Behinderte Katze

Diskutiere Behinderte Katze im Katzenstreu Forum im Bereich Katzengerechte Wohnung; Hallo, mein kleiner Escobar hat seit Montag gelähmte Hinterbeine :( Die Bandscheiben-OP gestern hat er gut verkraftet, wenn ich ihn lassen...

Chris__

Registriert seit
13.12.2007
Beiträge
4
Gefällt mir
0
Hallo,

mein kleiner Escobar hat seit Montag gelähmte Hinterbeine :(
Die Bandscheiben-OP gestern hat er gut verkraftet, wenn ich ihn lassen würde, dann wär er jetzt schon wieder im Garten - Revier checken und Mäuschen jagen :-) Es geht im zum Glück ganz gut... Allerdings wird es Wochen oder Monate dauern
bis er wieder irgendwie Laufen kann, da ist jetzt der Gang in die Kiste eine echte Herausforderung. Da er sein Hinterteil nicht hochbekommt, sitzt er natürlich voll in der Tinte wenn er ein großes oder kleines Geschäft erledigt. Im Moment hab ich Urlaub und bin immer bei ihm so dass ich ihn wenn er in die Kiste klettert hinten hoch halten kann. Das geht auch super -und stinkt fürchterlich :roll: - ich liebe den kleinen Racker. Aber ich muß ja irgendwann wieder arbeiten gehen, dann sitzt der kleine Fratz schlimmstenfalls den ganzen Tag in der Sch...
Hat jemand nen Tip? Gibts sowas wie ein KaKlo mit Gitter, wo der Kram durchfällt?
Ich werd sonst wohl immer erst arbeiten gehen wenn er seinen Morgenhaufen gesetzt hat und hoffentlich vor dem abendlichen Schiss wieder zurück sein. Aber das kann ich auch nicht all zu lang machen.
Bin für Tips echt dankbar...
Liebe Grüße
Chris
 
14.12.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Behinderte Katze . Dort wird jeder fündig!
romulus

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
18.045
Gefällt mir
1.235
Hallo Chris und herzlich willkommen hier im Forum ::w
Erzähl doch mal, was mit Escobar los ist, wieso musste er eine Bandscheiben-OP haben? Was sagt denn der Doc, wann er wieder laufen kann?
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Vielleicht könnte man das zweimal täglich etwas reduzieren auf ca 1 mal Klogang am Tag, das ginge über die Art der Ernährung.

Zugvogel
 

Gwion

Registriert seit
27.04.2007
Beiträge
2.901
Gefällt mir
3
Konkret kann ich nicht helfen, aber guck doch mal auf die Site der Lunahilfe.
Da findet sich vielleicht ein Erfahrungsbericht oder Tipp.
 

Chris__

Registriert seit
13.12.2007
Beiträge
4
Gefällt mir
0
Danke erstmal für die schnellen Antworten!
Ein KaKlo mit Gitter ist ziemlich blödsinnig... da klemmt sich der Kurze möglicherweise die schlaffen Hinterbeine ein. Also, doofe Idee obwohl die in der Tierklinik meinten, dass sie sowas haben. Vielleicht können die mir ja nen Tip geben, ich ruf da mal an.

Ich erzähl mal was passiert ist:
Am Montag Morgen ist mein Katzo aus der Wäschekiste geplumpst und hat auf dem Boden rumgescharrt. Wahrscheinlich war er total überrascht, dass Laufen so wie sonst nicht klappt. Von dem Gescharre auf dem Holzboden bin ich wach geworden und war total entsetzt, ich hab sowas noch nie gesehen. Hab sofort meine Tierärztin angerufen und bin hingefahren. Die hat ein Röntgenbild gemacht und darauf gesehen, dass er total abgenutzte Bandscheiben und Spongiose hat. Die Spongiose ist aber wenn sie durchgebaut nicht schmerzhaft und damit eher was gutes. Allerdings drücke wohl eine vorgefallene Bandscheibe auf das Rückenmark, wodurch es zu der Lähmung der Hinterbeine gekommen ist. Zum glück ist er nicht inkontinent! Esco hat dann absolute Bettruhe verpasst bekommen und einen Folgetermin am Mittwoch um zu gucken ob sich was verbessert hat. So richtig besser war es nicht und ich bin noch am gleichen Tag nach Aachen in die Tierklinik gefahren. Die haben ihn dabehalten und gestern morgen dann eine tomographische Aufnahme mit einem C-Bogen gemacht und rausgefunden wo die Bandscheibe drückt. Die haben dann auch sofort operiert. Gestern Abend hab ich den kleinen dann wieder abholen können. Der arme Katzo hat jetzt einen teilweise rasierten Rücken und eine 4 cm lange Wunde am Rücken. Aber Narben sind ja sexy... Am schlimmsten ist für ihn wohl der kleine Käfig in dem er jetzt hausen muss. Auf 75x75cm² (mit Fressnapf und KaKlo) zu leben ist einfach nicht gut für eine Katze, die bisher mit eigener Katzenklappe in den Garten konnte. Den Käfig hab ich aus einem umgedrehten Wohnzimmertisch gebastelt. Die Tischbeine gucken nach oben, ich hab rundrum ein Gitter getackert, einen Deckel gebaut und den Boden mit einem Stück Teppich ausgelegt. Das gute Stück steht in der Küche, damit der kleine auch alles mitbekommt :-)
Das KaKlo hat einen extra niedrigen Rand (hab ich aus einer Schublade gebastelt) damit er leicher reinkommt. Ich hab ihm einen Pulli von mir reingelegt, damit er was kuschlig warmes hat, was etwas nach mir schnuppert, aber da wollte er nicht drauf liegen. Hab den Pulli durch eine Zeitung ersetzt - schwupps, Katzo drauf :-)
Am Montag gehen wir wieder zur Tierärztin, Nachuntersuchung und berichten wie es uns so geht...
LG
Chris
 
romulus

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
18.045
Gefällt mir
1.235
Mit dem Tisch und der Schublade warst Du ja echt erfinderisch, Respekt! ::bg
Nur gut, dass die OP so schnell erfolgt ist, ehe die Nerven irreversibel geschädigt worden sind!
Alles Gute für Euch!
 

Chris__

Registriert seit
13.12.2007
Beiträge
4
Gefällt mir
0
Die Idee mit dem Futter geben so dass er nur einmal am Tag und bestenfalls abends ins KaKlo muss ist super. Ich probier das mal.
Chri
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Ich hoffe für Euch beide, daß die 'Käfighaltung' bald nicht mehr so schlimm sein wird, weil sich die arme Maus an das neue Leben etwas gewöhnt hat. Alle Katzen tun sich sehr schwer, eine so abrupte Änderung im Leben gelassen hinzunehmen, aber die meisten finden sich irgendwann in ihr Schicksal drein.

Hoffentlich hat die OP den Erfolg, den man erhofft, damit Escobar spätestens mit den ersten warmen Frühlingstagen wieder nach draußen gehen kann.
Selbst wenn es von seinem Zustand früher möglich wäre, würd ich ihn nach längerem Zimmerarrest nicht ohne weiteres in die frische, kalte Luft lassen. Seine Abhärtung ist ja dann sehr gering, die Gefahr einer Verkühlung gestiegen.

Ich drück ganz fest die Daumen!

Zugvogel
 

Amaryllis

Registriert seit
18.05.2003
Beiträge
2.913
Gefällt mir
1
Meine eigene Erfahrung (von meiner Emma) ist eigentlich die, dass die Katzen, wenn die Nerven sich erholen, ihr Geschäft doch relativ schnell trotz Einschränkungen an den Hinterbeinen wieder hinbekommen. Ein Gitter wäre da sicherlich eher ein zusätzliches Verletzungsrisiko als eine Hilfe.

Ich hab damals das Glück gehabt, dass ich in der Staatsexamensvorbereitung saß und damit den ganzen Tag zuhause war. Emma hat sich gemeldet, wenn sie auf dem Klöchen gewesen war und sich eingesaut hatte. Dann hab ich sie vorsichtig gewaschen. Beim Klogang selbst ließ sie sich nicht helfen.

Evas Tipp mit der Fütterung ist ansich ein guter. Je nachdem, wie es Deinem Kater geht, solltest Du allerdings vorsichtig sein. Gerade wenn er jetzt unter den Einschränkungen sehr leidet, wäre jede Futterumstellun etwas, das ihn völlig aus dem Ruder bringen würde. Eigentlich braucht er gerade jetzt Konstanz. Ggfs. solltest Du auch überlegen, ob Du Deinen Urlaub verlängern lassen kannst...
 

Chris__

Registriert seit
13.12.2007
Beiträge
4
Gefällt mir
0
Hallo ihr!

Ich hab mir das Forum von Luna-Hilfe angeguckt und bekomme dort auch super Hilfe im Umgang mit meinem Katzo. Danke für den Tipp!

Ich werde erstmal meinen Urlaub verlängern, das geht nicht anders. Ich danke euch und verschwinde im Luna-Forum :)

Alles Liebe für euch und eure Fellnasen!

Christian & Escobar
 

rebeccas1982

Registriert seit
21.11.2007
Beiträge
292
Gefällt mir
0
Vielleicht hilft es wenn du Ihm statt dem Katzenklo nur ne saugfähige Unterlage in den Käfig legst (gibts glaub ich im Sanitätshaus als Betteinlage für Inkontinenz), denn er ist ja eh nur in dem Käfig und kann die somit nicht die Bude vollkleistern wenn du nicht da bist, und vorallem versuche es mit viel flüssiger Nahrung, dann geht das Geschäfft auch ein wenig leichter und ist nicht so anstrengend für den Armen! (Hört sich doof an, weiß ich, aber bei ner Leisten-OP macht man das auch so, und jeder der ne Leisten-OP hatte weiß wie unangenehm das "Große Geschäft" sein kann!:roll: )
 
Thema:

Behinderte Katze

Behinderte Katze - Ähnliche Themen

  • Viele Katzen - billiges Streu?

    Viele Katzen - billiges Streu?: Endlich hab ich wieder Zeit und Nerven mir über solche Kleinigkeiten Gedanken zu machen. Da wir erst seit August letzten Jahres überhaupt ein...
  • Können Katzen auch mit Juckreiz auf Katzenstreu reagieren? Welches Streu wäre dann gu

    Können Katzen auch mit Juckreiz auf Katzenstreu reagieren? Welches Streu wäre dann gu: Hallo ihr Lieben, ich habe einen Langhaar Kater mit Allergien, im Bluttest wurden schon einige herausgefunden aber das ist nicht alles, die...
  • Katzenstreu für Birma Katzen

    Katzenstreu für Birma Katzen: Hi, bei uns ziehen bald 2 Heilige Birma Kitten ein. Nun bin ich auf der Suche nach einem Katzenstreu, dass nicht an den Pfötchen, oder dem Fell...
  • Katzen Streu vom Netto!!

    Katzen Streu vom Netto!!: Ich hätte Katzen streu von Netto genommem;) ist gut!!
  • Wieviel Katzenklo pro Katze

    Wieviel Katzenklo pro Katze: Hallo liebe Katzenfreunde, nun habe ich seit Kindheit Katzen, allerdings immer Freigänger, und muß euch zu einem Thema um Rat fragen, das...
  • Ähnliche Themen
  • Viele Katzen - billiges Streu?

    Viele Katzen - billiges Streu?: Endlich hab ich wieder Zeit und Nerven mir über solche Kleinigkeiten Gedanken zu machen. Da wir erst seit August letzten Jahres überhaupt ein...
  • Können Katzen auch mit Juckreiz auf Katzenstreu reagieren? Welches Streu wäre dann gu

    Können Katzen auch mit Juckreiz auf Katzenstreu reagieren? Welches Streu wäre dann gu: Hallo ihr Lieben, ich habe einen Langhaar Kater mit Allergien, im Bluttest wurden schon einige herausgefunden aber das ist nicht alles, die...
  • Katzenstreu für Birma Katzen

    Katzenstreu für Birma Katzen: Hi, bei uns ziehen bald 2 Heilige Birma Kitten ein. Nun bin ich auf der Suche nach einem Katzenstreu, dass nicht an den Pfötchen, oder dem Fell...
  • Katzen Streu vom Netto!!

    Katzen Streu vom Netto!!: Ich hätte Katzen streu von Netto genommem;) ist gut!!
  • Wieviel Katzenklo pro Katze

    Wieviel Katzenklo pro Katze: Hallo liebe Katzenfreunde, nun habe ich seit Kindheit Katzen, allerdings immer Freigänger, und muß euch zu einem Thema um Rat fragen, das...
  • Schlagworte

    spongiose bei katzen

    Top Unten