?
 
mortikater

mortikater

Registriert seit
30.06.2006
Beiträge
17.952
Gefällt mir
147
Eine richtige OP war es nicht, ihm wurde ein Blasenkatheter unter Nakose geschoben. Die Blase wurde gespühlt und angeblich alle Steine damit entfehrnt. Dann hatte er einen Tropf bekommen.
Ich glaube, das nennt man Urohydropropulsion.

Das habe ich mit meinem TA seinerzeit auch diskutiert. Mein Kater hat Oxalatkristalle. Mein TA hat mir abgeraten, weil diese Methode auch riskant ist. Manchmal bleiben beim Spülen Kristalle oder Steine in der Harnröhre stecken.

Jetzt hoffe ich bloß, daß genau das nicht passiert bei Euch, aber bisher sieht es ja nicht danach aus.

Auf alle Fälle würde ich es genau so machen, wie Bettina vorgeschlagen hat zu versuchen, Dir die unzureichende Behandlung bestätigen lassen und bei der anderen Tierärztin eintreiben.

Ich hoffe ganz doll, daß alles gut geht.
 

Nekolinchen

Gast
Mensch Tinchen, dass liest sich ganz schrecklich und mir bleibt nichts anderes als Dir und Felix die Daumen zu drücken.
Weißt Du, es tut mir ganz doll leid, wenn ich lese, dass Du Dich evtl. für das Einschläfern aus Kostengründen entscheiden musst, ich hätte fast mitgeweint.
Kann der TA nicht eine Ratenzahlung für Dich einrichten? Du musst ja auch noch bis zum nächsten Geldeingang versorgt sein.
 

tinchen007

Registriert seit
14.08.2010
Beiträge
65
Gefällt mir
0
Ich glaube, das nennt man Urohydropropulsion.

Das habe ich mit meinem TA seinerzeit auch diskutiert. Mein Kater hat Oxalatkristalle. Mein TA hat mir abgeraten, weil diese Methode auch riskant ist. Manchmal bleiben beim Spülen Kristalle oder Steine in der Harnröhre stecken.

Jetzt hoffe ich bloß, daß genau das nicht passiert bei Euch, aber bisher sieht es ja nicht danach aus.

Es steckte ein großer Stein in seinem Penis. Das war ja der Übeltäter dieser ganzen Geschichte. So wie es aussieht ist alles raus.
Was ich noch vergessen habe zu erwähnen...er hat sich in seiner Quahl den Penis sehr kapputtgebissen....
Das erschwert nun noch zusätzlich das Wasserlassen.
 

tinchen007

Registriert seit
14.08.2010
Beiträge
65
Gefällt mir
0
Mensch Tinchen, dass liest sich ganz schrecklich und mir bleibt nichts anderes als Dir und Felix die Daumen zu drücken.
Weißt Du, es tut mir ganz doll leid, wenn ich lese, dass Du Dich evtl. für das Einschläfern aus Kostengründen entscheiden musst, ich hätte fast mitgeweint.
Kann der TA nicht eine Ratenzahlung für Dich einrichten? Du musst ja auch noch bis zum nächsten Geldeingang versorgt sein.
Guten Morgen
Ich bin sehr froh mich hier angemeldet zu haben.
Nicht jeder versteht was wir mit Felix durchmachen und das wir so viel Geld reinstecken.

Ratenzahlung ist zum Glück möglich.
Der TA hat wirklich mehr als einen guten Job gemacht!!
Wir waren gestern Abend um 20Uhr nochmal zum Blase auusdrücken da und dann noch mal Nachts um 1Uhr!!!!!
Meine Tochter und ich haben uns die Nacht abgewechselt und haben ihm jede Stunde Wasser per Spritze eingeflößt.
So langsam kommt wieder Leben in unserem Felix :-) Wehrt sich schon etwas :-)
Nur Pipi machen klappt von alleine noch nicht weil alles wund ist.
Jedes Mal ausdrücken 30€ auf die Rechnung....


Witzig ist usere große andere Katze...sie faucht Felix nur an...
Der TA meinte das wäre ein instinkt da Felix krank ist könnte er für sie ansteckend sein...darum faucht sie ihn an.
Wieder was gelernt :-)
So... nun muß ich wieder zum TA zum Blase lehren.
Ich bin froh das ich nun endlich gut betreut werde!!
 
Thema:

Blasenstein Kater geht es nach OP schlecht

Blasenstein Kater geht es nach OP schlecht - Ähnliche Themen

  • Nemo hat einen Blasenstein

    Nemo hat einen Blasenstein: Ihr Lieben, ich bin etwas hilf- und ratlos. Mein kater Nemo ist ca 11 Jahre alt und hat einen 0,6 cm breiten und 0,17 cm flachen Blasenstein...
  • seltener Blasenstein

    seltener Blasenstein: Hallo Unser 3 jähriger Kater hatte einen seltenen Blasenstein , Ammoniumhydrogenurat ! Er hat wenig freude an den Pillen und am Nassfutter . Sind...
  • Hilfe und Meinung gefragt! DRINGEND!! Karli hat Blasenstein nach OP Nierenwerte k.o

    Hilfe und Meinung gefragt! DRINGEND!! Karli hat Blasenstein nach OP Nierenwerte k.o: Das Drama begann letzten Freitag. Karli jammerte ganz fürchterlich als ich nach Hause kam und hatte einen sehr merkwürdigen Gang. Ab zum Tierarzt...
  • Kater hat Blasensteine.

    Kater hat Blasensteine.: Hallo zusammen,::w ich bin neu hier und hab sofort ein Problem. Heute wurde per Röntgenaufnahme festgestellt das mein Katerchen zwei Blasensteine...
  • Blasensteine - OP oder nicht?

    Blasensteine - OP oder nicht?: Hallo zusammen, ich würde gerne Meinungen sammeln für folgende Thematik: Bei meinem kastrierten Kater (8 J.), reine Wohnungs- und Hauskatze...
  • Blasensteine - OP oder nicht? - Ähnliche Themen

  • Nemo hat einen Blasenstein

    Nemo hat einen Blasenstein: Ihr Lieben, ich bin etwas hilf- und ratlos. Mein kater Nemo ist ca 11 Jahre alt und hat einen 0,6 cm breiten und 0,17 cm flachen Blasenstein...
  • seltener Blasenstein

    seltener Blasenstein: Hallo Unser 3 jähriger Kater hatte einen seltenen Blasenstein , Ammoniumhydrogenurat ! Er hat wenig freude an den Pillen und am Nassfutter . Sind...
  • Hilfe und Meinung gefragt! DRINGEND!! Karli hat Blasenstein nach OP Nierenwerte k.o

    Hilfe und Meinung gefragt! DRINGEND!! Karli hat Blasenstein nach OP Nierenwerte k.o: Das Drama begann letzten Freitag. Karli jammerte ganz fürchterlich als ich nach Hause kam und hatte einen sehr merkwürdigen Gang. Ab zum Tierarzt...
  • Kater hat Blasensteine.

    Kater hat Blasensteine.: Hallo zusammen,::w ich bin neu hier und hab sofort ein Problem. Heute wurde per Röntgenaufnahme festgestellt das mein Katerchen zwei Blasensteine...
  • Blasensteine - OP oder nicht?

    Blasensteine - OP oder nicht?: Hallo zusammen, ich würde gerne Meinungen sammeln für folgende Thematik: Bei meinem kastrierten Kater (8 J.), reine Wohnungs- und Hauskatze...
  • Schlagworte

    blasenstein katze

    ,

    prazosin katze

    ,

    katze nach blasendtein op

    ,
    blasensteine bei katzen
    , katze katheter blase immernoch nicht, harnsteine katze nach op schlechter, blasenstein kater, , kater blasensteine, blasenstein op katze, katze stirbt nach blasen op, prazosin steine katzen, kosten blasenstein-op kater, nach blasenstein op erst alles gut dann alles schlecht bei kater, blasensteine op bei katern heilung
    Top Unten