Anfängerfragen Aufzucht ohne Mama

Diskutiere Anfängerfragen Aufzucht ohne Mama im Aufzucht von Kitten Forum im Bereich Katzenaufzucht und Zucht; Hallo, irgendwie ist mein ewig langer Beitrag weg! Ich habe mir anscheindend zu viel Zeit beim schreiben gelassen:oops:. O.K. dann nochmal...

TwoCat

Registriert seit
06.10.2007
Beiträge
6
Gefällt mir
0
Hallo,
irgendwie ist mein ewig langer Beitrag weg!
Ich habe mir anscheindend zu viel Zeit beim schreiben gelassen:oops:.

O.K. dann nochmal, allerdings nur die Kurzversion.

Zwei Katzen neben Mültonne gefunden keine Mutter keine Geschwister gefunden.
Sie sind keine 24 Stunden sind sie bei mir zu Hause.
Sie sind ca. 3 oder 4 Wochen alt, kenne mich da nicht aus (21 und 22 cm ohne Schwanz)
Arzttermin am Dienstag.


Nun die Fragen.

Beide Trinken unheimlich viel. Auf der Anleitung für die Aufzuchtmilch steht 5-10ml pro Malzeit (natürlich mit abgekochten Wasser).
Ihnen reichen die 10ml aber nicht, darf ich mehr geben,
wenn ja wie viel?

Ist es normal das sie beim Bauchstreichen nach den Fressen eine Art kleines Baüerchen machen?
Ich streichel sie vorichtig von am Bauchanfang in richtung Po.

Ist es normal das der Kot relativ hart und grünlich bis schwarz ist?

Ist es normal das sie von alleine auf Katzenklo gehen als wenn es das normalste der Welt ist?
Beim Hinterteil mit Abschmikpads entlehrt sich nur der Urin, den Kot machen sie von alleine beim Hinterteil Massieren kommt irgendwie kein Kot raus.

Ist es normal das der Bauch dick ist?
Nach den Füttern pall und Hart kurz vor den Füttern ist der Bauch zwar immer noch sehr groß aber um einiges weicher.

Darf ich auch Fencheltee geben oder ist solle ich nur bei Aufzuchtmilch bleiben?
Wie gesagt sie haben rießen hunger.

Ist alle 3 Stunden füttern (natürlich auch Nachts) ausreichend oder benötigen sie die Milch öfter (den eindruck erwecken sie zumindest sie scjlucken die Milch gierig rein und zerkauchen den Katzensauger)?
Einer der beiden ist wohl genert der andere zimlich klapprig hat sich aber sehr schnell erhohlt nach ein zwei Stunden bei mir Zuhause hat er das zittern aufgehört und tobt jetzt auch schon richtig rum.

Ist es Ok. wenn die Decken unter und vor der Heizung liegen?
Heitzung ist auf stufe 2 sollte ich sie höher oder niedriger stellen, oder mir sogar eine Heizdecke besorgen?

Wie kann ich bei den kleinen das Geschlecht erkennen, ist das für einen Laien auch jetzt schon sichtbar?

Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen, ich geh jetzt Babys füttern. heute abend gibt es bestimmt noch merhere Fragen und eine ausführlichere Geschichte zu allem, wie gesagt mein Beitrag den ich zuerst geschrieben habe ist leiter weg.
 
06.10.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Anfängerfragen Aufzucht ohne Mama . Dort wird jeder fündig!
elvira

elvira

Registriert seit
24.02.2007
Beiträge
2.413
Gefällt mir
18
Huhu,
also zum Thema Kätzchenaufzucht kann ich Dir nicht helfen aber Du findest hire im Forum auf jeden Fall einiges zu lesen.

Die Kätzchenexpertinnen werden sich bestimmt hier noch melden, sie sind allerdings gerade nicht online....

::w
 

TwoCat

Registriert seit
06.10.2007
Beiträge
6
Gefällt mir
0
Ich habe sie nun gewogen, das "dickerchen" ist ca. 400g und mein Sorgenkind 300g. Beide sind nach den Füttern gewogen worden.
 
Schnullibär

Schnullibär

Registriert seit
19.12.2004
Beiträge
1.313
Gefällt mir
25
Beide Trinken unheimlich viel. Auf der Anleitung für die Aufzuchtmilch steht 5-10ml pro Malzeit (natürlich mit abgekochten Wasser).
Ihnen reichen die 10ml aber nicht, darf ich mehr geben, wenn ja wie viel?
Welche Marke hast Du denn?
5 ml ist für ganz kleine, wenige Tage alte Kätzchen gedacht. Deine trinken auf jeden Fall schon um die 20 ml herum.

Ist es normal das sie beim Bauchstreichen nach den Fressen eine Art kleines Baüerchen machen?
Ich streichel sie vorichtig von am Bauchanfang in richtung Po.
Ja, wenn sie etwas Luft geschluckt haben ist das normal.

Ist es normal das der Kot relativ hart und grünlich bis schwarz ist?
Das sieht nach etwas zu hartem Kot aus. Wenn sie allerdings keine Schwierigkeiten mit dem Absetzen haben, dann kannst Du es lassen. Einfach immer beobachten.

Ist es normal das sie von alleine auf Katzenklo gehen als wenn es das normalste der Welt ist?
Beim Hinterteil mit Abschmikpads entlehrt sich nur der Urin, den Kot machen sie von alleine beim Hinterteil Massieren kommt irgendwie kein Kot raus.
Wenn sie schon von alleine Kot absetzen können (ohne direkte vorherige Massage), dann sind sie auf jeden Fall schon an die 4 Wochen alt. Ab da erst fängt nämlich die Verdauung an, selbständig zu arbeiten. Dann brauchst Du auch nicht mehr zu massieren.

Ist es normal das der Bauch dick ist?
Nach den Füttern pall und Hart kurz vor den Füttern ist der Bauch zwar immer noch sehr groß aber um einiges weicher.
Sind sie schon entwurmt?
Die Kätzchen könnten auch Luft dabei schlucken und sind dann aufgebläht.

Darf ich auch Fencheltee geben oder ist solle ich nur bei Aufzuchtmilch bleiben?
Wie gesagt sie haben rießen hunger.
Fencheltee gibt man nur als Zugabe zur Aufzuchtmilch, wenn sie Bauchweh oder Verdauungsprobleme haben. Da sie scheinbar Blähungen haben, kannst Du das machen.

Ist alle 3 Stunden füttern (natürlich auch Nachts) ausreichend oder benötigen sie die Milch öfter (den eindruck erwecken sie zumindest sie scjlucken die Milch gierig rein und zerkauchen den Katzensauger)?
Du brauchst sie nur noch ab und zu tagsüber füttern.
Außerdem kannst Du jetzt anfangen, sie an normales Dosenfutter zu gewöhnen.

Ist es Ok. wenn die Decken unter und vor der Heizung liegen?
Heitzung ist auf stufe 2 sollte ich sie höher oder niedriger stellen, oder mir sogar eine Heizdecke besorgen?
Eine Heizdecke ist natürlich besser, weil sie von unten wärmt und nicht so eine trockene Luft abgibt wie ein Heizkörper.

Wie kann ich bei den kleinen das Geschlecht erkennen, ist das für einen Laien auch jetzt schon sichtbar?
Ein Kater hat einen befellten "Knubbel" hintendran. Den kann man auch sehr gut ertasten.

Wiegen sollte man die Kleinen immer zu der gleichen Tageszeit.
 

TwoCat

Registriert seit
06.10.2007
Beiträge
6
Gefällt mir
0
Royal Canin
Babycat Milk

Rosane Dose mit 3x 100g Beuteln.
 

odin

Registriert seit
09.07.2006
Beiträge
1.320
Gefällt mir
0
Hallo,
das meiste wurde ja schon geschrieben.
Die Milch,die du verwendest ist ok.
Das Gewicht wird sicherlich bald in die Höhe gehen,wenn sie so gut trinken,
da würde ich mich jetzt nicht so verrückt machen.
Außerdem sind sie ja munter und das ist ein gutes Zeichen.
Wünsche dir viel Glück mit den Süßen....schön dass du sie bei dir aufgenommen hast!!!
LG
Anja
 

cjh27

Registriert seit
26.07.2006
Beiträge
18.187
Gefällt mir
1
Hallo,
irgendwie ist mein ewig langer Beitrag weg!
Ich habe mir anscheindend zu viel Zeit beim schreiben gelassen:oops:.

O.K. dann nochmal, allerdings nur die Kurzversion.
Hi twoCat,

erst einmal HERZLICH WILLKOMMEN hier ::w ::w ::w

Meine wurden auch uín der Mülltonne gefunden und ich habe sie mit der Flasche großgezogen- allerdings ist das schon 13 Jahre her, lach.

Wollte dir nur kurz einen Forumstip geben: Wenn du dich einloggst steht rechts davon "Eingelogged bleiben" neben einem kleinen Kästchen. Wenn du dem zustimmst und das Kästchen anklickst kannst du dir beim schreiben soviel Zeit lassen wie du möchtest. Vielleicht lags auch nur daran.

christine
 

TwoCat

Registriert seit
06.10.2007
Beiträge
6
Gefällt mir
0
Danke für den Tip!!!!:-)




Ich hätte da noch eine Frage ich habe gehört das man Kätzchen auch mit Babygläschen anfüttern kann. Ich bin mir aber nun nicht mehr sicher ob damit Babygläschen für Menschenbabys gemeint waren.
Ich habe beim einkaufen jetzt einfach mal zwei mitgenommen, einmal Gemüse mit Pute und einmal Gemüse mit Huhn eins ist für den 4 Monat eins für den 8 Monat. Welches (falls wirklich Babygläschen gemeint waren) sollte ich dann nehmen?
 

Bienchen67

Registriert seit
02.06.2007
Beiträge
2.787
Gefällt mir
0
Danke für den Tip!!!!:-)




Ich hätte da noch eine Frage ich habe gehört das man Kätzchen auch mit Babygläschen anfüttern kann. Ich bin mir aber nun nicht mehr sicher ob damit Babygläschen für Menschenbabys gemeint waren.
Ich habe beim einkaufen jetzt einfach mal zwei mitgenommen, einmal Gemüse mit Pute und einmal Gemüse mit Huhn eins ist für den 4 Monat eins für den 8 Monat. Welches (falls wirklich Babygläschen gemeint waren) sollte ich dann nehmen?
Nein von Hipp gibt es kleine Gläschen Hühnchenzubereitung , das sind die einzigen ohne Zwiebeln.
Die bitte zum anfüttern nehmen::w
 

TwoCat

Registriert seit
06.10.2007
Beiträge
6
Gefällt mir
0
Ich habe sie aus neugier heute schon gewogen.
Meine Wage geht leider nur in 10g Schritten, ich besorge mir am Montag eine neue.
Der/die große ca. 420g und die Kleine ca. 340g. Ich wiege Natürlich nochmal um 12 Uhr nach den Fürttern (so wie gestern) und notiere mir das in ein Heft.
Oder sollte ich jetzt lieber immer um 9 Uhr vor den füttern wiegen?


Mir wurde gestern am telefon von ironies erklährt das Zwiebeln für Katzen giftig sind. Ich habe sie dann auch gleich weggeschmissen. Eine (4 Monat) war zwar ohne Zwiebeln hatte aber zuviel Gemüse. Darauf gab sie den Tip Fleisch (aber kein Schweinefleisch) mit den Pürrierstab zu zerkleinern. Leider habe ich, wie ich dachte kein Rindergulasch mehr im Gefierfach. Ich fange dann am Montag mit Katzennassfutter (Fressnapf) an. Und stelle es mal hin um zu sehen was passiert.

Achja die zwei kleinen sind wahrscheinlich Mädels.


Vielen Dank für die vielen Antworten.:-)
 

ironies

Registriert seit
31.03.2006
Beiträge
4.745
Gefällt mir
0
Guten Morgen.

Das hört sich doch schon gut an :-). Ich würde immer morgens vor der ersten Fütterung wiegen, da ist meiner Erfahrung nach das Gewicht am besten vergleichbar. Für mindestens sechs Wochen alte Kitten ist das Gewicht natürlich nicht berauschend, aber ansonsten scheinen sie ja fit zu sein, das wird also schon :-).

Hast du vielleicht eine Dose Thunfisch ohne Öl da? Das könntest du auch probieren zum anfüttern. Zu viel dürfen sie davon nicht bekommen, zu phosphorhaltig, aber eine kleine Portion zum Anfüttern ist schon ok :-).

Klappt die Verdauung denn weiterhin so gut? Immer noch grünlich?

Schönen Sonntag noch!
LG Mandy
 

TwoCat

Registriert seit
06.10.2007
Beiträge
6
Gefällt mir
0
Hallo, bin momentan total im Sress hätte nicht gedacht das den Tagesablauf für die Babys zu ändern so klompliziert ist.

Kurz mal die Zusammenfassung dieser Woche.
Wir waren beim Tierarzt beide sind gesund, sind ca. 6 Wochen alt wenn nicht sogar schon älter, haben ein Gewicht von 500g und 420g, sind beides sehr wahrscheinlich Mädels und haben die Wurmkur erhalten am 25.10 haben wir nochmal einen Termin für ihre Impfung und es wird nochmal nachgesehen welches Geschlecht sie haben.

Würmer im Kot habe nicht gefunden. Bei der kleinen werden die Augen immer mit einem feuten und Warmen Waschlappen abgeputzt. Trockenfutter Fressen sie keins (sie weigern sich). Kitten Nassfutter bekommen sie von Hill`s und es schmeckt ihnen ganz gut, sie trinken weniger Aufzuchtmilch als noch vor ein paar Tagen aber das liegt wohl daran das sie mit dem Nassfutter satter werden. Wasser weigern sie sich zu trinken, Schade eigentlich. Jeden zweiten Tag wenn ich für die Familie kochne schneide ich vom Rinderfleisch, Putenfleisch, Hänchenfleisch eine kleine Menge ab und koche es extra im Kochtopf ohne alles nur mit Wasser, das fressen sie ganz gut, (oder sollte ich das Fleisch lieber Roh lassen?). Von der Vollmich mit Wasser gemischt bekommt die kleinere der beiden Durchfall daher lasse ich sie nun weg. Der Kot ist nun normal. Achja die beiden haben nun Namen. Die große heißt Naomi weil sie so eine richtig kleine Zicke ist und die kleinere princess weil sie wie eine kleiner Prinsessin sich bediehnen lässt.
Beide spielen jetzt auch schon mit Bällen und jagen ihnen hinterher, Princess springt jetzt auch schon richtig gut vom Sofa herunter, sie holt Naomi in der Entwicklung richtig gut ein. Heute holen wir ihren neuen Katzenkratzbaum ab, den ich in ebay ersteigert habe. Die beiden liegen gerade vor der Balkontür neben der Herizung und Sonnen sich, sie lassen es sich richtig gut gehen.

Ich habe ganz vergessen wie katzen stinken können, aber an das Katznkloh gewöhne ich mich schon noch so bald es nicht mehr im Wohnzimmer steht.


Edit: Der Bauch ist für Kitten normal dick, sagte zumindest die Tierärztin.
Der Kot ist nicht mehr grünlich und normal weich.
Gegen evtl. zu trockene Luft habe ich ein Wasserglas auf Fensterbrett über die Heizung gestellt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Anfängerfragen Aufzucht ohne Mama

Anfängerfragen Aufzucht ohne Mama - Ähnliche Themen

  • Anfängerfrage-ab wann Kitten anfassen ?

    Anfängerfrage-ab wann Kitten anfassen ?: Ihr Lieben, war mir nicht so sicher, ob ich in dieser Rubrik richtig bin - ist ja wirklich eine Anfängerfrage ... Vor einer Woche sind die Kleinen...
  • 3 Würmchen

    3 Würmchen: Hallo ihr Lieben, die kleinen sind nun 3 Tage alt. Entwickeln sich prächtig ❤️ Hierfür gebührt der Mama ein grosses Lob 😊 Würmchen 1 hat bisher...
  • Kitten Aufzucht

    Kitten Aufzucht: Hallo ihr lieben, Ich bin ganz neu hier. Ich habe heute eine kleine Katze bekommen ca 6 Wochen alt ( ging leider nicht anders) und ich weiß nicht...
  • Einige Probleme mit der Aufzucht

    Einige Probleme mit der Aufzucht: Hallo Zusammen, wir haben ja zur Zeit eine Bengalmama und ihr Mädchen zur Pflege bei uns und es entstehen immer wieder einige Probleme. 1.) Die...
  • Tipps zur Aufzucht von 4 Kitten 5 Tage alt

    Tipps zur Aufzucht von 4 Kitten 5 Tage alt: Hallo, ich brauche mal ein paar Tipps. Morgen bekomme ich 4 Kitten die dann gerade mal 5 Tage alt sind. Die Mutter war wohl sehr geschwächt nach...
  • Ähnliche Themen
  • Anfängerfrage-ab wann Kitten anfassen ?

    Anfängerfrage-ab wann Kitten anfassen ?: Ihr Lieben, war mir nicht so sicher, ob ich in dieser Rubrik richtig bin - ist ja wirklich eine Anfängerfrage ... Vor einer Woche sind die Kleinen...
  • 3 Würmchen

    3 Würmchen: Hallo ihr Lieben, die kleinen sind nun 3 Tage alt. Entwickeln sich prächtig ❤️ Hierfür gebührt der Mama ein grosses Lob 😊 Würmchen 1 hat bisher...
  • Kitten Aufzucht

    Kitten Aufzucht: Hallo ihr lieben, Ich bin ganz neu hier. Ich habe heute eine kleine Katze bekommen ca 6 Wochen alt ( ging leider nicht anders) und ich weiß nicht...
  • Einige Probleme mit der Aufzucht

    Einige Probleme mit der Aufzucht: Hallo Zusammen, wir haben ja zur Zeit eine Bengalmama und ihr Mädchen zur Pflege bei uns und es entstehen immer wieder einige Probleme. 1.) Die...
  • Tipps zur Aufzucht von 4 Kitten 5 Tage alt

    Tipps zur Aufzucht von 4 Kitten 5 Tage alt: Hallo, ich brauche mal ein paar Tipps. Morgen bekomme ich 4 Kitten die dann gerade mal 5 Tage alt sind. Die Mutter war wohl sehr geschwächt nach...
  • Schlagworte

    hipp babymilch für kätzchenaufzucht

    ,

    babykatzen 4 wochen alt

    Top Unten