Anouk ist rollig mit 5,5 Monaten :-(

Diskutiere Anouk ist rollig mit 5,5 Monaten :-( im Katzen-Verhalten Forum im Bereich Katzen allgemein; Gestern fing es schlagartig an, als sie eine andere Katze/Kater im Garten sah. Sie maunzte und rannte zwischen mir und Fenster hin und her... Im...
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
5.837
Gefällt mir
4.630
Gestern fing es schlagartig an, als sie eine andere Katze/Kater im Garten sah.
Sie maunzte und rannte zwischen mir und Fenster hin und her...
Im laufe des Tages war mir klar, sie ist rollig und selber noch ein Kind :-(
Sie tat mir leid,
da ich merkte, dass sie gar nicht weiß was mit ihr los ist, auch Smilla war irritiert.
Heute war es noch heftiger, ununterbrochen gurrte sie, konnte sich nirgends hinsetzen, Schwänzchen immer zur Seite, Rücken runter gedrückt, Paarungsbereit.
Ich muss sagen, ich bin ehrlich geschockt, habe damit in dem Alter nicht gerechnet...
Ich habe dann auf anraten der TÄ ein Fieberthermometer ins Pöchen geschoben, manche Katze meinen dann sie sind gedeckt und hören auf zu rollen.
3 Stunden danach, habe ich den Eindruck, dass es schlagartig aufgehört hat, sie war fast wieder normal vom Verhakten.
Jetzt schläft sie ganz kaputt...
Ich hoffe es war eine 24 Stunden Rolligkeit und fängt nicht wieder an, wenn sie wach wird....

Wenn ich mir vorstelle, dass Streunerkitten so früh gedeckt werden und womöglich tragend sind... Furchtbar...
 
30.12.2021
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Anouk ist rollig mit 5,5 Monaten :-( . Dort wird jeder fündig!
Tina2014

Tina2014

Registriert seit
14.05.2014
Beiträge
11.734
Gefällt mir
6.131
Oh ha, dann musst Du ja bald einen Termin machen... Frühreife Früchtchen ... ::?
 
Rosi

Rosi

Registriert seit
23.01.2004
Beiträge
4.907
Gefällt mir
2.668
Anouk ist eine Maine Coon oder? Soweit dazu, dass die später dran sind, weil später ausgewachsen. Meines Erachtens ist das relativ normal in dem Alter, zumindest bei der "normalen" Hauskatze. Deshalb finde ich es so ätzend, dass so viele TÄ grundsätzlich nicht vor dem 6. Monat kastrieren wollen. Bei Euch ist ja wenigstens keiner, der Unheil anrichten kann. Hab das mal gesehen, 5 Monate alt und Kitten, mit denen sie nichts anzufangen wusste. :x

Ist bei uns Menschen doch auch nicht anders.
 
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
5.837
Gefällt mir
4.630
Ragdoll...

Das sie und die Kitten überhaupt überlebt haben. Wenn ich mir meine Anouk ansehe, könnte ich mir das nicht vorstellen, dass dies gut ausginge.


Ist bei uns Menschen doch auch nicht anders.
Klar, manche bekommen auch schon mit 12 ihre Periode. Der Unterschied ist nur, dass sie zum Glück selten schwanger werden in dem Alter...
 
chilli 1

chilli 1

Moderator
Registriert seit
17.06.2013
Beiträge
10.871
Gefällt mir
2.771
Meine Mädels waren ungefähr im selben Alter und einen Tag nach Maddy fing Conny an, zwei rollige KatzenKinder,
war nicht schön. (es war zwei Tage vor dem Kastra- Termin)

Ich glaube kaum, dass das Fieberthermometer was bringt denn es hat ja keine Widerhaken wie ein Katzenpenis, die dann den Eisprung auslösen.
Außerdem können Katzen nach ein zwei Tagen erneut gedeckt werden und sie können auch nach erfolgter Deckung weiter rollig sein,, sonst würde sich kein weiterer Kater für sie interessieren.

Katzen sind nicht 24/h am Tag rollig, ist ja auch anstrengend, es gibt dazwischen immer Ruhephasen.
 
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
5.837
Gefällt mir
4.630
Meine Mädels waren ungefähr im selben Alter und einen Tag nach Maddy fing Conny an, zwei rollige KatzenKinder,
Oh Gott wie furchtbar...
Bei Smilla kann ich mir das so überhaupt noch gar nicht vorstellen... Ich bete :-)

Katzen sind nicht 24/h am Tag rollig, ist ja auch anstrengend, es gibt dazwischen immer Ruhephasen.
Ah ok danke, dass wusste ich nicht... Schade, hatte mich gefreut... Aber es könnte ja sein, dass sie in dem Alter kürzer rollig sind, als normal?
 
chilli 1

chilli 1

Moderator
Registriert seit
17.06.2013
Beiträge
10.871
Gefällt mir
2.771
Ich denke schon, dass es da auch zeitliche Variationen gibt,

ich wünsche dir, dass es nur eine kurze Rolligkeit ist, quasi ein erstes kurzes Aufflammen,
du wirst es sehen bzw hören.
 
Rosi

Rosi

Registriert seit
23.01.2004
Beiträge
4.907
Gefällt mir
2.668
Tatjana462

Tatjana462

Registriert seit
27.07.2012
Beiträge
9.939
Gefällt mir
3.006
Im laufe des Tages war mir klar, sie ist rollig und selber noch ein Kind :-(
Thommy mussten wir noch eher kastrieren, weil er seine Schwester besteigen wollte. Das war uns dann doch zu gefährlich.

Minka, die Streunerin, die uns die vier Jungen ins Haus gelegt hatte, war auch nicht viel älter, was man Ihrer Größe entnehmen konnte. Allerdings ging die Geburt gut und alle 4 kleinen Mäuschen waren gesund.

Da Anouk inzwischen auch raus geht, heißt es in der Tat, sie muss schnell kastriert werden, die süße Maus.:give_heart:

Auch Dir gleich noch einen guten Rutsch und alles Liebe für 2022! Bleibt vor allem gesund. Das Glück hast Du Dir ja ins Haus geholt. 🍄
Alles Liebe und Gute, Jo! 🍀❤🍀
 
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
5.837
Gefällt mir
4.630
::knuddel


Da Anouk inzwischen auch raus geht, heißt es in der Tat, sie muss schnell kastriert werden, die süße Maus
Raus ja, aber nur mit mir, oder solange ich sie im Blick habe. Weiter geht sie auch nicht ohne mich.
Jetzt darf sie natürlich nicht raus. Akzeptiert sie auch ohne Probleme, aber für uns alle ist es sehr nervig und anstrengend das ununterbrochene Miauen etc.
Ist einfach gerade alles viel, erst Zusammenführung, dann Jimmy, dann Minja krank, jetzt Rolligkeit, dann impfen von Minja+Jimmy im Januar und Kastra der Kleinen.
Vor Letzterem habe ich ja so Sorge, da ich nichts falsch machen möchte. Nach der Kastra von Minja ging es ja los, dass Jimmy sie öfter anging :-/
Aber dazu frage ich nochmal extra....


Auch Dir gleich noch einen guten Rutsch und alles Liebe für 2022
Danke dir ::knuddel und wünsche ich dir auch!!!
 
Tatjana462

Tatjana462

Registriert seit
27.07.2012
Beiträge
9.939
Gefällt mir
3.006
Jetzt darf sie natürlich nicht raus. Akzeptiert sie auch ohne Probleme, aber für uns alle ist es sehr nervig und anstrengend das ununterbrochene Miauen etc.
Ist einfach gerade alles viel, erst Zusammenführung, dann Jimmy, dann Minja krank, jetzt Rolligkeit, dann impfen von Minja+Jimmy im Januar und Kastra der Kleinen.
Stimmt, liebe Jo, das ist in letzter Zeit wirklich viel gewesen. ::knuddel Ich hoffe für Euch alle, dass das neue Jahr auch in dieser Hinsicht ein Besseres wird. 🍀❤🍀
 
Zuletzt bearbeitet:
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
3.939
Gefällt mir
3.728
Jo, lass dich mal fest drücken::knuddelDas ist wirklich etwas viel bei euch zur Zeit?
Ich hoffe, du bekommst einen früheren Kastra-termin für die Mädels. Nach der Kastration lässt du die 2 Mädels am besten 24 Stunden wieder in deinem Schlafzimmer, bis sie richtig fit sind. Und rubbelst sie gut mit etwas ab, das nach allen Katzen riecht. Dann sollte es eigentlich keine Probleme geben.

Ich wünsche dir trotzdem einen guten Rutsch ins neue Jahr🍀 Pass auf dich auf und bleib' gesund:herz:
 
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
5.837
Gefällt mir
4.630
Ich hoffe, du bekommst einen früheren Kastra-termin für die Mädels
Ja, dass hoffe ich auch... Nicht das sie bald wieder Rollig wird, oder Smilla...

Danke für deine Tipps! Ja, so wollte ich das machen, in der Hoffnung das es gut geht...Ggf. fahren alle mit, da die Großen ja auch geimpft werden müssen. Sofern sie bis dahin komplett gesund sind...
Ich habe Sorge vor den Bodys, nicht das Minja+Jimmy die beiden nicht darin mögen....
Jimmy ist heute sehr genervt, hat sogar Smilla eine Backpfeife gegeben... Ich hoffe das die Rolligkeit nicht lange dauert...

Lieben Dank für die Wünsche, dass gebe ich genauso zurück ::knuddel
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
3.939
Gefällt mir
3.728
Ich habe Sorge vor den Bodys, nicht das Minja+Jimmy die beiden nicht darin mögen....
Die TÄ hier, die hauptsächlich Streuner oder halbwilde Katzen versorgen, finden es nie schlimm, wenn eine Katze an ihrer Wunde leckt, sondern befürworten es sogar.
Von meinen 3 Katzen hat sich keine die Naht aufgebissen oder wundgeschleckt - und die hatten ja riesige Nähte im Vergleich zu modernen Kastrationen in DE.
Nachdem du die Mädels drinnen und fast immer im Blick hast, würde ich es eher ohne Body versuchen! Denn durch den Body bewegen sich die Katzen am Anfang ja auch komisch....da kann ich mir schon vorstellen, dass sich Minja und Jimmy eher davor erschrecken.

Aber das wird schon (y)
 
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
6.791
Gefällt mir
5.119
Also unser Paulchen und Flecki hat die Ausstattung mit den Bodys überhaupt nicht irretiert, sie haben sich weiter ganz normal den Kleinen gegenüber verhalten.

Ich kann dir aber nur empfehlen, den Kleinen bereits vorher schon mal stundenweise den Body anzuziehen ..... zum einen gewöhnen sich beide einfach selbstverständlicher daran, zum anderen kannst du damit auch testen, wie sich deine beiden Großen dabei verhalten.

Ich finde einfach, das man mit Bodys auf der sicheren Seite ist, bevor es dann erst zu Entzündungen durch lecken kommt ...... ausserdem ist es gerade im Winter ein guter Schutz für den nackt rasierten Bauch ..... unsere haben nach der OP immer erst leicht gefroren, da liebten sie es sogar die ersten Tage, wenn ich sie mit einer kleinen leichten Decke zugedeckt hatte, sofern sie sich zur Ruhe gelegt hatten.
 
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
5.837
Gefällt mir
4.630
Von meinen 3 Katzen hat sich keine die Naht aufgebissen oder wundgeschleckt
Minja hatte damals auch nichts und es ging gut... Aber ich gehe lieber auf Nummer sicher diesmal.

ch kann dir aber nur empfehlen, den Kleinen bereits vorher schon mal stundenweise den Body anzuziehen
Oh ja!!! Das ist eine gute Idee, danke!
Die Bodys beim TA sind recht teuer, ich überlege, welche ich ggf. im Internet bestelle...
 
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
5.837
Gefällt mir
4.630
Die Rolligkeit ging nur von Mittwoch Nachmittag bis Sonntag Mittag...
Nun kommt bald die Kastration...
 
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
6.791
Gefällt mir
5.119
Du musst bei der Bestellung im Internet darauf achten, das ausdrücklich darauf hingewiesen wird, das die Katze mit angezogenem Body auch selbstständig aufs Katzenklo gehen kann ..... es gibt ja auch diese Bodys bei Inkontinenz, damit könnte sie es nicht, sondern dafür kann man in diese Art Body dann Einlagen stecken.

Hast du schon bestellt?
 
Thema:

Anouk ist rollig mit 5,5 Monaten :-(

Anouk ist rollig mit 5,5 Monaten :-( - Ähnliche Themen

  • Meine Katze vermutlich rollig

    Meine Katze vermutlich rollig: Ich glaube, dass Schnurrzilla rollig ist. Sie miaut die ganze Zeit anklagend. Auf dem Boden rollt sie sich jedoch noch nicht. Sie frisst und ist...
  • Verhalten meiner Kätzin 4 Monate nach der Geburt

    Verhalten meiner Kätzin 4 Monate nach der Geburt: Hallöchen, Seit heute Morgen verhält sich meine Kätzin Merle (fast 2 Jahre alt) sehr seltsam. Sie brachte am 10.Dezember 4 gesunde Kitten zur...
  • Kastration Katze wegen immer wiederkehrender rolligkeit.

    Kastration Katze wegen immer wiederkehrender rolligkeit.: Hallo ihr lieben. Ich bin neu und hoffe ihr könnt mir mit Rat zur Seite stehen. Meine Saphira 11 Monate wurde heute wegen immer wiederkehrender...
  • Verhalten bei Rolligkeit?

    Verhalten bei Rolligkeit?: Meine zwei Coonis werden am Dienstag sterilisiert, natürlich dürfen sie jetzt nicht mehr rollig werden in der zeit. Wann sind sie denn genau...
  • Rollige Katze miaut Tag und Nacht

    Rollige Katze miaut Tag und Nacht: Hallo! Unsere Lulu (1 Jahr alt) hat schon immer viel miaut. In den letzten Tagen wurde es aber so schlimm, dass wir keine Nacht mehr...
  • Ähnliche Themen
  • Meine Katze vermutlich rollig

    Meine Katze vermutlich rollig: Ich glaube, dass Schnurrzilla rollig ist. Sie miaut die ganze Zeit anklagend. Auf dem Boden rollt sie sich jedoch noch nicht. Sie frisst und ist...
  • Verhalten meiner Kätzin 4 Monate nach der Geburt

    Verhalten meiner Kätzin 4 Monate nach der Geburt: Hallöchen, Seit heute Morgen verhält sich meine Kätzin Merle (fast 2 Jahre alt) sehr seltsam. Sie brachte am 10.Dezember 4 gesunde Kitten zur...
  • Kastration Katze wegen immer wiederkehrender rolligkeit.

    Kastration Katze wegen immer wiederkehrender rolligkeit.: Hallo ihr lieben. Ich bin neu und hoffe ihr könnt mir mit Rat zur Seite stehen. Meine Saphira 11 Monate wurde heute wegen immer wiederkehrender...
  • Verhalten bei Rolligkeit?

    Verhalten bei Rolligkeit?: Meine zwei Coonis werden am Dienstag sterilisiert, natürlich dürfen sie jetzt nicht mehr rollig werden in der zeit. Wann sind sie denn genau...
  • Rollige Katze miaut Tag und Nacht

    Rollige Katze miaut Tag und Nacht: Hallo! Unsere Lulu (1 Jahr alt) hat schon immer viel miaut. In den letzten Tagen wurde es aber so schlimm, dass wir keine Nacht mehr...
  • Top Unten