Biologische Behandlung bei Katzen mit chronischer Niereninsuffizienz (CNI)

Diskutiere Biologische Behandlung bei Katzen mit chronischer Niereninsuffizienz (CNI) im CNI Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Von Heel selber. Habe da einige Male mit Tierärzten firsttelefoniert. Das empfiehlt sich auch bei Fragen, sie sind sehr nett und geben gerne...
mortikater

mortikater

Registriert seit
30.06.2006
Beiträge
17.864
Gefällt mir
32
Spannend, was Du schreibst. Woher hast Du die Info, dass bei Solidago comp. - das ist ja einer der Bestandteile der SUC von Heel - die ursprünglich organischen Anteile vom Schwein stammen?
Von Heel selber. Habe da einige Male mit Tierärzten
telefoniert. Das empfiehlt sich auch bei Fragen, sie sind sehr nett und geben gerne Auskunft.

(Allerdings auch gern mal widersprüchliche, je nachdem mit welchem TA man gerade spricht...)
 

Katzen_Pfote

Guest
Von Heel selber. Habe da einige Male mit Tierärzten telefoniert. Das empfiehlt sich auch bei Fragen, sie sind sehr nett und geben gerne Auskunft.

(Allerdings auch gern mal widersprüchliche, je nachdem mit welchem TA man gerade spricht...)

Ah, danke mortikater für die Antwort und den Tipp direkt bei Heel anzurufen :) Ist doch gut zu wissen, das die TAs dort nett sind - auch wenn es schon mal widersprüchliche Aussagen gibt ;)
 

Wildi

Registriert seit
18.02.2013
Beiträge
71
Gefällt mir
0
Wildi bekommt es jetzt seit November 2012.Jetzt bekommt sie es noch einmal Wöchentlich. Ihre Blutwerte sind wieder fast in Ordnung aber sie bekommt es nun bis an ihr Lebensende.Hugo bekommt es erst seitEnde Februar und er ist wieder fast der Alte. Hat gut zugenommen und sein ewiger Durchfall ist auch weg. Bei ihm steht die Blutuntersuchung noch aus.Strolchi ist erst am Anfang der Behandlung und bekommt es aller 2 Tage. Endlich frisst er wieder und langsam nimmt er auch am Alltag des Rudels teil.Strolchi ist ja auch noch schwer Herzkrank und hat Wasseransammlungen im Körber.Er ist ja schon 15 Jahre alt. Wildi ist 13 Jahre alt und kann selbstständig kein Wasser lassen. Sie wird 2-mal am Tag ausgedrückt(die Blase).Sie lebt damit schon 8 Jahre.Hugo ist erst 8 Jahre alt.
 

Katzen_Pfote

Guest
Wildi bekommt es jetzt seit November 2012.Jetzt bekommt sie es noch einmal Wöchentlich. Ihre Blutwerte sind wieder fast in Ordnung aber sie bekommt es nun bis an ihr Lebensende.Hugo bekommt es erst seitEnde Februar und er ist wieder fast der Alte. Hat gut zugenommen und sein ewiger Durchfall ist auch weg. Bei ihm steht die Blutuntersuchung noch aus.Strolchi ist erst am Anfang der Behandlung und bekommt es aller 2 Tage. Endlich frisst er wieder und langsam nimmt er auch am Alltag des Rudels teil.Strolchi ist ja auch noch schwer Herzkrank und hat Wasseransammlungen im Körber.Er ist ja schon 15 Jahre alt. Wildi ist 13 Jahre alt und kann selbstständig kein Wasser lassen. Sie wird 2-mal am Tag ausgedrückt(die Blase).Sie lebt damit schon 8 Jahre.Hugo ist erst 8 Jahre alt.
Prima Wildi! :) Die SUC(H)-Therapie von Heel, scheint ja offensichtlich allen gut zu helfen, wobei man bei Hugo und Strolchi noch abwarten muss. Du schreibst, Strolchi sei schwer herzkrank. Welches Herzproblem wurde bei ihm festgestellt? Welches Herzmedikament bekommt er?
 

Katzen_Pfote

Guest
Leute, seid mir nicht böse, aber das hier ist ein Info-, kein Austauschthread. :wink:

Es gibt hier aber extra einen zum Erfahrungsaustausch:
https://www.katzen-links.de/forum/cni/nkf-unterst-tzungsgruppe-cni-katzen-erfahrungsaustausch-t86038.html
Danke Vilma :wink: Manchmal kommt aber auch bei einem Austausch eine Info heraus :wink: Nein, im Ernst, ... mich hat das interessiert, da bei der CNI ja auch die Unterstützung des Herzens wichtig ist. Wenn Strolchi schwer herzkrank ist, kann vielleicht im Rahmen der CNI-Behandlung noch etwas optimiert werden. Daher meine Frage.
 

Wildi

Registriert seit
18.02.2013
Beiträge
71
Gefällt mir
0
Er bekommt Prillium.Das schon seit 6 Jahren.Das muß nur einmal am Tag gegeben werden.Natürlich kann sich auch ausgetauscht werden. Für was schreiben wir uns denn sonst?
 
vilma

vilma

Registriert seit
19.06.2006
Beiträge
16.963
Gefällt mir
29
Wildi, dieser SUC-Info-Thread hier ist eigentlich nicht zum Erfahrungsaustausch gedacht, sondern nur für reine Infos SUC betreffend. Die gehen hier sonst unter.

Du kannst doch jederzeit einen eigenen Thread aufmachen oder im Erfahrungsaustausch-Thread schreiben, dazu ist der ja da.
 
vilma

vilma

Registriert seit
19.06.2006
Beiträge
16.963
Gefällt mir
29
Danke Moni, ist ja interessant, dass sie sich jetzt an den IRIS-Stadien orientieren.
 
Trulla-la

Trulla-la

Registriert seit
09.07.2012
Beiträge
9.209
Gefällt mir
49
Danke Moni, habs gleich gespeichert.
Wieder etwas das wir Neulingen "um die Ohren" klatschen können.
Ist deutlich übersichtlicher als der Heel-Flyer den ich sonst gerne anbiete.
 
Flori-Cat

Flori-Cat

Registriert seit
27.04.2003
Beiträge
28.855
Gefällt mir
3
Vielen Dank, das ist wirklich sehr übersichtlich ::knuddel
 
hexex111

hexex111

Registriert seit
06.01.2004
Beiträge
397
Gefällt mir
0
Bitte gern geschehen, ich werde beim nächsten Heelkontakt vorschlagen dies online zu stellen.
Habe es gesucht und nicht gefunden und darum auf meine Hp geladen.::wgelb

Habe heute Heel den Tipp gegeben es doch bitte auf Ihre HP zu stellen und um Erlaubnis gebeten
auf meine HP stellen zu dürfen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Flori-Cat

Flori-Cat

Registriert seit
27.04.2003
Beiträge
28.855
Gefällt mir
3
Die Seite ist wirklich gut
 

Katzen_Pfote

Guest
Ich bin auch irgendwann über www.vetepedia.de "gestolpert" und finde die Seite ebenfalls sehr empfehlenswert, wenn es um die CNI/CNE allgemein und um die SUC(H)-Therapie von Heel geht. :)
 
hexex111

hexex111

Registriert seit
06.01.2004
Beiträge
397
Gefällt mir
0
Hallo Zusammen,

Ich hatte bei Heel angefragt die SUC Schemata zu veröffentlichen, leider
ist dies nicht erlaubt und somit habe ich den Link von meiner Hp entfernt.

Sehr schade, aber wer weiß vielleicht kommt es irgendwann doch noch auf die Hp von Heel. generell empfehle ich sich direkt an Heel mit den entsprechenden Befunden sich zu wenden und eine Behandlung bitte immer mit dem behandelnden Tierarzt zu machen.

So werde ich die neuen Webseiten von Heel auf meiner HP verlinken.

Wer noch fragen hat, bitte per Pn, ich habe ja so einiges gesammelt::wgelb
 
hexex111

hexex111

Registriert seit
06.01.2004
Beiträge
397
Gefällt mir
0
::wgelb

Ich hatte bei Heel angefragt, was man tun kann, wenn die SUC alleine nicht die gewünschte Wirkung zeigt und/oder bei schweren Fällen.

Die Empfehlung ist Ren suis-Injeel (forte) zusätzlich einzusetzen. Man gibt es dann 2x wöchentlich hinzu, wie lange muss man von Fall zu Fall sehen.

Zusammensetzung Ren suis-Injeel (forte):
1 Ampulle zu 1,1 ml enthält;
Arzneilich wirksame Bestandteile:
Ren suis D8 0,275 ml;
Ren suls D12 0,275 ml;
Ren suis D30 0,275 ml;
Ren suis D200 0,275 ml.
Gemeinsam potenziert über die letzten 3 Stufen gemäß HAB, Vorschrift 40a und 11. Sonstiger Bestandteil: Natriumchlorid.
(Flüssige Verdünnung zur Injektion 10,100 Ampullen zu 1,1 ml)
 
Trulla-la

Trulla-la

Registriert seit
09.07.2012
Beiträge
9.209
Gefällt mir
49
Moni
Toll, das ist für manche ein wichtiger Hinweis.

Noch eine Nachfrage zum besseren Verständnis.........
Ren suis-Injeel KANN ähnlich wie Renes Viscum positiv auf den Krea-Wert wirken?

Denn darum ging es ja bei Claudia und Nancy
 
Thema:

Biologische Behandlung bei Katzen mit chronischer Niereninsuffizienz (CNI)

Biologische Behandlung bei Katzen mit chronischer Niereninsuffizienz (CNI) - Ähnliche Themen

  • Behandlung CNI mit Benefortin (ACE-Hemmer), Erfahrungen vorhanden?

    Behandlung CNI mit Benefortin (ACE-Hemmer), Erfahrungen vorhanden?: Hallo zusammen, mein Kater Tiger hat seit etwa 4 Monaten eine diagnostizierte CNI. Leider kann ich grade nicht viel zu den Blutwerten sagen...
  • Gibt es für die SUC und Heel Behandlung preiswerte Quellen?

    Gibt es für die SUC und Heel Behandlung preiswerte Quellen?: hallo, ich habe eine katze (hexe, 16j) bei der vor ca 2 jahren cni festgestellt wurde. wegen der ernährung habe ich schon in einem anderen teil...
  • Biologische Behandlung bei Katzen mit CNI - Neynerin

    Biologische Behandlung bei Katzen mit CNI - Neynerin: Zu den gängigen Komplexmitteln bei der Behandlung einer Katze mit CNI gehören SUC (Heel), Renes Viscum und Neynerin (Vitorgan). Früher hieß es...
  • CNI & Tunor - Behandlung sinnvoll?

    CNI & Tunor - Behandlung sinnvoll?: Hallo zusammen, ich habe jetzt in den letzten Tagen so einiges über CNI gelesen und gelernt. U.a. habe ich einen Hinweis gefunden, dass Narkosen...
  • Ähnliche Themen


    Schlagworte

    suc heel

    ,

    ,

    coenzyme compositum katze

    ,
    ren suis
    , , hepar comp heel katze, niereninsuffizienz katze homöopathie, suc heel katze, suc katzentherapie, suc therapie heel, katzen niereninsuffizienz homöopathie, niereninsuffizienz bei katzen homöopathie, hepar comp katze, niereninsuffizienz katze homöopathisch behandeln, homöopathie bei katzen niereninsuffizienz, niereninsuffizienz katzen homöopathische, suc therapie katze, solidago der katze verabreichen, homöopathie für katzen bei niereninsuffizienz, homöopathie katzen niereninsuffizienz, suc heel behandlungsplan, nierenschwäche bei katzen homöopathie, suc von heel anwendung, suc schema heel, ubichinon compositum ampullen katze
    Top Unten