Ausschlussdiät-alternatives Futter!!

Diskutiere Ausschlussdiät-alternatives Futter!! im Katzen Diät-Futter Forum im Bereich Katzenernährung; Guten morgen! Ich bin neu hier und möchte mich/uns kurz vorstellen! Mein Mann und ich leben seit 3 Jahren mit unserem Katergeschwisterpärchen, 3...

josili

Registriert seit
02.07.2014
Beiträge
64
Gefällt mir
0
Guten morgen!
Ich bin neu hier und möchte mich/uns kurz vorstellen! Mein Mann und ich leben seit 3 Jahren mit unserem Katergeschwisterpärchen, 3 Jahre (kastriert, geimpft, Wohnungskatzen) zusammen. Im Großen und Ganzen läuft Alles prima :lol:

Ich wende mich mit einer
Sache an Euch, die mir momentan ziemlich zu schaffen macht; einer unserer Kater muss seit ca. 3 Monaten eine Ausschlussdiät (Verdacht auf Futtermittelallergie) machen. Am Anfang lief es prima, er hat normal gefressen. Seit einiger Zeit (ca. 2 Wochen) "verweigert" er sein Nassfutter"! Er hat großen Hunger, zieht seinen Protest aber konsequent durch. Als Nassfutter bekommt er "Tackenberg-Pferd pur", als Leckerlies getrocknetes Pferdefleisch vom "Rossschlachter" und zwischendurch auch gekochtes Pferd (das liebt er).

Jetzt zu meiner Frage: kennt jemand von Euch eine andere Nassfuttermarke mit Pferd pur, die man bedenkenlos bei einer Ausschlussdiät verfüttern kann? Bei den Tackenbergdosen sind manchmal welche dabei, die so schön "fluffig" sind, die frisst er sehr gerne!!!

Ich freue mich auf Eure Antworten, liebe Grüße
 
02.07.2014
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Ausschlussdiät-alternatives Futter!! . Dort wird jeder fündig!
chilli 1

chilli 1

Moderator
Registriert seit
17.06.2013
Beiträge
9.184
Gefällt mir
2.016
Ein


Dir und deinen beiden Fell-Nasen hier im NKF.

Es ist nicht leicht, bei einer Ausschluss-Diet die Katzis bei Fresslaune zu halten, was heute schmeckt, ist morgen bäh.

Pferdefleisch pur gibt es noch von Hermann's und RopoCat Sensitive Gold, Animonda Integra Protekt hat Pferdefleisch mit Amaranth, von Vet-Concept gibt es das Katzenmenü SANA, bis auf das Animonda am Besten online bestellen, beim Vet Concept brauchst Du glaube ich ein Rezept vom TA.

Hat denn die Ausschluss-Diet schon Erfolg gezeigt?

LG, Liz
 
Filderkater

Filderkater

Registriert seit
15.06.2013
Beiträge
1.334
Gefällt mir
0
Vet Concept
RopoCat
Hermanns

Die ersten beiden sind Alleinfutter, also mit Vitamin- und Mineralienzusätze; die Dosen von Hermanns sind Einzelfutter, also ohne irgendwelche Zusätze.

Du könntest ihn auch einfach mit rohem Fleisch füttern oder das Fleisch selbst kochen, wenn er Rohes ablehnt - das würde sich ja anbieten, wenn du einen Pferdemetzger in der Nähe hast.
 

josili

Registriert seit
02.07.2014
Beiträge
64
Gefällt mir
0
Vielen Dank!
Ja, die ersten Erfolge sind zu verbuchen ::bg

Ich würde mich nicht so stressen, wenn er nicht eh schon "so dünn" wäre (laut TA ist er nicht zu dünn, aber sein Bruder ist ein ziemlicher Brocken, und mit ihm als direkten Vergleich...)!
Er bekommt auch eine Antihistamintablette und 1,5 Luminaletten (gegen Epilepsie) am Tag! Nur wird es auch immer schwieriger ihm die Tabletten zu verabreichen. Wir packen sie in ein Stück abgekochtes Fleisch, aber da hat er spitz gekriegt was wir vorhaben und versucht immer die Tabletten auszuspucken. Da muss man gute Nerven beweisen. Und genau da liegt momentan mein Problem!!! Ich bin zu nervös, wenn er nicht gleich beim ersten Versuch die Tabletten frisst!
 

josili

Registriert seit
02.07.2014
Beiträge
64
Gefällt mir
0
@Filderkater: Laut Dermatologin sollen wir mit der Gabe von Supplementen vorsichtig sein! Das heißt, selber kochen fällt leider aus! BARFen leider auch, da er rohes Fleisch nicht anrührt!

Also würden dann VetConcept und RoboCat in Frage kommen?!
 
Filderkater

Filderkater

Registriert seit
15.06.2013
Beiträge
1.334
Gefällt mir
0
Alleinfutter wie Ropo und Vet Concept enthalten Mineralien- und Vitaminzusätze, das entspricht den Supplementen, die man beim Barfen normalerweise dazugibt. Wenn der Kater vorerst keinerlei Zusätze bekommen soll, bleibt als Alternative zu Tackenberg nur Hermann's - oder eben selber kochen, ohne Zusätze. Schlechter als die Reinfleischdosen von Tackenberg oder Hermann's ist das nicht, aber frisch Gekochtes schmeckt ihm vielleicht besser als der Dosenfraß - einen Versuch wäre es sicher wert.
 

josili

Registriert seit
02.07.2014
Beiträge
64
Gefällt mir
0
Er steht total auf frisch gekocht, ich persönlich hätte auch keine Probleme damit! Da wir uns extra einen Vacuumierer angeschafft haben (damit wir das Fleisch "perfekt" einfrieren können), könnte ich auch vorkochen :lol: Da werde ich doch nochmal mit der Dermatologin Rücksprache halten!

Vielen Dank schonmal
 
lux aeterna

lux aeterna

Registriert seit
20.04.2004
Beiträge
5.390
Gefällt mir
27
Meinen Katzen habe ich früher ab & zu das Boos Reinfleisch gegeben. Beide Tiere waren/sind völlig unkompliziert mit Futter, fressen alles NaFu quer durch die Bank, aber das Boos-Zeug haben sie nur ungern mit laaangen Zähnen gefressen. Konsistenz sehr fest-faserig.
 
Zuletzt bearbeitet:

josili

Registriert seit
02.07.2014
Beiträge
64
Gefällt mir
0
Bin beim Internet stöbern auch auf diese Marke gestoßen: Terra Pura "Pferdetopf". Da sind Kalzium, Phosphor, Natrium, Magnesium drin! Können die Stoffe allergieauslösend wirken?

Werde nachher einen "Gesprächstermin" bei der Dermatologin holen!
 

feuerzahn

Registriert seit
29.07.2006
Beiträge
6.561
Gefällt mir
4
Fall Ihr einen Barfshop in der Nähe habt:
Bei unserem gibt es Pferd, das recht "fluffig" ist. Ist natürlich tiefgekühlt und roh, aber in Beutel eingeschweisst. Die könntest du dann vielleicht einfach nur noch ins kochende Wasser schmeissen.::?
 

josili

Registriert seit
02.07.2014
Beiträge
64
Gefällt mir
0
Guten morgen!

Da müsste ich mich mal erkundigen, ob wir so einen Shop in der Nähe haben. Gekochtes Pferd (also frisch vom Metzger) frisst er wahnsinnig gerne!!! Worüber ich froh bin, da er schon immer ein sehr mäkeliger Fresser war.

Nur zur Zeit könnte ich verzweifeln! :schreien: Er muss ja morgens und abends seine Tabletten nehmen (die wir in ein Stück gekochtes Fleisch stecken), nur hat er jetzt spitz gekriegt, dass in seinem geliebten Fleisch eklige Sachen drin sind, die da nich hin gehören! Jeden morgen und abend ist eine nervenaufreibende Aktion, ihm die Fleischstückchen unterzujubeln. Er kann sehr schön im Mund die guten von den ekligen Sachen trennen :kreisch:

Viell hat ja jemand für diese Situation auch noch einen Tip!!!
 
lux aeterna

lux aeterna

Registriert seit
20.04.2004
Beiträge
5.390
Gefällt mir
27
Zuletzt bearbeitet:
chilli 1

chilli 1

Moderator
Registriert seit
17.06.2013
Beiträge
9.184
Gefällt mir
2.016
Guten Morgen,

mein Mäuschen konnte auch die Medis fein säuberlich aussortieren.

Eine zeit lang konnte ich sie in Leberwurst Kügelchen verstecken, ging dann auch nicht mehr aber mit Butter-Kügelchen hat es auf Dauer funktioniert.
Ein kleines, gut gekühltes Stückerl Butter um die Tbl, nur so viel, dass die Tbl ummantelt ist und dann ab mit der Kugel ins Gefrierfach, damit sie wieder schön fest wird und Katzi die Butter nicht nur abschleckt.
Chilli hat diese Leckerei gierig eingefordert.
Funktioniert nur, wenn die Samtpfote Butter mag.

Hast Du diese Sticks (Stängelchen) schon mal ausprobiert? Da lassen sich Medis auch gut verstecken.
Erst mal ein Bröckerl ohne und dann mit "Inhalt" und dann gibt es noch eins ohne zur Belohnung.

Ich drücke Dir die Daumen, dass es funktioniert, weiss auch, wie stressig so etwas sein kann.

lG
 

josili

Registriert seit
02.07.2014
Beiträge
64
Gefällt mir
0
Danke für Eure Tips!!!
@chilli1: da wir eine Ausschlussdiät machen, kommten Butter und die Sticks leider nicht in Frage! Aber du hast mich auf eine Idee gebracht. Er liebt das Kammfett vom Pferd, wenn ich da kreativ bin und die Tabletten "ummantelt" bekomme, dürfte das doch (hoffentlich) auch gehen :grübel:Das wird heute abend gleich mal ausprobiert! Vielen Dank

@lux aeterna: das Video werde ich mir heute abend in Ruhe anschauen!

Seit gestern hängt ihm auch noch ein Grashalm im Hals, der ihn logischerweise tierisch stört. Werden heut Nachmittag mal wieder zum Tierarzt schauen
 
Filderkater

Filderkater

Registriert seit
15.06.2013
Beiträge
1.334
Gefällt mir
0
Noch ein Trick:

- Warten, bis der Katzinger ordentlich Hunger hat;
- nacheinander ein paar Stückchen Fleisch ohne "Inhalt" aus der Hand geben;
- Dann mit unschuldigem Blick den "Trojaner" geben;
- Sofort hinterher noch ein Stückchen ohne Inhalt geben - dann muss er das präparierte Stückchen schlucken, um Platz für den Nachschub zu machen.

Viel Glück!
 
lux aeterna

lux aeterna

Registriert seit
20.04.2004
Beiträge
5.390
Gefällt mir
27
Bei Katzen, die sich bei Tablettengabe nicht in reißende Bestien verwandeln, die einen selbst + die Einrichtung zerlegen, würde ich die Tabletten immer direkt geben. Ich hab's auch mit Futtergaben versucht, aber a) haben sie das wie Du ja gerade auch erfährst, superschnell spitz und lehnen mit Pech nicht nur den Trojaner, sondern das Futter in Zukunft ganz ab und b) verhampelt man damit zuviel Medikamente, weil aufgeweicht, ausgespuckt, abgelehnt.

Also Rachen auf & rinn damit mit Schnelligkeit, Präzision und entwaffnender Unerbittlichkeit ::bg
 

josili

Registriert seit
02.07.2014
Beiträge
64
Gefällt mir
0
Das mit dem Trojaner haben wir schon probiert, aber der Kleine lernt verdammt schnell, und ist jetzt auch richtig skeptisch!!!

Hab mir grad das Video angeschaut... Das schaut ja einfach aus ::bg Wahrscheinlich wird uns nichts andres übrig bleiben, als es auf "die harte Tour" zu probieren. So würden, wie lux aeterna schon geschrieben hat, keine Medis verhampelt werden ;-)
Das Problem an der Sache bin glaub eher ich selbst. Ich bin schon Stunden vor dem Versuch wahnsinnig aufgeregt, ob es auch ja klappt! Diese Unruhe würde selbst die abgestumpfteste Katze mitbekommen!
 
lux aeterna

lux aeterna

Registriert seit
20.04.2004
Beiträge
5.390
Gefällt mir
27
Ihr seid zu zweit? Dann sollte es eigentlich easy klappen. Wie gesagt, die SPU-Regel beachten: schnell, präzise, unerbittlich ::bg

Und hinterher Belohnungsleckerchen! (vielleicht diese gefriergetrockneten Reinfleischbröckchen von Cosma & Co?)
 
Zuletzt bearbeitet:

feuerzahn

Registriert seit
29.07.2006
Beiträge
6.561
Gefällt mir
4
Rind geht doch nicht, er muss doch Pferd fressen. ;)

Ich hatte früher auch so meine Not mit den Tabletten. Es lief immer auf die harte Tour hinaus.
Irgendwann klappte es dann mit Aldi-Stangen, und bei der letzten Entwurmung hab ich die Tabletten doch tatsächlich pur verfüttert!
Bin heute noch erstaunt und verwirrt, dass das geklappt hat.
War aber sicher nur ein Versehen vom Katzengetier. :D
 
lux aeterna

lux aeterna

Registriert seit
20.04.2004
Beiträge
5.390
Gefällt mir
27
REINfleisch nicht RINDfleisch xD

In Pferd gibt's die allerdings nicht, alternativ nur in Huhn oder Thun ;-)
 
Thema:

Ausschlussdiät-alternatives Futter!!

Ausschlussdiät-alternatives Futter!! - Ähnliche Themen

  • Ausschlussdiät - Kater nimmt ab!

    Ausschlussdiät - Kater nimmt ab!: Hallo liebe Dosis, unser Kater Franzl hat seit einiger Zeit sehr weichen Kot. Nachdem alle Untersuchungen negativ waren (Kot und Blut) geht...
  • Ausschlußdiät

    Ausschlußdiät: Ich habe mich nun entschlossen, mit Maddy eine Ausschlußdiät zu machen. Sicherlich gibt es schon etliche Threads dazu, habe mir auch schon einige...
  • Futtermittelallergie - Ausschlussdiät

    Futtermittelallergie - Ausschlussdiät: Hallo, ich habe ein paar Frage zur Ausschlussdiät bei Futtermittelallergie und hoffe, hier kann mir jemand weiterhelfen. Ich habe einen Kater...
  • Ausschlussdiät sinnvoll?

    Ausschlussdiät sinnvoll?: Hallöchen, heut reißen die Fragen bei mir nicht ab!:roll: Und zwar ist bei meiner Amy vor ca. 5-6 Jahren eine Futtermittelallergie...
  • Ausschlussdiät - suplementieren?

    Ausschlussdiät - suplementieren?: Hallo zusammen, nachdem ich die Allergie meiner Kleenen (der Bluttest kommt nächsten Monat, noch gehts nicht) schon mit allen möglichen Mitteln...
  • Ähnliche Themen
  • Ausschlussdiät - Kater nimmt ab!

    Ausschlussdiät - Kater nimmt ab!: Hallo liebe Dosis, unser Kater Franzl hat seit einiger Zeit sehr weichen Kot. Nachdem alle Untersuchungen negativ waren (Kot und Blut) geht...
  • Ausschlußdiät

    Ausschlußdiät: Ich habe mich nun entschlossen, mit Maddy eine Ausschlußdiät zu machen. Sicherlich gibt es schon etliche Threads dazu, habe mir auch schon einige...
  • Futtermittelallergie - Ausschlussdiät

    Futtermittelallergie - Ausschlussdiät: Hallo, ich habe ein paar Frage zur Ausschlussdiät bei Futtermittelallergie und hoffe, hier kann mir jemand weiterhelfen. Ich habe einen Kater...
  • Ausschlussdiät sinnvoll?

    Ausschlussdiät sinnvoll?: Hallöchen, heut reißen die Fragen bei mir nicht ab!:roll: Und zwar ist bei meiner Amy vor ca. 5-6 Jahren eine Futtermittelallergie...
  • Ausschlussdiät - suplementieren?

    Ausschlussdiät - suplementieren?: Hallo zusammen, nachdem ich die Allergie meiner Kleenen (der Bluttest kommt nächsten Monat, noch gehts nicht) schon mit allen möglichen Mitteln...
  • Top Unten