Angst Kater rauszulassen

Diskutiere Angst Kater rauszulassen im Katzen - Freigang Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo, Meine beiden waren die ersten 3 Jahre nur in der Wohnung, dennoch war speziell der Kater extrem unglücklich. So ließ ich beide mit...
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
5.837
Gefällt mir
4.630
Hallo,

Meine beiden waren die ersten 3 Jahre nur in der Wohnung, dennoch war speziell der Kater extrem unglücklich.
So ließ ich beide mit bibberndem Herzen raus, zuerst auch an der Leine, was aber nur wenige Tage funktionierte, da sie rennen und klettern wollten.
Damals lebten wir an einer sehr viel befahrenen 30-Zone. Es fuhr
jeder schneller.
Es ging alles gut...
Jetzt leben wir woanders, hinten raus Wald und Felder, vorne raus (ca. 70m) eine mega befahrene Hauptrasse. Dort werden öfter Katzen überfahren :-(
Ich lasse sie hier nun schon 4 Jahre raus und sie achten auf Autos. Ich hoffe das bleibt so.
Meine Ängste sind dahingehend verschwunden, wohl reiner Selbstschutz, sonst würde man verrückt.
Für mich gibt es nichts schöneres, als zu sehen, wie glücklich sie draußen sind.

Da deine Straße 300m weit weg ist und ansonsten rund ums Haus nur Felder etc., würde ich ihn raus lassen, sobald du merkst, dass es an der Leine nicht mehr gut klappt.
Du wirst ihn so oder so nie wieder zur reinen Wohnungskatze machen können, da er jetzt "Blut geleckt" hat.
Eine Chipgesteuerte Katzenklappe wäre ideal, so kann er bei Gefahr oder wann er will rein und raus.

Ich habe meine darauf trainiert, dass sie bei Schlüssel geklimper kommen, klappt oft! :-) Sie sind auch nie weit vom Haus entfernt.

LG Jo
 
bkhsmokey

bkhsmokey

Registriert seit
18.08.2020
Beiträge
2.376
Gefällt mir
2.336
Dein Jimmy ,der ist auch total clever,das sieht man ihm schon an
 
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
6.791
Gefällt mir
5.119
Jetzt frage ich als "nur Wohnungskatzen-Halter" doch mal ganz vorsichtig ..... habt ihr die Möglichkeit für einen gesicherten, eingenetzten Balkon, oder bei Wohnungs- oder Haus-Eigentum evtl. die Möglichkeit für ein sicheres Freigehege? ::?

Bei uns klappt das damit ganz prima .... und ich kann den Tag und die Nacht beruhigt verbringen. :yes3:
 
bkhsmokey

bkhsmokey

Registriert seit
18.08.2020
Beiträge
2.376
Gefällt mir
2.336
Wir haben einen halb gesicherten und einen ungesicherten Balkon.
 
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
6.791
Gefällt mir
5.119
was versteht man denn unter "halb" gesichert ???? ..... wir haben voll gesichert, solch nen richtigen "Katzen-Knast" ..... unsere Enkeltochter musste neulich für die Schule eine Reportage über das Alcatraz-Gefängnis schreiben ...... da kam dann ihr Kommentar "taufen wir doch unseren Katzen-Knast" um in "Katzen-Alcatraz" ist doch auch so "ausbruchsicher". :love:
 
bkhsmokey

bkhsmokey

Registriert seit
18.08.2020
Beiträge
2.376
Gefällt mir
2.336
Halb9CD27C1F-7C6A-4C66-A7A3-9F74A595BBCE.jpeg
 
bkhsmokey

bkhsmokey

Registriert seit
18.08.2020
Beiträge
2.376
Gefällt mir
2.336
Keine tiefe Fallgefahr,der andere ist unten Hochparterre.Wenn sie drüber hüpfen sind sie Freigänger...
Aber Leo sollte auf jeden Fall,wenn es irgend geht ,seine Chance haben
 
Markus S

Markus S

Registriert seit
10.11.2019
Beiträge
670
Gefällt mir
355
Mir wäre es grundsätzlich zu riskant unsere beiden Katzen rauszulassen.

Ich würde mir da den ganzen Tag über Gedanken machen, dass ihnen hoffentlich nichts passiert ist.

Unsere Katzen können aber auf den Balkon, was sie insbesondere von Frühjahr bis Herbst sehr genießen. Zudem dürfen sie ab und zu mit der Leine einen Ausflug im Garten unternehmen.
 

loloods

Registriert seit
01.04.2021
Beiträge
14
Gefällt mir
5
Keine tiefe Fallgefahr,der andere ist unten Hochparterre.Wenn sie drüber hüpfen sind sie Freigänger...
Aber Leo sollte auf jeden Fall,wenn es irgend geht ,seine Chance haben
bei der grünen Markierung befindet sich die Straße, ansonsten ist alles eine Siedlung, Feld und Wiese .. wie haben einen sehr großen Garten und denken grad über einen Zaun nach
D90209B3-1DF7-4E6A-BC76-45E54D1A811F.jpeg
 
bkhsmokey

bkhsmokey

Registriert seit
18.08.2020
Beiträge
2.376
Gefällt mir
2.336
Ich hätt Angst,aber ich bin wirklich ein blödes Beispiel.Guck wie viele hier berichten,wie gut das geht.
 
Brummi

Brummi

Registriert seit
12.08.2012
Beiträge
8.832
Gefällt mir
5.496
Also, ich muss ehrlich zugeben, nach Möglichkeit möchte ich keine Katze mehr in den ungesicherten Freigang geben. Mir ist meine Herzenzkatze vor der Haustüre in der 30ger Zone totgefahren worden.
Simon geht schon 2 Jahr nicht mehr raus, weil er für den Freigang ungeeignet ist. Er hat aber auch eine 40qm gesicherte Dachterrasse, da hockt er im Sommer fast den ganzen Tag.
Meine Große geht GsD nicht mehr weit und auch nicht mehr so lange raus. Sie ist meist in unserem Garten.
Sie hat eine Chip Türe, da kann sie zu jeder Zeit wieder ins Haus. Bei Nacht ist sie sowieso im Haus.
Raus lasse ich sie nur durch die Haus oder untere Terrassen Türe.

-
 
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
6.791
Gefällt mir
5.119
wie haben einen sehr großen Garten und denken grad über einen Zaun nach
Das könnte für euch alle eine gute Lösung sein ..... ich bin immer wieder begeistert, wenn hier jemand sein ausbruchsicheres eingezäuntes Grundstück in Bildern zeigt.
Hier im Forum haben mehrere User solch eine Lösung für ihre Katzen.

In diesem Thread siehst du z.B. unter dem Beitrag # 46 auch einen für Katzen ausbruchsicheren Garten ..... Maine Coon Baghira und seine Freunde

Auch die Userin Fania hat ihren Garten für Katzen ausbruchsicher gemacht, vielleicht meldet sie sich ja hier und zeigt dir ein Foto dazu ..... ich finde im Moment keines davon hier in den Themen....

Auch Tina2014 hat für ihre Katzen den Garten ausbruchsicher gemacht , da könnte sie dir sicher auch etwas als Foto zeigen.

Das sind jetzt nur mal einige Beispiele, die mir gerade so eingefallen sind.

Bei uns hat es Grundstücks bedingt leider nur zu einem "Frischluft-Gehege gereicht, das aber bei warmen Wetter auch sehr gut angenommen wird.
Das sieht bei uns dann so aus .......

IMG_5661.JPG


IMG_5608.JPG
 
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
5.837
Gefällt mir
4.630
Wenn der Garten gesichert würde, braucht dein Kater bitte unbedingt einen Artgenossen.
Aber so wie das Foto aussieht, würde ich ihn raus lassen. Auch dann wäre ein Kumpel schön für ihn. Denn die anderen Katzen draußen sind eher Rivalen i.d.R.
 

loloods

Registriert seit
01.04.2021
Beiträge
14
Gefällt mir
5
Wenn der Garten gesichert würde, braucht dein Kater bitte unbedingt einen Artgenossen.
Aber so wie das Foto aussieht, würde ich ihn raus lassen. Auch dann wäre ein Kumpel schön für ihn. Denn die anderen Katzen draußen sind eher Rivalen i.d.R.
Meinst du das Foto von der Umgebung ? Ich hab gerade eben eine 10m Leine bestellt und werde ihm sobald diese ankommt den Feldweg usw zeigen. Mal sehen wie er darauf reagiert. Heute ist mein Bruder rückwärts den Hof runter mit dem Auto meine Schwägerin war mit ihm mit der Leine außerhalb vom Hof, der zeigte keinerlei Angst, was das Auto betrifft und jagte stattdessen ein Blatt, das umherwehte... dachte, er wäre ängstlich, da er sich nicht mal von der Nachbarin anfassen lässt, selbst wenn wir dabei sind. Er faucht und knurrt sogar von weitem, wenn er jemanden draußen sieht... oder ich interpretiere zu viel in die Situation hinein und überdenke das alles. In der Nachbarschaft gab es zu Zeiten meines ersten Freigängers sehr viele andere Freigänger, die alle mit 15 - 16 aufgrund altersbedingten Krankheiten eingeschläfert werden mussten...
ach das ist schon so ein Ding mit Tieren.. einerseits könnte ich mir ohne ein Tier an meiner Seite kein Leben vorstellen, andererseits ist das Herzschmerz, wenn was ist :-(
Es tut auf jeden Fall gut, mich mit euch auszutauschen. Danke dafür!!
 
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
5.837
Gefällt mir
4.630
Ja genau :-)

In der Nachbarschaft gab es zu Zeiten meines ersten Freigängers sehr viele andere Freigänger, die alle mit 15 - 16 aufgrund altersbedingten Krankheiten eingeschläfert werden mussten...
Zumindest sind sie nicht durch Autos verstorben!


einerseits könnte ich mir ohne ein Tier an meiner Seite kein Leben vorstellen, andererseits ist das Herzschmerz, wenn was ist

Ja, so ist es, ich darf gar nicht drüber nachdenken...


Es tut auf jeden Fall gut, mich mit euch auszutauschen. Danke dafür!!

Das freut mich, machen wir doch gerne :giggle:
 
Brummi

Brummi

Registriert seit
12.08.2012
Beiträge
8.832
Gefällt mir
5.496
Der Zaun sollt oben nach innen gebogen sein, ich weiß nur nicht genau in welchem Winkel. Vielleicht meldet sich noch jemand dazu.
Unsere beiden klettern so gut wie nicht. Unsere Absicherung ist auch leicht nach innen gebogen.
Wir haben aber nur ein Drahtverstärktes Netz gespannt, das reicht für unsere Dachterrasse.

-
 
Thema:

Angst Kater rauszulassen

Angst Kater rauszulassen - Ähnliche Themen

  • Kater Freigänger angst vor geschlossener Tür

    Kater Freigänger angst vor geschlossener Tür: Hey, ich habe mal eine frage. Wie kann ich meinem kater die panik vor einer geschlossenen tür nehmen? Er ist ca 6 monate alt hat sich...
  • unser Kater greift Nachbarskatze an - haben Angst um unseren Kater

    unser Kater greift Nachbarskatze an - haben Angst um unseren Kater: Hallo liebe Forumsmitglieder. Ich bin echt verzweifelt. Wir sind Anfang des Jahres umgezogen. Wir haben über ein 3/4 Jahr nach einer Wohnung...
  • Furchtbare Angst um Kater..

    Furchtbare Angst um Kater..: Hallo ihr Lieben, ich hoffe ich kann mich hier an Leute wenden, die ein bisschen meine Sorgen teilen und verstehen. Ich habe einen ca 1 Jahr...
  • kleine mietze hat angst vor kater

    kleine mietze hat angst vor kater: hallo, meine katze ist 4 monate und lernt gerade, dass sie nach draussen kann. das hat auch soweit alles wunderbar geklappt. bis dann der kater...
  • Wie bekommt man Angst um Freigänger in den Griff

    Wie bekommt man Angst um Freigänger in den Griff: Hallo liebe Netzkatzen, wir haben aktuell 3 Katzen. 2 davon sind jetzt 1 Jahr und dürfen so langsam raus, die 3. ist bereits seit 1 Jahr draußen...
  • Ähnliche Themen
  • Kater Freigänger angst vor geschlossener Tür

    Kater Freigänger angst vor geschlossener Tür: Hey, ich habe mal eine frage. Wie kann ich meinem kater die panik vor einer geschlossenen tür nehmen? Er ist ca 6 monate alt hat sich...
  • unser Kater greift Nachbarskatze an - haben Angst um unseren Kater

    unser Kater greift Nachbarskatze an - haben Angst um unseren Kater: Hallo liebe Forumsmitglieder. Ich bin echt verzweifelt. Wir sind Anfang des Jahres umgezogen. Wir haben über ein 3/4 Jahr nach einer Wohnung...
  • Furchtbare Angst um Kater..

    Furchtbare Angst um Kater..: Hallo ihr Lieben, ich hoffe ich kann mich hier an Leute wenden, die ein bisschen meine Sorgen teilen und verstehen. Ich habe einen ca 1 Jahr...
  • kleine mietze hat angst vor kater

    kleine mietze hat angst vor kater: hallo, meine katze ist 4 monate und lernt gerade, dass sie nach draussen kann. das hat auch soweit alles wunderbar geklappt. bis dann der kater...
  • Wie bekommt man Angst um Freigänger in den Griff

    Wie bekommt man Angst um Freigänger in den Griff: Hallo liebe Netzkatzen, wir haben aktuell 3 Katzen. 2 davon sind jetzt 1 Jahr und dürfen so langsam raus, die 3. ist bereits seit 1 Jahr draußen...
  • Top Unten