autoimmun erkrankung

Diskutiere autoimmun erkrankung im Krankheiten-Innere Forum im Bereich Katzenkrankheiten; hallo @ alle, mit meinem kater (maine coon, 1 jahr) war ich zur behandlung seines stark entzündeten zahnfleisches beim TA, weil einfach nichts...

Anonymous

Gast
hallo @ alle,

mit meinem kater (maine coon, 1 jahr) war ich zur behandlung seines stark entzündeten zahnfleisches beim TA, weil einfach nichts half.
nun teilt mir mein TA mit, daß es sich nicht um eine zahnfleischentzündung handelt, sondern der kleine eine genetisch bedingte autoimmun erkrankung (plasmazelluloser gingivitis) hat.

kann mir hier jemand etwas dazu sagen ? im internet habe ich nichts gefunden. klar das es bei genetischen defekten keine heilung gibt, aber auf was für symthome muss ich besonders achten und wie könnte man die ggf am besten behandeln?
liebe grüsse
dany & ihre katzies
 
09.01.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: autoimmun erkrankung . Dort wird jeder fündig!

Lilly

Registriert seit
28.12.2002
Beiträge
1.782
Gefällt mir
0
...
 

Anonymous

Gast
lieben dank euch beiden für die schnelle antwort !

ich werde mal weitersuchen und mich für den TA-termin in der nächsten woche "rüsten" um ggf weitere fragen zu stellen. derzeit wird ja nun erstmal die gingivitis behandelt und dann schauen wir weiter

liebe grüsse
dany & die katzies
 

Sibbi

Gast
Hallo Dany,

mein Maine Coon Kater Paul ist gerade 17 Monate und auch er leidet unter genau diesem Problem, das auch kein TA in den Griff bekommt. :( Ich habe sogar im Internet gelesen, dass man den Tierhaltern mitunter rät, der Katze die Zähne ziehen zu lassen, denn dann gibt das Immunsystem endlich Ruhe.
Ich versuche es jetzt mit einem Tierheilpraktiker und auch das ist schon der 2. Versuch. Leider kann ich dir noch keine Erfahrungen oder von Erfolgen berichten, es gibt noch keine. Wir waren erst letzte Woche dort. Falls es allerdings irgendwas zu berichten geben sollte, werde ich dir gerne erzählen. Viel Glück noch über deine Recherchen und wenn du auf was interessantes und wissenswertes triffst, kannst du mir ja auch Bescheid geben.

Lieben Gruß
Sibbei
 

Sibbi

Gast
Hallo Dany,

ich hatte dir ja geschrieben, dass mein Kater unter dem gleichen Problem leidet, wie deine Katze. ich habe da noch eine Frage. Uns sagte der Tierazt (weil kein medikament auf Dauer half): er nimmt an, es wäre ein autoimmun-Fall.
Hat es bei deiner Katze eine klare Diagnose gegeben? Und welche Untersuchungen sind dem vorausgegangen?
Ich tu mich halt mit dem "ich nehme an" ein bisschen schwer.

Ich hatte dir auch geschrieben, dass ich mittlerweile mit meinem Paul bei einem Heilpraktikter bin. Nun ist das mit dem Zahnfleisch an den Backenzähnen leicht besser geworden, aber wirklich nur ein bisschen. Allerdings ist es vorne an den kleinen oberen Schneidezähnen schlimmer geworden. Gestern habe ich dort noch einmal angerufen und nachgefragt. Der HP meinte, wenn das Mittel wirkt, dann wäre eine vorübergehende "Erstverschlimmerung" ein gutes Zeichen und ganz normal. Ich warte also weiter ab und werde dir Bescheid geben, wenn ich mehr weiß.
 
Thema:

autoimmun erkrankung

autoimmun erkrankung - Ähnliche Themen

  • Narkoserisiko zu hoch, Alter, Erkrankung?

    Narkoserisiko zu hoch, Alter, Erkrankung?: Aus gegebenem Anlass eröffne ich ein neues Thema: Wie hoch ist das Narkoserisiko in welchem Alter und mit welcher Erkrankung ? Meine alte Lady...
  • Eingefallene Flanken - Erkrankung oder bin ich hysterisch?

    Eingefallene Flanken - Erkrankung oder bin ich hysterisch?: Meine Celina, FWWK, mittlerweile 10 Jahre alt, war immer etwas "fester". Vor ca. einem halben Jahr wurde bei ihr der Zahnstein entfernt, sie...
  • Zum Fresssack mutiert, kann da eine Erkrankung Hinterstecken

    Zum Fresssack mutiert, kann da eine Erkrankung Hinterstecken: Hallo, Unser Kater (fast 6 Jahre) ist sonst eigentlich kein Fresssack, wo bei er von manchem was er besonders gerne mag natürlich nicht genug...
  • Ähnliche Themen
  • Narkoserisiko zu hoch, Alter, Erkrankung?

    Narkoserisiko zu hoch, Alter, Erkrankung?: Aus gegebenem Anlass eröffne ich ein neues Thema: Wie hoch ist das Narkoserisiko in welchem Alter und mit welcher Erkrankung ? Meine alte Lady...
  • Eingefallene Flanken - Erkrankung oder bin ich hysterisch?

    Eingefallene Flanken - Erkrankung oder bin ich hysterisch?: Meine Celina, FWWK, mittlerweile 10 Jahre alt, war immer etwas "fester". Vor ca. einem halben Jahr wurde bei ihr der Zahnstein entfernt, sie...
  • Zum Fresssack mutiert, kann da eine Erkrankung Hinterstecken

    Zum Fresssack mutiert, kann da eine Erkrankung Hinterstecken: Hallo, Unser Kater (fast 6 Jahre) ist sonst eigentlich kein Fresssack, wo bei er von manchem was er besonders gerne mag natürlich nicht genug...
  • Top Unten