bin neuling und habe die oft gestellte durchfallfrage :o)

Diskutiere bin neuling und habe die oft gestellte durchfallfrage :o) im Katzen-Ernährung Forum im Bereich Katzenernährung; hallo miteinander, ich habe mich gestern angemeldet und dies ist mein erster beitrag. ich möchte mich bereits im vorfeld für eventuelle fehler...

Bia74

Gast
hallo miteinander,

ich habe mich gestern angemeldet und dies ist mein erster beitrag. ich möchte mich bereits im vorfeld für eventuelle fehler entschuldigen.

ich habe zwei
katzen (je 6 monate alt) aus dem tierheim geholt. seit ich sie habe hat der kleine mal mehr, mal weniger durchfall. lt. tierarzt handelt es sich um eine reine futterunverträglichkeit. habe schon alles mögliche und unmöglich versucht.

sollte jemand besondere tipp´s haben, wäre ich dankbar dafür.

mich würde auch noch interessieren: gekochte leber für katzen soll ja angeblich stopfend wirken => welche menge und über welchen zeitraum soll man füttern?

vielen dank schon mal.

grüße!
 
07.05.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: bin neuling und habe die oft gestellte durchfallfrage :o) . Dort wird jeder fündig!
ceolbeatha

ceolbeatha

Registriert seit
22.03.2003
Beiträge
4.421
Gefällt mir
0
Hallo Bia,

herzlich Willkommen hier.

Und bei uns gilt: Wer Fehler findet darf sie behalten :lol: , also mach Dir mal keine Sorgen.

Leider kann ich Dir nur etwas zum Thema Leber schreiben, da wir das selber parktizieren:

Also, auf jeden Fall nur Rinderleber und nicht mehr als 30 g/Tag. Leber darf man auch auf keinen Fall als Dauerbehandlung ansehen. Wir haben unserer Katze nur dann Leber gegeben, wenn der Durchfall 2 Tage anhielt. Geht der Durchfall dann nicht weg auf keinen Fall weiter Leber füttern sondern lieber zum TA.
Darum darf man nicht zu oft Leber füttern:
Erhält die Katze zuviel Leber, besteht die Gefahr einer Vitamin-A-Vergiftung, in deren Folge es zu Gelenkschäden und anormalen Verknöcherungen kommen kann. Rohe Leber kann zudem Durchfall auslösen, gekochte Leber Verstopfung.

In ihren 11 Jahren hat unsere Inka höchstens 10 mal Leber bekommen.

Bezüglich des Durchfalls wirst Du sicher noch viele Tipps bekommen.
Falls Du möchtest kannst Du in der Zwischenzeit schonmal die "Suche-Funktion" (kleiner Button mit Lupe) nutzen. Dort gibst Du das gesuchte Stichwort, z.B. Durchfall ein und Du wirst sehen, das es schon so Einiges zu lesen gibt.

LG
Marion
 

Bia74

Gast
VIELEN DANK - NOCH DAZU FÜR DIE RASCHE UND GENAUE ANTWORT!!! :)
 
ceolbeatha

ceolbeatha

Registriert seit
22.03.2003
Beiträge
4.421
Gefällt mir
0
Liebe Bia,

hatte mir zufällig etwas Auszeit in meinem Büro genommen :wink: .

Einen Tippfehler bei mir habe ich verbessert:

Es sollte heißen: Bezüglich des Durchfalls wirst Du sicher noch viele Tipps bekommen.

Geschrieben hatte ich aber:
Bezüglich des Durchfalls wirst Du sicher nich viele Tipps bekommen. (Ups, klar geben wir Tipps :lol: )

LG
Marion
 

silbertabby

Registriert seit
16.04.2003
Beiträge
10.996
Gefällt mir
1
Auch von mir ein "Herzliches Willkommen" im Forum. Und nur keine Angst vor Fehlern, wir haben sicherlich alle schon Fehler gemacht und ganz ohne wirds wohl auch in Zukunft nicht abgehen ;-)

Zur Leber hat Marion ja schon alles geschrieben. Bei unseren hat das auch immer geholfen, aber bitte wirklich nur ganz selten geben!

Du könntest ja mal versuchen, selbst für die Kleinen eine Schonkost zu kochen. Wenn es bei unseren mal Magen- oder Durchfallprobleme gab, habe ich ihnen Hähnchenbrust mit Reis gekocht (alles ohne Salz oder andere Gewürze). Die Brühe haben sie auch immer gerne getrunken und so den Flüssigkeitsverlust, der bei Durchfall schnell eintritt, zumindest teilweise wieder ausgeglichen. Auf die Dauer ist das natürlich auch keine vollwertige Ernährung, aber mal 2 oder 3 Tage lang kann du es ja versuchen.

Wir drücken alle Pfötchen und Daumen, dass die Fellnäschen bald wieder fit sind!
 

Cashew

Gast
Hallo Bia74,

meine Elvy (mittlerweile 6Monate alt) hatte am Anfang sehr starken Durchfall, doch die TÄ konnte nichts feststellen (Kotuntersuchung wurde gemacht), sie hat Elvy dann lediglich eine Spritze gegeben und mir eine Art Kohlepulver mitgegeben. Das half zwar, aber nach einer Woche hat sie wieder Durchfall bekommen, allerdings nur noch ab und zu. Ich schob es anfangs auch aufs Futter, aber jetzt im Nachhinein glaube ich, dass es besser ist längere Zeit bei einem Futter zu bleiben, denn ich habe hier im Forum mal gelesen, dass einige Katzen mehrere Monate (!) brauchen, um sich umzugewöhnen. Entweder lag es halt wirklich bei meiner Kleinen an der langen Eingewöhnung an das Futter oder was ich noch vermute: der Zahnwechsel. Der Durchfall hat nämlich ziemlich zeitgleich mit dem Zahnwechsel angefangen und jetzt mittlerweile sind max. 3 Häufchen wöchentlich etwas weich und unförmig (dazu muss ich sagen, dass Elvy täglich 2-3 macht).
Solange der Durchfall nicht die ganze Zeit ist, und du außerdem ja schon beim Arzt warst, würde ich versuchen bei einem Futter zu bleiben, hoffentlich bessert es sich dann. Ich bin irgendwann auch fast verzweifelt, da Elvy damals auch städig in ihre Matschhaufen reingetreten ist und es oft in ihrem Fell hing, da sie eine Maine Coon ist.

Hoffe, dass es deinem Kleinen bald besser geht!!!

Lieben Gruß, Kathi
 

Schmirk

Registriert seit
23.11.2002
Beiträge
1.156
Gefällt mir
0
Hallo!

Willkommen im Forum auch von mir.

Mein Kleiner leidet auch unter einer Futtermittelunverträglichkeit und ich kann dir daher folgende Tipps geben.
Morgends und abends je einen Teelöffel Bio-Joghurt mit lebenden LC-Kulturen hat sich bewährt um die Darmflora längerfristig zu stablisieren. Zum Füttern gebe ich ausschließlich Trockenfutter (California Natural und Royal Canin Sensible), weil ich leider noch kein NaFu gefunden habe, dass er verträgt. Ich probiere immer wieder mal was aus, aber werde meistens enttäuscht.

Viel Erfolg, wird schon werden!!

Lieben Gruß: Silke
 

Bia74

Gast
vielen dank für eure beiträge. habe mich total gefreut. das mit dem joghurt habe ich noch nie gehört, werde ich aber gleich mal probieren. habe mit meinem kleinen (winni) seit ca. 1/2 jahr probleme wg. seines durchfalls.

habe royal canin, iams, eukanuba und was weiß ich was, jeweils mehrere wochen am stück, ausprobiert. nichts hat geholfen. jetzt nehme ich seit ca. einer woche ein futter namens Hills Science Plan (sensitive stomage oder so ähnlich). FANTASTISCH! sein stuhl ist zwar nicht ganz so fest wie bei tiger aber es wird! in ein zwei wochen, wenn der stuhl noch immer etwas weicher sein sollte, versuche ich es erst mal mit leber und dannach mit joghurt.

der clou ist jetzt nur, tiger hat bisher noch jedes futter vertragen aber genau das eine das winni verträgt, verträgt tiger nun nicht. aber was soll´s, ich habe sehr brave katzen. und ob ihr´s glaubt oder nicht, sie fressen jeder aus seinen eigenen napf im abstand von ca. 20 cm zueinander. ganz selten nur versuchen sie was vom gegnerischen napf zu erhaschen.

ich bin aber nach wie vor für jeden anti-durchfall-tipp dankbar da ich sie irgendwann evtl. auf ein gleiches futter bringen möchte.

schönes wochenende und viele grüße.

bianca
 
Thema:

bin neuling und habe die oft gestellte durchfallfrage :o)

bin neuling und habe die oft gestellte durchfallfrage :o) - Ähnliche Themen

  • Neuling hat Fragen zur Futtermenge

    Neuling hat Fragen zur Futtermenge: Hallo zusammen, seit geraumer Zeit lese ich bei Euch im Forum herum… Der Grund hierfür heißt Skinny, ein Kater, den ich am 22.01.2017 bei minus 16...
  • "ABSOLUTER NEULING BRAUCHT RAT ZU RICHTIGEM FUTTER FÜR KITTEN"

    "ABSOLUTER NEULING BRAUCHT RAT ZU RICHTIGEM FUTTER FÜR KITTEN": Hallo Leute::w Ich bekam vor fast 3 Woche ein (damals noch) fast 4 Wochen "junges" Katzenjunges ("Luna"). :lol: Die Kurze bekommt von mir ca 2...
  • Ähnliche Themen
  • Neuling hat Fragen zur Futtermenge

    Neuling hat Fragen zur Futtermenge: Hallo zusammen, seit geraumer Zeit lese ich bei Euch im Forum herum… Der Grund hierfür heißt Skinny, ein Kater, den ich am 22.01.2017 bei minus 16...
  • "ABSOLUTER NEULING BRAUCHT RAT ZU RICHTIGEM FUTTER FÜR KITTEN"

    "ABSOLUTER NEULING BRAUCHT RAT ZU RICHTIGEM FUTTER FÜR KITTEN": Hallo Leute::w Ich bekam vor fast 3 Woche ein (damals noch) fast 4 Wochen "junges" Katzenjunges ("Luna"). :lol: Die Kurze bekommt von mir ca 2...
  • Top Unten