an cleobeatha

Diskutiere an cleobeatha im Katzen-Sonstiges Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallöchen ich möchte mich gerne rechtfertigen zu dem kleinen aber mich doch treffenden vorwurf. eigentlich bin ich selber schuld das jemand so...

jami

Gast
Hallöchen

ich möchte mich gerne rechtfertigen zu dem kleinen aber mich doch treffenden vorwurf.
eigentlich bin ich selber schuld das jemand so denken könnte da ich unsere situation nicht ausrechend beschrieben habe.
meine eltern wohnen bei uns direkt neben an, nur meine mutter hat absolut panik vor katzen, mein vater hat sich aber schon mit unserem samson angefreundet, das wußte ich, es braucht nur immer seine zeit.
wir haben außerdem noch einen hund und 4 zwergwidder. der hund ist
viel draußen und auch bei meinen eltern wie daheim, die zwergwidder sind in einem großen außenstall mit freigehege.
natürlich würden sich meine eltern, eher mein vater auch um samson kümmern, nur ich wollte ihnen eben nicht noch mehr aufhalsen an tierpflege, sollten wir eben doch mal wegfahren wollen. außerdem hätte ich noch jemanden in der verwandtschaft der ein mal täglich kommen könnte.
ich wollte einfach mal wissen was andere so machen wenn sie eine katze haben. man kann sich nie so gut vorinformieren denn bei jedem sieht die situation etwas anders aus, jedes tier reagiert etwas anders und oft geschehen auch nach der anschaffung eines tieres situationen die man nicht immer vorhersehen kann.
bei uns haben die tiere einen sehr hohen stellenwert. unser hund ist auch aus einem tierheim und lebt seit 7 jahren glücklich und zufrieden bei uns (ich glaube ich darf das in seinem namen schreiben), (wir hatten vor ihm auch schon einen hund den wir nach einem schlimmen besitzer (misshandlungen, er hatte vor allem angst und panik) noch einige glückliche jahre geben konnten.
auch unsere kaninchen führen bei uns ein feudales und königliches dasein. unser samson scheint sich meiner meinung nach auch mehr als wohl zu fühlen in unserem tierischen haushalt.
ich hoffe ich habe unserer bild ins rechte licht gerrückt. bei uns fährt bestimmt niemand wohin wenn unsere lieben nicht von besten, tierlieben händen versorgt sind.

o.k?
jami
 
31.08.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: an cleobeatha . Dort wird jeder fündig!

Anonymous

Gast
von Ceolbeatha

Hallo Jami,
so liest sich das doch schon ganz anders :wink:

Mein Posting war auch nicht böse gemeint, aber es hörte sich für mich halt zuerst so an:
So jetzt haben wir ne Katze - und nu?

Tut mir leid wenn ich nicht freundlich genug war, aber unsere Inka war immer der Mittelpunkt unseres Lebens und, wie schon geschrieben, haben wir die "Adoption" eines Tieres lange überlegt.
Und nun ist unsere Süße leider tot und fehlt uns überall, die Überlegungen wieder ein Tier anzuschaffen sind noch nicht abgeschlossen, da eine weitere Versorgung für ca. 15 Jahre wieder gut überlegt sein muß.
Wir werden schauen.

Dir und Deinen Tieren alles Liebe und ein langes, gesundes Leben,
herzliche Grüße

Marion
 
Thema:

an cleobeatha

Top Unten