An alle, deren Katzen blutdrucksenkende Tabl. bekommen !!!!

Diskutiere An alle, deren Katzen blutdrucksenkende Tabl. bekommen !!!! im Krankheiten-Innere Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo, ich habe gerade eine ganz schreckliche Erfahrung gemacht :cry: , und möchte verhindern, daß das Gleiche anderen Katzen und Besitzern...

Anonymous

Gast
Hallo,

ich habe gerade eine ganz schreckliche Erfahrung gemacht :cry: , und möchte verhindern, daß das Gleiche anderen Katzen und Besitzern passiert.

Meine Katze hat Bluthochdruck ein schwaches Herz und bekommt drucksenkende Tabletten. Sie ist mittlerweile 16 Jahre alt.

Die Tabletten wurden mir direkt vom Tierarzt gegeben. Der Arzt sagte mir auch, dass es nicht gut wäre, wenn man ein paar Tage die Tabletten absetzt, Genau wie auch in einem Forum zu lesen ,in Bezug auf das Medikament " Fortekor": "..Es wäre nicht optimal, die Tabletten 2 Wochen mal nicht zu geben, aber wenn das nicht oft vorkommt, dann ist das auch nicht so schlimm,," ( sinngemäß)
So, genau das ist mir über die Feiertage u. Silvester
passiert. Ich habe es nicht rechtzeitig geschafft, mir neue Tabletten vom Tierarzt zu besorgen und meine Katze hat somit ein paar Tage keine Tabletten bekommen.

Das Resultat ist bis jetzt:

Meine Katze wurde innerhalb von 2 Tagen fast vollständig blind ( Netzhautablösung, durch hohen Augeninnendruck und -blutung) und es besteht die Gefahr , dass die Nieren auch einen Schaden davon genommen haben. Die Tierärztin zu der ich in der Not heute morgen gefahren bin, sagte mir, das kommt eindeutig vom Absetzen der Tabletten, da der Blutdruck REFLEKTORISCH in die Höhe schnellt, nach dem Absetzten, höher als er vorher war. Sie fragte, ob ich das denn nicht gewusst hätte, das so etwas davon kommen kann.
Nein, um Gottes Willen !!!!! natürlich nicht, sonst hätte ich mit allen Mitteln dafür gesorgt, daß immer die Tabletten im Haus sind.
Ich bekam beim Tierarzt auch keine Beipackzettel oder genauerer Angaben über die Anwendung der Medikamente.

Ich weiß, dass es alleine meine Schuld ist, es ist auch blödsinnig, im Nachhinein über "Hätte, Wenn und Aber" zu diskutieren aber ich denke trotzdem, ich hätte es wichtiger und ernster genommen, wenn ich mir über die möglichen Folgen bewusst gewesen wäre, die so furchtbar sind. :cry:

Ich denke, es gibt viele ältere Katzen, die solche Medikamente ( z.B. Fortekor) bekommen und ich finde es oberwichtig, dass sich jeder solcher Besitzer über mögliche Folgen des Absetzens im Klaren sein sollte, anders als ich.
Ich habe einen schrecklichen Fehler gemacht mit Folgen, die nicht wieder gut zu machen sind. Ich fühle mich elendig.
Ich kann nur hoffen ,daß außer der Blindheit( mit der sie offensichtlich gut zurechtkommt) keine anderen Schäden mehr auftreten.
Der Satz: " hab' ich vergessen" oder " habe ich nicht nachgefragt..", hat für mich jetzt eine andere Bedeutung bekommen !!!

Gruß
 
03.01.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: An alle, deren Katzen blutdrucksenkende Tabl. bekommen !!!! . Dort wird jeder fündig!

Poose und Martina

Gast
Was eine furchtbare Geschichte. Aber es ist gut, dass du sie hier erzählt hast... von meinen TA weiß ich dass viele Dosis die Sache *nicht so eng* sehen. Neue Tabeltten kann man ja nächste Woche, wenn man eh Termin beim TA hat mitbringen. Bis dahin wirds ja mal ohne gehen...

Deshalb ist dein Beitrag sehr wichtig! Ich möchte noch ergänzen, dass das nicht nur für Fortekor gilt sondern auch für diverse Herzmedikamente. Sie MÜSSEN regelmäßig genommen werden (egal ob sie den Blutdruck senken oder nicht). Mein Kater Poose bekommt alle 8 Stunden Dilzem - auch das senkt den Blutdruck. Ebenfalls vom TA weiß ich, dass viele dieses Mittel nur alle 12 Stunden geben. Was, wie er sagt zwar besser als nix ist aber eben nicht das Optimum, weil es keine 12 Stunden anhält.

Danke dir für diesen Bericht. Es tut mir sooo leid für euch... für deine Katze und für dich!!!

Poose und Martina - www.poose.de
 

Otti

Gast
Danke für den wichtigen Hinweis! Unser Kater Mohrli bekommt auch blutdrucksenkende Mittel, weil er als Folge von Bluthochdruck schon blind und nierenkrank geworden ist. (hab ich ja im Beitrag "Plötzliche Blindheit" weiter unten schon geschildert). Tut mir echt leid, dass meine Vermutung jetzt wahr geworden ist.
Aber mach Dir keine Vorwürfe. Sowas ist mir auch schon passiert, aber zum Glück nicht mit diesen Folgen. Ich werde jetzt aber aufpassen, dass er immer rechtzeitig seine Medikamente bekommt.
Übrigens wurde ich auch nicht vom TA (der sonst eigentlich immer sehr viel erläutert) auf das Risiko hingewiesen....

Die Blindheit ist für uns menschen natürlich ein Schock, aber die Katzen nehmens in der Regel nicht so schwer, für sie ist es halt im Moment so und sie kommen in aller Regel sehr gut damit klar.
Unser Dicker rennt schon mal irgendwo gegen und schreit auch mehr als sonst, aber ansonsten ist er genauso frech und neugierig wie früher (und das mit 15 Jahren..), und noch anhänglicher.

alles Gute dann Euch

Otti
 

Anonymous

Gast
Danke

:) Vielen Dank für den Trost, wir kriegen das schon irgendwie hin.
Gruß Kirstin
 

Nomi

Gast
Hallo liebe Kirstin

habe Deinen Beitrag gerade erst gelesen. Es tut mir so leid für Euch. Bitte mach Dich nicht fertig, Du kannst nichts dafür. Dein Tierarzt hat Dich einfach nicht zu genüge aufgeklärt, sonst hättest Du es nicht soweit kommen lassen. Sicher, man sagt halt mal so nebenbei, bitte darauf achten dass und so. Aber dann denkt man sich, ach mist, jetzt hab ich
es vergessen, na wird schon net so schlimm sein. Hätte er Dir gesagt, dass das Absetzen so drastische Folgen hat, dann wäre das nicht passiert. Ich weiss, wie Du Dich fühlst. Du machst Dich für den Zustand Deines Lieblinges verantwortlich. Mir ging bzw. geht es genauso. Ich bin schuld daran, dass vor Jahren mein Meerschwein gestorben ist. ich will das jetzt nicht genauer erörtern, nur soviel, ich verstehe Dich wirklich total. Es liegt glaub ich jetzt schon 10 Jahre oder so zurück und ich kann mir einfach nicht verzeihen. Aber man muss damit leben und man kann es nicht mehr ändern. Ich wünsche Euch beiden das allerbeste und vielen Dank für Deinen Beitrag, so wissen wir alle bescheid über die Gefährlichkeit von Medikamenten.

Alles Liebe
Nomi
 
Thema:

An alle, deren Katzen blutdrucksenkende Tabl. bekommen !!!!

An alle, deren Katzen blutdrucksenkende Tabl. bekommen !!!! - Ähnliche Themen

  • Katzenwaisen und deren Ernährung

    Katzenwaisen und deren Ernährung: Hi, ich bin neu hier und überfall Euch gleich mit einer Frage und hoffe auf Unterstützung! Ori, Dori und Nori, meine Katzenkinder sind vermutlich...
  • Dicker Bauch, viel Durst, großer Hunger

    Dicker Bauch, viel Durst, großer Hunger: Hallo, unser Kater Tom (10 Jahre) hat jetzt seit ca. einem halben Jahr ziemliche Probleme und kein Tierarzt kann so wirklich helfen. Fest steht...
  • Meine katze hat nach der kastration fieber

    Meine katze hat nach der kastration fieber: Meine katze wurde vor einer woche kastriert und di wunde sieht eigentlich echt gut aus, also weder rot noch geschwollen. Allerdings wirkt sie...
  • Katze frisst kaum und atmet komisch

    Katze frisst kaum und atmet komisch: Hallo Leute, Meine 6 Jahre alte (kastrierte) Katze Bijou verhält sich in den letzten Tagen etwas anders. Sie hat kaum einen Bissen gegessen...
  • Schlechte Leberwerte, SDÜ und jetzt noch das...

    Schlechte Leberwerte, SDÜ und jetzt noch das...: Hallo meine Lieben, ich war eigentlich immer eine Stille und nicht registrierte Leserin. Aber jetzt muss ich mir mal alles von der Seele reden...
  • Ähnliche Themen
  • Katzenwaisen und deren Ernährung

    Katzenwaisen und deren Ernährung: Hi, ich bin neu hier und überfall Euch gleich mit einer Frage und hoffe auf Unterstützung! Ori, Dori und Nori, meine Katzenkinder sind vermutlich...
  • Dicker Bauch, viel Durst, großer Hunger

    Dicker Bauch, viel Durst, großer Hunger: Hallo, unser Kater Tom (10 Jahre) hat jetzt seit ca. einem halben Jahr ziemliche Probleme und kein Tierarzt kann so wirklich helfen. Fest steht...
  • Meine katze hat nach der kastration fieber

    Meine katze hat nach der kastration fieber: Meine katze wurde vor einer woche kastriert und di wunde sieht eigentlich echt gut aus, also weder rot noch geschwollen. Allerdings wirkt sie...
  • Katze frisst kaum und atmet komisch

    Katze frisst kaum und atmet komisch: Hallo Leute, Meine 6 Jahre alte (kastrierte) Katze Bijou verhält sich in den letzten Tagen etwas anders. Sie hat kaum einen Bissen gegessen...
  • Schlechte Leberwerte, SDÜ und jetzt noch das...

    Schlechte Leberwerte, SDÜ und jetzt noch das...: Hallo meine Lieben, ich war eigentlich immer eine Stille und nicht registrierte Leserin. Aber jetzt muss ich mir mal alles von der Seele reden...
  • Schlagworte

    ,

    blutdrucksenker für katzen

    ,

    ,
    anodip katzen
    , blutdrucksenker katze, katze blutdrucksenker, blutdrucksenker katzen, blutdrucksenkung bei katzen, welche blutdrucksenker für nierenkranke katzen, blutdruck katze senken, welcher blutdrucksenker bei katzen, fortekor katze blind, medikament zur blutdrucksenkung katze, katzen blutdrucksenker, blutdruckmittel für katzen
    Top Unten