Astma Medikament vom Markt.

  • Ersteller des Themas eurweiser
  • Erstellungsdatum
eurweiser

eurweiser

Registriert seit
14.07.2008
Beiträge
18
Gefällt mir
0
Alter
62
Ort
Treuchtlingen
Hallo ich habe mal eine dringende Frage, vielleicht kann mir ja jemand helfen.

Meine Momo ist 12 Jahre und hat schon einige Jährchen lang Asthma. Das hatten wir bis jetzt auch gut im Griff. Wir inhalieren einmal am
Tag (abends) mit dem Fludicason cipla 250 und jeden Abend bekommt sie eine viertel Tablette Aminophyllin 125 mg.
Damit läuft das schon Jahre sehr gut.
Jetzt haben wir das Problem, daß es das Medikament nicht mehr auf dem Markt gibt.
Ich habe mit der Tierklinik telefoniert und die meinten, es gäbe das Mittel Theophyllin. Ich solle das nehmen. Danach habe ich mit meinem Tierarzt gesprochen, er meinte, er würde das Mittel nicht geben. Es würde aufs Herz gehen. Auf die Frage, was ich denn sonst geben solle, meinte er nichts.
Und jetzt bin ich total durcheinander. Vielleicht hatte von euch auch jemand das Problem und kann mir und Momo helfen.
Liebe grüße Evi
 
Kalimera

Kalimera

Moderator
Registriert seit
20.01.2006
Beiträge
3.215
Gefällt mir
5
Ort
Münsterland
Theophyllin ist doch Aminophyllin. Wieso sollst Du denn laut Deinem Tierarzt das plötzlich nicht mehr geben?

Meine Asthmakatze bekommt das allerdings auch nicht, sie inhaliert morgens und abends mit Fluticason 250 und das reicht ihr.
 

Ähnliche Themen


Seitenanfang Unten