Beule nach Impfung - aufgegangen

  • Ersteller des Themas Themis
  • Erstellungsdatum
Themis

Themis

Registriert seit
27.08.2018
Beiträge
10
Gefällt mir
0
Hallo alle miteinander,


unser Kitten, 14 Wochen, wurde vergangene Woche Montag geimpft. Hatte danach ziemlich lange mit Schlappheit und Appetitlosigkeit zu tun. Das war
dann wieder gut, dafür hatte sie eine große Beule an der Impfstelle. Anruf beim Tierarzt, kann schon mal vorkommen, beobachten sollte wieder verschwinden.


Nun bin ich gerade nach Hause gekommen und habe gesehen, dass die Beule jetzt aufgegangen ist. Fell total verklebt, Beule jetzt wesentlich kleiner, Kätzchen ist fit, aber bin trotzdem beunruhigt. Tierarzt macht leider erst wieder 16:30 auf, gehe dann hin, wollte nur hören, ob das jemand kennt :-(
 
Themis

Themis

Registriert seit
27.08.2018
Beiträge
10
Gefällt mir
0
Durch die Impfung hat sich ein abzess gebildet, der glücklicherweise aufgegangen ist. Ansonsten hätte es kritisch werden können. Die Stelle wird nun mit Salbe behandelt.

Kommt wohl eher selten vor so was.
 
Flosi

Flosi

Registriert seit
26.11.2017
Beiträge
1.252
Gefällt mir
17
Ort
NRW
Ein Spritzenabszesses kann vorkommen. Wichtig ist dass es sich vollständig entleert. Der Eiter muss abfließen können. Dafür wird die Salbe sein (Zugsalbe).

Gute Besserung für die kleine Maus ::knuddel
 
Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Impfungen 0
lemmicat Impfungen 6
Vazrael Impfungen 14
Gis Impfungen 3
Impfungen 6

Ähnliche Themen


Stichworte

katzenlins

,

katzenlinks

Seitenanfang Unten