Augenreinigung beim Perserkater

Diskutiere Augenreinigung beim Perserkater im Katzen-Pflege Forum im Bereich Katzen allgemein; Ich habe ein Problem! Mein Perserkater hat eine extrem flache "Schnauze" (sagt man so???) und firstdaher sind die Falten von der Nase zur Wange...

kuchi

Gast
Ich habe ein Problem! Mein Perserkater hat eine extrem flache "Schnauze" (sagt man so???) und
daher sind die Falten von der Nase zur Wange sehr tief. Dahinein tränt es nun immer. Es trocknet dann an, aber wie komme ich nun beim Säubern IN die Falte? Dazu muss ich sagen, dass er es hasst, wenn ich ihm die Augen reinigen möchte.:roll:
 
23.03.2005
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Augenreinigung beim Perserkater . Dort wird jeder fündig!

kruemelchen

Registriert seit
31.03.2004
Beiträge
2.047
Gefällt mir
0
Hallo kuchi,

dabei kann ich Dir leider auch nicht helfen, denn ich kenne mich mit persern nicht aus. Schon gar nicht, mit diesen überzüchteten armen Kreaturen ohne Nase.
Aber wieso hast Du das nicht heute die Tierärztin gefragt, wenn Du doch sowieso da warst?

Gruß
 

kuchi

Gast
Nee, ich war da mit meiner Katze. Die ist eine "normale" Perserin. Also hat eine Nase!

Ich liebe ja meinen Kater, aber ich muss jetzt (wo ich ihn habe) sagen, dass die Leute verklagt gehörten die sowas züchten! Er hat echte Schwierigkeiten beim Fressen und eben auch das Augen/ Nasenproblem! Ich würde bei meiner nächsten Katze unbedingt drauf achten, dass sie nicht so überzüchtet ist.:?

Aber nun ist er halt da...und so muss er mit leben und ich auch.
 

Kyla70

Registriert seit
05.10.2004
Beiträge
484
Gefällt mir
0
Meine beiden haben zum Glück normale Nasen. Aber trotzdem Tränen die Augen ein wenig. Am besten einen weichen Lappen mit warmen Wasser, nicht nass nur feucht und dann ganz vorsichtg wegwischen. Wenn es bereits fest ist immer mal wieder drauf tupfen um es einzuweichen. Ich kann ir gut vorstellen das es nicht schön ist einem Tier das sowas nicht mag die Augen zu reinigen. Meine sind nämlich auich keine Fans davon. Aber es ist glaube ich sehr wichtig.

Liebe Grüsse
Anja
 

Flame

Gast
Hallo!

Mein Perser hat noch ein wenig Nase, aber die Augen tränen trotzdem! Ich nehme immer ein Zewa-Tuch, da sind wenigstens keine Reste von Waschmittel oder Weichspüler drin, warmes Wasser. Der Kater kommt auf den Schoß und dann werden die Tränenspuren beseitigt. Mein Kater genießt das immer, vermutlich sind die vertrockneten Stellen auch unangenehm!
Naja, und dann weiß er ja, dass er danach ganz furchtbar gelobt wird und noch etwas Leckeres bekommt!

Ich würde auf keinen Fall Watte nehmen, da können die kleinen Fussel ins Auge kommen!
 

BettinaFFM

Registriert seit
04.11.2003
Beiträge
1.248
Gefällt mir
0
Es gibt auch so ein Gel, nennt sich Soin des Yeux, extra zum Entfernen von Tränenspuren...
 

Kitty101

Gast
ich hab auch 2 perser ohne nase, aber nur 1 hat das problem. schau doch mal in eine tierhandlung oder in ein fachgeschäft, die bieten mehrere produkte zum entfernen dieser tränenspuren an. ich reinige die augen mehrmals am tag, sodass diese braune flüssigkeit erst gar nicht hart werden kann, denn dann geht es schwerer weg. aber wenn es nur nass ist wisch ich ganz schnell drüber, das geht ganz schnell.
 

Kiramaus

Registriert seit
29.04.2003
Beiträge
638
Gefällt mir
0
Bitte keine chemischen Produkte verwenden, auch nicht aus der Zoohandlung.
Olivenöl ist viel besser, wenn sich schon Krusten gebildet haben. Aber man sollte es gar nicht so weit kommen lassen.
Meinen Persern, mit extrem kurzem Stopp, muß ich oft bis zu 3 mal am Tag die Augen reinigen. Das ist sehr wichtig! Wenn man das nicht macht kann es leicht zu Entzündungen der Bindehaut kommen.
 

Kitty101

Gast
danke für den tip mit dem olivenöl!!

ich hab immer produkte aus der tierhandlung verwendet, auf das olivenöl wär ich gar nicht gekommen!


Bitte keine chemischen Produkte verwenden, auch nicht aus der Zoohandlung.
Olivenöl ist viel besser, wenn sich schon Krusten gebildet haben. Aber man sollte es gar nicht so weit kommen lassen.
Meinen Persern, mit extrem kurzem Stopp, muß ich oft bis zu 3 mal am Tag die Augen reinigen. Das ist sehr wichtig! Wenn man das nicht macht kann es leicht zu Entzündungen der Bindehaut kommen.
 
Flori-Cat

Flori-Cat

Registriert seit
27.04.2003
Beiträge
28.873
Gefällt mir
5
Mein Filou ist zwar kein Perser hat aber schon immer Probleme mit tränenden Augen gehabt, da seine Tränenkanäle durch einen Katzenschnupfen (vermutlich) zu sind.

Ich nehme immer ein Stück Toilettenpapier zum Abwischen. Das ist weich und fusselt nicht.
Das mit dem Olivenöl wusste ich auch nicht, danke für den Tip.
 

kami-katze

Registriert seit
16.05.2005
Beiträge
810
Gefällt mir
0
Porbiert doch mal Augentrosttee/-kraut aus....
Gibts in der Apotheke!
Einfach wie Tee zubereiten und ein Tuch damit befeuchten.
Bei meiner Perser-Lady klappt das gut...

An dieser Stelle mal ne andere Frage:
meine Kami hatte bis vor kurzem immer klare, "farblose" Tränen gehabt.
Seit einer Woche sind die Tränen eher braunlich.

Meine TA meinte, so lange die Tränen nicht "dick" und "eitrig" sind, ist das nicht schlimm. Mich wundert das trotzdem!

Welche Farbe haben die Tränen eurer Perser?
 

kruemelchen

Registriert seit
31.03.2004
Beiträge
2.047
Gefällt mir
0
Kann mir mal jemand erklären, warum die Augen von Persern eigentlich immer tränen? So ganz verstanden hab ich das nämlich nicht ::?


Gruß
 

kami-katze

Registriert seit
16.05.2005
Beiträge
810
Gefällt mir
0
Scheints ist der Tränenkanal bei Persern geknickt, da die Nase so weit oben sitzt (wenn Sie eine haben). Und bei einem geknickten Tränenkanal können die Tränen nicht gescheit "abfliessen" und "laufen über". So oder so ähnlich hat mir meine TA mal erklärt... :wink:
 

Rock_n_Roll_Katze

Registriert seit
22.06.2005
Beiträge
210
Gefällt mir
0
Hallo,


jetzt hab ich an dieser Stelle auch mal eine Frage...Schaue mir ja morgen von der Tierrettung einen zweijährigen Perser an und die Frau, die ihn zur Zeit in Pflege hat, meinte, dass er jetzt bald eine Augen OP vor sich hat, bei der die Haare weggelasert werden oder so ::? Werde mich natürlich morgen nochmal genau erkundigen was es damit auf sich hat, aber vielleicht kann mir ja schonmal jemand vorweg etwas dazu sagen??
 

cherishbowie

Registriert seit
30.06.2004
Beiträge
308
Gefällt mir
0
Hi


falls es jemanden interessiert:

Mein Persermädchen Kelly mit Nase und nur geringen Augenproblemen:



und zum Vergleich meiner Katerle Merlin mit starkem Stop und tränenden Augen.
Trotz regelmäßiger Augenpflege:

 
katzenfloh

katzenfloh

Registriert seit
09.05.2005
Beiträge
505
Gefällt mir
0
Entschuldigung, ich habe keinen Perser, ich kenne mich also mit dem reinigen dieser stark verkrusteten Augen nicht so aus, nur bei "normalen" Augenverletzungen/entzündungen haben wir auch den Augentrosttee angewendet.

Der Grund weshalb ich mich hier melde ist ein anderer. Habt ihr eure Perser, wohlgemerkt, die ohne Nase und mit den hervorquellenden Augen als Notfälle aufgenommen oder beim Züchter gekauft? Und wenn gekauft, warum?

Ich möchte mich der Meinung von Kuchi anschließen:
Ich liebe ja meinen Kater, aber ich muss jetzt (wo ich ihn habe) sagen, dass die Leute verklagt gehörten die sowas züchten! Er hat echte Schwierigkeiten beim Fressen und eben auch das Augen/ Nasenproblem! Ich würde bei meiner nächsten Katze unbedingt drauf achten, dass sie nicht so überzüchtet ist.:?
Ich verstehe einfach nicht, die Menschen die Perser züchten, lieben ihre Tiere doch wohl auch, ich bin vor kurzem über eine Seite eines Perserzüchters "gestolpert", welche liebevoll aufgemacht war und auch aus dem Text war zu entnehmen, dass d. Z. seinen Tiere auch Liebe entgegen bringt. Aber wie verbindet sich das denn mit diesen gequälten Geschöpfen ohne Nase und hervorquellenden Augen,die bei diesen Zuchten heraus kommen. Es geht doch auch anders, zu sehen an den hübschen Tieren mit Nase.

Es muß ja wohl immer noch Menschen geben, die so unverantwortlich sind, daß sie solche Extremtiere kaufen, oder? Wenn keine Nachfrage bestünde würden die Züchter doch wohl nicht mehr in dieser Form weiterzüchten, oder irre ich mich da?

Nochmals entschuldigung, aber diese Fragen "gären" schon seit ein paar Tagen, nachdem ich mehrfach Posting gelesen habe mit Perserbildern (von diesen Krüppelchen) und Themen. Ich habe auch nicht die Suchfunktion benutzt, wahrscheinlich ist dieses Thema hier schon "durchgekaut" worden, mußte einfach mal raus.:oops:
 

Harlekin173

Registriert seit
15.02.2005
Beiträge
4.114
Gefällt mir
3
Ich reinige die Augen unserer ehemaligen Notfallperser entweder mit Zewa & warmen Wasser oder ich nutze " verdünntes Rosenwasser" aus der Apotheke.

Beides ist sehr gut und wenn man das regelmässig macht , sehen die Augen auch gut aus.

Aber welchen Effekt hat denn Olivenöl ? Diesen " Trick" kenne ich noch nicht.
 

Kiramaus

Registriert seit
29.04.2003
Beiträge
638
Gefällt mir
0
Entschuldigung, ich habe keinen Perser, ich kenne mich also mit dem reinigen dieser stark verkrusteten Augen nicht so aus, nur bei "normalen" Augenverletzungen/entzündungen haben wir auch den Augentrosttee angewendet.

Der Grund weshalb ich mich hier melde ist ein anderer. Habt ihr eure Perser, wohlgemerkt, die ohne Nase und mit den hervorquellenden Augen als Notfälle aufgenommen oder beim Züchter gekauft? Und wenn gekauft, warum?

Ich möchte mich der Meinung von Kuchi anschließen:

Ich verstehe einfach nicht, die Menschen die Perser züchten, lieben ihre Tiere doch wohl auch, ich bin vor kurzem über eine Seite eines Perserzüchters "gestolpert", welche liebevoll aufgemacht war und auch aus dem Text war zu entnehmen, dass d. Z. seinen Tiere auch Liebe entgegen bringt. Aber wie verbindet sich das denn mit diesen gequälten Geschöpfen ohne Nase und hervorquellenden Augen,die bei diesen Zuchten heraus kommen. Es geht doch auch anders, zu sehen an den hübschen Tieren mit Nase.

Es muß ja wohl immer noch Menschen geben, die so unverantwortlich sind, daß sie solche Extremtiere kaufen, oder? Wenn keine Nachfrage bestünde würden die Züchter doch wohl nicht mehr in dieser Form weiterzüchten, oder irre ich mich da?

Nochmals entschuldigung, aber diese Fragen "gären" schon seit ein paar Tagen, nachdem ich mehrfach Posting gelesen habe mit Perserbildern (von diesen Krüppelchen) und Themen. Ich habe auch nicht die Suchfunktion benutzt, wahrscheinlich ist dieses Thema hier schon "durchgekaut" worden, mußte einfach mal raus.:oops:
Tja da kann ich mich leider auch nur anschliessen. Ich finde diese Extremzüchtungen einfach nur furchtbar. Und noch schlimmer finde ich, daß die Züchter ja ganz genau wissen, was sie den Katzen damit antun.

Meine Perser sind übrigens allesamt Notfallkatzen, 2 davon mit extrem kurzem Stopp und den dazugehörigen Problemen :cry:
 

Harlekin173

Registriert seit
15.02.2005
Beiträge
4.114
Gefällt mir
3
Ich hasse die Extremzüchtungen auch , aber trotzdem lieben wir unsere Sally mit all ihren "Problemen" , denn sie kann ja nichts dafür das Menschen solchen MIST :cry: :cry: bauen und auch diese Mäuse brauchen viielll Liebe usw :wink: :wink: !!

Aber nun bin ich mal gespannt wer den " Olivenöl" - Trick mal aufklärt :lol: :lol:
 
Thema:

Augenreinigung beim Perserkater

Augenreinigung beim Perserkater - Ähnliche Themen

  • Maja haart beim streicheln

    Maja haart beim streicheln: Moin! Kennt ihr das auch ? Unsere Maja verliert beim Streicheln ziemlich viele Haare. Man kennt das ja vom TA-Besuch, oder bei Stress - aber...
  • Fettschwanz beim Maine Coon Kater

    Fettschwanz beim Maine Coon Kater: Hallo, ich als absoluter Neuling hier, habe gleich ne Frage! Mein Kater Konrad, ein fas 10 Monate alter Maine Coon Kater und seit 4 Wochen...
  • Beim Katzenfriseur

    Beim Katzenfriseur: Also für einen eigenen Erfahrungsbericht ist das Thema nun doch zu profan, deshalb also hier. Unser Perser ist schon im fortgeschrittenen Alter...
  • Lange Krallen - klappern beim Laufen

    Lange Krallen - klappern beim Laufen: Hallo, ich habe im Verhaltens-Bereich schon was zu meinem etwas mitteilungsbedürftigen Kater geschrieben. Aber da ist noch was mit dem kleinen...
  • fellausfall schon beim anschauen

    fellausfall schon beim anschauen: hallo! habe ein haariges problem daheim. meine bkh ist mittlerweile 5 jahre alt, ich weiß nicht obs daran liegt, sie hatte vor ca 2 jahren einen...
  • Ähnliche Themen
  • Maja haart beim streicheln

    Maja haart beim streicheln: Moin! Kennt ihr das auch ? Unsere Maja verliert beim Streicheln ziemlich viele Haare. Man kennt das ja vom TA-Besuch, oder bei Stress - aber...
  • Fettschwanz beim Maine Coon Kater

    Fettschwanz beim Maine Coon Kater: Hallo, ich als absoluter Neuling hier, habe gleich ne Frage! Mein Kater Konrad, ein fas 10 Monate alter Maine Coon Kater und seit 4 Wochen...
  • Beim Katzenfriseur

    Beim Katzenfriseur: Also für einen eigenen Erfahrungsbericht ist das Thema nun doch zu profan, deshalb also hier. Unser Perser ist schon im fortgeschrittenen Alter...
  • Lange Krallen - klappern beim Laufen

    Lange Krallen - klappern beim Laufen: Hallo, ich habe im Verhaltens-Bereich schon was zu meinem etwas mitteilungsbedürftigen Kater geschrieben. Aber da ist noch was mit dem kleinen...
  • fellausfall schon beim anschauen

    fellausfall schon beim anschauen: hallo! habe ein haariges problem daheim. meine bkh ist mittlerweile 5 jahre alt, ich weiß nicht obs daran liegt, sie hatte vor ca 2 jahren einen...
  • Schlagworte

    katzen augen säubern

    ,

    braune krusten im katzenauge

    ,

    ,
    katzen augen reinigen
    , , tränenspuren beim kater weg, augenreinigung für perserkatzen lady, wie kann man bei perser katzen die augen sauber machen, perserkätzchen augen tränen, wie macht man bei perserkatzen am besten die augen sauber, augen tränt katze auswaschen?, katze augen reinigen, perser augenreinigung, augenreinigung perserkatzen, katzenaugen reinigen
    Top Unten