Anton

Diskutiere Anton im Katze im Alter Forum im Bereich Katzen allgemein; Jepanty, und all den anderen, die nicht verstehen können, warum ich hier schreibe, vllt. lest Ihr meine anderen Threads, von Baba, Layla, Frodo...
Heli55

Heli55

Registriert seit
21.08.2015
Beiträge
676
Gefällt mir
152
Jepanty, und all den anderen, die nicht verstehen können, warum ich hier schreibe, vllt. lest Ihr meine anderen Threads, von Baba, Layla, Frodo..
Ich karre nicht alles nur zum TA, sondern versuche es nach Situation natürlich immer. Z.B. Monti, sein Draußen-Kollege:
Der ist erneut bei der Ärztin angemeldet, da mir letztens, als die drin waren, auffiel, wie
leicht er ist, trotz reichlich Futter, und Entwurmung.
Vor einem Jahr war er auch da, wohl aus dem gleichen Grund, und nun werden wieder Schilddrüsenwerte, und das andere untersucht.
Auch der ist ein zu gelaufener, und seine Zähne wurden auch bereits saniert, also, ich fahre natürlich alle zum Arzt.
Mit dem Impfen bin ich nun nicht unbedingt überzeugt, z.B. lass ich mich auch nicht gegen Corona impfen.
Was ich damit sagen wollte, die Berliner waren regelmäßig beim Impfen, und k.A. was so da "untersucht" wurde..gehört ja doch eigentlich dazu, hier stellte sich sehr bald heraus, dass all das Impfen nun wirklich nicht so wichtig war.
Hingucken, und da ich das, als Krankenschwester auch wohl kann, ist manchmal nicht verkehrt
Und, mein Anliegen: brauchbare Ideen, die mir vllt. beim Schreiben auch selber kommen. Habe vorhin bei der TA-Praxis angerufen, und die Situation geschildert, und meine Frage, ob es mit einem Handy möglich wäre. Die Helferin wird das der Ärztin schildern, und wir telefonieren später, und sehen weiter. Also, vllt nicht immer nur meckern....
 

Anhänge

Jepanty

Jepanty

Registriert seit
16.11.2020
Beiträge
675
Gefällt mir
857
Ich wünsche Anton viel Glück und verabschiede mich auf dem Thread. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, warum ich erneut darauf reingefallen bin, mir um deine Situation Gedanken zu machen. Alle deine Threads enden in: Heli weiß es besser und braucht keinen Rat.
Ich wünsche nur, dass sich an deiner Tierliebe niemand ein Beispiel nimmt.
 
vilma

vilma

Registriert seit
19.06.2006
Beiträge
17.159
Gefällt mir
173
Ich muss Jepanty leider zustimmen. 1000 Ausflüchte, zweifelhafte Selbstdiagnosen (der Kater war nie beim TA, hat es aber mit dem Herzen und darf sich nicht aufregen?!) und wirre, sich gegenseitig widersprechende Erklärungen ... Was du mit Anton praktizierst, ist meilenweit von echter Tierliebe entfernt. Das muss ich mal so deutlich sagen. Wenn du ihn liebst und respektierst, handele einfach in seinem Sinne und fang ihn endlich ein, sodass er behandelt werden kann. Es gibt zig praktikable Methoden, auch wehrhafte oder scheue Katzen einzutüten.

Keine wilde Katze mag eingefangen oder untersucht werden, aber wenn es danach ginge, müsste man sie alle dahinsiechen und sterben lassen!

Du musst bitte mal deine eigenen Motive hinterfragen. Ich hatte auch große Angst davor, Ed den Stress beim TA anzutun, bin aber ihm zuliebe über meinen Schatten gesprungen. Für ihn war das ein Segen.

Ich denke aber auch, alles, was man hier schreibt, ist vergeudete Zeit. Anton, ich wünsche dir das Beste.
 
Heli55

Heli55

Registriert seit
21.08.2015
Beiträge
676
Gefällt mir
152
Herzlichen Dank für die guten Wünsche, und ja, es reicht auch!
 
Thema:

Anton

Top Unten