Auch meine Kitty bricht

Diskutiere Auch meine Kitty bricht im Verdauungstrakt Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo Meine Kitty bricht seit gestern Abend. Gestern war es 3 mal, ähnlich wie auf dem Bild, nur das da die Flüssigkeit ehr leicht bräunlich war...
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
6.825
Gefällt mir
4.847
Hallo
Meine Kitty bricht seit gestern Abend.
Gestern war es 3 mal, ähnlich wie auf dem Bild, nur das da die Flüssigkeit ehr leicht bräunlich war, die Menge ist so ziemlich die selbe.

Heute morgen habe ich dann erbrochenes Nafu gefunden an 2 Stellen (einmal recht viel und noch n bisschen daneben), allerdings bin ich mir nicht ganz sicher ob das
wirklich von Kitty kommt, kann auch Nele gewesen sein (Nala ihrs erkenne ich tatsächlich direkt).
Am Vormittag hat Kitty dann noch mal ähnlich wie am Abend davor gebrochen.
Da hatte ich mir eigentlich vorgenommen die Katzen auf Hühnchen und Reis zu setzen und Kitty genau im Auge zu behalten und wenn nötig morgen mit ihr zum TA zu gehen.

Jetzt hatte mein Sohn allerdings einen Medizinischen Notfall und ist im Krankenhaus, wodurch ich leider meine Kitty un auch das Hühnchen total vergessen habe.

Als ich nach Hause gekommen bin habe ich dann 2 mal älteres erbrochenes gefunden (und das größere Fotografiert).
Ich habe grade erstmal echt Panik bekommen, hab mich aber wieder beruhigt wo ich die Katzen beobachtet habe.
Kitty verhält sich normal und auch Nala verhält sich ihr gegenüber entspannt.
Auch ist es Kitty die hier grade Nala zum Toben auffordert.

Wisst ihr vielleicht was das ist?
Und wie dringend sie zum Tierarzt muss?
Versteht das jetzt bitte nicht falsch, ich will mich nicht vorm Tierarzt drücken.
Aber ich muss morgen auch zu meinem Sohn ins Krankenhaus.
 

Anhänge

01.11.2019
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Auch meine Kitty bricht . Dort wird jeder fündig!
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
5.825
Gefällt mir
4.614
Oh weh, dass tut mir leid mit deinem Sohn, ich wünsche ihm eine schnelle Genesung! ::knuddel
Bricht Nala denn auch noch? Um sie ging es doch im anderen Thread?
Ich würde das heute Nacht und morgen den halben Tag noch beobachten und ansonsten schon den TA kontaktieren.
Frisst Kitty denn noch gut? Trinkt sie?

Für mich sieht das Erbrochene aus wie von einer Katze die nüchtern ist. Ein paar Haare sind mit bei und evtl. bissl Blut.
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
6.825
Gefällt mir
4.847
Danke
Nala bricht nach wie vor verhältnismäßig häufig, allerdings vom Gras.
Das letzte Mal vor n paar Tagen, aber ihrs war ok.
Heute morgen hatten alle Hunger, habe dann bevor ich aus dem Haus gegangen bin ne neue Dose aufgemacht und nachgefüllt.
Davon war allerdings noch alles da als ich wieder gekommen bin und alle Katzen waren hungrig.
Hab dann neues gegeben (auch ne neue Dose), davon hat Kitty gefressen, wie viel kann ich nicht sagen.
Heute Nacht habe ich sie natürlich im Auge.
Morgen früh muss ich (eigentlich) direkt zu meinem Sohn.
Er braucht mich grade wirklich.
Allerdings würde ich natürlich reagieren wenn es Kitty schlecht geht.
Nur kann ich halt nicht gleichzeitig im Krankenhaus und bei Kitty sein.

Ich hab auch den Eindruck das da n bisschen Blut mit bei ist, viel dürfte es aber nicht sein.

Silke hatte geäußert das das auch Spulwürmer sein können.
Kann da vielleicht jemand was zu sagen?
Entwurmt habe ich zu letzt im Juli oder August (Kitty und Nala).
 
Tatjana462

Tatjana462

Registriert seit
27.07.2012
Beiträge
9.934
Gefällt mir
3.004
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
6.825
Gefällt mir
4.847
Würmer erbrechen hat sie definitiv nicht.
Also zumindest nix was man mit bloßen Auge erkennen kann.
Auf sowas achte ich.

Danke
Das wird schon beides.
Ist halt super schwierig das es Zeitgleich ist.
 
Tatjana462

Tatjana462

Registriert seit
27.07.2012
Beiträge
9.934
Gefällt mir
3.004
Das die Spulwürmer beim Erbrechen mit raus kommen, muss auch nicht sein. Oft leben sie lange unentdeckt im Dünndarm. Habe das mal aus der Literatur herausgezogen....

"Obwohl Spulwürmer nur selten im Stuhl oder Erbrochenen von Hunden und Katzen sichtbar werden, sind laut Schätzungen 5 bis 10% der Tiere hiermit infiziert. Auch der Mensch kann von diesen Parasiten befallen werden. Deshalb sind regelmäßige Entwurmungen oder Kotuntersuchungen bei Ihrem Haustier sehr wichtig! In diesem Artikel erfahren Sie alles über Spulwürmer bei Hunden und Katzen und können Sie nachlesen, wie es auch bei Menschen zur Ansteckung mit diesen Parasiten kommen kann."

Aus diesem Artikel: Spulwürmer bei Hunden und Katzen
Da ich mitbekommen habe, dass Du zur Zeit sehr viel Sorgen hast, habe ich alles mal hier eingebracht.
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
6.825
Gefällt mir
4.847
Aber kann das denn 3 Monate nach der letzten entwurmung schon sein?
Also das sie sich in der Zeit Würmer geholt haben kann ist mir klar, aber wenn das würm3sind, dann wäre das doch schon n stärkerer Befall wenn sie dadurch bricht?

Danke fürs "hinterhertragen".

Kitty schläft grade hier bei mir und ich werde mich jetzt auch hinlegen.
 

Gast49814

Gast
Nula, wann wurde denn Nele das letzte Mal entwurmt?
Ich kenn diese Spucke mit-Blut-Kotzereien von mir selber, als bei mir der Helicobakter sein Unwesen trieb und die Magenwand feinste Verletzungen hatte. Hauptverdächtiger für dieses Bild sind bei meinen Katzen immer erstmal Würmer (Spul, Haken, Haar) und in aller Regel verschwinden sie Symptome nach ner Wurmpille. Ich würde per Ausschlussverfahren rangehen. 1. Wurmkur, tritt es dann noch auf, 2. Probe von Kot und Erbrochenen nehmen. Manche Würmer erscheinen nicht im Kot. Auch Helicobacter rückt dann als mögl. Übeltäter in den Focus.
Gute Besserung!
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
6.825
Gefällt mir
4.847
Gute Frage Silke
Angeblich gibt die Nachbarin regelmäßig Kostproben ab und da war nie was.
Für Nele war jetzt die Tage erst n Tierarzt Besuch geplant.
Ich hab gedacht ich tu den Tieren was gutes wenn ich abwarte bis hier keine dicke Luft mehr ist.
Ich werde sie alle 3 entwurmen.
Mit Glück bekomme ich die Tabletten heute noch.
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
6.825
Gefällt mir
4.847
Und es sind tatsächlich Würmer!
Habe mir den neuen Fleck grade angeschaut, und da ist was drinne was mich doch sehr an die Bilder aus dem Bericht den Helga reingesteckt hat erinnert.

Also heute noch entwurmen.
Und das dann am besten mehrfach?
 

Anhänge

Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
6.786
Gefällt mir
5.115
Ja, das sind Spul-Würmer! Und möglicherweise hat Nele die mit gebracht!

Also am besten sofort alle 3 mit Milbemax entwurmen (musst nur jeweils das Gewicht der Katze angeben, sind aber großzügig von --- bis immer angegeben), mit Milbemax erwischt du eigentlich alle Sorten Würmer.
Dann in 2 Wochen nochmal alle Drei, am besten den TA fragen, Katzen müssen ja nicht dabei sein.
 

Smee

Registriert seit
27.09.2019
Beiträge
5.957
Gefällt mir
4.206
Jap, das ist ein Wurm .... Pat hat ja schon darauf hingewiesen, was zu tun ist. Wird schon wieder! (y)
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
6.825
Gefällt mir
4.847
Ich denke auch das Nele die mitgebracht hat.
Kitty und Nala wurden ja erst entwurmt.
Und wenn sie die Biester schon erbricht...

Hier in der Nähe ist n TA der am Nachmittag 2 Stunden offen hat.
Der gibt mir Hoffentlich das Mittel mit.
Ansonsten muss die entwurmung leider bis Montag warten.

Ich könnte grade...
Hab doch jetzt grade erst entschlossen nicht mehr alle 3 Monate "vorbeugend" zu entwurmen und jetzt das.
Bei Nele habe ich halt drauf vertraut das sie wirklich nix hat.
Da wird halt (angeblich) regelmäßig der Kot der Hunde untersucht.
Aber Hand aufs Herz, ich hätte nach dem Nele gekommen ist "vorbeugend" entwurmen müssen.
 
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
6.786
Gefällt mir
5.115
Da wird halt (angeblich) regelmäßig der Kot der Hunde untersucht.
Ich hatte dir ja schon mal geschrieben (bevor Nele tatsächlich kam), das du diesen Menschen ÜBERHAUPT MICHTS glauben darfst …...da wird ganz sicher einfach ALLES erfunden sein.
Du musst Nele so sehen und bei allem so anfangen, als ob sie dir als Streuner zugelaufen ist.
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
6.825
Gefällt mir
4.847
Da hast du recht.
Ich wollte halt nicht noch mehr Unruhe rein bringen indem ich Nele jetzt zum TA schleppe sondern wollte warten bis sie so richtig angekommen ist.
(was sie seit 2 Tagen glaube ich auch ist)

Jetzt habe ich die Quittung für meine Doofheit.
 
Krümelmonster

Krümelmonster

Registriert seit
21.08.2018
Beiträge
2.155
Gefällt mir
2.390
Ach Mensch Nula, Die Sorgen hören bei Dir ja nie auf!
Aber Kopf hoch, mit dem Wurmmittel ist der Spuk ja bald vorbei. Deinem Sohn gute besserung!
 
Harlith

Harlith

Registriert seit
24.06.2019
Beiträge
3.205
Gefällt mir
2.668
Hei Nula
Ich finde du hast genug an den Hacken grade, dass du dich nicht noch selbst geißeln musst. Dass die Trulla, die man Nachbarin nennt, anscheinend sich (und anderen) die Welt schön redet wird jetzt wohl überdeutlich, aber es war doch auch geplant, dass du zum TA gehst, du hast das aus einem, für mich logischen Grund, verschoben, nämlich, dass Nele zur Ruhe kommen soll bei euch und das ist doch auch wichtig.
Du hast auf die Psyche der Katzen geachtet und dich aufgrund der Situation und der falschen Information zum Warten entschieden. Das keine schlechte Entscheidung gewesen und auch keine Doofheit.
Schau mal, ich hab Lando am Tag nach dem Tierheim zum TA geschleppt, weil ich Angst hatte, dass er Katzenschnupfen hat und die geschwächte Lillith noch was abbekommt.
Das ist auch eine Entscheidung gewesen, bei der ich die Gesundheit von Lillith vor seine Psyche gesetzt habe. Toll fand und finde ich sie nicht und wahrscheinlich kann man sie auch anders treffen, aber ich habe die Situation damals mit bestem Wissen und Gewissen gehandhabt.
Genau wie du.
Wie Krümel schon schreibt: Mit dem Wurmmittel sollte der Spuk bald vorbei sein.
Ich hoffe dass sie deinem Sohn helfen können. ::knuddel
 
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
5.825
Gefällt mir
4.614
Bring das Foto auf jeden Fall zum TA mit...Bis Montag sollte das möglichst nicht warten...
Ist das ekelig, arme Miezen...
Wie geht es denn deinem Sohn? Ich hoffe etwas besser...

LG Jo
 

Gast49814

Gast
Nula, nicht verzagen. Es sind nur ein paar olle Würmer. Mir hat schon so mancher Streuner sowas vor die Füße gespuckt. Alle Freigänger haben Würmer, die Pille wirkt ja leider nicht so vor wie das Mittel gegen Flöhe. Fängt der fleissige Zinnie am nächsten Tag ne Maus, geht der Sch... von vorne los. Aber wenn Du den Wohnungskatzen jetzt parallel die Kugel gibst, sollte der Spuk vorbei sein. Alles gut!
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
6.825
Gefällt mir
4.847
Hallo
Ich ärgere mich weil ich es besser hätte wissen müssen.
Das es insbesondere Kitty grade nicht gut geht hätte ich vermeiden können.

Meinen Sohn geht es den Umständen entsprechend gut.
Allerdings können seine Untersuchungen erst am Montag gemacht werden.

Zu meinem TA kann ich heute nicht mehr, der hatte heute Vormittag ne Stunde auf und ihn wegen einem Wurmmittel aus dem Wochenende zu holen ist denk ich auch nicht das wahre.
(mal abgesehen das dann auch ca 120, - € auf die Rechnung rauf kommen.

Hier in der Nähe ist aber einer der am Nachmittag auf hat, da werde ich schnell reinhuschen und schauen ob er mir das Mittel gibt ohne meine Katzen zu kennen.
Das Bild werde ich definitiv zeigen.
Und ja, es ist super eklig.
Und iwie auch das letzte was ich brauchen kann.
Denn die Biester bleiben ja nicht in der Katze...
Nicht das wir uns da angesteckt haben.

Ich werde am besten den Arzt mal fragen ob wir auch ne Wurmkur brauchen.

Schöner Mist.
Aber zumindest zur Abwechslung mal was was auch wieder vorbei geht.

Danke euch für die lieben Worte.
Ich bin grade wirklich überlastet, da kommt bei mir n Danke oder liebes Wort leider oft zu kurz...
Ich Freu mich das ich hier trotzdem liebe antworten bekomme.
 
Thema:

Auch meine Kitty bricht

Auch meine Kitty bricht - Ähnliche Themen

  • Kitty übergibt sich

    Kitty übergibt sich: Hallo zusammen! Meine Putzi übergibt sich seit ca 2 Wochen unregelmäßig. Mal ist es mit Haarballen, dann sieht es eher aus wie Durchfall, dann...
  • Kitty hat fast immer Matsch Kot

    Kitty hat fast immer Matsch Kot: Hallo Kitty hatte wo sie im Oktober zu uns kam am ersten Tag ein ganz normales Würstchen gemacht . Aber ich beobachten in letzter Zeit das sie...
  • Ähnliche Themen
  • Kitty übergibt sich

    Kitty übergibt sich: Hallo zusammen! Meine Putzi übergibt sich seit ca 2 Wochen unregelmäßig. Mal ist es mit Haarballen, dann sieht es eher aus wie Durchfall, dann...
  • Kitty hat fast immer Matsch Kot

    Kitty hat fast immer Matsch Kot: Hallo Kitty hatte wo sie im Oktober zu uns kam am ersten Tag ein ganz normales Würstchen gemacht . Aber ich beobachten in letzter Zeit das sie...
  • Top Unten