Bernsteinhalsband gegen Zecken und Flöhe

  • Ersteller des Themas kafloh
  • Erstellungsdatum

Bernsteinhalsband

  • Hilfen

    Stimmen: 1 50,0%
  • Gift einsetzen

    Stimmen: 1 50,0%

  • Teilnehmer
    2

kafloh

Registriert seit
21.08.2017
Beiträge
1
Gefällt mir
0
Unsere 2 Katzen haben seit einem Monat Bernsteinhalsbänder. Ich habe das Gefühl, sie wirken sehr gut. Die Katzen haben weder Zecken noch Flöhe im Fell, aber auf unserem weißen Fliesenboden
finde ich fast täglich kleine Flöhe und auch mal eine Zecke. Sind die Flöhe dann am Fell der Katzen und fallen dann ab und suchen sich im Haus einen neuen Wirt ( Mensch!!)? Was kann ich dagegen tun? Ich sauge und wische mittlerweile täglich, wasche auch ständig alle Decken und Kissen und suche den Boden permanent auf kleine schwarze Punkte ab. Soll ich lieber wieder chemisches Gift bei den Katzen einsetzen? Ich bin schon ganz genervt und fast schon hysterisch und weiß mir mittlerweile nicht mehr zu helfen.
Liebe Grüße
Kafloh ::?
 
21.08.2017
#1

Anzeige

Guest

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
cattogatto

cattogatto

Registriert seit
29.08.2017
Beiträge
12
Gefällt mir
0
Bernsteinketten

Hallo!

Das klingt ja interessant. Ich kannte dies Bernsteinketten bisher nur als Unterstützung für Kinder beim Zahnen :lol:

Unser Kater hatte so ca. von März bis Juni ein Zeckenhalsband, natürlich mit einem Verschluss, der sich in Notsituationen öffnet. Merlin mochte es aber nicht unbedingt und hat durchaus manchmal versucht es sich abzustreifen. Naja, eines Tages kam er jedenfalls ohne Halsband heim und da er dann auch keine Zecken mehr anschleppte haben wir es ihm gegönnt wieder richtig "frei" zu sein.

Wobei: etwas Bauchschmerzen haben wir schon - vor allem wegen der Flöhe... sollte er mal Flöhe heimbringen weiß ich jetzt schon: es wird nicht lustig. Alleine wenn ich hier darüber schreibe muss ich mich ständig kratzen :roll:

Jedenfalls haben wir ihm jetzt Kokosöl besorgt, das sowohl zur äußeren als auch zur inneren Anwendung gedacht ist.

Hat sonst noch jemand Erfahrungen mit Bernsteinketten? Für mich klingt das sehr sympatisch! Wie werden diese Ketten verschlossen? Oder gibt es sonst noch gute Tipps für Ungeziefermittel, die nicht so chemisch/giftig sind=

Schönen Tag noch!::w
 
Eroica

Eroica

Moderator
Registriert seit
08.06.2008
Beiträge
8.108
Gefällt mir
29
Halsbänder jeglicher Art kommen für mich nicht in Frage.

Selbst mit diesen Verschlüssen, die sich angeblich im Notfall öffnen gibt es viel zu viele Verletzungen.

Wenn man mal Berichte und Bilder der Verletzungen von Katzen, die sich mit den eigenen Beinen im Halsband verfangen haben, weil sie es abstreifen wollten, sieht, wird man nie mehr an ein Halsband denken.
 

Christina1

Registriert seit
26.06.2017
Beiträge
14
Gefällt mir
0
Guten Morgen,
auch für unsere Katze kommt kein Halsband in Frage. Ich finde es zu gefährlich.
Aber um auf deine Frage zurück zu kommen: Ich glaube, dass du Recht hast. Unsere Katze bekommt drei bis viermal im Jahr eine Tablette gegen Flöhe und Zecken. Auch das ist nicht gesund, das ist mir bewusst, aber nach intensiver Recherche haben wir uns für Tabletten entschieden, da diese das geringste Übel mit sich bringen. Auch hier ist jedoch das Problem: Die Zecken beißen trotzdem! Sie lassen sich dann zwar fallen, aber der Biss wird dadurch, wie bei einem Halsband leider nicht verhindert. Ich finde es jedoch komisch, dass die Flöhe bis ins Haus kommen, denn das bedeutet, dass sie sich eine gewisse Zeit im Fell der Katze aufhalten. Ich kann nur zu einer anderen Methode raten und dann einfach mal abwarten was passiert.
Liebe Grüße
 

zouzounaki

Guest
Halsbänder jeglicher Art kommen für mich nicht in Frage.

Selbst mit diesen Verschlüssen, die sich angeblich im Notfall öffnen gibt es viel zu viele Verletzungen.
Es gibt aber wirklich welche, die sich öffnen. Hab irgendwann aufgehört zu zählen, wie viele ich im Lauf der Zeit nachkaufen musste :lol:, anhand der vorher immer entfernten Glöckchen bin ich bei 19, es dürften aber ein paar mehr gewesen sein

Wenn man mal Berichte und Bilder der Verletzungen von Katzen, die sich mit den eigenen Beinen im Halsband verfangen haben, weil sie es abstreifen wollten, sieht, wird man nie mehr an ein Halsband denken.
meines Wissens und vom Versuch des "Abstreifens" geht es auch nur da, stets die mit Gummiband. NO-GO! Absoluter Unfug und unverständlich, dass man das noch verkaufen darf.
 

Ähnliche Themen


Schlagworte

bernsteinhalsband katzen

,

bernsteinhalsband gegen zecken katze

,

novalgin für katzen dosierung

,
cbd öl für katzen
Top Unten