Allergie

Diskutiere Allergie im Krankheiten-Innere Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallihallo Ich hab mal ne Frage und weiß nicht so genau, wo ich sie hinschreiben soll. Unsere Kleine quält sich schon seit geraumer Zeit mit...

Reni

Gast
Hallihallo

Ich hab mal ne Frage und weiß nicht so genau, wo ich sie hinschreiben soll.

Unsere Kleine quält sich schon seit geraumer Zeit mit Ödemen an den Augen herum, es juckt fürchterlich, zeitweise kratzt sie sich es blutig.

Natürlich sind wir in tierärztlicher Behandlung, jede Woche zwei mal.
Der (bzw. die, es
beschäftigen sich schon drei mit unserer Süßen) wissen aber nicht genau, woher das kommt.
Anfangs wurde auf Allergie behandelt, was auch jetzt noch nicht gänzlich ausgeschlossen wurde. Wir haben Zimmerpflanzen vermutet und alle, die gefährlich sein könnten aus der Wohnung verbannt - keine Besserung!
Der TA meint, sie könnte gegen alles allergisch sein.
Da hab ich mir jetzt überlegt, könnte das an der Streu oder am Futter liegen? Damit hat sie ja ständig Kontakt.
Wir füttern ausschließlich Whiskas. Hab da auch noch nie was von Allergien gehört.

Ich würde ihr so gerne helfen. Sie hat sich die Augen schon wieder blutig gescharrt, so daß ich auch heute zum Feiertag zum TA mußte.
Achja und die Haare fallen ihr um die Augen auch aus.

Vielleicht kennt ja hier jemand dieses Krankheitsbild und kann mir was darüber sagen?? Ich wäre euch so dankbar.

Ich wünsche allen hier ein schönes Osterfest und ein paar erholsame freie Tage.
 
18.04.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Allergie . Dort wird jeder fündig!

Kathy

Registriert seit
22.08.2002
Beiträge
2.227
Gefällt mir
0
Hi!
Ich habe jetzt nicht die Patentlösung... ist denn schon geschaut worden, ob ein Pilz dahintersteckt?
Allergie ist auch möglich. Fütterst du Nafu oder Trofu? Es kann eine Allergie gegen einen Futtermittelzusatz sein genauso wie eine Unverträglichkeit gegen eine Fleischsorte. Wenn es sich um Trofu handelt können dort Milben drin sein, gegen die deine Katze reagiert. Ebenso können Milben auf der Haut deiner Katze sein. Ist schon mal eine Hautprobe auf Milben untersucht worden?
Wie lange geht es denn schon so? Seit geraumer Zeit ist relativ. Überlege mal, ob es in der Zeit angefangen hat, wo die ersten Pollen geflogen sind. Auch Katzen können darauf allergisch reagieren, bei den Menschen jucken dann ja auch u.a. die Augen ganz fürchterlich!
Ich hoffe, ihr bekommt das Problem schnell in den Griff! Melde dich doch noch mal ob eine Möglichkeit in Betracht kommen könnte!
 

Reni

Gast
Danke für so eine schnelle Antwort.
Ja, der TA hat auch einen Pilz vermutet, deshalb bekommt sie jedesmal auch Spritzen und Tabletten.

Wir füttern Nassfutter und Trockenfutter steht auch immer da. Am Donnerstag wird eine Hautprobe entnommen, wenn die neuen Medikamente nicht anschlagen.

Das Problem besteht eigentlich schon fast seit Weihnachten. Zwischendurch war es mal für ein paar Wochen weg. Ich glaube nicht, daß es an Pollen liegt.

Aber Schimmel haben wir auch schon vermutet. Den haben wir in der Wohnung, aber an Stellen, wo Niki nicht rankommt, schließt also der TA aus. Zum Glück ziehen wir nächsten Monat um, da zeigt sichs, ob evtl. doch Schimmel der Grund war.
 

Kathy

Registriert seit
22.08.2002
Beiträge
2.227
Gefällt mir
0
Hi!
Ich denke zusätzlich zur Hautprobe solltet ihr gleich noch einen Allergietest machen lassen. Dazu muß Blut abgenommen werden und ihr habt zumindest schnell ein Ergebnis. Dein armes Plüschmonster hat bestimmt auch schon jede Menge Streß durch die ganzen TA-Besuche!
Melde dich doch nochmal, wenn ihr ein Ergebnis habt!!!
 

Anonymous

Gast
Hallo Reni,

ich würde auch unbedingt zu einem Allergietest raten.

Schimmel ist übrigens immer schlimm, egal ob jemand "rankommt" oder nicht. Wenn man drauf reagiert (weiß ich aus leidvoller Erfahrung :? ) reagiert man auf die Sporen in der Luft.

Da ihr eh umzieht - habt ihr die Möglichkeit, euer Tierchen erstmal in einen möglichst reizarmen Raum zu bringen? Ohne Pflanzen, möglichst wenig Möbel (ihr solltet übrigens, auch wegen euch selbst, alle Möbel sorgfältigst darauf untersuchen, ob etwas Schimmel abbekommen hat. Wenn ja, so weh es tut - raus damit, der Schimmel geht nie wieder weg, ihr schleppt ihn bloß ein).
Gut, durch den Streß des Umzugs wird es ggf. erstmal stärker, das kann sein.

Informieren müßte man sich auch, wie es aussieht mit Futter und Allergien. Leider kenne ich mich dabei Katzen gar nicht aus, kann also nicht katzenspezifisch helfen. Ich übertrage nur meine eigenen Erfahrungen und mein Wissen als Allergikerin.

Ach ja, da fällt mir noch was ein: benutzt Du intensive Parfums oder ggf. ein neues Deo, Haarspray, Duschbad, was auch immer, irgend etwas mit viel Duft, der meistens reizt?

Ganz allgemein könnte helfen, ein Protokoll zu führen. Das Tierchen genau beobachten und ein Protokoll führen - wie sind die Symptome, werden sie besser, schlechter? Wann wird es besser, schlechter? Wenn sie gefressen hat, oder x Stunden hinterher (kann immer noch davon kommen, bei LEbensmittelallergien reagiert man oft erst, wenn die Chose im Dickdarm ankommt).
Das Protokoll muß erstmal nicht den ganzen Tag abdecken, das schafft man ja gar nicht, aber jede Information kann helfen, und je konkretere Infos ihr zusammentragt, umso besser läßt sich die Ursache einkreisen.

Ich wünsche euch baldiges Finden der Ursache und erstmal gute Besserung! Und einen möglichst streßfreien Umzug ebenfalls :wink:

Gruß Neckarhex
 
Thema:

Allergie

Allergie - Ähnliche Themen

  • Meine katze hat nach der kastration fieber

    Meine katze hat nach der kastration fieber: Meine katze wurde vor einer woche kastriert und di wunde sieht eigentlich echt gut aus, also weder rot noch geschwollen. Allerdings wirkt sie...
  • Rolling skin syndrom Allergie oder neurologisch ?

    Rolling skin syndrom Allergie oder neurologisch ?: Hallo alle zusammen 😁, So..... Ich melde mich auch nach langer Zeit mal auch wieder im forum. Ich habe einige Fragen an euch. Wir habe zwei...
  • Futtermittelintoleranz / Allergie / IBD

    Futtermittelintoleranz / Allergie / IBD: Hallo ihr Lieben, Ich möchte nur mal meine Geschichte mit Euch teilen und um Eure Meinung dazu bitten. Meine Katze Purzel hat mehr als 9 Leben...
  • Katze macht laute Geräusche beim Atmen - Allergie?

    Katze macht laute Geräusche beim Atmen - Allergie?: Hallo! Vor kurzer Zeit habe ich schon einmal um Rat gebeten (im Forum Herzerkrankungen). Eine Herzerkrankung konnte jedoch in der Zwischenzeit...
  • Allergie auf Silikat

    Allergie auf Silikat: Hallo, kann es sein dass Sammy auf Silikat allergisch ist? Sammy hatte ja am Freitag Durchfall und erbrochen. Donnerstag habe ich das erste mal...
  • Ähnliche Themen
  • Meine katze hat nach der kastration fieber

    Meine katze hat nach der kastration fieber: Meine katze wurde vor einer woche kastriert und di wunde sieht eigentlich echt gut aus, also weder rot noch geschwollen. Allerdings wirkt sie...
  • Rolling skin syndrom Allergie oder neurologisch ?

    Rolling skin syndrom Allergie oder neurologisch ?: Hallo alle zusammen 😁, So..... Ich melde mich auch nach langer Zeit mal auch wieder im forum. Ich habe einige Fragen an euch. Wir habe zwei...
  • Futtermittelintoleranz / Allergie / IBD

    Futtermittelintoleranz / Allergie / IBD: Hallo ihr Lieben, Ich möchte nur mal meine Geschichte mit Euch teilen und um Eure Meinung dazu bitten. Meine Katze Purzel hat mehr als 9 Leben...
  • Katze macht laute Geräusche beim Atmen - Allergie?

    Katze macht laute Geräusche beim Atmen - Allergie?: Hallo! Vor kurzer Zeit habe ich schon einmal um Rat gebeten (im Forum Herzerkrankungen). Eine Herzerkrankung konnte jedoch in der Zwischenzeit...
  • Allergie auf Silikat

    Allergie auf Silikat: Hallo, kann es sein dass Sammy auf Silikat allergisch ist? Sammy hatte ja am Freitag Durchfall und erbrochen. Donnerstag habe ich das erste mal...
  • Top Unten