Anfall wg. Stress trotz Luminaletten?

Diskutiere Anfall wg. Stress trotz Luminaletten? im Epilepsie Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Leider muss ich mich in dieser Kategorie des Forums auch mal wieder verewigen... Obwohl Kiara seit 4 Monaten auf Luminaletten (2x tägl. 1...

*primrose*

Registriert seit
06.08.2006
Beiträge
320
Gefällt mir
0
Leider muss ich mich in dieser Kategorie des Forums auch mal wieder verewigen...
Obwohl Kiara seit 4 Monaten auf Luminaletten (2x tägl. 1 Tablette) eingestellt ist und seitdem auch anfallsfrei war, hatte er heute Nacht wieder einen Anfall.

Heute morgen war ich mit ihm beim Tierarzt wegen ner juckenden Stelle am
Ohr und als ich nach dem Anfall eben in der Tierklinik angerufen habe, sagte die TÄ, der Anfall könne durch den Tierarztbesuch stressbedingt gewesen sein.

Da ich bei dem Anfall gleich Angst bekommen habe, dass er in den Status Epilepticus verfallen könnte hab ich ihm direkt 4-5 Tropfen Diazepam eingeflößt, aber seltsamerweise ist er danach völlig normal... als ich ihm die vor vier Monaten gegeben habe war er danach völlig torkelig und unruhig und fiel dauernd um...

Jetzt frage ich mich, ob die Anfälle vielleicht früher stärker waren und jetzt durch die Luminaletten abgeschwächt austreten und er deshalb früher torkelig war und nur bedingt durch die 5 Tropfen Diazepam?

Haben eure Katzen auch mal durch Stress wieder einen Anfall bekommen, obwohl sie eigentlich anfallsfrei waren, weil sie auf Medikamente eingestellt waren?

Irgendwie werde ich mich an diese Anfälle nie gewöhnen, ich erschrecke mich jedesmal zu Tode, wenn ich das sehe :/
 
27.04.2009
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Anfall wg. Stress trotz Luminaletten? . Dort wird jeder fündig!

Elmo

Registriert seit
23.10.2005
Beiträge
18.099
Gefällt mir
2
Hallo,

es ist ganz normal, wenn eine Katze mit Epilepsie auch unter Behandlung ab und an einen Anfall hat. Meine Information ist - so wie die Grenze ist bei einem Anfall pro Monat überhaupt erst mit den Medikamenten anzufangen, dass auch eine Katze noch als "gut eingestellt" gilt, wenn sie nicht mehr als einen Anfall pro Monat hat.

Stress als Auslöser für Anfälle gibts bei einigen Katzen.

Das Valium (Diazepam) würde ich nicht prophylaktisch bei jedem Anfall geben, nur wenn du merkst, dass sich eine Serie anbahnt (also nicht ein sondern zwei Anfälle in Folge oder wenn der Anfall aussergewöhnlich lang ist). Es ist ein Notfallmedikament und ein Anfall bei einem Epileptiker (wenn er denn kurz und einzeln ist) ist kein Notfall sondern eigentlich "normal" - auch wenns schwer fällt.

Liebe Grüße
Andrea
 

*primrose*

Registriert seit
06.08.2006
Beiträge
320
Gefällt mir
0
Hallo Andrea,

danke für deine Antwort...
Dann hoff' ich mal, dass der Anfall ein Einzelfall bleibt bzw. Anfälle nicht häufiger als 1 x im Monat auftreten.

LG
 
Thema:

Anfall wg. Stress trotz Luminaletten?

Anfall wg. Stress trotz Luminaletten? - Ähnliche Themen

  • Epilepsie

    Epilepsie: Hallo unsere Katze Luna (12)hatte vor 2 Jahren die ersten Anfälle die schon sehr ausgeprägt waren. Wurde dann zügig mit Phenoleptil eingestellt...
  • epileptische Anfälle... Ursache?

    epileptische Anfälle... Ursache?: Hallo Katzenliebhaber, seit letzter Woche hat unserer Kater (10 1/2 Jahre alt) plötzlich epileptische Anfälle. Zunächst meinte der Tierarzt, dass...
  • Anfälle Epilepsie?

    Anfälle Epilepsie?: Hallo ihr Lieben, Meine Katze Lorin hat am Sonntag ihren ersten Anfall gehabt, sie ist erst 2 jahre alt und eine Wohnungskatze. Am Sonntag...
  • Nooky Epileptische Anfälle

    Nooky Epileptische Anfälle: Guten morgen/tag Es geht um meine 4jährige Katze Nooky Ich beschreibe erst einmal die momentane Situation : Meine Katze fing an in der vorletzten...
  • stündlich Anfälle

    stündlich Anfälle: Hallo, seit dem Wochenende hat unsere Katze Fussel ( 2 Jahre) wiederholt Anfälle, in denen sie mit erweiterten Pupillen starr kuckt, stark...
  • Ähnliche Themen
  • Epilepsie

    Epilepsie: Hallo unsere Katze Luna (12)hatte vor 2 Jahren die ersten Anfälle die schon sehr ausgeprägt waren. Wurde dann zügig mit Phenoleptil eingestellt...
  • epileptische Anfälle... Ursache?

    epileptische Anfälle... Ursache?: Hallo Katzenliebhaber, seit letzter Woche hat unserer Kater (10 1/2 Jahre alt) plötzlich epileptische Anfälle. Zunächst meinte der Tierarzt, dass...
  • Anfälle Epilepsie?

    Anfälle Epilepsie?: Hallo ihr Lieben, Meine Katze Lorin hat am Sonntag ihren ersten Anfall gehabt, sie ist erst 2 jahre alt und eine Wohnungskatze. Am Sonntag...
  • Nooky Epileptische Anfälle

    Nooky Epileptische Anfälle: Guten morgen/tag Es geht um meine 4jährige Katze Nooky Ich beschreibe erst einmal die momentane Situation : Meine Katze fing an in der vorletzten...
  • stündlich Anfälle

    stündlich Anfälle: Hallo, seit dem Wochenende hat unsere Katze Fussel ( 2 Jahre) wiederholt Anfälle, in denen sie mit erweiterten Pupillen starr kuckt, stark...
  • Schlagworte

    katzr mit luminaletten anfallsfrei

    ,

    ,

    viele anfälle trotz luminaletten

    ,
    kleine anfälle trotz ethosuximid
    Top Unten