Balkonnetz beim Vermieter anmelden?

Diskutiere Balkonnetz beim Vermieter anmelden? im Rechtsfragen Forum im Bereich Katzengerechte Wohnung; Laut einem Urteil des AG Wiesbaden (93 C 3460/99) muss man als Mieter ein Katzenschutznetz für den Balkon beim Vermieter vorher genehmigen lassen...

Berliner

Registriert seit
29.08.2007
Beiträge
65
Gefällt mir
0
Laut einem Urteil des AG Wiesbaden (93 C 3460/99) muss man als Mieter ein Katzenschutznetz für den Balkon beim Vermieter vorher genehmigen lassen.
Darin heißt es:

Sicherheitsnetze zum Schutz von Haustieren dürfen nur mit Erlaubnis des Vermieters am Balkon angebracht werden.
In dem verhandelten Fall hatte ein Mieter ein Sicherheitsnetz vor seinem Balkon angebracht, das seine Katze vor einem Sturz in die Tiefe schützen sollte. Der Anblick habe jedoch seinen Vermieter gestört, der daraufhin Klage erhob und auch Recht bekam.
Die
Katzenhaltung wurde mir von meiner Vermieterin erlaubt, so dass das kein Problem darstellt. Jetzt steht der Kauf einer Katze aber unmittelbar bevor und ich möchte in den nächsten Tagen das Netz anbringen.


Meine Frage:
Wie habt ihr das gehandhabt? Habt ihr vorher euren Vermieter gefragt bzw. darüber informiert? Und wie war seine Reaktion? Gab es Probleme nach der Installation?


Gern freue ich mich auch über weitere Urteile zu diesem Thema, falls jemand dazu noch was haben sollte.


Mathias
 
06.09.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Balkonnetz beim Vermieter anmelden? . Dort wird jeder fündig!

Tigerjo

Registriert seit
20.10.2003
Beiträge
666
Gefällt mir
0
Hi Mathias,

das zitierte Urteil sagt doch schon alles.

Tigerjo
 

Jeanny 59

Registriert seit
02.11.2006
Beiträge
1.772
Gefällt mir
0
Ich hab meins einfach angebracht ohne zu fragen, aber meine Vermieterin ist da auch sehr tollerant.

Das mußt du selbst wissen, nur du kennst dein Vermieter.
 

stja

Registriert seit
27.08.2005
Beiträge
1.253
Gefällt mir
0
Grundsätzlich brauchst Du die Genehmigung - und doch etliche Vermieter erteilen sie nicht :| .
Manchmal kann man sich aber ganz gut auf einen Kompromiss einigen. Es gibt doch z.B. die nicht besonders hohen Netze (ich schätze so 70 bis 80 cm), die dann abgeknickt ins Innere des Balkons ragen. Weißt Du, was ich meine?
 

schokolala

Registriert seit
24.10.2006
Beiträge
806
Gefällt mir
0
Ich habe meines ebenfalls ohne Rücksprache angebracht, jedoch musste ich nicht bohren, sondern habe es nur mit Eckwinkeln befestigt.

Außerdem wurde es an der Markiesenstange nur mit einer Leine gespannt.

Wenn sich der Vermieter also gestört fühlen würde, könnte ich es bei den Visiten immer abmontieren und danach wieder drauf machen
:twisted:
 

Darla

Gast
Hi

Ich würde Fragen.
Erstens bringt es meiner Ansicht nach nichts, den Vermieter gegen sich aufzubringen (und ich kenne einige, die nur dann etwas gegen die Katzennetze haben, wenn sie nicht gefragt wurden, weil sie sich nicht übergehen lassen wollen), und zweitens würde ich meine Katze nicht an Balkongang gewöhnen wollen, mit der Gefahr im hintergrund, das sie irgendwann nicht mehr auf den Balkon kann, weil der Vermieter dich "zwingt" es abzunehmen.

Falls aber auf anderen Balkonen im Haus schon Katzennetze sind, würde ich ihn nur kurz "informieren", denn er kann es nicht einer Mietparei erlauben, und einer anderen nicht.
 

*Chrissy*

Registriert seit
07.08.2007
Beiträge
3.333
Gefällt mir
0
ich würde das risiko nicht eingehen.

bedenke auch, dass nicht nur der vermieter zustimmen muss sondern auch die hausverwaltung unter umständen bzw. die eigentümergemeinschaft einverstanden sein muss.

es sei denn, das haus gehört deinem vermieter :)

ich persönlich habe zwar nicht gefragt, das liegt aber daran, dass das netz nur bei gebrauch sichtbar ist und keine dauerhafte konstrunktion, die immer jeder sehen kann. aber wenns was dauerhaft sichtbares ist würde ich vorher unbedingt mit dem vermieter absprechen.
 

flunschkugel

Registriert seit
13.09.2005
Beiträge
1.575
Gefällt mir
0
::w

andere Urteile wird es dazu nicht geben, da es sich nun mal um fremdes Eigentum handelt. Klär es lieber von vorneherein ab und frage. Es bringt ja nix, wenn du einiges investierst und dann aufgefordet wirst, das wieder abzubauen, weil du keine Genehmigung hattest und man die auch nicht erteilen will. ::?
 

Blitz

Registriert seit
22.08.2007
Beiträge
26
Gefällt mir
0
Ich muss meinem Vermieter solche "Kleinigkeiten" nicht mitteilen. Es war ihm ja auch schon egal, ob ich mir ein, zwei oder fünf Katzen anschaffe. :wink:

Aber wenn es gesetzlich so geregelt ist und du dir nicht sicher bist, würde ich fragen.
 

Carsten1000

Registriert seit
22.06.2007
Beiträge
33
Gefällt mir
0
Häng das Ding einfach auf. In anderen Gegenden interessiert nicht die Bohne, was ein Amtsrichter in Wiesbaden davon hält. Ausnahme, Wiesbaden ist Dein zuständiges AG.

Grüße,

Carsten
 

Lisbeth

Gast
Häng das Ding einfach auf. In anderen Gegenden interessiert nicht die Bohne, was ein Amtsrichter in Wiesbaden davon hält. Ausnahme, Wiesbaden ist Dein zuständiges AG.

Grüße,

Carsten
Ein schlechter Vorschlag, ich würde es nicht tun. Als Vermieter kann ich dir sagen: wer es von vornherein aufhängt, ohne mich zu fragen, kann es direkt wieder abnehmen, denn JEDER Vermieter möchte gefragt werden. Ich fände es eine Unverschämtheit, das einfach aufzuhängen, das macht man nicht!
:evil:
 

flunschkugel

Registriert seit
13.09.2005
Beiträge
1.575
Gefällt mir
0
Häng das Ding einfach auf. In anderen Gegenden interessiert nicht die Bohne, was ein Amtsrichter in Wiesbaden davon hält. Ausnahme, Wiesbaden ist Dein zuständiges AG.
Das ist nicht ganz richtig. Wenn ein AG, LG oder sonstwas ein Urteil zu etwas gefällt hat, dann kann (ggf. muß) sich jedes andere entsprechende Gericht danach richten. Du mußt nicht extra umziehen. :wink: Auch wenn du in München vor Gericht stehst, kann bei deinem Termin exakt nach einem Urteil aus Hamburg entschieden werden.
 

Ines82

Registriert seit
24.03.2006
Beiträge
549
Gefällt mir
0
Ich habe mein Netz auch einfach angebracht. Meine Vermieter wohnen 400 km weiter weg, die stören sich garantiert nicht dran. Allerdings habe ich nicht gebohrt o.ä. somit ist das Netz spurlos wieder abnehmbar.

Eigentlich hätte ich aber Fragen müssen, da die Wohnung eine Eigentumswohnung ist und die Eigentümerversammlung zustimmen muss. Bisher haben die sich aber nicht beschwert also ist alles gut. Man sieht es aber auch nur von 4 Balkonen, von daher denke ich geht das in Ordnung. Wenn sich einer beschwert werde ichs halt nur noch aufspannen wenn die Katzen rausgehen (mein Netz ist Höhenverstellbar) und ansonsten bis zum Geländer runterlassen.
 

redlady

Registriert seit
28.10.2004
Beiträge
1.081
Gefällt mir
0
Warum ist es denn für manche so schwer, den Vermieter vorher zu fragen?
Das macht doch etliches wesentlich einfacher, als das man dann hinterher Probleme und Ärger hat, sei es mit dem Vermieter oder einer Eigentümerversammlung.
Für mich zumindest gehört es zum guten Ton und ist anständig, wenn man derartiges vorher abklärt.
Ehrlich, würde einer unserer Mieter ohne zu fragen irgendwas verändern (Katzennetze würde es eh keine geben, da wir keinerlei Balkone haben), den würde ich das prompt wieder entfernen lassen, weil ich es einfach unverschämt finde, das man dreist übergangen wird. Und eine Mietwohnung ist nun mal kein Eigentum. Bei solchen Dingen werden dann sicher viele aus Prinzip was ablehnen, was bei vorherigen Anfragen vielleicht erlaubt worden wäre.
 

Crashcat

Registriert seit
05.05.2006
Beiträge
347
Gefällt mir
0
Ich denke, es kommt immer auf die Eigentümergesellschaft an. Da meine Eigentumsgesellschaft noch nicht einmal interessiert, wieviele Katzen ich hier halte, glaub ich nicht, daß einer meckert, wenn ich wirklich mal in meine Schlafzimmer-Fenster-Tür (klingt doof, ist aber so) ein Netz mit Dachlatten spanne.
Außerdem gibt es hier schon diverse Katzennetze auf anderen Balkonen.

Ist man sich da nicht so sicher, ist nachfragen immer die bessere Alternative, da ggf. Auflagen gemacht werden können, um "das äußere Erscheinungsbild" nicht zu stören. Wäre dann im Prinzip das gleiche, als ob du dir ne Satelliten-Schüssel anbringst, weil beides die Hausfassade betrifft. Zumindest meines Wissenstandes nach.


LG
 

Nami

Registriert seit
09.09.2007
Beiträge
29
Gefällt mir
0
Außerdem gibt es hier schon diverse Katzennetze auf anderen Balkonen.
Wie, ist das mehr als eins? :lol:
Also, ich dachte eigentlich, daß der Vermieter da nur dann etwas sagen kann, wenn die Hausfassede "beschädigt" wird. Sprich, das Netz festgedübelt ist.
Ich für meinen Teil möchte ja eine Klemmbefestigung mit Dachlatten machen.
Aber das Thema interessiert mich jetzt doch und bevor ich meine Mitmieter die schon ein Netz haben in die Pfanne hau und bei der Hausverwaltung frage ob ich darf, gehe ich lieber erstmal zum Mieterverein und informiere mich über die Rechtslage...
 

Petra-01

Registriert seit
29.05.2005
Beiträge
1.852
Gefällt mir
0
Ich zieh demnächst auch um und die Vermieter wohnen dann über mir.
Tierhaltung war nicht vorgesehen. Aber als ich gefragt habe wurde mir meine Katze gerne erlaubt.
Und im persönlichen Gespräch habe ich dann gesagt daß es ja ziemlich übel wäre wenn mein Katerchen über die Brüstung fallen würde. 8O
Und die netten Vermieter habe sofort zugestimmt ein Netz zu befestigen. Ne, das geht ja nicht daß der Kater sich verletzt, ganz entsetzt und supernett. Solche Vermieter gibt es auch. Fragen hilft manchmal das herauszufinden. ::bg
 

Kuschelcat

Gesperrt
Registriert seit
13.07.2007
Beiträge
1.268
Gefällt mir
0
Hallo
Also ich würde den Vermieter fragen.

Ich hab meine Vermieter gefragt wegen nem Netz am Fenster (habe keinen Balkon) und sie meinten nein, unten drunter wäre nen geschäft und sie wollen auch nicht das das jeder im haus weiß das ich katzen habe:cry:
 

snowshoex

Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
268
Gefällt mir
0
@kuschelcat

weshalb soll das nicht jeder wissen, dass Du Katzen hast? Versteh ich nicht ::?
 
Thema:

Balkonnetz beim Vermieter anmelden?

Balkonnetz beim Vermieter anmelden? - Ähnliche Themen

  • Balkonnetz bei Eigentumswohnung

    Balkonnetz bei Eigentumswohnung: Hallo, am Donnerstag wurde endlich unser Katzennetz auf dem Balkon angebracht. Es ist ein System bei dem die Stangen oben abgewinkelt sind und...
  • Rechtslage beim Einschläfern von Tieren

    Rechtslage beim Einschläfern von Tieren: Wie kommst du den darauf das man nur jemand wegen dem Einschläfern anzeigen kann wenn er ihm selbst den Kopf umgedreht haben. Das ist zum Glück...
  • Schläge beim TA

    Schläge beim TA: Gerade bekam ich einen Anruf von meiner Freundin.Sie erzählte mir das sie mit ihrem Hund bei TA war und beim untersuchen schnappte ihr Hund nach...
  • beim raufen???

    beim raufen???: mal eine Frage: unser Kater Felix und Peter der Nachbarskater haben oft sehr schmervolle Crashs! Wenn Felix Peter ernsthaft verletzt müssen wir...
  • Beweislastumkehr gem. § 476 BGB beim Kauf einer Katze

    Beweislastumkehr gem. § 476 BGB beim Kauf einer Katze: Hallo zusammen, ein bißchen kompliziert aber vielleicht für den einen oder anderen interessant.. Beweislastumkehr gem. § 476 BGB beim Kauf...
  • Ähnliche Themen
  • Balkonnetz bei Eigentumswohnung

    Balkonnetz bei Eigentumswohnung: Hallo, am Donnerstag wurde endlich unser Katzennetz auf dem Balkon angebracht. Es ist ein System bei dem die Stangen oben abgewinkelt sind und...
  • Rechtslage beim Einschläfern von Tieren

    Rechtslage beim Einschläfern von Tieren: Wie kommst du den darauf das man nur jemand wegen dem Einschläfern anzeigen kann wenn er ihm selbst den Kopf umgedreht haben. Das ist zum Glück...
  • Schläge beim TA

    Schläge beim TA: Gerade bekam ich einen Anruf von meiner Freundin.Sie erzählte mir das sie mit ihrem Hund bei TA war und beim untersuchen schnappte ihr Hund nach...
  • beim raufen???

    beim raufen???: mal eine Frage: unser Kater Felix und Peter der Nachbarskater haben oft sehr schmervolle Crashs! Wenn Felix Peter ernsthaft verletzt müssen wir...
  • Beweislastumkehr gem. § 476 BGB beim Kauf einer Katze

    Beweislastumkehr gem. § 476 BGB beim Kauf einer Katze: Hallo zusammen, ein bißchen kompliziert aber vielleicht für den einen oder anderen interessant.. Beweislastumkehr gem. § 476 BGB beim Kauf...
  • Schlagworte

    balkonnetz vermieter

    ,

    balkonnetz hund

    ,

    vermieter netz am balkon

    ,
    balkonnetz für katzen,vermieter
    , balkonnetz katzen vermieter, geckos dem vermieter melden!, katze balkonnetz vermieter, katze beim vermieter anmelden, , , https://www.netzkatzen.de/threads/balkonnetz-beim-vermieter-anmelden.103514/
    Top Unten