Angst vor der Geburt

Diskutiere Angst vor der Geburt im Trächtigkeit Forum im Bereich Katzenaufzucht und Zucht; Hallo zusammen, ich bin ganz neu hier, lese mich aber seit ein paar Tagen schon fleißig hier durchs Forum. Meine Katze ist ungeplant mit 7,5...
Fee2019

Fee2019

Registriert seit
12.04.2020
Beiträge
576
Gefällt mir
2.600
Hallo zusammen, ich bin ganz neu hier, lese mich aber seit ein paar Tagen schon fleißig hier durchs Forum.

Meine Katze ist ungeplant mit 7,5 Monaten trächtig geworden. Der Kater wurde kastriert und kurz darauf wurde sie zum ersten Mal rollig. Zuerst dachte ich, na da hat sie sich ja ein super Timing ausgesucht, aber dann wurde ich stutzig, weil der Kater eben doch aufritt. Drei Wochen später veränderten
sich dann ihre Zitzen und der US beim Tierarzt bestätigte dann, dass sie tragend ist. Man sah deutlich winzige Fruchthüllen mit Anlage und schlagendem Herzen. Die TA sagte, innerhalb der nächsten Tage würde sie noch die Kastra machen. Ich sollte darüber schlafen. Am Tag drauf besprach ich mit ihr, dass ich mir Sorgen wegen des Alters mache, aber sie sagte, das wäre kein Problem, es seien zum Glück mehrere Welpen so dass man keine Sorge haben muss, dass sie zu groß werden, um raus zu kommen, und auch junge Katzen seien meist sehr instinktsichere Mütter. Da ich meiner TA vertraue und mich auch sehr schwer damit tue, lebende Welpen abzutreiben, entschlossen wir uns dafür, sie die Welpen austragen zu lassen.

Inzwischen sind wir kurz vor dem Termin, wir waren ein paar Mal beim TA um zu gucken, ob alles in Ordnung ist, sie ist sehr entspannt, frisst gut und die Babys bewegen sich ordentlich.

Aber je näher der Termin rückt, umso mehr Panik hab ich. Ich hab so große Angst, dass sie nachts wirft und ich es nicht mitbekomme,dass ich kaum schlafen kann, ich lasse sie kaum aus den Augen.

Hatte jemand von euch eine so junge Katze, die Junge bekommen hat?

Danke und liebe Grüße
 
12.04.2020
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Angst vor der Geburt . Dort wird jeder fündig!

Trubanixe

Gesperrt
Registriert seit
12.01.2019
Beiträge
5.228
Gefällt mir
4.275
Hach wie schön!!!
Hier pflanz ich mich mal zur Bildergalerie und zu Geburtspostings ein. Herzlich Willkommen bei uns, hier werden sicher viele von uns Ratschläge geben können. Eine so junge Katze hatte ich selber noch nicht tragend, aber schon einige 1-Jährige, die tragend bei mir eintrafen. Wenn die TÄ keine Bedenken hatte und die Süße immer gut gefuttert hat, seh ich keine Gründe, warum da was schief gehen sollte.
Sucht sie denn schon nach einem passenden Nest? Oder spricht sie häufiger als sonst?
 

Smee

Registriert seit
27.09.2019
Beiträge
5.957
Gefällt mir
4.202
Hallo und herzlich willkommen!

Ich habe Null Ahnung von Katzenschwangerschaft oder Geburt, ich wünsche euch aber alles Gute und uns ganz viele Bilder 😉

Die Foris, die dir konkret weiterhelfen können, werden sicher noch hier eintrudeln.

Aus welcher Ecke kommt ihr denn?

LG

Edit: Silke, zwei Dumme, ein Gedanke 🤭
 
Fee2019

Fee2019

Registriert seit
12.04.2020
Beiträge
576
Gefällt mir
2.600
Hach wie schön!!!
Hier pflanz ich mich mal zur Bildergalerie und zu Geburtspostings ein. Herzlich Willkommen bei uns, hier werden sicher viele von uns Ratschläge geben können. Eine so junge Katze hatte ich selber noch nicht tragend, aber schon einige 1-Jährige, die tragend bei mir eintrafen. Wenn die TÄ keine Bedenken hatte und die Süße immer gut gefuttert hat, seh ich keine Gründe, warum da was schief gehen sollte.
Sucht sie denn schon nach einem passenden Nest? Oder spricht sie häufiger als sonst?
Eben auf diese Erfahrungen hoffe ich im Moment :)

Nein, sie ist noch ganz ruhig, sind aber auch erst an Tag 59, es kann also auch noch dauern. Wir haben mehrere Kisten verteilt, eine davon findet sie ganz nett, aber normalerweise liegt sie bevorzugt auf einem der Esszimmerstühle oder auf dem Boden.
 
Fee2019

Fee2019

Registriert seit
12.04.2020
Beiträge
576
Gefällt mir
2.600
Hallo und herzlich willkommen!

Ich habe Null Ahnung von Katzenschwangerschaft oder Geburt, ich wünsche euch aber alles Gute und uns ganz viele Bilder 😉

Die Foris, die dir konkret weiterhelfen können, werden sicher noch hier eintrudeln.

Aus welcher Ecke kommt ihr denn?

LG

Edit: Silke, zwei Dumme, ein Gedanke 🤭
Dir auch ersteinmal Danke fürs Willkommenheißen.

Wir kommen aus NRW, aus dem Ruhrgebiet.
 
BlueCatWomen

BlueCatWomen

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
4.440
Gefällt mir
6.316
Tja, da haben Dir Deine Beiden auf dem letztem Drücker ein richtiges Osterei gelegt. Ich gehe davon aus, dass die Kleine instinktiv alles richtig macht und wenn die Beziehung zwischen Euch stimmt, lässt sie Dich wissen, ob und wann sie Dich braucht. Vertrau ihr einfach. Leg Dir halt die Nummer vom Tierarzt parat, damit Du ggf. fachliche Unterstützung anfordern kannst.
 

Trubanixe

Gesperrt
Registriert seit
12.01.2019
Beiträge
5.228
Gefällt mir
4.275
werdende Katzenmütter lieben es dunkel und möglichst heimelig. Bei mir ging es jedes Mal 3-4 Tage vorher los, dass die Katzen überall ihre Nase reinsteckten, den Kleiderschrank speziell untersuchten, hinter die Schrankwand wollten etc. . Und auch mit ihren Kids quatschten. Also an Tag 59 (da fand der Spaß statt?) könnte ihre Geburtsvorbereitung losgehen.
Aber eins noch vorweg: es kann immer Probleme geben. Ungenügende Fütterung oder besonderer Stress, aber auch sonstewas kann eine Frühgeburt oder sogar Absterben eines der Föten auslösen. Stell Dich lieber ein ganz klein wenig darauf ein, dass es ein Problem geben KÖNNTE. Deshalb die Telefonnummer des betreuenden TA am Pinnbrett und auch Absprache mit ihm sind wichtig und einfach ne Versicherung. Wenn was passiert, muss das nicht heißen, dass das alle Kids betrifft, aber man sollte dann nicht ewig zuwarten, lieber einen guten Kontakt zum TA oder auch bspw. zu uns halten.

Doch wie schon gesagt: es besteht bei ihr kein Anlass für Sorge. Viel Erfolg!
 
Fee2019

Fee2019

Registriert seit
12.04.2020
Beiträge
576
Gefällt mir
2.600
Also bisher sucht sie nichts.

Genau, der Spaß fand am 13.02. statt. Am 11.02. war der Kater zur Kastra, am 12. begann sie zu rollen, am 13. ist er aufgeritten und am 14. war dann von der Rolligkeit auch kaum noch was zu bemerken.

An Tag 50 hatte sie leichten bräunlichen Ausfluss, woraufhin wir zum TA gingen. Ihre Temperatur und Verhalten waren aber normal, im US 2 vitale, gut entwickelte Welpen zu sehen, haben dann noch eine Röntgenaufnahme gemacht, aber Madame war so voll(gefressen) :-D, dass man nichts sehen konnte.

Der Ausfluss trat dann auch nicht mehr auf.

An Tag 55 waren wir dann nochmal zum Röntgen, morgens mit leerem Magen, aber leider vollem Darm. Zwei Skelette waren deutlich zu sehen, einer lag vermutlich hinterm Darm (klare Abgrenzungen und wohl auch Wirbel zu sehen) und eine Abgrenzung war noch da, die ein Kopf sein könnte, aber eigentlich zu eckig dafür war. Wir dürfen also gespannt sein, ob es 2, 3 oder 4 sind :)

Eine Notfallnummer hab ich. Meine TA selbst macht keinen Notdienst, hat mir aber die Nummer einer TA mit 24 Std Notdienst gegeben, die wohl auch Züchterbetreuung macht und sich auskennt.
 

Trubanixe

Gesperrt
Registriert seit
12.01.2019
Beiträge
5.228
Gefällt mir
4.275
Seien wir großzügig und geben ihr 1 Tag drauf, es dauert gut und gern 12 Stunden Rammelei bis dann tatsächlich der Eisprung ausgelöst wird. Ich würde jetzt kein Röntgen mehr vornehmen lassen, einfach zur Sicherheit. Also heißt es jetzt warten und Tee trinken bzw. Wetteinsätze annehmen, wieviel Kitten es werden ;-)
Hast du denn ein Bild von ihr? Die Bauchform kann die Anzahl verraten :mrgreen:
Ach so, überproportional viele Katzenmütter werfen in Abwesenheit ihrer Leute, bzw. mitten in der Nacht. @Julchen94 kann dazu auch eine hübsche Geschichte zu beitragen. Das hat nicht zu sagen, dass sie uns als Vertraute nicht dabei haben wollten, das ist einfach der Instinkt vieler Tiere, sich in diesem Moment absoluter Schwäche und Verletzbarkeit abzusichern.
 
Fee2019

Fee2019

Registriert seit
12.04.2020
Beiträge
576
Gefällt mir
2.600
Eins im Stand leider nicht, sie sieht einfach wie ein kleiner runder Ball aus 😁

Ein weiteres Röntgen ist auch nicht geplant, guter Dinge haben wir uns dazu verabredet, uns mit vier Wochen alten Kitten erst zum entswurmen wieder zu sehen.


Die Brothol Geschichte von Julchen hab ich schon in diversen Threads verfolgt 🤣 Ich muss Samstags morgens einkaufen, fürchte sie nutzt das dann aus...
 

Anhänge

Smee

Registriert seit
27.09.2019
Beiträge
5.957
Gefällt mir
4.202
Oohhh da sind definitiv einige Ostereier drin... 💗
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
3.564
Gefällt mir
2.913
Hey
Ich setze mich mal ganz vorsichtig hier mit zu und drücke die Daumen das wir hier bald ein kleines Wunder erleben dürfen.

Wie heißen den die werdenden Eltern?
(Ich muss doch wissen wem ich die Daumen drücken muss)
 

Trubanixe

Gesperrt
Registriert seit
12.01.2019
Beiträge
5.228
Gefällt mir
4.275
Oohhh, ist die hübsch! Und ne Glückskatze :girl_in_love: Wie schaut denn der Papa aus?
Und sie tretelt!! Schau mal @Krümelmonster ... dein Tret-Meista als Glückskatze :herz:
 
Fee2019

Fee2019

Registriert seit
12.04.2020
Beiträge
576
Gefällt mir
2.600
Oohhh da sind definitiv einige Ostereier drin... 💗
Überschätze das nicht, sie ist halt auch ziemlich klein 😊

Hey
Ich setze mich mal ganz vorsichtig hier mit zu und drücke die Daumen das wir hier bald ein kleines Wunder erleben dürfen.

Wie heißen den die werdenden Eltern?
(Ich muss doch wissen wem ich die Daumen drücken muss)
Der Kater heißt Paco und die werdene Mama heißt Fee 😊
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
3.564
Gefällt mir
2.913
Beides schöne Tiere.
Aber Paco hat es mir wirklich angetan.
Bei dem würde ich sofort weich werden.
Und das obwohl ich nicht der größte Tigerfan unter der Sonne bin.
 

Trubanixe

Gesperrt
Registriert seit
12.01.2019
Beiträge
5.228
Gefällt mir
4.275
Oh, ein Silberstreif! Ist Paco Jazzfan? (Paco de Lucia)
(das gibt hübsche Kids!)
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
3.564
Gefällt mir
2.913
Jetzt würde ich aber das Gesicht von Fee gerne mal bewundern.
 
Thema:

Angst vor der Geburt

Top Unten