Bengalen Mix bringt Babys zur Welt und ist nur in Hochwasser Pflege. Bitte helft mir!

Diskutiere Bengalen Mix bringt Babys zur Welt und ist nur in Hochwasser Pflege. Bitte helft mir! im Katzen-Sonstiges Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo zusammen Mein Mann und ich haben eine kleine bengalin bei uns in Pflege und die Besitzerin ist vom Hochwasser betroffen und nicht...

Gothicmama

Registriert seit
28.07.2021
Beiträge
4
Gefällt mir
2
Hallo zusammen
Mein Mann und ich haben eine kleine bengalin bei uns in Pflege und die Besitzerin ist vom Hochwasser betroffen und nicht erreichbar. Eins der jungen hat Probleme mit dem Trinken und den vorderpfötchen. Es schreit bei jedem stampfen und wenn man es so berührt kein Weinen. Aber wenn es sich bei Im Nest bewegt oder
zur Mama robbt weil es ist das einzige was sich nicht auf den Beinen hält und trinken will es nicht. Mutter will auch säugen lassen. Was können wir tun die klein sind um 8 Uhr 1 Tag alt und wir haben weder Papiere der Pflege noch die Möglichkeit finanziell für den Tierarzt. Da in Eschweiler sehr viele geschlossen haben und wir kommen auch nicht aus unserem Ortsteil heraus wo wir in Na Nachbarstadt nen Tierarzt haben und der es auf Rechnung der Besitzerin machen würde. Ich muß die Mutter und die Jungs doch untersuchen lassen und würde es mir nicht verzeihen können wen ich sie wegen dem dummen Geld und dem Hochwasser dazu sterben lasse. Nur weil ich mir das Geld vom Tierarzt Mobil aus Köln der nächste laut Netz. Bitte ich möchte mich nicht strafbar machen und doch helfen. Und dürfen die Mutter Sammt kitten jetzt umziehen wieder zurück in das Haus wo sie war. Oder ist es ratsam sie die 9-12 Woche in der wurfumgebung zu lassen?? Bitte helft uns
 

Anhänge

28.07.2021
#1

Anzeige

Gast

Kevins Mutti

Kevins Mutti

Registriert seit
10.02.2021
Beiträge
970
Gefällt mir
688
Hast du schon beim mobilen ta mal gefragt ob die das auf Rechnung machen? Das ist doch eine notsituation.

Magst du mal ein bild der pfote vom kleinen einstellen? Gerne im vgl. mit einer geschwisterpfoto. Sieht man da einen Unterschied?

Das mit dem trinken hab ich leider nicht verstanden. Er trinkt gar nix? Auch nicht wenn ihr den welpen an die zitze anlegt?!

Aber sagt mal, kenn mich ja nicht so aus mit rassekatzen aber ist das eine bengalin so mit dem weiß?!
 
Jepanty

Jepanty

Registriert seit
16.11.2020
Beiträge
451
Gefällt mir
612
Habt ihr es schon mit Aufzuchtmilch probiert?
Habt ihr für den Notfall überhaupt Fläschchen, Pipette und Aufzuchtsmilch da?
Wenn das Kleine nicht trinkt, benötigt es definitiv Hilfe, sonst stirbt es.
Unter dem Problem mit den Pfötchen kann ich mir nicht so richtig etwas vorstellen, vielleicht schreit es nicht vor Schmerz, sondern vor Hunger? Letztendlich kann euch da nur ein Tierarzt, oder eine Tierklinik helfen. Und das muss schnell passieren.
Eine Bengalin ist die Mama übrigens nicht, doch das ist gerade auch nicht wichtig.
 
BlueCatWomen

BlueCatWomen

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
5.632
Gefällt mir
8.147
Bitte kontaktiert die Tierärzte in Eurer Umgebung und erklärt Euer Problem/ Dilemma. Vielleicht lässt sich ja Jemand auf eine Preisreduktion und Ratenzahlung ein. Das kleine Würmchen gehört dringend in Behandlung.
 

Gothicmama

Registriert seit
28.07.2021
Beiträge
4
Gefällt mir
2
Einen schönen guten Tag zusammen. Leider hat es das junge trotz allen Versuchen über die ganze Nacht es leider nicht geschafft und den anderen geht es soweit ganz gut wie man es von außen sieht. Und jeder Tierarzt den ich angerufen habe. Habe ich zu hören bekommen das man keine Tiere in Pflege zu nehmen hat wen man selbst kein Geld hat. Nur das sie in Pflege ist und ich schon die Futter und streu kosten übernommen habe weil ich selber auch nen Kater habe und die kleine Maus wegen der flutt zu uns kam und ich erst vor 72 Stunde gemerkt habe das sie trächtig war. Ich habe tatsächlich ein Herz für Tiere aber ich habe keine Möglichkeit mehr Gesundheitlich arbeiten zu gehen. Ich würde auch die Rechnung für die Untersuchung übernehmen aber durch die flutt wissen wir selbst kaum noch was. Und ich geb nicht wegen dem unwetter auf und setzt die Tiere aus. Das ist nicht der Sinn an einem Tier, sondern ein Leben lang gemeinsam
 
Jepanty

Jepanty

Registriert seit
16.11.2020
Beiträge
451
Gefällt mir
612
Das ist sehr traurig, dass es das Kleine nicht geschafft hat. Schön aber, dass es den Anderen gut geht und sie sicher bei euch untergebracht sind. Man könnte meinen, dass auch Tierärzte die Flutkatastrophe mitbekommen haben und auch ihre Hilfe, für die Opfer, jetzt wichtig wäre. Letztendlich ist es aber allein ihre Entscheidung.
Ich drücke die Daumen, dass die kleine Familie keine weiteren Schicksalsschläge mehr hinnehmen muss.
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
5.782
Gefällt mir
4.006
mein beileid zu dem verlust des kleinen.
ich hoffe sehr das von jetzt an alles gut laufen wird.
wie sieht es denn mit den weiteren kosten aus?
übernimmt deine bekannte diese?
und wie soll es mit der mama und den kitten weiter gehen?
 

Gothicmama

Registriert seit
28.07.2021
Beiträge
4
Gefällt mir
2
Habt ihr es schon mit Aufzuchtmilch probiert?
Habt ihr für den Notfall überhaupt Fläschchen, Pipette und Aufzuchtsmilch da?
Wenn das Kleine nicht trinkt, benötigt es definitiv Hilfe, sonst stirbt es.
Unter dem Problem mit den Pfötchen kann ich mir nicht so richtig etwas vorstellen, vielleicht schreit es nicht vor Schmerz, sondern vor Hunger? Letztendlich kann euch da nur ein Tierarzt, oder eine Tierklinik helfen. Und das muss schnell passieren.
Eine Bengalin ist die Mama übrigens nicht, doch das ist gerade auch nicht wichtig.
Hallo ja ich habe nur die angebe bekommen gehabt. Ich den
Das ist sehr traurig, dass es das Kleine nicht geschafft hat. Schön aber, dass es den Anderen gut geht und sie sicher bei euch untergebracht sind. Man könnte meinen, dass auch Tierärzte die Flutkatastrophe mitbekommen haben und auch ihre Hilfe, für die Opfer, jetzt wichtig wäre. Letztendlich ist es aber allein ihre Entscheidung.
Ich drücke die Daumen, dass die kleine Familie keine weiteren Schicksalsschläge mehr hinnehmen muss.
Ja ich hoffe es auch. Ich habe bis heute früh gekämpft und nicht wirklich geschlafen und bin richtig enttäuscht von dem nicht mehr zusammen halt von Tierärzten und privaten Pflegestellen. Den ich habe seit meinem 5 Lebensjahr immer wieder Tiere von Freunden und Bekannten in der Nähe Umgebung genommen damit sie nicht ausgesetzt oder so werden weil man sie nicht mehr braucht wegen Urlaub und so weiter. Ich habe nicht vor die Rechnung nicht zu bezahlen. Nur leb ich leider von alg2 und hab nur 401 Euro für mich und meine Tiere zur Verfügung. Ich möchte doch einfach nur nen Tierarzt der auf Raten zahlen macht. Den auch wen Tiere leider vom Gesetzgeber Gegenstand ist. Sie haben genau so das Recht auf Hilfe wie alle Lebewesen auf der Welt
 
Trulla-la

Trulla-la

Registriert seit
09.07.2012
Beiträge
12.345
Gefällt mir
1.931
Ich fürchte die Tierärzte und Tierkliniken in den vom Hochwasser betroffenen Gebieten sind (bzw fühlen sich) ähnlich hilflos wie du

Mein Rat - Wende dich an Caritas, DRK etc um evtl finanziell unterstützt zu werden.
Auch wenn diese nicht selber helfen können - es fehlt ja grade an allen Ecken und Enden - haben sie vllt Anlaufstellen bzw Telefonnummern bei denen man auf Tiere eingerichtet ist
Seid geraumer Zeit gibt es auch Tiertafeln. Wenn die auch eher lediglich mit Futter u. ä. helfen haben sie u. U. doch Anlaufpunkt für medizinische Versorgung

Wenn ein Transport nötig wäre.....
Feuerwehr fragen wer in solch einem Fall der passende Kontakt sein könnte
Ähnlich ist meine Erfahrung mit Tierschutzstellen

Schön das du nicht aufgibt und dich kümmerst
Bei dem kleinen Wurm der es nicht schaffte vermute ich das er auch unter optimalen Bedingungen nicht überlebt hätte
So schwer das ist, die Natur sortiert die schwächsten rigoros aus :cry:
 
Kevins Mutti

Kevins Mutti

Registriert seit
10.02.2021
Beiträge
970
Gefällt mir
688
Vielleicht kann auch ein tierheim helfen? Wobei die haben sicher aktuell auch alle hände voll..

Oder gibt es bei euch einen katzen- oder Tierschutzverein?

Anscheinend geht es aber den anderen gut?
Vermute aber wie @Trulla-la dass ein tierarzt hier vermutlich auch nicht mehr viel hätte machen können.
Wieviele kitten hat die katze denn jetzt bekommen?
Schön dass du dich der familie angenommen hast.
 
Julchen94

Julchen94

Moderator
Registriert seit
07.10.2015
Beiträge
13.222
Gefällt mir
831
Man kann sich auch an den Deutschen Tierschutzbund wenden. Es gibt eine Seite im Internet, die heißt Hochwasser - Tierheime helfen.
Da haben wir als Verein jetzt gespendet. Vielleicht würdest Du dort Hilfe bekommen.
Es ist traurig, aber ich weiß aus eigener Erfahrung: Manchmal kann man nicht helfen und die Zwerge sterben einem einfach unter den Händen weg.
Du hast sicherlich alles getan. Vielleicht war er nicht gesund...

Hier ist der Link: Hochwasser - Hotline | Tierheime Helfen
 
Zuletzt bearbeitet:
BlueCatWomen

BlueCatWomen

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
5.632
Gefällt mir
8.147
Erst Mal möchte ich Dir meinen ganz grossen Respekt aussprechen! Du hast, trotz begrenzter Mittel und eigener Hochwasserprobleme, ein Tier in Not bei Dir aufgenommen. Das die kleine Maus ein süsses Geheimnis hatte, konntest Du nicht wissen... Dass der Kleine nicht überlebt hat tut mir sehr leid. Die Natur kann manchmal sehr grausam sein. Solange es dem Muttertier und den restlichen Kitten gut geht, besteht vorerst kein akuter Handlungsbedarf. Sorge bitte einfach in den kommenden Tagen nur für eine ruhige Umgebung und geeignetes Futter. Entsprechende Anlaufstellen wurde ja schon genannt. Hier finden sich sicher auch Möglichkeiten zur Platzierung und Nachbereitung. Ich wünsche Dir mit der Aufzucht der kleinen Fellnasen viel Erfolg...
 
Harlith

Harlith

Registriert seit
24.06.2019
Beiträge
2.973
Gefällt mir
2.442
Das Tierheim Aachen ist auch für Eschweiler zuständig.
Das Tierheim Düren schreibt auf seiner Internetseite, dass sie betroffenen Tierbesitzern helfen
Bezüglich des Transportes aus eurem Ort zum nächsten Tierarzt wäre neben der Tierrettung auch ein Taxi gegangen.
Aber manchmal reicht es trotz allem guten Willen und aller Fürsorge nicht für so ein Würmchen.

... die Besitzerin ist vom Hochwasser betroffen und nicht erreichbar...
Zu deinem und dem Schutz der Katzen versuch bitte die Besitzerin zu erreichen und setz mit ihr einen Pflegevertrag auf.
Keiner will dem anderen etwas Böses und damit das auch geklärt ist, vor allem bei weiteren möglichen Tierarztbesuchen, gerade wegen der noch verbliebenen Kitten, brauchst du die schriftliche Zusage, dass die Besitzerin diese Kosten übernimmt oder diese von einer anderen Stelle übernommen wird.
Dein großes Herz für Katzen und die momentane schreckliche Lage der Besitzerin in Ehren, aber wie du selbst angedeutet hast, lebst du eigentlich am Limit deiner finanziellen Möglichkeiten. Damit reißt dir jedes Problem für das man den Tierarzt bräuchte ein finanzielles Loch in die Tasche, das du dir nicht leisten kannst.
Es für die Besitzerin leichter sich bei den ganzen Anlaufstellen für Sachspenden in den Kreise Euskirchen, Eifel, Stolberg (je nachdem wo sie gewohnt hat) zu melden, damit sie Futter und Streuspenden erhält. Die Spenden sind da, warum sollte sie diese nicht abholen? Dazu musst du deinen eigenen Geldbeutel nicht noch zusätzlich belasten.
Wie gesagt: Versucht das ganze mit einem Pflegevertrag in geregelte Bahnen zu lenken, damit klar ist, wem die Mutterkatze und die Kitten gehören, wer für diese zahlt, wenn es um Tiararzt-, Transport, Futter und Medikamentenkosten geht. Auch wenn ich mich als Katzenbesitzerin nicht um meine Katze kümmern kann möchte ich doch selbst auch noch mitbestimmen,was sie zu Essen bekommt, zu welchem Tierarzt sie geht und welche Medikamente sie bekommt.
Ich kenne auch Tierbesitzer, die gerade wieder versuchen müssen ihr Leben neu zu ordnen aufgrund der Flut, dennoch haben sie genau das gemacht für ihren Hund und dieser ist nur bei einer Tagesmama, damit die Besitzer ihre Wohnung leer räumen, säubern, auf Ämter gehen und ab und zu mal bei ihrem Arbeitgeber vorbei schauen können, denn auch wenn sie keine Wohnung mehr haben, ihren Job müssen sie ja trotzdem noch machen, denn meist sind die Arbeitgeber genauso betroffen weil sie Regional waren.

... weil ich selber auch nen Kater habe und die kleine Maus wegen der flutt zu uns kam ...
Nur eine kleine Frage für die nahe Zukunft. Dein Katermann ist aber kastriert? Ich glaube nicht, dass die Besitzerin erfreut wäre eine Kittenmutter die auch schon wieder trächtig ist zurückzubekommen.

Und dann noch eine Idee am Rande
Es gibt eine Internetseite und einen Verein, der Tierbesitzern in finanzieller Schieflage Unterstützung anbietet.
Natürlich wird die Bedürftigkeit da geprüft und alles so unter die Lupe genommen aber schlimmer als die Herren und Damen für das AlgII sind die wahrscheinlich nicht.
Wenn es dich interessiert schreib mir per PN ich nenn ihn dir.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gothicmama

Registriert seit
28.07.2021
Beiträge
4
Gefällt mir
2
Okay ja danke. Ich habe aber zum Glück mein Tierarzt erreicht und er kennt auch die Besitzerin noch durch den Verein in dem sie ehrenamtlich war und das ist alles geklärt jetzt
 
Thema:

Bengalen Mix bringt Babys zur Welt und ist nur in Hochwasser Pflege. Bitte helft mir!

Bengalen Mix bringt Babys zur Welt und ist nur in Hochwasser Pflege. Bitte helft mir! - Ähnliche Themen

  • Skrupellose Bengal-Züchter

    Skrupellose Bengal-Züchter: Hallo, ich bin neu hier und möchte gerne mal etwas los werden und bin gespannt auf die Reaktionen...Vielleicht habt ihr von Ähnlichem bereits...
  • Bengal Katze für 200.-€

    Bengal Katze für 200.-€: Darauf bin ich gerade in einem bekannten Anzeigenportal gestossen. Ich habe dann mal eine Anfage nach den Kitten gestartet und habe erfahren...
  • Suche Bengal oder Bengalmischlings-Katerchen

    Suche Bengal oder Bengalmischlings-Katerchen: Hallo, für meine 4 Monate junge Bengal-BKH Katze Minni brauche ich nun unbedingt eine passende Begleitung durch das künftige Katzenleben. So...
  • Bengalen - Erfahrungsaustausch...

    Bengalen - Erfahrungsaustausch...: Hallo, Hier also der Bengalen-Erfahrungsaustausch-Thread. Shakir, ich kopier dein Post hier rein: Wir haben den Garten eingezäunt, so dass die...
  • Ist mein Kater ein Mix ?

    Ist mein Kater ein Mix ?: Ich habe vor einer Woche ein kater zu unseren 2 Fellnasen geholt. Nun sagte meine Freundin er sei kein normaler Kater bin davon ausgegangen das er...
  • Ähnliche Themen
  • Skrupellose Bengal-Züchter

    Skrupellose Bengal-Züchter: Hallo, ich bin neu hier und möchte gerne mal etwas los werden und bin gespannt auf die Reaktionen...Vielleicht habt ihr von Ähnlichem bereits...
  • Bengal Katze für 200.-€

    Bengal Katze für 200.-€: Darauf bin ich gerade in einem bekannten Anzeigenportal gestossen. Ich habe dann mal eine Anfage nach den Kitten gestartet und habe erfahren...
  • Suche Bengal oder Bengalmischlings-Katerchen

    Suche Bengal oder Bengalmischlings-Katerchen: Hallo, für meine 4 Monate junge Bengal-BKH Katze Minni brauche ich nun unbedingt eine passende Begleitung durch das künftige Katzenleben. So...
  • Bengalen - Erfahrungsaustausch...

    Bengalen - Erfahrungsaustausch...: Hallo, Hier also der Bengalen-Erfahrungsaustausch-Thread. Shakir, ich kopier dein Post hier rein: Wir haben den Garten eingezäunt, so dass die...
  • Ist mein Kater ein Mix ?

    Ist mein Kater ein Mix ?: Ich habe vor einer Woche ein kater zu unseren 2 Fellnasen geholt. Nun sagte meine Freundin er sei kein normaler Kater bin davon ausgegangen das er...
  • Top Unten