Babykatze hat Walnussgroßen Knubbel am Bein

Diskutiere Babykatze hat Walnussgroßen Knubbel am Bein im Katzen-Sonstiges Forum im Bereich Katzen allgemein; Heute habe ich bei meiner 14-Wochen alten Katze einen unbeweglichen dicken etwa Walnussgroßen Knubbel am rechten Hinterbein entdeckt, er liegt...

LauraCats

Registriert seit
14.08.2019
Beiträge
19
Gefällt mir
3
Heute habe ich bei meiner 14-Wochen alten Katze einen unbeweglichen dicken etwa Walnussgroßen Knubbel am rechten Hinterbein entdeckt, er liegt mehr oben also fast schon am Bauch.
Meine Kleine Maus hat keine Beschwerden,sie frisst mehr als
gut,spielt und schmust völlig normal.
Das einzige was vielleicht auffallend ist,ist das sie ein bisschen eingefallen ist (trotz genügend Nahrung)
Schmerzen hat sie scheinbar auch keine..anfassen kann ich den Knubbel ohne Probleme..


Ich lebe selbst noch daheim (bin erst 16) und meine Eltern weigern sich bis jetzt vor dem Gang zum Tierarzt.. sie meinen es sei zu teuer und eine OP kommt wegen des Geldes nicht in Betracht (falls es so schlimm sein sollte..)
Ich habe Verständnis dafür und wir haben schon recht viel Geld beim Tierarzt gelassen, aber ich finde es ebenso notwendig
(Alleine kann ich nicht zum Tierarzt und Zugriff auf so viel Geld erst recht nicht)
 
14.08.2019
#1

Anzeige

Guest

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
2.655
Gefällt mir
421
Hallo liebe Laura,

ich finde es gut wie verantwortungsvoll du schon bist!
Wenn man sich ein Tier ins Haus holt, sollte man bei Auffälligkeiten unbedingt zum Tierarzt und mit Kosten muss man leider immer rechnen...
In dem Alter, würde eine Krankenversicherung nicht viel kosten für die Katze...
Es muss ja nichts schlimmes sein, aber abgeklärt gehört es auf jeden Fall!

Was bekommt die Kleine denn zum fressen? Hat sie den ganzen Tag Futter zur freien Verfügung?
Hat sie noch einen Spielgefährten?
Denn so ein kleines Kitten sollte nie alleine aufwachsen...

LG Jo
 
Julchen94

Julchen94

Moderator
Registriert seit
07.10.2015
Beiträge
11.651
Gefällt mir
61
Dass der Knubbel nicht beweglich ist, gefällt mir nicht, und dass sie eingefallen ist, auch nicht.
Deine Eltern werden um einen Tierarztbesuch nicht drum herum kommen. Eine Untersuchung ist doch nicht so teuer.
Aber das muss unbedingt abgeklärt werden.
Ich finde es toll, dass Du die Verantwortung übernimmst. Versuch nochmal, mit ihnen zu sprechen.
Meine beiden sind zumindest OP-versichert, wenn etwas ist. Das ist nicht teuer.
 
Harlith

Harlith

Registriert seit
24.06.2019
Beiträge
247
Gefällt mir
105
Klasse, dass du dich für dein Tier bei deinen Eltern einsetzt!
Ich bin mir jetzt nicht sicher wie viel bei euch der Tierarzt nimmt, aber der Tierarzt, bei dem ich letzte Woche war hat für eine erste allgemeine Untersuchung für meine Katze weniger als 13€ genommen.
Deine Eltern vermuten wohl, dass es nicht dabei bleibt und sie mit mehr Folgekosten rechnen können.

Dummerweise ist es mit Krankheiten und Problemen im Leben nun mal nicht so, dass sie einfach weggehen, wenn man sie ignoriert. Im Gegenteil, manche Probleme können behoben werden und manche Krankheiten einfach behandelt werden, wenn man sich ihnen frühzeitig stellt.

Du schreibst, dass ihr schon recht viel Geld beim Tierarzt gelassen habt. Ich vermute, dass war jetzt nicht allein wegen deiner Kleinen, oder?
Das schreckt natürlich ab, aber vielleicht kannst du mit ihnen drüber reden, dass sich der Tierarzt das zunächst einmal ansehen soll und dann wartet ihr ab, was der sagt.
Wenn er meint, das kann man beobachten und muss es nicht übers Knie brechen, haben deine Eltern und du ja Zeit das Geld für die Folgebehandlung zurückzubehalten.

Aber bevor man sich Gedanken um eine weitere Behandlung macht, wäre es doch besser zunächst einmal herauszufinden, was sein kann und was es wahrscheinlich nicht ist.
Dann kann man mit dem Tierarzt auch ehrlich besprechen, welche Schritte man als nächstes machen will und machen kann.
 

LauraCats

Registriert seit
14.08.2019
Beiträge
19
Gefällt mir
3
Dass der Knubbel nicht beweglich ist, gefällt mir nicht, und dass sie eingefallen ist, auch nicht.
Deine Eltern werden um einen Tierarztbesuch nicht drum herum kommen. Eine Untersuchung ist doch nicht so teuer.
Aber das muss unbedingt abgeklärt werden.
Ich finde es toll, dass Du die Verantwortung übernimmst. Versuch nochmal, mit ihnen zu sprechen.
Meine beiden sind zumindest OP-versichert, wenn etwas ist. Das ist nicht teuer.
Sie lebt mit ihren 2 Schwestern bei uns da ihre Mutter verstorben ist...
Sie bekommen 3 Mal täglich zu festen Zeiten (wo sie jünger waren noch öfter)
Trockenfutter sowohl Nassfutter,sie haben auch die ganze Zeit Wasser zur Verfügung (teilweise bekommen sie auch extra Katzenmilch)

Ich habe meine Eltern soweit das wir heute Nachmittag in die Tierklinik fahren,ich hoffe einfach nur es wird alle gut 🙏
 

LauraCats

Registriert seit
14.08.2019
Beiträge
19
Gefällt mir
3
Hallo liebe Laura,

ich finde es gut wie verantwortungsvoll du schon bist!
Wenn man sich ein Tier ins Haus holt, sollte man bei Auffälligkeiten unbedingt zum Tierarzt und mit Kosten muss man leider immer rechnen...
In dem Alter, würde eine Krankenversicherung nicht viel kosten für die Katze...
Es muss ja nichts schlimmes sein, aber abgeklärt gehört es auf jeden Fall!

Was bekommt die Kleine denn zum fressen? Hat sie den ganzen Tag Futter zur freien Verfügung?
Hat sie noch einen Spielgefährten?
Denn so ein kleines Kitten sollte nie alleine aufwachsen...

LG Jo
Sie lebt mit ihren 2 Schwestern bei uns da ihre Mutter verstorben ist...
Sie bekommen 3 Mal täglich zu festen Zeiten (wo sie jünger waren noch öfter)
Trockenfutter sowohl Nassfutter,sie haben auch die ganze Zeit Wasser zur Verfügung (teilweise bekommen sie auch extra Katzenmilch)

Ich habe meine Eltern soweit das wir heute Nachmittag in die Tierklinik fahren,ich hoffe einfach nur es wird alle gut 🙏
 

LauraCats

Registriert seit
14.08.2019
Beiträge
19
Gefällt mir
3
Y
Klasse, dass du dich für dein Tier bei deinen Eltern einsetzt!
Ich bin mir jetzt nicht sicher wie viel bei euch der Tierarzt nimmt, aber der Tierarzt, bei dem ich letzte Woche war hat für eine erste allgemeine Untersuchung für meine Katze weniger als 13€ genommen.
Deine Eltern vermuten wohl, dass es nicht dabei bleibt und sie mit mehr Folgekosten rechnen können.

Dummerweise ist es mit Krankheiten und Problemen im Leben nun mal nicht so, dass sie einfach weggehen, wenn man sie ignoriert. Im Gegenteil, manche Probleme können behoben werden und manche Krankheiten einfach behandelt werden, wenn man sich ihnen frühzeitig stellt.

Du schreibst, dass ihr schon recht viel Geld beim Tierarzt gelassen habt. Ich vermute, dass war jetzt nicht allein wegen deiner Kleinen, oder?
Das schreckt natürlich ab, aber vielleicht kannst du mit ihnen drüber reden, dass sich der Tierarzt das zunächst einmal ansehen soll und dann wartet ihr ab, was der sagt.
Wenn er meint, das kann man beobachten und muss es nicht übers Knie brechen, haben deine Eltern und du ja Zeit das Geld für die Folgebehandlung zurückzubehalten.

Aber bevor man sich Gedanken um eine weitere Behandlung macht, wäre es doch besser zunächst einmal herauszufinden, was sein kann und was es wahrscheinlich nicht ist.
Dann kann man mit dem Tierarzt auch ehrlich besprechen, welche Schritte man als nächstes machen will und machen kann.
Wir waren vor paar Wochen mit einer anderen Katze von uns weil ihre Pfote verstaucht war... 80€ (ohne Medikamte weil sie zu jung war,also nur die Untersuchung und das Röntgen)
Davon war natürlich keiner von uns Begeistert,aber was notwendig ist ,ist halt notwendig.

Du hast recht,außerdem will man ja auch nicht das sein Kleines ein und alles leiden muss

Ich habe meine Mutter jetzt so weit,das wir heute 16:00 in die Tierklinik bringen, hoffentlich wird alles gut🙏
 
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
2.655
Gefällt mir
421
Das ist gut das ihr heute in die TK fahrt! Prima!

ie bekommen 3 Mal täglich zu festen Zeiten
Deshalb hatte ich gefragt...
Kitten dürfen bis sie etwa ein Jahr alt sind, fressen soviel sie möchten, sprich sie brauchen den ganzen Tag Futter zur freien Verfügung.
Deshalb wird sie vermutlich auch etwas zu dünn sein.

LG Jo und berichte bitte
 
Julchen94

Julchen94

Moderator
Registriert seit
07.10.2015
Beiträge
11.651
Gefällt mir
61
Das ist super, dass ihr jetzt in die Klinik fahrt.
Dann meld Dich mal hinterher.
 

LauraCats

Registriert seit
14.08.2019
Beiträge
19
Gefällt mir
3
Das ist gut das ihr heute in die TK fahrt! Prima!



Deshalb hatte ich gefragt...
Kitten dürfen bis sie etwa ein Jahr alt sind, fressen soviel sie möchten, sprich sie brauchen den ganzen Tag Futter zur freien Verfügung.
Deshalb wird sie vermutlich auch etwas zu dünn sein.

LG Jo und berichte bitte
Sie war immer sehr gut genährt,aber seit gestern sieht bzw heute früh sieht sie ziemlich aus😅
(Da sie Wildkatzen sind waren naja eher meine Eltern der Meinung sie lieber nach Zeiten zu füttern ,ich habe mich viel dazu belesen und wir haben nicht zum 1. Mal kleine Katzen
(Zu mal als wir sie gefunden haben,sie fast verhungert waren)
Aber ich werde mir den Ratschlag mal zu Herzen nehmen,danke!
 
Julchen94

Julchen94

Moderator
Registriert seit
07.10.2015
Beiträge
11.651
Gefällt mir
61
Du wirst ja hören was die in der Klinik dazu sagen.
Hoffentlich ist der Knubbel nichts böses...
 
KleineWölfin

KleineWölfin

Registriert seit
12.01.2019
Beiträge
1.006
Gefällt mir
257
Ich drück Dir ganz fest die Daumen!
 
NadineTheCat

NadineTheCat

Registriert seit
14.08.2019
Beiträge
42
Gefällt mir
8
Auch ich drücke dir ganz fest die Daumen!

Ich finde es super, dass du so verantwortungsbewusst bist und für deine Kleine so einstehst. Natürlich ist es möglich, dass so eine Rechnung vom Tierarzt sehr schnell sehr hoch wird. Aber es kann auch sein, dass dieser Knubbel halb so wild ist bzw leicht entfernt werden kann. Du wirst sehen, das wird schon. 🙂
 
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
2.655
Gefällt mir
421
Wie war denn der Termin, was kam dabei heraus?
 
Julchen94

Julchen94

Moderator
Registriert seit
07.10.2015
Beiträge
11.651
Gefällt mir
61
Immer noch keine Nachricht...
 

LauraCats

Registriert seit
14.08.2019
Beiträge
19
Gefällt mir
3
Sie hatte einen Abszess und 41° Fieber,ihr geht es Jetzt um einiges besser und sie hat Medikamente mibekommen

Allerdings habe ich noch eine Frage, undzwar hat sie Jetzt eine Etwa Smartie Große Wunde am Bauch (das Eiter/Blut soll noch rauslaufen)
Jetzt weiß ich mit dem Katzenklo nicht weiter,Sand? Erde? Holzspäne? Alles nicht wirklich gut wenn es in die Wunde kommen söllte... (haben erst übermorgen unser Auto wieder und am Samstag fahren wir auch nochmal zum TA)
Zeitungsschnipsel werden nicht angenommen😅

Das ist super, dass ihr jetzt in die Klinik fahrt.
Dann meld Dich mal hinterher.
 

LauraCats

Registriert seit
14.08.2019
Beiträge
19
Gefällt mir
3
Es war ein Abszess und sie hatte 41° Fieber, ihr geht es Jetzt um einiges besser und sie hat Medikamente mibekommen.
Allerdings habe ich noch eine Frage, undzwar hat sie Jetzt eine Etwa Smartie Große Wunde am Bauch (das Eiter/Blut soll noch rauslaufen)
Jetzt weiß ich mit dem Katzenklo nicht weiter,Sand? Erde? Holzspäne? Alles nicht wirklich gut wenn es in die Wunde kommen söllte... (haben erst übermorgen unser Auto wieder und am Samstag fahren wir auch nochmal zum TA)
Zeitungsschnipsel werden nicht angenommen😅
 

LauraCats

Registriert seit
14.08.2019
Beiträge
19
Gefällt mir
3
Auch ich drücke dir ganz fest die Daumen!

Ich finde es super, dass du so verantwortungsbewusst bist und für deine Kleine so einstehst. Natürlich ist es möglich, dass so eine Rechnung vom Tierarzt sehr schnell sehr hoch wird. Aber es kann auch sein, dass dieser Knubbel halb so wild ist bzw leicht entfernt werden kann. Du wirst sehen, das wird schon. 🙂
[/QUOTE
Danke vielmals,ihr geht es zum Glück wieder gut,vielen Dank😄😊
 
Thema:

Babykatze hat Walnussgroßen Knubbel am Bein

Babykatze hat Walnussgroßen Knubbel am Bein - Ähnliche Themen

  • Nasser Fleck im Karton der Babykatzen

    Nasser Fleck im Karton der Babykatzen: Hallo::wgelb ich hätte mal eine Frage, und zwar mache ich mir große Sorgen um unsere Babykatzen. Wir haben fast vier Wochen alte Kitten. Als ich...
  • Sind Babykatzen, neue Katzen immer krank?

    Sind Babykatzen, neue Katzen immer krank?: also mir fällt auf, dass fast jede babykatze krank ist am anfang und enorme kosten auf einen zu kommen. egal, ob nun von privat oder vom tierheim...
  • TV-Tipp: hundkatzemaus, Thema "Babykatzen auf dem Bauernhof"

    TV-Tipp: hundkatzemaus, Thema "Babykatzen auf dem Bauernhof": Hallo, an alle Interessierten, die noch nicht wissen, was sie heute Abend um 18.00 Uhr machen sollen, ein TV-Tipp: 18.00 Uhr auf VOX...
  • Kosten Babykatzen ausn tierheim was?

    Kosten Babykatzen ausn tierheim was?: Heeey Hab mal ne frage, kosten babykatzen aus den tierheim etwas? ::?
  • babykatzen verstoßen

    babykatzen verstoßen: Hallo ! Ich habe ein problem mit zwei kleinen babykatzen .Also ich fang am besten mal an zu erzählen wies angefangen hat . Ich wohne auf einem hof...
  • babykatzen verstoßen - Ähnliche Themen

  • Nasser Fleck im Karton der Babykatzen

    Nasser Fleck im Karton der Babykatzen: Hallo::wgelb ich hätte mal eine Frage, und zwar mache ich mir große Sorgen um unsere Babykatzen. Wir haben fast vier Wochen alte Kitten. Als ich...
  • Sind Babykatzen, neue Katzen immer krank?

    Sind Babykatzen, neue Katzen immer krank?: also mir fällt auf, dass fast jede babykatze krank ist am anfang und enorme kosten auf einen zu kommen. egal, ob nun von privat oder vom tierheim...
  • TV-Tipp: hundkatzemaus, Thema "Babykatzen auf dem Bauernhof"

    TV-Tipp: hundkatzemaus, Thema "Babykatzen auf dem Bauernhof": Hallo, an alle Interessierten, die noch nicht wissen, was sie heute Abend um 18.00 Uhr machen sollen, ein TV-Tipp: 18.00 Uhr auf VOX...
  • Kosten Babykatzen ausn tierheim was?

    Kosten Babykatzen ausn tierheim was?: Heeey Hab mal ne frage, kosten babykatzen aus den tierheim etwas? ::?
  • babykatzen verstoßen

    babykatzen verstoßen: Hallo ! Ich habe ein problem mit zwei kleinen babykatzen .Also ich fang am besten mal an zu erzählen wies angefangen hat . Ich wohne auf einem hof...
  • Top Unten