Allergietest-Ich brauche Erfahrungen!

Diskutiere Allergietest-Ich brauche Erfahrungen! im Krankheiten-Äußere Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Da die Nelly ja anscheinend eine Allergie hat, habe ich mich jetzt dazu entschlossen, eventuell einen Allergietest machen zu lassen. Ich weiß, das...

Antje76

Registriert seit
26.01.2005
Beiträge
466
Gefällt mir
0
Da die Nelly ja anscheinend eine Allergie hat, habe ich mich jetzt dazu entschlossen, eventuell einen Allergietest machen zu lassen.
Ich weiß, das der Test sehr strittig ist, aber alle Behandlungen sind bisher fehlgeschlagen. Im Moment hat sie zwei Cortison-Spritzen bekommen, das lindert die Symptome
sehr.

Sie kratzt sich am Kinn und den Ohren blutig, in den Ohren sind Ablagerungen, die nicht von Ohrmilben oder sonstigen Parasiten kommen.
Sie hat einen wunden After, weil sie sich ständig leckt. Am Schwanz fällt ihr nunmehr schon das Fell aus, zu einem drittel ist er schon fast nackt.

Wer hat bei seiner Katze einen Allergietest machen lassen? Welche Symptome hatte die Katze, auf welche Allergene wurde getestet, mit welchem Ergebnis? Gibt es unterschiedliche Arten von Allergietesten?
Nachdem das Ergebnis bekannt war, wie wurde behandelt, mit welchem Erfolg?
Wer hat testen lassen und es kam nichts raus? Wie geht es der Katze jetzt? Wurde eine Behandlung irgendwelcher Art trotz negativem Ergebnis gemacht?

Was kosten solche Teste? Bei welchen Ergebnissen/Allergenen kann man eine De-bzw. Hyposensibilisierung machen?

Bitte, bitte ich brauch dringend euren Rat:cry: !
 
26.11.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Allergietest-Ich brauche Erfahrungen! . Dort wird jeder fündig!

Paucelnik

Registriert seit
20.12.2005
Beiträge
3.881
Gefällt mir
0
Leider kann ich dir nicht helfen, da ich noch nie einen Allergietest gemacht habe. Aber ich hoffe, wenn ich dich schubse, dann meldet sich noch jemand, der sich auskennt!
 
Santino

Santino

Registriert seit
21.02.2005
Beiträge
12.244
Gefällt mir
0
Besteht denn schon irgendein Verdacht auf was sie allergisch sein könnte? Futter vielleicht?
Laut meiner Tierärtzin sind die Allergietests für Tiere noch nicht ausgereift, es käme wohl häufig zu Falsch-positiven Ergebnissen.
Ansonsten kannst du dich hier noch informieren: www.laboklin.de
 

NiGi

Registriert seit
04.03.2004
Beiträge
222
Gefällt mir
0
Oh je, wird wohl nicht wirklich besser mit der Nelly.::knuddel

Auskennen tu ich micht nicht, aber ich

*schubse*.
 

Pascal2

Registriert seit
07.10.2007
Beiträge
58
Gefällt mir
0
Hallo,

soweit ich weiss, sagt die Homepage von LABOKLIN nichts über die Werte aus, die gestestet werden. Vielleicht schreibst du einfach mal an LABOKLIN eine Mail.
Ich selbst habe mit meiner Katze bei LABOKLIN vor kurzem einen Allergietest gemacht, heraus kam Futtermilben und Hausstaubmilbenallergie.

Bei einem Blutallergietest werden zwei Werte gemessen...IgG und IgE...
"Während ein Tier oder ein Mensch ohne Allergien bei Kontakt mit diesen Substanzen normale Abwehrkörper, d. h. Immunglobuline der Klasse G (IgG) bildet, produziert ein Allergiker meist vermehrt Immunglobuline der Klasse E (IgE). Diese sind dann mitverantwortlich für die allergische Reaktion. Aber auch andere Faktoren scheinen in der Allergieentwicklung eine Rolle zu spielen, zum Beispiel Vererbung, Umgebung und psychische Einflüsse."

Das Zusammenspiel beider Werte soll eine Trefferquote von 80% haben, aber auch Fehltreffer.

LABOKLIN rechnent privat per Rechnung ab, Sie brauchen nur einen TA, der mit LABOKLIN zusammenarbeitet, er verschickt es, bekommt das Ergebnis und Sie die Rechnung, Vortest 50, Nachtest 50 Euro.
Die benötigte Menge Blut für Vor und Nachtest muss abgenommen werden können.

Unsere Katze äusserte sich dermatologisch......
http://katzen-links.de/katzenforum2/showthread.php?t=106226&page=5


Gruss,
Pascal
 

Pascal2

Registriert seit
07.10.2007
Beiträge
58
Gefällt mir
0
Noch einen Nachtrag...
Mir sind selbst so einige Sachen bei
dieser Art von Problemen nicht ganz klar.

Wenn man vom eosinophilen Granulom-Komplex spricht,
mein man eine Krankheit, in der das Immunsystem fehlfunktioniert und sich
dermatologische Äusserungen wie der
indolente Ulcus (schmerzfreie Schleimhautveränderung im Mund/Hals/Darm..)
oder eine Plaque (Hautflächenveränderung mit Kratzen,Lecken,Beisen usw.)
oder ein Granulom (Pickel,Geschwulst usw. gerne Auch Hinterlauf, Schwanz, Kopf usw.) bildet , oft mehrere...also ein Komplex.

Auslöser ist fast noch unklar, aber angegeben werden :
-Stress/Lebensumstellung
-Allergie : Behandlung: weglassen der Allergene
-Hormone :Behandlungsversuch mit der Pille für die Katz
-und natürlich Mischformen aus allem
-auf jeden Fall eine Immunsystemstörung

Bestimmung über Bluttest und Hautbiopsie, um zu schauen, ob der Anteil der eosinophilen Granulozyten?? im Blut und in dem ausgestanzten Hautteil erhöht ist.

Zu meinem Problem:
Ab wann ist eine Hautveränderung ein Teil dieses Komplexes und ab wann einfach eine dermatologische Äusserung auf eine Allergie?

Bei wievielen Katzen wurde EG diagnostiziert und mit Kortisondepopts und
Megecat behandelt, eine lange Ausschlussdiät vollzogen,
und es ist einfach eine Allergie auf Meister Proper, für immer unendeckt?

Hier ist also wohl der Knackpunkt...also:

Lass den Blutallergietest machen, auch ein grosses Differentialblutbild (70 Euro)....(evtl 2mal Blutabnehemn, wegen der Menge, ach ja, und nach
6 Wochen Wartezeit nach dem Kortison), vielleicht ist es ja nur die Hausstaubmilbe...

Viel Erfolg, Pascal
 

Antje76

Registriert seit
26.01.2005
Beiträge
466
Gefällt mir
0
Besteht denn schon irgendein Verdacht auf was sie allergisch sein könnte? Futter vielleicht?
Laut meiner Tierärtzin sind die Allergietests für Tiere noch nicht ausgereift, es käme wohl häufig zu Falsch-positiven Ergebnissen.
Ansonsten kannst du dich hier noch informieren: www.laboklin.de

Nein, so ein richtiger Verdacht besteht nicht, ich selbst hatte ja mal auf Futtermittel getippt. Ich dachte da an Getreide, weil ich damls noch Trofu gefüttert hatte. Seitdem gibt es keins mehr und nur noch Futter ohne Getreide, aber es wird immer schlimmer.

Ja ich kenn leider das Dilemma mit den Testen, deswegen steck ich auch grad in ner Zwickmühle
 

Patches

Registriert seit
22.11.2007
Beiträge
99
Gefällt mir
0
Hast du schon eine Allergie auf Rind/Huhn getestet? (Rind wäre wahrscheinlicher)

Bei einer Futtermittelallergie würde ich eher Ausschlussdiät machen statt Allergietest, weil es sicherer ist. Boos NaFu eigenet sich z.B. gut, aber auch andere "sortenreine" Futter.
 
Santino

Santino

Registriert seit
21.02.2005
Beiträge
12.244
Gefällt mir
0
Bei einer Futtermittelallergie würde ich eher Ausschlussdiät machen statt Allergietest, weil es sicherer ist. Boos NaFu eigenet sich z.B. gut, aber auch andere "sortenreine" Futter.
Stimm, gute Idee! Versuch doch mal Pferdefleisch zu füttern (ausschliesslich). Pferdefleisch ist eigentlich kein Allergieauslöser. Wenn es sich nicht bessern sollte, kannst du zumindest eine Futtermittelallergie relativ sicher ausschliessen.
 

Antje76

Registriert seit
26.01.2005
Beiträge
466
Gefällt mir
0
Stimm, gute Idee! Versuch doch mal Pferdefleisch zu füttern (ausschliesslich). Pferdefleisch ist eigentlich kein Allergieauslöser. Wenn es sich nicht bessern sollte, kannst du zumindest eine Futtermittelallergie relativ sicher ausschliessen.

Ja an sich nicht schlecht, nur da müßten die Herrschaften das auch fressen, ich hatte das Futter schonmal nur um zu testen, aber es wurde mit dem A... nicht angeschaut und gebettelt als ob es tagelang nichts gab:twisted:
 
Santino

Santino

Registriert seit
21.02.2005
Beiträge
12.244
Gefällt mir
0
Vielleicht klappts mit Entenfleisch?
 
Santino

Santino

Registriert seit
21.02.2005
Beiträge
12.244
Gefällt mir
0
Wenn es über ein paar Wochen gegeben wird, brauchst du nicht barfen.
In der Regel klingen die Symptome schnell ab, meistens nach 1-2 Wochen, spätestens nach 6 Wochen. In der Zeit entstehen noch keine Mangelerscheinungen.
 
Thema:

Allergietest-Ich brauche Erfahrungen!

Allergietest-Ich brauche Erfahrungen! - Ähnliche Themen

  • e.G. Allergietest hat geholfen! Fotos!

    e.G. Allergietest hat geholfen! Fotos!: Hallo zusammen, vor zwei Jahren als meine Katze zu mir kam wurde durch die Entnahme einer Gewebeprobe festgestellt, dass sie an einem...
  • Allergietest - ja oder nein?

    Allergietest - ja oder nein?: Hallo zusammen, meine kleine Fiv-Katze Heide leidet seit dem ich sie aus dem Tierheim (bzw. auch schon vorher) an einer Futtermittelallergie...
  • Möchte einen Blut-Allergietest bei Mini mache lassen - welches Labor?

    Möchte einen Blut-Allergietest bei Mini mache lassen - welches Labor?: Hallo ihr Lieben, vor ca. 1 Woche hat Mini angefangen sich einige Stellen am Kopf und eine am Bauch haarlos zu kratzen, ich war mit ihr deswegen...
  • Allergietest bei meinem Patenschatz: Luna

    Allergietest bei meinem Patenschatz: Luna: Hallo Ihr Lieben::w ich Frage hier im Namen von Britta und "meinem" Patenherzchen Luna:-) Luna kratzt sich wieder vermehrt an der...
  • Nach Kampf Beule unter der Haut - ich brauche schon wieder Rat

    Nach Kampf Beule unter der Haut - ich brauche schon wieder Rat: Simba muß vor 9 Tagen Mal wieder Zoff gehabt haben, er war aufgeregt, sein Liegeplatz am Fenster bei der Klappe war verwühlt, wahrscheinlich hatte...
  • Ähnliche Themen
  • e.G. Allergietest hat geholfen! Fotos!

    e.G. Allergietest hat geholfen! Fotos!: Hallo zusammen, vor zwei Jahren als meine Katze zu mir kam wurde durch die Entnahme einer Gewebeprobe festgestellt, dass sie an einem...
  • Allergietest - ja oder nein?

    Allergietest - ja oder nein?: Hallo zusammen, meine kleine Fiv-Katze Heide leidet seit dem ich sie aus dem Tierheim (bzw. auch schon vorher) an einer Futtermittelallergie...
  • Möchte einen Blut-Allergietest bei Mini mache lassen - welches Labor?

    Möchte einen Blut-Allergietest bei Mini mache lassen - welches Labor?: Hallo ihr Lieben, vor ca. 1 Woche hat Mini angefangen sich einige Stellen am Kopf und eine am Bauch haarlos zu kratzen, ich war mit ihr deswegen...
  • Allergietest bei meinem Patenschatz: Luna

    Allergietest bei meinem Patenschatz: Luna: Hallo Ihr Lieben::w ich Frage hier im Namen von Britta und "meinem" Patenherzchen Luna:-) Luna kratzt sich wieder vermehrt an der...
  • Nach Kampf Beule unter der Haut - ich brauche schon wieder Rat

    Nach Kampf Beule unter der Haut - ich brauche schon wieder Rat: Simba muß vor 9 Tagen Mal wieder Zoff gehabt haben, er war aufgeregt, sein Liegeplatz am Fenster bei der Klappe war verwühlt, wahrscheinlich hatte...
  • Schlagworte

    laboklin allergietest katze ergebnis

    ,

    katze allergisch auf meister proper

    ,

    meister proper allergie

    ,
    ist meister propper für allergiker geeignet
    , allergie meister propper, allergietest katze kosten, blutuntersuchung katze futterallergie laboklin, katze allergie laboklin erfahrung, allergietest erfahrungen, , monstera katze giftig, laboklin allergietest katze kosten, laboklin privat, laboklin preise allergietest,
    Top Unten