Anti-Katzen-Spray???

Diskutiere Anti-Katzen-Spray??? im Katzen-Erziehung Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo! Gina liebt mein Grünzeug meine Polstermöbel :( - mir wär lieber, sie würd mit was firstanderm spielen ... ich habe gehört (und in der...

Ginali

Registriert seit
22.10.2003
Beiträge
805
Gefällt mir
0
Hallo!

Gina liebt mein Grünzeug meine Polstermöbel :( - mir wär lieber, sie würd mit was
anderm spielen ... ich habe gehört (und in der Tierhandlung auch schon gesehen), daß es da so Sprays gibt, die einen für Menschen nicht wahrnehmbaren Geruch haben, der die Katzen aber davon abhalten soll, mit Grünzeug zu spielen, Polstermöbel anstelle des Kratzbaumes zu verwenden usw.
Funktioniert das? :?:

lg
Ginali
 
19.11.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Anti-Katzen-Spray??? . Dort wird jeder fündig!

Babs

Gast
Hallo Ginali,
die einzigen Erfahrungen, die ich mit solchen Produkten gemacht habe, war so ein Pulver. Das habe ich ausgestreut, um meine beiden davon abzuhalten, im Nachbargarten zur linken spazierenzugehen, weil die Nachbarn aus irgendwelchen Gründen Nervenzusammenbrüche bekommen, wenn die 2 bei ihnen über den Rasen toben (die Frau hat schon heulend bei mir geklingelt "Ihre Katzen waren heute schon wieder bei uns im Garten, wir halten das nicht mehr aus :cry: :cry: :cry: . So war das, kein Witz 8O )
Ergebnis: Eine äußerst dekorative neongelbe Streuspur (zumindest bis zum nächsten Regen) entlang der Grundstücksgrenze, 2 Katzen, die kurz daran schnupperten und dann völlig unbeindruckt mittendurch latschten, um es sich dann im Nachbarsgarten richtig gutgehen zu lassen.
So viel dazu.
Dir mehr Erfolg,
Barbara
 

Anja A.

Registriert seit
25.10.2003
Beiträge
726
Gefällt mir
0
Stimmt, mit solchen Sprays haben weder ich noch befreundete Katzenhalter gute Erfahrungen gemacht. :wink:
Ich denke, wenn Katzen etwas unbedingt wollen, setzen sie es auch "in Todesverachtung" durch.
(Wegen diesem Dickkopf liebe ich sie auch so sehr :lol: )

Ich habe vor Jahren mal probiert, meine verstorbene Katze von einem Geburtstagstisch, auf dem die ganzen Blumensträuße standen, fernzuhalten.
Die Gäste waren schon weg und ich habe rundherum mit China-Öl getränkte Tücher ausgelegt.
Ich dachte, das muss doch wirken!!!
Aber nein, Tiger grinste mich förmlich an, stieg drüber hinweg und begann, an den Blumen zu nagen :lol:
 

Steffi&Werner

Registriert seit
18.10.2003
Beiträge
658
Gefällt mir
0
Mir gings ähnlich mit so einem Pumpspray. Da wir beide berufstätig sind, also nicht ständig "NEIN" schreien können, wenn an Polstern gekratzt wird, dacht ich: probiers mal. Ende vom Lied: Wir habens gerochen und für eklig befunden, die Miezen hats nicht interessiert...

VG, Steffi&W und Felis&Maxine
 

Bärbel Parske

Gast
Bei uns hat`s geklappt!

Hallo!

Wir hatten am Anfang auch einige Probleme mit unseren Miezen bezüglich Polstermöbel ankratzen usw., das Übliche halt.
Es ist so einiges kaputt gegangen.
Als ich das erste Katzenfernhaltespray gekauft hatte, welches angeblich einen für Menschen nicht wahrnehmbaren Geruch haben sollte, war ich ziemlich enttäuscht. Es hielt nur sehr kurz an, es stank ekelerregend und war auch noch ziemlich teuer.
Als ich dann im Katzenbuch blätterte war da ein Tipp, da dachte ich erst das darf nicht wahr sein: die Autorin empfiehlt der Katze ein Deospray direkt auf die Nase zu sprühen immer dann wenn sie ungezogen ist.
Das habe ich natürlich nicht getan, ich habe allerdings den nagelneuen Wollteppich(sah schon sehr zerrupft aus!) kräftig damit eingesprüht.
Da Deo auch nicht sehr lange anhält, habe ich das am Wochenende öfters wiederholt und im Laufe der Woche haben die Beiden den Teppich in Ruhe gelassen.
Man sollte aber nicht das Deo benutzen welches man auch für sich selbst benutzt und nicht unbedingt einen Geruch auswählen von dem ihr Kopfschmerzen bekommt, da es in dem betroffenen Zimmer ziemlich doll riechen wird.
Als ich mit dem Deo angefangen habe, haben unsere Beiden das Zimmer fluchtartig verlassen und kurze Zeit ganz gemieden.
Als sie dann wieder in den Raum gekommen sind, haben sie einen Bogen um den neuen Teppich gemacht.
Also genau das was ich von ihnen wollte.
Das funktionierte mit sämtlichen gepolsterten Sachen und Vorhängen und vor allem mit Türen an denen gekratzt wurde.
Haben wir ihnen alles mit Deo abgewöhnt, es kommt nur noch ganz selten zum Einsatz.
Das Beste ist natürlich der Preis, also kann man es ruhig mal ausprobieren.

!GUTES GELINGEN! ::t2

 

luzie

Gast
Hallo Bärbel,

das ist ja ein genialer Tipp - den werde ich dieses Wochenende gleich mal versuchen. Meine Katze liebt nämlich unseren Teppich im oberen Flur - die Kanten hat sie schon rausgezerrt - da mussten wir überall Leisten aufschrauben. Sonst kratzt sie (besonders morgens gegen 4.00 Uhr!) daran herum - er liegt erst reichlich 2 Monate, sieht aber leider schon arg ramponiert aus. Als wir den verlegt haben, wussten wir ja auch noch nicht, dass wir bald eine Katze haben würden, sonst hätte ich sicherlich anderen Teppichboden ausgesucht.
Aber vielleicht kan ich sie mit Deo davon abhalten - und wenn's nicht hilft, habe ich wenigstens ein neues Deo.

luzie :idea:
 

luzie

Gast
nochmal ich!

Danke für den Deo-Tipp - er hat bei mir kläglich versagt!! Sie kratzt weiter am Teppich.

Das einzige Gute daran, ich habe noch ein klein bißchen was vom Deo in der Dose - dieser Rest ist halt jetzt für mich.

luzie, die sich über einen Erfolg gefreut hätte :cry:
 

jayme

Gast
ich habe antikatzensticks in den blumentöpfen gehabt damit katzi (damals hatte ihc nur sie) nicht die blumen ständig ausbuddelt. ergebnis: katzi hat die ganze fensterbank einen tag komplett gemieden (da war ich schon gegen die sticks, weil das ist eines ihrer lieblingsplätze) am tag daruaf hat katzi das problem selber gelöst. sie hat als erstes den stick ausgebuddelt und runter geschmissen und dann fleissig im blumentopf gegraben. ja...so viel zu dem thema. gott sei dank macht sie es nur gelegentlich, hat aber salem schon beigebracht, wie man das macht :wink:
ich versuche es mit geduld, wenn ich es sehe, dann sage ich nein und nehme sie von der fensterbank. so ist es auch, wenn sie am sofa kratzt, ich sage nein und setze sie an den kratzbaum. sie weiss genau, was sie darf und was nicht, aber (wen wundert es *g*) es ist ihr mehr oder weniger egal. aber im grossen und ganzen sind sie doch beide sehr brave katzen.
 

Espelette

Gast
Hallo,
also ich habe so einen Fernhaltespray schon mal ausprobiert, weil sich meine Tiffany eine Ecke in der Küche zum Pinkeln ausgesucht hatte... :| (für die großen Geschäfte ging sie von Anfang an immer aufs Kisterl, und auch zum Pinkeln, aber halt nicht immer) So, dann hab ich dieses Spray gekauft und ne zeitlang konsequent mehrmals am Tag die Stelle damit eingesprüht. Der Geruch ist sehr ekelig, ist also sehr gut für Menschen wahrnehmbar. Aber auch Tiffany mochte diesen Geruch nicht und hat die Stelle gemieden... damit habe ich erreicht was ich wollte. ::j

Aber, wenn man das gleiche auch mit einem gewöhnlichen und erheblich günstigeren, aber doch für die menschliche Nase angenehmeren Deospray erzielen kann, dann ist es eigentlich eine viel bessere Lösung. Ich werde das mal bei Bedarf ausprobieren.
 

Raise

Registriert seit
24.03.2013
Beiträge
1
Gefällt mir
0
Unser Kater pinkelt grundsätzlich ins Hundekörbchen, deswegen
haben wir den Deo-tipp gerade ausprobiert und unser Hundekörbchen in seiner Anwesenheit parfümiert :lol:

Es hat insofern schon geklappt, da er Angst vor dem Zischen des Sprays hat und er vor dem Geruch einen gehörigen Schock davon getragen hat!
Mal sehen, ob er es weiterhin meidet.

Vielen Dank schonmal für den Tipp! :wink:
 

lorilein

Registriert seit
29.03.2013
Beiträge
2
Gefällt mir
0
Ja, das mit der Angst vorm Zischen des Sprays stimmt. Es gibt auch ein Katzen Fernhaltespray, dass ganz ohne Geruchsstoffe arbeitet, sondern nur mit diesem Zischen. Es hat einen Bewegungsmelder und immer wenn sich die Katze nähert, wird zischenderweise ein harmloses Gas ausgesprüht. Eignet sich bestimmt nicht in jeder Situation, vor allem weil der Erfassungsbereich des Melders recht klein ist, aber wenn man zum Beispiel eine Tür vor Katzen-Kraten sichern will oder einen Blumentopf vor großen Grab-Aktionen, dann ist das sicherlich recht hilfreich. Hier findet man Infos über das Spray: Link

Mit den Sprays mit Geruchsstoffen habe ich bis jetzt nur negative Erfahrungen gemacht, entweder sie wirkten gar nicht oder aber sie haben so erbärmlich gestunken, das weder Katz noch Mensch überhaupt den Raum betreten wollte. Letztere sind sicherlich für den Gebrauch im Freien zu gebrauchen, wenn man dort denn Handlungsbedarf hat.
 
Thema:

Anti-Katzen-Spray???

Anti-Katzen-Spray??? - Ähnliche Themen

  • Katze pfötelt mit Krallen nach Mensch

    Katze pfötelt mit Krallen nach Mensch: Hallo Ich habe ein Problem mit meinen beiden fast Jährigen Katzendamen Luli und Wendy. Sie sind seit fast zwei Monaten bei mir und haben sich...
  • Katze schlägt beim Spielen nach der Hand

    Katze schlägt beim Spielen nach der Hand: Hallo zusammen! Ich habe vor einigen Tagen zwei süße Mäuse aus dem Tierschutz zu mir geholt. Beide Sind zum Glück schon etwas aufgetaut und...
  • Katze reibt Hintern nach Klogang am Teppich - Was tun?

    Katze reibt Hintern nach Klogang am Teppich - Was tun?: Hallo, Ich hoffe so sehr dass ihr Tipps habt. Luna (10 Monate, lebt nun seit 3 Monaten bei uns, davor TH) hat sich angewöhnt nach jedem großen...
  • Kitten piselt ins Bett!

    Kitten piselt ins Bett!: Hallo ich habe seit ca. 3 wochen einen kleinen Kater. Der jetzt etwas über 3 Monate alt ist. Es ist meine erste Katze. So kommen wir nun zu...
  • Katze kotet neben katzenklo

    Katze kotet neben katzenklo: Meine Tierheimkatze Lilli kotet neben der Toilette immer ziemlich an der selben Stelle. . Ich habe sie vor ca. 6 Wochen aus einem Tierheim...
  • Ähnliche Themen
  • Katze pfötelt mit Krallen nach Mensch

    Katze pfötelt mit Krallen nach Mensch: Hallo Ich habe ein Problem mit meinen beiden fast Jährigen Katzendamen Luli und Wendy. Sie sind seit fast zwei Monaten bei mir und haben sich...
  • Katze schlägt beim Spielen nach der Hand

    Katze schlägt beim Spielen nach der Hand: Hallo zusammen! Ich habe vor einigen Tagen zwei süße Mäuse aus dem Tierschutz zu mir geholt. Beide Sind zum Glück schon etwas aufgetaut und...
  • Katze reibt Hintern nach Klogang am Teppich - Was tun?

    Katze reibt Hintern nach Klogang am Teppich - Was tun?: Hallo, Ich hoffe so sehr dass ihr Tipps habt. Luna (10 Monate, lebt nun seit 3 Monaten bei uns, davor TH) hat sich angewöhnt nach jedem großen...
  • Kitten piselt ins Bett!

    Kitten piselt ins Bett!: Hallo ich habe seit ca. 3 wochen einen kleinen Kater. Der jetzt etwas über 3 Monate alt ist. Es ist meine erste Katze. So kommen wir nun zu...
  • Katze kotet neben katzenklo

    Katze kotet neben katzenklo: Meine Tierheimkatze Lilli kotet neben der Toilette immer ziemlich an der selben Stelle. . Ich habe sie vor ca. 6 Wochen aus einem Tierheim...
  • Schlagworte

    anti katzen spray

    ,

    spray gegen katzen

    ,

    katzenspray

    ,
    katzen anti kratz spray
    , anti kratz spray, , antikatzenspray, katzen spray gegen kratzen, abwehrspray katzen, anti kratz spray für katzen, anti kratz spray katzen, katzen abhalte spray, anti katzen spray sofa, katzenspray wohnung, anti katzen spray möbel
    Top Unten