Alter bei Kastration

Diskutiere Alter bei Kastration im Sexualität Forum im Bereich Katzenaufzucht und Zucht; Guten Abend zusammen Wir haben ja zwei wunderbar Süsse Plüschärsche. Tiffi und Rocky. Sie wohnen jetzt schon drei Monate hier bei uns und werden...

Lutzie88

Registriert seit
14.03.2020
Beiträge
111
Gefällt mir
109
Guten Abend zusammen
Wir haben ja zwei wunderbar Süsse Plüschärsche. Tiffi und Rocky. Sie wohnen jetzt schon drei Monate hier bei uns und werden so knapp 5 Monate alt sein.
Mittlerweile sind die "Zwillinge" wie wir sie nennen, schon recht
gross geworden und man sieht auch den körperlichen Unterschied von Rocky. Der schon über 2,9Kilo wiegt zu Tiffi, die mit 2,3 ja eher eine zarte Katze ist.
Unsere TÄ sagten das wir die beiden genau beobachten sollen bzgl. Kastration.
Von zu früh raten sie ab, auch da Tiffi ja so winzig ist.
Wann ist der beste Zeitpunkt?
Wir haben ja immerhin beide Geschlechter.
Also mein Freund ist ganz stolz auf die bereits sehr ausgeprägten Geschlechtsteile von Rocky.
Er ist aber von Wesen her ein richtiges Baby 😂
Ist 5 Monate zu früh?
Mit wem fangen wir an? Oder macht beide gleichzeitig Sinn?
Die Ärztin meinte dass sie bei Tiffi generell noch etwas warten würde, weil sie sinfavh noch so klein ist.
 
14.06.2020
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Alter bei Kastration . Dort wird jeder fündig!
Smee

Smee

Registriert seit
27.09.2019
Beiträge
5.741
Gefällt mir
3.953
Rocky kann und sollte jetzt kastriert werden, sonst kann dein Freund demnächst stolz auf "seine" Katzenbabys sein, die er dann sicher gerne Tag und Nacht betreuen möchte 😉
 
chilli 1

chilli 1

Moderator
Registriert seit
17.06.2013
Beiträge
6.470
Gefällt mir
931
Meine Mädels sollten eigentlich mit 18 Wochen kastriert werden aber oh Schreck, zwei Tage vor dem Termin wurden Beide ! rollig.
Nach 8 Tagen konnte ich sie vorbei bringen. Maddy und Conny hatten da auch mal grad so etwas über 2 kg und es hat ihnen nicht geschadet, es sind stattliche Damen geworden.

Kater haben wir dann kastrieren lassen, sowie die Hoden im Hodensack abgestiegen waren, also etwas zum wegschnippeln da war und auch unsere Katermänner sind tolle Kerle geworden,
einzig der Katerkopf war nicht so ausgeprägt.
(Meine Schäfis habe ich auch immer so schnell wie es ging kastrieren lassen und alle durch die Bank waren große, wirklich tolle, typvolle Vertreter ihrer Rasse)

Ich würde immer so schnell wie möglich kastrieren.

Wird dein Kater kastriert, ist er ca 6 Wochen noch zeugungsfähig, in dieser Zeit könnte er, falls das Mädel rollig wird, was durchaus in diesem Alter passieren kann, erfolgreich decken,
ich würde einen Termin für Beide machen.
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
2.297
Gefällt mir
2.451
Meine zwei Mädels und der kleine Kater wurden mit knapp 6 Monaten alle gleichzeitig kastriert....sicher ist sicher!
 
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
3.857
Gefällt mir
2.023
Mit wem fangen wir an? Oder macht beide gleichzeitig Sinn?
Ich würde jetzt beide gleichzeitig kastrieren lassen. Vorteil: Beide riechen nach OP und Tierarzt, beide sind döselig danach und es ist kein Potenzial da, dass sie sich danach nicht mehr so mögen.
Ich denke nicht das Tiffy noch viel wachsen würde, wenn man sie jetzt noch nicht kastriert.

Wird dein Kater kastriert, ist er ca 6 Wochen noch zeugungsfähig,
Genau, ein Grund mehr beide jetzt zu kastrieren...

LG Jo
 
Patentante

Patentante

Registriert seit
22.11.2019
Beiträge
443
Gefällt mir
323
Die Hoden scheinen im Hodensack zu sein, wenn von "sehr ausgeprägten Geschlechtsteilen" die Rede ist. :D Dann kann Kater kastriert werden und die Katze gleich mit, Argumente s.o.

Leider passiert es immer wieder, dass bei einem Pärchen der männliche Part bereits kastriert wurde, aber noch einmal Nachwuchs unterwegs war (ich kenne das u. a. von Kaninchen, Meerschweinchen und Katzen), weil sich noch Spermien außerhalb der Hoden befinden, die bei richtigem Timing natürlich noch zu Nachwuchs führen können. Unschön, wenn das Weibchen noch zu jung oder sogar nah verwandt ist ...

Aktuelle Threads zu dem Thema:
Angst vor der Geburt
(Zusammenfassung: 2 Kätzchen waren bereits tot, 1 Kätzchen starb nach dem Kaiserschnitt, bei Nr. 4 = Sonny stand es am Anfang auf der Kippe, weil Teenie-Mama nach der Kastration nicht säugen konnte/wollte, sodass er die ersten Tage mit der Flasche großgezogen wurde.)
Unser Sonnyboy
Unsere tägliche Zuckerschock-Dosis :love:
 
Harlith

Harlith

Registriert seit
24.06.2019
Beiträge
2.134
Gefällt mir
1.777
3. Bleiben Katzen, die vor der ersten Rolligkeit kastriert werden, kleiner als jene, die erst nach der zweiten Rolligkeit kastriert werden?
Nein: Das Längenwachstum wird durch Wachstumshormone und Knochenfugen gesteuert und nicht durch die männlichen oder weiblichen Geschlechtshormone.
Entnommen aus der Internetpräsenz Tierklink.de
Link: FAQ Katzen

Auch wenn eure kleine Lady zierlich und klein ist, hat das Wachstum also nichts mit der Kastration zu tun. Die Wachstumshormone werden nicht mit den Geschlechtshormonen gekoppelt.
Um einmal den Gedanken ins Extreme zu spinnen: Man könnte also weder eine kleine Katze durch längeres Warten größer wachsen lassen und schon gar nicht umgekehrt eine befürchtet große Katze durch schnelles Kastrieren klein halten.

Allerdings haben frühe Kastrationen für Katzen (Also vor der ersten Rolligkeit) auch aus der Statistik lesbare Vorteile:
- Bei Kastration vor der ersten Rolligkeit der Katze sinkt das Risiko, Tumore im Brustgewebe zu entwickeln, fast auf null.
Auch wird die Wahrscheinlichkeit generell Tumore in den Geschlechtsorganen (Gebärmutter, Scheide und EIerstöcke) zu entwickeln geringer.

Quelle: Kastration der Katze
 
BlueCatWomen

BlueCatWomen

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
3.020
Gefällt mir
4.174
Mein kleines Plüschmaus wurde im Rahmen einer Bauchnabelrevision, Ende Januar im Alter von knapp vier Monaten, frühkastriert. Sie ist jetzt etwas über acht Monate alt, wächst in Höhe, Länge sowie Breite und knackt bis zu ihrem ersten Geburtstag sicher die 4kg- Marke.

Ein Tag nach der OP
IMG_20200130_063733.jpg
Letzte Woche Mittwoch
IMG_20200610_114935.jpg
IMG20200610162100.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Finnabir

Finnabir

Registriert seit
18.10.2014
Beiträge
3.196
Gefällt mir
840
Mein Pärchen ist ca. 6 Wochen auseinander. Ich habe Beide im Alter von ca. 5 Monaten kastrieren lassen. Frodo fing da grad an, "katrig" zu riechen.
 
MissAlice

MissAlice

Registriert seit
12.11.2019
Beiträge
872
Gefällt mir
1.129
Also meine Stella hab ich mit 5 Monaten kastrieren lassen. Manchmal frag ich mich auch, ob das Wachstum dadurch beeinflusst wird. Sie ist jetzt 8,5 Monate alt und echt klein. 🤔 Liegt vielleicht auch an der Rasse...bin jedenfalls echt gespannt, wie viel sie noch wächst. Und meine Alice, die ältere, wurde im Tierheim schon kastriert und ist auch so ein kleines Kreatürchen. 😅 Da frage ich mich auch, ob sie vielleicht früh kastriert wurde. 🤷🏼‍♀️

Naja, jedenfalls würde ich auf jeden Fall nicht zu lange warten. Vor der ersten Rolligkeit wäre schon gut, bzw. den Kater erstmal. Nicht dass nachher noch Babies kommen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Harlith

Harlith

Registriert seit
24.06.2019
Beiträge
2.134
Gefällt mir
1.777
.... Manchmal frag ich mich auch, ob das Wachstum dadurch beeinflusst wird. ...
.... Da frage ich mich auch, ob sie vielleicht früh kastriert wurde. ...
Gerade habe ich irgendwie eine Art von Déjà-vu ...
Manchmal habe ich den Eindruck, dass du die Texte nur halb liest, bevor du antwortest ......
ich wollte nämlich grade das Gleiche fragen.
in Post #7 werden deine Fragen nämlich schon beantwortet.

Nein, weder Alice noch Stella sind deswegen klein weil sie früh kastriert wurden .. du hast dir einfach nur zierliche Katzen ausgesucht.
Das Längenwachstum wird nicht durch Geschlechtshormone beeinflusst.
Das Breitenwachstum liegt in deinen Händen.
 
MissAlice

MissAlice

Registriert seit
12.11.2019
Beiträge
872
Gefällt mir
1.129
Gerade habe ich irgendwie eine Art von Déjà-vu ...

ich wollte nämlich grade das Gleiche fragen.
in Post #7 werden deine Fragen nämlich schon beantwortet.

Nein, weder Alice noch Stella sind deswegen klein weil sie früh kastriert wurden .. du hast dir einfach nur zierliche Katzen ausgesucht.
Das Längenwachstum wird nicht durch Geschlechtshormone beeinflusst.
Das Breitenwachstum liegt in deinen Händen.
Ups, hab ich überlesen, danke.

Dick/breit sind sie beide nicht, da passe ich schon auf.
Und damit, dass sie kleiner bleiben, kann ich mich gut abfinden. Ich find das eigentlich auch ganz süß 😉

Das was an Markus gerichtet war, bezog sich auf den Eingangs Post von Mango in ihrem Thread. Den sollte man schon mindestens lesen, wenn man eine Frage beantworten will. 😉
 
Zuletzt bearbeitet:

Lutzie88

Registriert seit
14.03.2020
Beiträge
111
Gefällt mir
109
Vielen Dank für eure ganzen Nachrichten.
Ich werde morgen mit der Praxis sprechen. So einen Termin bekommt man ja auch nicht kurzfristig. Mal schauen was die sagen. Beide gleichzeitig wäre sehr gut.
Vorallem der Kater zu erst macht ja eh keinen Sinn, wenn er noch 6 Wochen zeugen kann.
Hatte halt Sorge das Rocky dann so ein "Lauch" bleibt 😂😂😁
Er hat wirklich schöne kleine Knospenhoden. Ein Bild erspare ich euch jetzt. 😂
Möchte diginitiv auch Tiffi vor der ersten rolligkeit erwischen. Sie rollt sich generell schon immer gerne über den Boden, deswegen würde man da wahrscheinlich nicht sofort merken was los ist.

Ihr seid echt toll 😍
 
BlueCatWomen

BlueCatWomen

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
3.020
Gefällt mir
4.174
Oh, die erste Rolligkeit wist Du nicht überhören. Die Töne, welche die Katzen von sich geben, sind sehr speziell und nicht zu überhören...
 
Thema:

Alter bei Kastration

Alter bei Kastration - Ähnliche Themen

  • BITTE HILFE:Nach Kastration älterer Kater sehr aggressiv!

    BITTE HILFE:Nach Kastration älterer Kater sehr aggressiv!: Hallo ihr Lieben! Also ich bräuchte mal wieder euren geschätzten Rat!Wir haben 2 Katzen hier! Den Max (ca. 1,5 Jahre) und den Simba (ca.6...
  • Altes Thema, Kastration

    Altes Thema, Kastration: Hallo, meine kleine Miezi ist gestern Kastriert worden, nach ein paar stunden wo es ihr wieder besser ging, fängt sie immer wieder an, an den...
  • Kastration einer älteren Katze - aber wann?

    Kastration einer älteren Katze - aber wann?: Kastration einer schwangeren Katze - aber wann? Hallo ihr Lieben, ich habs in einem anderen Beitrag schon mal angedeutet - die Tochter meines...
  • 2wochen alte kastrationsnarbe blutet auf einmal leicht

    2wochen alte kastrationsnarbe blutet auf einmal leicht: Halloechen. Meine kitty wurde vor 16 tagen(montag) kastriert. 11 tage nach kastration (freitag ) wurden dann die faeden gezogen.. alles war...
  • Ist das normal? 4 Monate alt

    Ist das normal? 4 Monate alt: Hallo Foris, ich hab mal wieder ein leichtes Problem... Ich hab zwei Kater ( Maine Coon ), einer 9 Monate ( kastriert mit 6 Monaten ) und ein...
  • Ähnliche Themen
  • BITTE HILFE:Nach Kastration älterer Kater sehr aggressiv!

    BITTE HILFE:Nach Kastration älterer Kater sehr aggressiv!: Hallo ihr Lieben! Also ich bräuchte mal wieder euren geschätzten Rat!Wir haben 2 Katzen hier! Den Max (ca. 1,5 Jahre) und den Simba (ca.6...
  • Altes Thema, Kastration

    Altes Thema, Kastration: Hallo, meine kleine Miezi ist gestern Kastriert worden, nach ein paar stunden wo es ihr wieder besser ging, fängt sie immer wieder an, an den...
  • Kastration einer älteren Katze - aber wann?

    Kastration einer älteren Katze - aber wann?: Kastration einer schwangeren Katze - aber wann? Hallo ihr Lieben, ich habs in einem anderen Beitrag schon mal angedeutet - die Tochter meines...
  • 2wochen alte kastrationsnarbe blutet auf einmal leicht

    2wochen alte kastrationsnarbe blutet auf einmal leicht: Halloechen. Meine kitty wurde vor 16 tagen(montag) kastriert. 11 tage nach kastration (freitag ) wurden dann die faeden gezogen.. alles war...
  • Ist das normal? 4 Monate alt

    Ist das normal? 4 Monate alt: Hallo Foris, ich hab mal wieder ein leichtes Problem... Ich hab zwei Kater ( Maine Coon ), einer 9 Monate ( kastriert mit 6 Monaten ) und ein...
  • Top Unten