Ataxie nach Narkose

Diskutiere Ataxie nach Narkose im Krankheiten-Innere Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo zusammen, seit der Kastration tapst unsere kleine Katze nur noch ataktisch durch die Wohnung, klettert nicht mehr und fällt ständig nach...

Aliitlebird

Registriert seit
03.11.2020
Beiträge
6
Gefällt mir
0
Hallo zusammen,

seit der Kastration tapst unsere kleine Katze nur noch ataktisch durch die Wohnung, klettert nicht mehr und fällt ständig nach Hinten um. Sobald die den Kopf nach hinten streckt, sieht es aus, als bekomme sie einen leichten Krampfanfall und braucht
dann einige Sekunden, um sich wieder zu "fangen".
Sie frisst und trinkt gut und spielt auch (so wie es ihr möglich ist).

Eine Blutuntersuchung war unauffällig - es liegen keinerlei Infektionen vor. Die Leberwerte waren ein wenig erhöht. Hierzu sagte man uns, dies sei typisch für junge Katzen. Nach einer Vitamin B Kur ging es ihr zunächst ein wenig besser, nach Absetzen der Vitamine konnten wir nun aber wieder eine Verschlechterung beobachten.

Nach einer weiteren neurologischen Untersuchung, wurde uns nun ein CT und eine Liquorpunktion ans Herz gelegt, allerdings habe ich Angst, dass es der Miez nach einer weiteren Vollnarkose wieder schlechter geht.
Vielleicht kennt jemand die Symptomatik und kann uns bei der Entscheidung, ob wir die Untersuchung machen lassen sollen, helfen.

Vielen Dank im Voraus!
Lisa
 
03.11.2020
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Ataxie nach Narkose . Dort wird jeder fündig!
Strexe

Strexe

Registriert seit
05.01.2010
Beiträge
834
Gefällt mir
586
Hallo Lisa,

das klingt ja ganz furchtbar.

Wie lange ist denn die Kastration jetzt her?

Leider habe ich keine Idee oder hilfreiche Tipps. Und auch ich hätte Angst vor einer weiteren Narkose. Vielleicht könntet ihr mit der Gabe von Vitamin B12 weitermachen. Das Vitamin ist wasserlöslich - eine Hypervitaminose ist also ausgeschlossen. Eine Zweit- und Drittmeinung würde ich mir noch einholen.

Alles Gute für eure Kleine ( wie heißt sie eigentlich ? ). 🍀
 

Aliitlebird

Registriert seit
03.11.2020
Beiträge
6
Gefällt mir
0
Die Kastration ist jetzt circa 2 Monate her. Wir waren nun bei zwei Tierärzten, die beide zu einem CT bzw. der Punktion geraten haben. Die TÄ haben natürlich mehr Ahnung als ich - nur hab ich wirklich Angst, dass es ihr danach noch schlechter geht. 😣
@ Strexe: Siebenstein heisst unsere Kleine
 

Anhänge

chilli 1

chilli 1

Moderator
Registriert seit
17.06.2013
Beiträge
8.473
Gefällt mir
1.826
Hallo Lisa,

ein Alptraum,

trotzdem herzlich Willkommen bei den Netzkatzen.

Weißt du, welche Narkoseart bei Siebenstein (cooler Name) angewandt wurde?
War die Aufwachphase normal?
Wie alt war deine Kleine bei der Kastration?
Gab es Vorerkrankungen?
Außer Vit B, gibt/gab es sonst noch einen Behandlungsansatz?
Hat sich in den 2 Monaten etwas verändert?

Alles Liebe für deine Süße
 

Aliitlebird

Registriert seit
03.11.2020
Beiträge
6
Gefällt mir
0
Hallo Chilli,

aufgewacht ist sie normal, hatte auch sofort wieder Hunger und ich hatte zuhause alle Mühe sie noch ein paar Stunden bis zum ersten Snack hinzuhalten.
Ich denke die Narkose gab es als Injektion, das Beinchen war rasiert.
Seitdem ist der Zustand unverändert: anhänglich, schläft viel, ataktischer Gang und Schwindel.

Viele Grüsse
Lisa
 

Aliitlebird

Registriert seit
03.11.2020
Beiträge
6
Gefällt mir
0
Achso Sie war fünfeinhalb Monate alt. Da sie schon einige Male versucht hatte aus dem gesicherten Garten auszureißen (was auch einmal geglückt war), haben wir den Tierarzt entscheiden lassen, ob sie schon kastriert werden sollte.
An Freigang ist leider nun nicht mehr zu denken.

Nein, es wurde nur Vitamin B verabreicht da keine Infektion vorlag. Der Tierarzt heute sagte eine weitere Möglichkeit wäre mit Cortison zu behandeln, aber erst nach dem CT.
 
chilli 1

chilli 1

Moderator
Registriert seit
17.06.2013
Beiträge
8.473
Gefällt mir
1.826
Ich muss trotzdem noch einmal nachfragen,

gab es eine symptomfreie Zeit nach dem Aufwachen bei dir zu Hause?

Mit der Aufwachphase meine ich die direkt nach der Ausleitung der Narkose, bzw die Zeit, in der sie noch beim TA war,
du hast sie ja sicher erst geholt, als sie bereits wach war.
Hat da der TA von Schwierigkeiten zB längere Dauer, berichtet?

Wart ihr dann sofort beim TA vorstellig?

Auch bei einer Inhalationsnarkose wird ein Zugang gelegt, also das Beinchen rasiert.
 

Aliitlebird

Registriert seit
03.11.2020
Beiträge
6
Gefällt mir
0
Kein Problem! Die Narkoseart muss ich dann noch einmal erfragen.

Der Tierarzt sagte, es wäre alles unproblematisch gelaufen und sie wäre gut aufgewacht.
Symptomfrei war sie seit der Kastration nicht mehr. Ich dachte zunächst, dass der komische Gang von eventuellen Schmerzen an der Wunde rührt. Die Wunde ist perfekt verheilt, nur der Gang blieb ataktisch bzw. wurde die Gleichgewichtsstörung sogar schlimmer.
Nachuntersuchung gab es natürlich auch, bei der dann die Gleichgewichtsstörung besprochen wurde (s.o. Blutuntersuchung).

Viele Grüsse
Lisa
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
2.860
Gefällt mir
2.914
Herzlich Willkommen, auch wenn der Anlass nicht der beste ist.

Je nachdem wie Siebenstein operiert wurde ( also z.B. an den Hinterbeinen hängend) könnte ich mir vorstellen, dass ein Nerv eingeklemmt wurde oder sich ein Wirbel verschoben hat. Dass es unter Vitamin B etwas besser war, spricht für die Nerv-Theorie. Ich würde der Katze auf jeden Fall weiterhin ein Vitamin B Präparat geben.
Welche Erkenntnis erhoffen sich die Ärzte denn von CT und Liquoruntersuchung? Sie müssen ja einen Verdacht haben, was Siebenstein fehlt.
 

Aliitlebird

Registriert seit
03.11.2020
Beiträge
6
Gefällt mir
0
So etwas hatte ich auch schon in Verdacht.

Die Ärztin sagte es könnte eine Zyste sein, die die Weiterleitung der Reize an die Nerven blockiert oder eine entzündliche Veränderung.
 
Thema:

Ataxie nach Narkose

Ataxie nach Narkose - Ähnliche Themen

  • ATAXIE bei kleinem kater

    ATAXIE bei kleinem kater: Hallo ich würde gerne wissen ob sich jemand mit ataxie bei katzen auskennt. unser kater ist 8 wochen alt und hat diese krnakheit die sich bei...
  • War Narkose überdosiert? Probleme nach 6 Tagen...

    War Narkose überdosiert? Probleme nach 6 Tagen...: Ihr Lieben ! Kann ein TA bei einer Katze die Narkose überdosieren? Am Mittwoch letzte Woche wurde Zahnreinigung gemacht unter Narkose. Am...
  • Geschwollene Lymphknoten - Lymphknotenbiopsie auch ohne Narkose?

    Geschwollene Lymphknoten - Lymphknotenbiopsie auch ohne Narkose?: Hallo ihr, habe ja hier schon öfter mal geschrieben weil die Lymphknoten am Hals meiner Katze geschwollen waren. Alle Tierärzte (insgesamt nun...
  • Bewegungsstörungen nach Kastrations-Narkose?

    Bewegungsstörungen nach Kastrations-Narkose?: Vielleicht hat jemand von Euch schön ähnliche Erfahrungen machen müssen und hat einen Rat, was man tun kann: Ein Findlings-Perserkater mußte...
  • Röntgen ohne Narkose

    Röntgen ohne Narkose: Hallo alle zusammen! Ich habe eine Frage: Mein Katerchen soll demnächst eine Ultraschalluntersuchung bekommen und danach vielleicht geröngt...
  • Ähnliche Themen
  • ATAXIE bei kleinem kater

    ATAXIE bei kleinem kater: Hallo ich würde gerne wissen ob sich jemand mit ataxie bei katzen auskennt. unser kater ist 8 wochen alt und hat diese krnakheit die sich bei...
  • War Narkose überdosiert? Probleme nach 6 Tagen...

    War Narkose überdosiert? Probleme nach 6 Tagen...: Ihr Lieben ! Kann ein TA bei einer Katze die Narkose überdosieren? Am Mittwoch letzte Woche wurde Zahnreinigung gemacht unter Narkose. Am...
  • Geschwollene Lymphknoten - Lymphknotenbiopsie auch ohne Narkose?

    Geschwollene Lymphknoten - Lymphknotenbiopsie auch ohne Narkose?: Hallo ihr, habe ja hier schon öfter mal geschrieben weil die Lymphknoten am Hals meiner Katze geschwollen waren. Alle Tierärzte (insgesamt nun...
  • Bewegungsstörungen nach Kastrations-Narkose?

    Bewegungsstörungen nach Kastrations-Narkose?: Vielleicht hat jemand von Euch schön ähnliche Erfahrungen machen müssen und hat einen Rat, was man tun kann: Ein Findlings-Perserkater mußte...
  • Röntgen ohne Narkose

    Röntgen ohne Narkose: Hallo alle zusammen! Ich habe eine Frage: Mein Katerchen soll demnächst eine Ultraschalluntersuchung bekommen und danach vielleicht geröngt...
  • Schlagworte

    ataxie nach Narkose katze

    ,

    katze nach narkose hinterbeine

    Top Unten