Appetitanreger bei Mäkelkatze

Diskutiere Appetitanreger bei Mäkelkatze im Katzen-Ernährung Forum im Bereich Katzenernährung; Hallo zusammen. Bin schon wieder hier mit einer Anfrage. Tico ist jetzt ein gutes halbes Jahr bei uns. Am Anfang hat er alles an Naßfutter...
Karin61

Karin61

Registriert seit
12.02.2017
Beiträge
740
Gefällt mir
44
Hallo zusammen. Bin schon wieder hier mit einer Anfrage.
Tico ist jetzt ein gutes halbes Jahr bei uns. Am Anfang hat er alles an Naßfutter reingehauen, was wir hingestellt haben, und was auch unsere anderen Beiden gefuttert haben.
Seit ca.4 Wochen fängt der Kleine an, zu mäckeln
ohne Ende. Mangels einer Tierwaage haben wir ihn mit der Kofferwaage gewogen und, falls sie richtig wiegt, hatte er am Anfang 3507 gr. gehabt und jetzt 3534 gr. Er war bis vor 4 Wochen ein Mengenfresser, bekommt zusätzlich auch mittags noch Naßfutter. Trockenfutter nur morgens 20 gr., ansonsten ist er eh kein Fan von Trockenfutter. Alles gekochte oder rohe Fleisch verachtet er. Gewöhnt hat er sich an sein Stängelchen morgens. In Spanien kennen die sowas wahrscheinlich nicht.
Bei vielen Futterangeboten, die er von uns bekommt, ißt er nur mit getrockneten "Krümelchen" darüber, als getrocknete Leckerchen zerrieben. Gesund ist er, wir haben am Anfang bis hin zum Herzultraschall abgecheckt. Blutwerte haben wir noch keine. Er wirkt normal, ist ein Feger beim Spielen, er kommt schmusen, es ist alles okay. Gibt es eventuell einen Appetitanreger, denn man ausprobieren könnte? LG Karin
 
10.01.2019
#1

Anzeige

Guest

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
Trulla-la

Trulla-la

Registriert seit
09.07.2012
Beiträge
9.211
Gefällt mir
49
Warum?

Gesunde Katzen haben ein gutes Gespür wieviel Futter sie brauchen Zudem ißt kein Lebewesen ständig die gleiche Menge
 
Karin61

Karin61

Registriert seit
12.02.2017
Beiträge
740
Gefällt mir
44
Hab jetzt schon so oft über Reconvales gelesen. Kann man das eine kurze Zeit ausprobieren, ohne Schaden anzurichten? 27 gr. Zunahme über ein halbes Jahr finden wir ziemlich "dürftig". Man kann ihn mit einer Hand hochheben, Fliegengewicht. Uns wäre lieber, er hätte mehr auf den Knochen. Darf garnicht dran denken, wenn er mal krank wird mit dem Fliegengewicht. Karin
 
Trulla-la

Trulla-la

Registriert seit
09.07.2012
Beiträge
9.211
Gefällt mir
49
Bevor du rumexperimentierst....
Kläre mit einem TA Check wo ihr mit Tico steht Wie bei uns Menschen sind auch bei den Katzen soooooo viele verschiedene Größen, Gewichte und was noch alles zu finden
Besonders die Südländer sind häufig zierlicher als die hier geborenen.
Ich hatte mal einen Kater der war klein wie ein halbjähriges Kitten und doch ein völlig ausgewachsener

Sorry wenn ich das anmerke, aber...
Neigst du dazu Dinge zu komplizieren?
Nicht abwertend gemeint, es wirkt immer mal so für mich Es kann ja niemand aus seiner Haut :girl_hide:
 
Karin61

Karin61

Registriert seit
12.02.2017
Beiträge
740
Gefällt mir
44
Sorry wenn ich das anmerke, aber... warum mußt Du immer die Menschen analysieren? Hier geht es doch ausschließlich um Katzen....kopfkratzt :)
Nicht abwertend gemeint, es wirkt immer mal so für mich Es kann ja niemand aus seiner Haut LG Karin:)
 
Trulla-la

Trulla-la

Registriert seit
09.07.2012
Beiträge
9.211
Gefällt mir
49
Der Grund ist ganz simpel...
Unsere Haltung und Befindlichkeit überträgt sich auf unsere Tiere
Einfachstes Beispiel ist nicht selten das Verhalten des Tieres beim TA Bin ich extrem angespannt spürt das die Maus und reagiert entsprechend Hängt aber auch damit zusammen wie stark die Bindung zw Mensch und Tier ist
 
Karin61

Karin61

Registriert seit
12.02.2017
Beiträge
740
Gefällt mir
44
....aha....................
 
Karin61

Karin61

Registriert seit
12.02.2017
Beiträge
740
Gefällt mir
44
......nur mal so......ist mir schon öfter aufgefallen
 
Trulla-la

Trulla-la

Registriert seit
09.07.2012
Beiträge
9.211
Gefällt mir
49
Und wo bitte?
 
Karin61

Karin61

Registriert seit
12.02.2017
Beiträge
740
Gefällt mir
44
In Netzkatzen.de ...............wo sonst? Liste hab ich leider keine......................Karin
 
Trulla-la

Trulla-la

Registriert seit
09.07.2012
Beiträge
9.211
Gefällt mir
49
Also wenn du etwas nicht richtig findest solltest du schon Beispiele neben können
Oder ist das deine Art dich zu wehren?
 
Karin61

Karin61

Registriert seit
12.02.2017
Beiträge
740
Gefällt mir
44
Also, ob ich das richtig oder falsch finde, habe ich hier nirgend wo geschrieben...............Und wie kommst Du auf wehren???? Wogegen oder wofür???? Und außerdem haben wir hier ein anderes Thema.......So...........und nun bin ich weg, muß kochen. Freu mich auf mein Abendessen. Wünsch Dir auch einen guten Appetit, egal, was Du ißt. LG Karin
 
cats2love

cats2love

Registriert seit
11.10.2011
Beiträge
1.630
Gefällt mir
15
Hallo Karin,

Ich habe zwei BKH, der eine wiegt 8 kg, der andere knapp über 4 kg. Wenn die beiden nebeneinander sind glaubt man, dass Darcy, der 4 kg Kater, unterernährt ist. Dabei frisst er mehr als Joschi. Er nimmt einfach nicht zu.

Wenn man Darcy im Vergleich zu einer typischen Wald- und Wiesenkatze sieht ist er ein echter Moppel.

Darcy hat auch schon mal Starallüren und meint was das Futter betrifft mir auf der Nase rumtanzen zu können. Dann räume ich es einfach weg, stelle ihm aber keine andere Sorte hin. Später bekommt er dann das Nafu, das ich mit Frischhaltefolie abgedeckt habe, nochmal angeboten. Meist ist der Hunger dann so ausgeprägt, dass er die vorher verschmähte Portion dann gerne frisst.

Katzen neigen dazu uns erziehen zu wollen und wir lassen uns einfach zu gerne von diesen Fellnasen einwickeln.

Solange sie gesund und munter sind braucht es keinen Appetitanreger oder Kraftnahrungsmittel.
 
Karin61

Karin61

Registriert seit
12.02.2017
Beiträge
740
Gefällt mir
44
Hallo Martina, ja so handhabe ich es auch. Ich nehm dann auch den Teller weg. Aber kaum hab ich mich dann gesetzt, kommt er zu mir und haut regelrecht mit seinem Köpfchen unter mein Kinn und beißt spielerisch in meine Hand. Also wieder aufstehen und getrocknetes Lachsstückchen oder auch vom Huhn, darüber bröseln. Und selbst dann noch nicht immer. Und die Poritionen sind winzig. Die Mahlzeiten sind schon sehr stressig bei uns. Bärchen bekommt abgewogen,damit er nicht noch weiter zunimmt, Mausi läßt sich durch ihre, wenn auch in letzter Zeit besser gewordene Ängstlichkeit, leicht beim Essen verschrecken, und Tico nimmt mal von rechts oder auch von links, nur aus seinem Teller oftmals nicht. Häppchenfresser wie Mausi. Stehenlassen kann ich nix, sonst können wir unseren Bär rollen mit der Zeit. Also muß ich öfters aufstehen und für Mausi und Tico runterstellen und danach wieder hochstellen. Seit der Eßeinteilung für Bärchen artet das richtig in Stress aus abends. Morgens mit je 20 gr. Trockenfutter läuft super, alle drei am eigenen Teller und ratz fatz leer. .....................................alles für die Kartz' LG Karin
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
374
Gefällt mir
70
Karin, meine Südländer sind auch sehr klein und zierlich mit ihrem 9 Monaten! Die Mama hat mal über 3 kg gewogen und wiegt inzwischen eher unter 3 kg. Die Kleinen wiegen maximal 3,5 kg.
Und bei mir geht auch seit Wochen kein Futter richtig gut! Kann aber auch einfach sein, dass sich der Organismus der Katzen nach der Kastration ( vor 3 Monaten) erst langsam umgestellt hat und sie jetzt einfach weniger Futter brauchen. Die Mama Motzi frisst zur Zeit als gelähmte Hauskatze maximal 50-90 gr Nassfutter und ein paar Leckerli.

Selbst wenn es Fleisch ( roh oder gekocht) gibt, was sie lieben und früher verschlungen haben, wird jetzt weniger gefressen. Von daher glaube ich nicht ans Mäkeln.
 
Karin61

Karin61

Registriert seit
12.02.2017
Beiträge
740
Gefällt mir
44
3534 gr. für einen ausgewachsenen Kater???? 1,5 Jahre alt?? Ach, Andrea, wenn ichs doch glauben könnte. Das ist soooo ein mickeriger Kerl...........Kastra wurde in Spanien gemacht, also mindestens 7 Monate her.........Ich hab immer im Hinterkopf: Wenn der mal krank wird und nichts ißt. Wahrscheinlich bin ich doch geschädigt durch unseren ganzzzzz alten Kater und einen krebskranken Kater, die sind fast bis auf die Knochen abgemagert. Seufzzzz.....
 
Karin61

Karin61

Registriert seit
12.02.2017
Beiträge
740
Gefällt mir
44
Wie geht es Motzi heute?
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
374
Gefällt mir
70
Karin, zum einen haben sich die Südländer über Generationen so entwickelt, dass sie kleiner und leichter sind und daher nur einen geringen Futterbedarf haben. Und zum anderen glaube ich, dass viele Katzen es auch später nicht mehr aufholen, wenn sie die ersten Wochen von der Mutter nur ungenügend ernährt wurden.
Wie groß ist Tico denn? Hast du das Schultermaß?

Trockenfutter wird zwar immer verschrien und ist sicher nicht so gesund, aber....würde er das denn in größeren Mengen fressen?
Meine kleinen Tiger bekommen außer dem NF auch TF - denn bei diesen Streunerkindern, die wahrscheinlich schon im Mutterleib mit allen Viren in Berührung gekommen sind, bin ich nicht sicher, dass die alt genug werden um eventuell Probleme mit den Nieren zu bekommen. Außerdem trinken meine den ganzen Tag bei jeder Gelegenheit, am liebsten draußen olles Schmuddelwasser.
Durch das TF sehe ich auch immer, ob sie mäkelig sind oder wirklich keinen Hunger haben.

Motzi-Maus hatte die letzten zwei Tage nicht so richtig Appetit oder Hunger, dafür hat sie vorhin einen 3/4 Beutel Coshida und noch 3 große Eßlöffel Leonardo verputzto_O Das entspricht sonst ihrer gesamten Tagesration.
Heute war sie auch fast den ganzen Tag unterwegs und wollte immer mit den Kleinen raufen. Die haben dann lieber das weite gesucht.

PS: Motzi war auch schon immer dürr, obwohl sie teilweise wirklich viel gefressen hat! Fühlt sich im Moment trotz wenig Futter sogar besser an den Rippen an.
 
Karin61

Karin61

Registriert seit
12.02.2017
Beiträge
740
Gefällt mir
44
Das freut mich Andrea. Weiter so, ich weiß, daß Du auch manchmal den Kopf ins Kopfkissen stecken könntest und nur heulen............................Aber bitte gib nicht auf bei der Maus.
Schulterhöhe müßte ich Dir nachliefern............LG Karin
 
Thema:

Appetitanreger bei Mäkelkatze

Appetitanreger bei Mäkelkatze - Ähnliche Themen

  • Mäkelkatze - Leckerlie als Appetitanreger?

    Mäkelkatze - Leckerlie als Appetitanreger?: Hallo an Alle! Meine Fay ist ja, was Nassfutter angeht, eine echte "Madame Mäkel". Immer mal wieder wird in unregelmässigen Abstand die Nase...
  • An alle die Mäkelkatzen haben !!!

    An alle die Mäkelkatzen haben !!!: Ich probier mal ob ich nun hier die Umfrage hinbekommen. Ich hatt ja bereits einen Tread erstellt in welchem ich gefragt habe ob zu viel...
  • Appetitanreger? Kranke Katze frisst zuwenig

    Appetitanreger? Kranke Katze frisst zuwenig: Hallo, einige wissen ja schon von meinem nierenkranken Amandus... Schon vor dem Antibiotika-Beginn jetzt hat er sehr sparsam gefressen, in der...
  • Ähnliche Themen

    • Mäkelkatze - Leckerlie als Appetitanreger?

      Mäkelkatze - Leckerlie als Appetitanreger?: Hallo an Alle! Meine Fay ist ja, was Nassfutter angeht, eine echte "Madame Mäkel". Immer mal wieder wird in unregelmässigen Abstand die Nase...
    • An alle die Mäkelkatzen haben !!!

      An alle die Mäkelkatzen haben !!!: Ich probier mal ob ich nun hier die Umfrage hinbekommen. Ich hatt ja bereits einen Tread erstellt in welchem ich gefragt habe ob zu viel...
    • Appetitanreger? Kranke Katze frisst zuwenig

      Appetitanreger? Kranke Katze frisst zuwenig: Hallo, einige wissen ja schon von meinem nierenkranken Amandus... Schon vor dem Antibiotika-Beginn jetzt hat er sehr sparsam gefressen, in der...

    Top Unten