Amputation

Diskutiere Amputation im Krankheiten-Innere Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Meine Katze (4 Jahre) hat am Bein einen bößartigen Tumor. Lt. firstTierarzt muß daher das Bein Amputiert werden. Ich soll mich nun entscheiden...

Anonymous

Gast
Meine Katze (4 Jahre) hat am Bein einen bößartigen Tumor. Lt.
Tierarzt muß daher das Bein Amputiert werden. Ich soll mich nun entscheiden, was mit meiner Kleinen passiert.
War jemand schon in dieser Situation bzw. hat jemand eine 3-beinige Katze? ich bin total durcheinander.
 
22.05.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Amputation . Dort wird jeder fündig!

Katzenfrau

Gast
Hallo Di,
falls durch die Amputation der Tumor vollständig entfernt werden kann (soweit man das natürlich sagen kann, auch ein TA ist kein Hellsehrer) und die Operation nicht nur "lebensverlängernt" für ein paar Monate ist, würde ich mich an deiner Stelle dafür entscheiden.
Auch mit 3 Beinen kann eine Mieze sehr gut leben und hat nach abheilen der Wunde keine Probleme mehr.
Ich kenne eine "3Bein-Katze" die ihr Beinchen durch einen Unfall verloren hat und konnte nicht feststellen, dass ihr das irgendwie Probleme bereitet.
Im Gegenteil - wenn sie mit ihrem Dosenöffner beleidigt ist humpelt sie sehr stark (Super-Mitleidserregend :wink: ), aber wenn es Futter oder Leckerli gibt saust sie wie der Blitz und man merkt nix von ihrer Behinderung :D .

Wie gesagt - ich würde es tun, vorrausgesetzt sie ist danach wieder gesund.

Dir und deiner Mieze nur die besten Wünsche

Liebe Grüsse
Jana
 

Anonymous

Gast
Hallo Di,
vielleicht hast Du Dich schon entschieden (hab es jetzt erst gelesen).
Wenn nicht würde ich noch einen anderen TA hinzuziehen. Wenn der Tumor zu entfernen ist, ohne das Pfötchen abzunehmen, würde ich es auf alle Fälle versuchen!!

Alles Liebe für Dich und Deine Kleine
Helga
 

angicoon

Gast
Hallo Di,
ich kenne einige Hunde und Katzen mit amputierten Gliedmassen und kein einziges dieser Tiere ist ungluecklich. 'Watson', der Kater einer Freundin ohne rechtes Hinterbein kann auf hohe Schraenke springen.
Jenachdem, was fuer ein Tumor es ist, muss amputiert werden, Knochenkrebs ist meistens schnell fortschreitend und muss grossraeumig entfernt werden.
Soweit ich weiss, ist Chemotherapie bei Katzen mit einer bestimmten Art Knochenkrebs nicht moeglich, im Zweifen kann ein Biopt (oder ist dies schon geschehen) des Tumors genommen und und im Labor untersucht werden. Oder ist es gar nicht im Knochen, sondern im Bindegewebe?
Viel Kraft
Angela
 
Thema:

Amputation

Top Unten