Babykater - Tips zum zähmen / Umgang mit alter Katze

Diskutiere Babykater - Tips zum zähmen / Umgang mit alter Katze im Katzen-Erziehung Forum im Bereich Katzen allgemein; Hey Leute. Habe heute einen ca. 10 Wochen alten Babykater bekommen. Natürlich ist am ersten Tag noch alles viel zu viel für ihn und er sitzt...

Merlinho

Registriert seit
07.09.2007
Beiträge
3
Gefällt mir
0
Hey Leute.

Habe heute einen ca. 10 Wochen alten Babykater bekommen. Natürlich ist am ersten Tag noch alles viel zu viel für ihn und er sitzt derzeit nur in der Ecke
und faucht, wenn man ihm zu nah kommt. Von daher lass ich ihn erstmal in Ruhe.

Habt ihr Tips für mich, wie ich den kleinen langsam handzahm erziehen kann, dass er Vertrauen gewinnt?


Hab noch n zweites Anliegen. Meine ältere Katze die wir nun 6 Jahre haben, hat garnicht positiv auf den Familienzuwachs reagiert. Auch sie hat gefaucht und geknurrt wie vom Teufel besessen ;) ... Hatte gehofft, dass ein kleiner Kater vielleicht einen Bonus bei ihr hat. Wie geht man am Besten mit der Situation um?



Vielen Dank im Vorraus

Merlinho
 
07.09.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Babykater - Tips zum zähmen / Umgang mit alter Katze . Dort wird jeder fündig!

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
6
Geduld - Geduld - Geduld!

Um für Beide die Lage etwas zu entspannen, könntest Du vielleicht Feliway-Stecker einsetzen?

Berichte bitte von Veränderungen, erfreulichen Momenten und auch, wenns sehr kritisch wird.

Zugvogel
 

Khitomer

Registriert seit
25.06.2007
Beiträge
331
Gefällt mir
0
Hallo Merlinho,

ja, Gedult hilft... :)
Setz dich in dei Nähe des Kleinen, aber nicht zu nahe und sprich ruhig mit ihm. Aber gans wichtig: Dich viel mit der Alten Katze abgeben und sie bevorzugen, damit sie sich nicht vernachlässigt fühlt.

Mal ne Frage. Ist deine alte Katze eher ruhig oder noch ziemlich aktiv? Falls ruhig, könnte sie sich später, wenn der Kleine aufgetaut ist, durch ihn gestört und gestresst fühlen. In solchen Fällen hat schon geholfen, für den Kleinen einen gleichaltrigen Spielgefährten zu holen, so dass die Alte ihre Ruhe wieder hat...

LG,
Khito
 

Merlinho

Registriert seit
07.09.2007
Beiträge
3
Gefällt mir
0
Von Feliway Steckern hab ich noch nie was gehört, was ist das denn?

Naja unsere Katze ist sehr aktiv, von daher dürfte das Problem nicht entstehen.

Was den kleinen angeht: Der versteckt sich immer noch und ruft ab und an nach seiner Mutter, fressen tut er aber nur wenn keiner im Raum ist. Ist halt immer blöd weil man ja schon wissen will, wo er ist... aber hier kann man sich als Kater echt gut verstecken ;)
 

Kamika(t)ze

Gast
geduld

das kommt von allein
war bei meinem kater auch , ich hatte ihn aber damit es ihm nicht zuviel wurde in mein schlafzimmer getan + klo und fressen , das hatte er seine ruhe , abends im bett kam er dann immer kuscheln aber auch erst nach 3 tagen , dann hat er sich langsam mit der mietz angefreundet die schon da war und der rest war ein kinderspiel ... die neugier war stärker als die angst und er fing an die wohnung zu erkunden und freundete sich zum schluss auch noch mit dem familienhund an :-)
 

Merlinho

Registriert seit
07.09.2007
Beiträge
3
Gefällt mir
0
So mal ein kleiner Nachtrag.

Die letzten beiden Nächte hab ich nur wenig schlafen können, weil der Kollege hier durchs Zimmer turnt und miaut. Das tut er gerade wieder, manchmal klingt er sogar richtig hilflos dabei und wird lauter... Was hat das zu bedeuten?
Wenn er mich sieht faucht er auch ab und an.

Also zumindest traut er sich jetz mehr (auch läuft er durchs Zimmer und frisst was, wenn ich hier bin), aber irgendwie wirkt er ein wenig verstört, dieses Miauen und Fauchen... hmmm.


Es ist echt n Unterschied, meine erste Katze hat bereits in der ersten Nacht auf meinem Rücken geschlafen. Allerdings ist diese auch im Haus von einer Familie groß geworden und dieser Herr Kater eher wild in einem Schuppen.



Naja, abwarten.
 

picardosi

Registriert seit
18.09.2007
Beiträge
124
Gefällt mir
0
Versuch mal in ruhigen Momenten, entspanntes einander Nicht-Anschauen zu üben. Das heißt für die Katze, ich vertrau Dir so sehr, dass ich dich nicht dauernd anschauen muss. Du kannst entweder betont zur Seite schaun, oder aber du schließt die Augen betont lange (Wimpernschlag in Zeitlupe sozusagen).

Gruss,

Regina
 
Thema:

Babykater - Tips zum zähmen / Umgang mit alter Katze

Babykater - Tips zum zähmen / Umgang mit alter Katze - Ähnliche Themen

  • ich brauche mal ein paar Tips, wer kann rat geben?!

    ich brauche mal ein paar Tips, wer kann rat geben?!: Hallöchen, Ich habe mal ein paar fragen an die erfahrenen Katzenmamis und Papis: Wir haben ja die kleinen Kater Tigga und Garfield, sie sind...
  • Wie beruhig ich zwei Dynamit-Katzen? Brauch Tips!

    Wie beruhig ich zwei Dynamit-Katzen? Brauch Tips!: Ich hab mir ja vor einer guten Woche zwei kleine Fellbündel aus dem TH geholt. Beide sehr sehr scheu, sie wohnten anfangs nur hinter dem Sofa. Es...
  • Ähnliche Themen
  • ich brauche mal ein paar Tips, wer kann rat geben?!

    ich brauche mal ein paar Tips, wer kann rat geben?!: Hallöchen, Ich habe mal ein paar fragen an die erfahrenen Katzenmamis und Papis: Wir haben ja die kleinen Kater Tigga und Garfield, sie sind...
  • Wie beruhig ich zwei Dynamit-Katzen? Brauch Tips!

    Wie beruhig ich zwei Dynamit-Katzen? Brauch Tips!: Ich hab mir ja vor einer guten Woche zwei kleine Fellbündel aus dem TH geholt. Beide sehr sehr scheu, sie wohnten anfangs nur hinter dem Sofa. Es...
  • Schlagworte

    babykater faucht

    ,

    babykater umgang

    Top Unten