Aldi Futter oder Premiumfutter?

Diskutiere Aldi Futter oder Premiumfutter? im Katzen-Ernährung Forum im Bereich Katzenernährung; Die richtige Ernährung einer Katze ist eines der Top-Themen in diesem Katzen-Forum. Wer sich durch die zahlreichen Beiträge gelesen hat wird viel...

Bekommen Ihre Katzen Aldi Futter?


  • Teilnehmer
    34

Katzenfan

Registriert seit
16.03.2002
Beiträge
27.923
Gefällt mir
5
Die richtige Ernährung einer Katze ist eines der Top-Themen in diesem Katzen-Forum.

Wer sich durch die zahlreichen Beiträge gelesen hat wird viel über Katzenfutter und dessen
Zusammensetzung erfahren haben. Meinungen gehen gerade zum Thema Billig-Futter stark auseinander und viele Argumente sprechen für ein hochwertiges Premiumfutter.

Bei einer vernünftigen Ernährung beim Menschen ist es ähnlich. Jeder weiß das Pommes Rot/Weiß, Currywurst und MC nicht gerade das gesündeste Nahrungsmittel auf dem Markt ist und dennoch gehört es bei vielen regelmäßig auf den Speiseplan.

Wie sieht es in der Praxis aus?
Wird das Katzenfutter regelmäßig beim Aldi gekauft oder wird ausschließlich Premiumfutter verfüttert?
 
23.12.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Aldi Futter oder Premiumfutter? . Dort wird jeder fündig!

Elli

Gast
Hallo
Tja, ich habe nichts angeklickt, meine Katzen mögen das Aldifutter so wenig wie Premiumnaßfutter.
Nur Trockenfutter, da kommt nur Royal-Canin,Iams oder Hills in die Schüsselchen. Diese Geschichte habe ich mir aber selbst zu zu schreiben. War auch der Meinung das Beste ist gerade gut genug.
Inzwischen sind sie regelrechte Futterspezialisten, auch nicht so schön, lassen sich mit keiner neuen Marke bestechen. Wir bleiben bei Whiskas und Animonda, nur die Sorten mit Fisch, anderes Futter bleibt stehen.

Würde meine Bande allerdings Aldifutter mögen, ich würde es füttern, kann trotz Unkenrufe nichts schlechtes daran finden.

Ich werde manchmal den Verdacht nicht los, dass die Industrie, Zoofachgeschäfte und auch Tierärzte natürlich lieber ihre Premiummarken verkaufen und die Billigmarken niedermachen.
Ist aber nur mein Verdacht!!

Jeder muß selbst wissen mit was und wie er seine Katzen verwöhnt.

Gruß
Elli
 

biggi76

Registriert seit
08.11.2002
Beiträge
572
Gefällt mir
0
Hallo Volker !

Zunächstmal Danke für diese Umfrage ! (war auch schonmal kurz davor so eine zu stellen - da hier ja sehr, sehr viel über dieses Thema gepostet wird - ich habe allerdings den Eindruck daß nur ein Minderheit ausschl. Premiumfutter verwendet, und "die große Mehrheit" sich "ggf. nicht traut" zu Supermarkt-Billig-NaFu zu stehen.... aber vielleicht täusche ich mich ja auch :wink: )

Also ich habe auch nichts angeklickt.

Meine haben schon immer Premium-TroFu und Supermarkt-NaFu bekommen. (meistens Sheba - nun aber auch Whiskas und Felix). Aldi-Futter haben meine auch mal bekommen - aber das scheint ihnen nicht zu schmecken.

Im Allgemeinen stehe ich Premiumfutter zwischenzeitlich ein wenig kritisch gegenüber. (ich lehne es nicht ab, bin aber auch kein Fanatiker)

Viele Grüße
Biggi
 

Anonymous

Gast
Halli Hallo,

ich geb meinen Katzen ausschließlich Premiumtrockenfutter und steh auch dazu :wink: .
Bin aber deswegen kein Fanatiker, sondern ich möchte meinen Katzen einfach verarbeitetes Fleisch anbieten und nicht verarbeitete Nebenerzeugnisse.
Gut, ausschließlich müsste es vielleicht nicht sein, da ja auch ich ab und an Hamburger und Pommes esse, ein paar Leckerlis aus der Drogerie wären also ab und an OK, da meine Katzen aber Gewohnheitstiere sind, nehmen sie nunmal außer ihren Premiumfuttersorten nichts anderes an.
Aldi Futter würde ich schon deswegen nicht geben, weil ich selbst es sowas von unappetitlich finde (vom Aussehen und Geruch her), dass ich es nie anrühren würde, weshalb soll ich das dann meinen Katzen anbieten. Und die anderen Drogeriesorten enthalten mir einfach zu viel Zucker, und ich will ja nun nicht anfangen, meinen Katzen die Zähne zu putzen.
Ausschließlich Aldifutter würde ich niemals geben, das würde ja so sein, wie wenn ich selbst mich ausschließlich nur von Curry-Wurst ernähre (wo wir schon bei diesem Vergleich sind).
Das Tierärzte und die Industrie Billigfutter niedermachen, diesen Eindruck habe ich allerdings noch nicht gehabt, im Gegenteil.
Außerdem ist Premiumfutter gar nicht teurer als Billigfutter. Ein Sack Royal Canin für 18 Euro reicht für eine Katze 2 Monate, das sind 30 Cent pro Tag. Wieviel würde ich pro Tag ausgeben, wenn ich z.B. Whiskas füttern würde? (Weiß ich jetzt nicht, kenn die Preise nicht, aber sicher mehr als 30 Cent.)

Also, meine Katzen kriegen ihr Felidae oder Royal Canin ausschließlich, und ich find das völlig in Ordnung.
 

livarr

Gast
Hallole,

ich bin ausschliessliche und überzeugte "Premiumfütterin".
Bin dazu aber gekommen wie die Jungfrau zum Kind: Einstein und sein (leider verstorbener :cry: ) Bruder Schrödinger kamen ja vom Züchter und haben nie was anderes kennengelernt als Nutro, IAMS, Felidae...

Einstein findet Wh*** so schrecklich, dass er versucht hat, den Napf im Küchenfussboden zu verbuddeln - letztens hat sich das Futterpaket verspätet und wir mussten sonntags Whiskotz von der Tanke holen, weil die Schnurrer auf ihr NaFu bestanden.
Newton kommt von Tierschutz und hat, wie sich herrausstellte, eine Nahrungsmittelunverträglichkeit: von Whiskas, Aldi-Futter usw. k*** er wie ein Reiher und Durchfall bekommt er auch noch.
Die Frau von der Pflegestelle war sehr froh, ihn an eine "Premiumfütterin" abgeben zu können.
Sunny, unser zweites "Wegwerfkätzchen" vom Tierschutz, frisst kommentarlos alles, was man ihr vorsetzt.

Ich werde auf jeden Fall bei "Premium" bleiben - eine Freundin von mir füttert ihren Katzen aber Aldi-NaFu, da sie nix anderes mögen, und TroFu von Nutro und RC. Den Katzen gehts auch gut.
Die "Futterfrage" sollte jede/r selbst entscheiden, finde ich.

Viele Grüsse :D

livarr
 

biggi76

Registriert seit
08.11.2002
Beiträge
572
Gefällt mir
0
Hallo livarr,

ich will Dir nicht zu Nahe treten, aber Äußerungen wie diese:

regen mich eben wahnsinnig auf !

Mit welchem Recht wird ein Billig-Supermarkt-Futter so schlecht gemacht ? Ja, ich stimme Dir zu daß es jedem komplett selber überlassen ist was er seinen Miezen füttert - aber solche Äußerungen bzw. Bezeichnungen finde ich einfach nur total unangebracht und vor allem unsachlich !

Viele Grüße
Biggi
 

livarr

Gast
@ Biggi:

Whiskas heisst bei uns Whk***, seit Newton davon gegö*** hat wie der berühmte Reiher :? .
*sorry*, wollte damit niemandem auf die Füsse treten...das hat sich bei uns im Sprachgebrauch so eingebürgert, so wie "Mc Dreck" statt McDonalds.
*ich.heute.wieder.reizend.bin* :wink:

Viele Grüsse :D

livarr
 

Anonymous

Gast
Also eigentlich wollte ich mich aus der ganzen Futterdiskussion raushalten, da ich der Meinung bin, daß gerade in diesem Thema die Toleranzgrenze sehr gering ist und es oft zu heftigen Diskussionen kommt.

Nun gebe ich aber doch mal meinen "Senf" dazu:
Als erstes würde mich mal interessieren, warum die Supermarktfutternamen nicht vernünftig ausgeschrieben werden. Warum werden sie mit **** geschrieben, jedes "Edel"-Futter wird wohlweislich namentlich genau erwänt. Das verstehe ich schon mal nicht.
Dann verstehe ich Dich, liebe Livarr leider auch nicht. Wenn Du soviel Wert auf das Premiumfutter legst, wie kann es passieren, daß Deine Futterlieferung nicht rechtzeitig kommt (frühzeitige Bestellung wäre da sicher ratsam). In diesem Zusammenhang hätte es Dir als überzeugte Premiumfütterin bewußt sein müssen, daß die plötzliche Umstellung auf ein anderes Futters zu Problemen führen kann. Zudem denke ich mir auch, daß eine Tankstelle nicht gerade ständig frische Futternahrungen bekommt.

Unsere Inka hat in ihrem Leben nur Aldi, Whiskas, Kittekat (selten) und am liebsten Felix gefressen. Diese ganzen Premiumfuttersorten hat sie mit dem Hintern nicht angeguckt. Warum sie an Krebs erkrankte weiß ich nicht, allerdings haben mich drei TÄ beruhigt, daß es NICHT vom Supermarktfutter kommt. Ob es stimmt werde ich (zum Glück) nie erfahren.

Unsere beiden Racker kommen ja bekanntermaßen von einem Züchter. Deren Katzen werden mit TroFu von Royal Canin, die NaFu-Fresser mit Felix gefüttert. Eine der Felix-NaFu-Katzen starb jetz mit fast 19 Jahren!!
Dragi futter nur TroFu, er bekommt Royal Canin weil er es gewohnt ist, Dino (der auch etwas TroFu frißt) bekam sein Felix, das er aber bald irgendwie nicht mehr mochte. Aufgrund dieser Diskussionen hier haben wir dann auch mal Premium-NaFu geholt, mit dem Ergebnis, daß der Kerl das Essen gar nicht anrührte. Dann haben wir mal das Aldi-Futter getestet und er liebt es. Also bekommt er es auch.

Ich denke auch manchmal, daß durch diese ganze Diskussion der ein oder andere sicher arg verunsichert wird und schon ein schlechtes Gewissen bekommt, wenn das Tier kein Premiumfutter bekommt.

Eins ist gewiß: Erst wenn man mir darlegen kann (und das kann keiner), daß Katzen bei ausschließlicher Fütterung von Premiumfutter lange leben und nie krank werden, würde ich meine Meinung revidieren. Da dies aber mit großer Wahrscheinlichkeit nicht der Fall sein wird, bekommt unser Dino sein Häppchen Aldi-Futter wenn es ihm schmeckt.
In diesem Sinne: Guten Appetit!

LG
Marion
 

biggi76

Registriert seit
08.11.2002
Beiträge
572
Gefällt mir
0
@livarr:

Na gut, dann verzeihe ich Dir ! 8) :wink:

Leider haben hier schon einige (wenige) solche und andere Begriffe gepostet weil sie eben wirkliche fanatische Premiumfütterer sind, und alles andere in ihren Augen eben partout schlecht ist. (sämtliche andere Meinungen werden z.T. erst gar nicht akzeptiert - und das finde ich traurig und sehr, sehr schade)

Sorry, daß es jetzt Dich getroffen hat der meine "Wut" abbekommen hat. :roll:

@ceolbeatha:

Ich denke auch manchmal, daß durch diese ganze Diskussion der ein oder andere sicher arg verunsichert wird und schon ein schlechtes Gewissen bekommt, wenn das Tier kein Premiumfutter bekommt
... genau meine Meinung !!! Danke !!

Viele Grüße
Biggi
 

livarr

Gast
Dann verstehe ich Dich, liebe Livarr leider auch nicht. Wenn Du soviel Wert auf das Premiumfutter legst, wie kann es passieren, daß Deine Futterlieferung nicht rechtzeitig kommt (frühzeitige Bestellung wäre da sicher ratsam). In diesem Zusammenhang hätte es Dir als überzeugte Premiumfütterin bewußt sein müssen, daß die plötzliche Umstellung auf ein anderes Futters zu Problemen führen kann. Zudem denke ich mir auch, daß eine Tankstelle nicht gerade ständig frische Futternahrungen bekommt.
Vielleicht hat sich die Zustellung verzögert, weil die Post an den Tagen gestreikt hat....
Warum werde ich hier eigendlich so angegriffen???
_Ich_ habe meine Meinung ohne persönliche Attaken dargestellt.

Sorry, wenn ihr Ironie nicht versteht, dann überlest meine Beiträge einfach.

So, ich geh jetzt zu FN posten, da haben die Leute wenigstens Humor...
 

Anonymous

Gast
Liebe livarr,
es tut mir sehr leid, wenn ich Deine Art der Ironie nicht verstehe, ich dachte es geht um eine Diskussion nicht um Ironie.
Natürlich kann sich ein Paket durch Streiks, etc. mal verspäten, aber wenn man weiß, daß die Katze nichts anderes verträgt (und Du schreibst von einer Futterunverträglichkeit) wollte ich Dich nur daraufhinweisen, daß Du dies zukünftig durch früheres Bestellen vermeiden kannst. Damit wollte ich Dich sicher NICHT angreifen, lediglich deiner Fellnase Hilfestellung geben, damit das schlecht bekömmliche "Tanke-Futter" nicht wieder Magen und Darm durcheinander bringt.

Wenn Du nun alles in den falschen Hals bekommen hast, so tut es mir leid, habe hier meinen Ruf als "Manchmal-Zicke" schon weg, aber ich stehe dazu.

Frohes Fest,
Marion
 

Anonymous

Gast
Ich denke auch manchmal, daß durch diese ganze Diskussion der ein oder andere sicher arg verunsichert wird und schon ein schlechtes Gewissen bekommt, wenn das Tier kein Premiumfutter bekommt.
Hallo. Auch ich wollte mich eigentlich raushalten. :?

Mich hat es letzte Woche dermassen verunsichert, als ich wieder mal vieles hier über die "Premiumfutter-Fanatik" gelesen habe. Ich bin mal wieder dazu umgestiegen, meiner Clara beides anzubieten: Supermarktfutter und Premium. Ich merk nämlich auch, das ihr ihr Nassfutter gefehlt hat und an Premiumnassfutter bekomm ich sie halt nicht ran.

Ein Kumpel von mir gibt seiner Katze (4 Jahre) jeden Tag Aldi-Nassfutter und er war mit ihr einmal beim Tierarzt und das nicht mal wegen Magenprobleme oder ähnlichem. Die Gute ist topfit und frisst das Zeug mit Hingabe. Sie will nichts anderes haben. Sie frisst eine ganze Dose am Tag.

Auch Clara bekommt ab und zu Aldi Futter und sie macht sich auch mit Hingabe drüber her.

Ich werd auch weiterhin bei meinem Standpunkt bleiben, das ich alles was Premiumfutter angeht, mit kritischem Blick beobachte. Und wie gesagt: Eine Katze kann, muss aber nicht ausschließlich vom Futter mal krank werden. Das hat auch grösstenteils viel mit Vererbung zu tun.

Aldi Futter würde ich schon deswegen nicht geben, weil ich selbst es sowas von unappetitlich finde (vom Aussehen und Geruch her), dass ich es nie anrühren würde, weshalb soll ich das dann meinen Katzen anbieten. Ausschließlich Aldifutter würde ich niemals geben, das würde ja so sein, wie wenn ich selbst mich ausschließlich nur von Curry-Wurst ernähre (wo wir schon bei diesem Vergleich sind)
Hm.. eigentlich konnte ich noch nie einen schlechten Geruch und/oder schlechtes Aussehne bei Nassfutter von Aldi feststellen. Ausserdem sind Katzen Gewohnheitstiere, sie lieben es eben nicht, wenn man ständig das Futter wechselt.

In diesem Sinne wünsch ich Euch ein schönes Weihnachtsfest.
 

gismosue

Registriert seit
05.10.2002
Beiträge
246
Gefällt mir
0
Ich wollte mich aus solchen Diskussionen eigentlich auch "raushalten".....

Ich bin dieser Diskussionen leid, daß A...-Futter nix taugt...seid Ihr Chemiker??? Könnte Ihr es analysieren??? ist es wirklich so viel schlechter als Premiunfutter??

meine Katzen lieben Trofu,dann aber bitte hochwertig!, weil ich das so will! Nassfutter ist im Moment ganz doll das von Aldi oder Lidl angesagt - sollen sie haben :D

So aber jetzt zu wesentlichen.....meine Katzen hatten noch NIE Probleme, wenn ich mal ein anders "Premuimfutter" besorgt hatte....oder ein anders Nafu....sie sind so groß geworden - mal dies, mal das - aber Naßfutter können sie haben - was sie wollen!!

Wie gesagt, beim TroFu achte ich sehr auf Qualität - aber einen Wechsel stecken meine gute weg. Nafu - da gehe ich nach ihrem Geschmack - fertig!!! Und auch da hab ich selten Probleme - wobei es manchmal welche gibt - für einen Tag :)

Ist es jetzt ein Zufall, daß ich nach über einem Jahrzehnt mit Katzen kein Galama mit deren Verdauung habe - oder mache ich soviel falsch?

Leuts, will hier keinem auf die Füsse treten - aber manchmal denke ich hier wird übertrieben :!: ...Und was, wenn die Katze eine Maus fängt :?: - ist das Aldi oder Premium :?: oder einfach nur das beste :idea:

In diesen Sinne, Euch und den Fellnasen - schöne Weihnachten :wink:
 

Bine

Registriert seit
26.07.2002
Beiträge
221
Gefällt mir
0
Hallo zusammen,

eigentlich wollte ich gerade in Bett hüpfen, als mir diese heiße Diskussion "Premiumfutter oder Billigfutter" ins Auge fiel.
Eigentlich verstehe ich gar nicht warum wegen der so viel verschiedenen Futtersorten soviel Trara gemacht wird.
Jeder soll doch so füttern wie er es für richtig hält... egal ob Aldi-Futter oder Premiumfutter :evil:

Meine Minka ist mit "nur Billigfutter" 15 Jahre alt geworden und sie war in dieser Zeit niemals krank, noch nichteinmal die kleinste Erkältung.

Ich wäre auch nie auf den Trichter gekommen teures Futter zu kaufen, wenn ich hier nicht gelandet wäre.
Man... oder besser gesagt, ich... hab mich ganz schön beeinflussen lassen von all den Premiumkäufern.
Ich werde jetzt ein paar "gute Sorten" durchtesten und wenns meinen beiden schmecken sollte gibts ab und zu auch was davon. Ansonsten kaufe ich weiterhin Lidl/Aldifutter, Felix, Kitekat etc., hauptsache meinen beiden schmeckts.

Was findet Ihr daran so schlimm wenn jemand, in diesem Falle "Livarr", anstatt Whiskas "Whiskotz" sagt 8O . Das ist doch nun wirklich kein Grund sich aufzuregen. Ich finds witzig :lol:
Jeder von uns gebraucht doch schonmal eigensinnige Wörter für Irgendetwas!
Zum Beispiel sage ich auch liebend gerne zu McDonald=McDoof. Na und, ist doch nur als Gag gemeint. Und wenn ich mal Appetit drauf hab, dann hol ich mir auch nen Burger :D

Zum Abschluss:
Jeder sollte doch jeden, in Sachen Futter so machen lassen, wie er es für richtig hält :wink: :? :D

Liebe Grüsse,
 

biggi76

Registriert seit
08.11.2002
Beiträge
572
Gefällt mir
0
@Bine:

Was findet Ihr daran so schlimm wenn jemand, in diesem Falle "Livarr", anstatt Whiskas "Whiskotz" sagt
Ich habe diesen Ausdruck eben nicht als Witz/Ironie aufgefasst sondern eben mit dem Hintergrund: "was für ein ach so schlechtes, mieses Futter das ist".

Habe das eben aber auch an livarr erklärt.

Ich kann es eben auch nicht mehr hören bzw. lesen das einem wirklich super oft fast schon ein schlechtes Gewissen gemacht wird wenn man KEIN Premium füttert.

Schönen Abend noch.

Viele Grüße
Biggi
 

gismosue

Registriert seit
05.10.2002
Beiträge
246
Gefällt mir
0
wobei es gibt den Spruch:

Katzen würden Whisky saufen :lol:


oder Al... K... das Kind.............. 8) 8)

meine machen das lieber mit a..., aber nicht mit w..... :lol: :lol: :lol:



witerhin in diesem Sinne :lol:

Fröhliche Weihnachtszeit :lol:
 

Anonymous

Gast
Konnte leider nichts anklicken. Bei mir teilt es sich. An TroFu fütter ich grundsätlich Premiumfutter. Schon aufgrund meines Persers, der das Supermarktfutter prompt mit weichem Stuhl beantwortet, was nicht gerade angenehm ist, da es sich im Fell verfängt und in der Wohnung verteilt wird. Auch vom Fell her merkt man es sofort, wenn ich anderes TroFu füttere. Allerdings frißt mein Perser auch nur höchstens 1 Teelöffel NaFu pro Woche und dann auch nur die Geflügel-Schälchen von Aldi - ansonsten kommt man weder mit Premiumfutter noch mit anderen Sorten bei ihm bei NaFu weiter.

Mein Hauskater frißt dagegen täglich Naßfutter und bekommt häufig die Dosen oder Schälchen von Aldi und Lidl. Premium-Naßfutter bekommt er nur, wenn ich grad nicht zu Aldi oder Lidl komme und einige der Premium-Marken rührt er auch nicht an.

Ich denke auch, daß da wohl jede Katze verschieden ist. Einige kommen eben besser mit billig Marken klar und andere mit Premium-Marken.
 

Romeo

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
380
Gefällt mir
0
Hi @All

Werde mich da aus dieser Streiterei heraushalten. Ich kann dazu nur sagen, dass ich, solange es meine Lieblinge mögen, bei den "Premium" Sorten bleiben werde, da die sog. Billigmarken auf Dauer teurer kommen.

Klar, ich musste auch schon in der Tanke notfallmässig eine Schachtel Brekkis kaufen gehen, da mein schon etwas älteres Hirn am Tag zuvor vergessen hat, wieder einmal Nachschub zu besorgen.

Sollten meine Katzen einmal den Spleen haben, plötzlich auf Brekkis oder sonstwas aus dem Supermarkt wechseln zu wollen, so werde ich ihnen den Willen lassen. Ich würde es mir nicht anmassen wollen, sie mit irgend etwas, was hochwertig sein soll, zu vergewaltigen.

Erinnern wir uns doch 'mal kurz zurück zu Grossmutters Zeiten:

Damals wurden die Katzen mit Milchbrocken und Essensresten etc. gefüttert, die Gesundheitsvorsorge war bei Tieren gar kein Thema, und alle Katzen meiner Grossmutter erreichten ein fast biblisches Alter; auch ohne Spitzenmedizin und High Tech Food :roll: .

In diesem Sinne wünsche ich Euch allen eine schöne Weihnachtszeit!

Gruzz
Chrigu
 

GROMMIZ

Gast
Hallo
Ich konnte auch nichts ankreuzen, denn bei uns gibt es morgens für alle drei NaFu von Whiskas oder so und ansonsten steht immer Premium-Tofu bereit.
Nachdem ich damals in verschiedenen Foren so viel schlechtes über Billigfutter gelesen hatte, wollte ich Timmy auch auf Premium-NaFu umstellen. Also ICH kann nicht sagen, dass sie davon weniger fressen!...
Und mal ehrlich gesagt der Preisunterschied ist schon erheblich, das kann sich wirklich nicht jeder leisten. Wir könnten zwar, aber da Timmy auch Durchfall davon bekam, fütter ich weiterhin Whiskas und Co.
Premium-TroFu vertragen alle drei jedoch gut und bekommen es deshalb auch. Obwohl... die frühere Katze meiner Eltern bekam ausschließlich TroFu von Brekkies und ist damit 17 Jahre alt geworden. Sie ist allerdings an Leukose gestorben.
Auch wenn Katzen Gewohnheitstiere sind, ich wechsel die Sorten auch öfter mal damit sie sich nicht auf eine bestimmte festlegen. Könnte ja schließlich sein das es die bestimmte Sorte irgendwann mal nicht mehr gibt, und dann? Die Züchterin hält es übrigens genau wie wir: Premium-TroFu und "Billig"-NaFu, immer mal ne andere Firma...
*LG*
Sandra
 

Elli

Gast
Hallo Leute
Diese Diskusion finde ich goldig, oder vielleicht kindisch oder was weiß ich.
Also bitte, schön auf den Teppich bleiben und die Katzen futtern lassen was ihnen schmeckt!!
Es gibt Menschen die lieben Schnecken, Muscheln und noch so ein Getier. Ich finde es ekelhaft, würde so etwas nie essen. Aber die Feinschmecker sind anderer Meinung, aber vielleicht ist ja der eine oder andere auch darunter und wechselt gelegentlich von Kaviar auf Trockenbrot.

In diesem Sinne, laßt euch euren Weihnachtsschmaus gut schmecken, ob nun gesund oder ungesund
Guten Appetit

Elli
 
Thema:

Aldi Futter oder Premiumfutter?

Aldi Futter oder Premiumfutter? - Ähnliche Themen

  • Katzen haaren extrem- durch ALDI- Futter???????????

    Katzen haaren extrem- durch ALDI- Futter???????????: Hallo zusammen! Anfangs haben wir unseren Katzen das NaFu von Multi Fit gegeben, irgendwann haben wir mal angefangen ALDI- Futter dazu zu geben...
  • Noch mal ne Frage zum "Aldi-Futter"

    Noch mal ne Frage zum "Aldi-Futter": Hallo, ich bins noch mal! (Ich weiss, jetzt war ich drei Tage weg, jetzt hagelt's gleich Fragen) Mit Interesse hab ich die Diskussion Aldi-Futter...
  • Aldi- Nord vrs. Aldi- Süd

    Aldi- Nord vrs. Aldi- Süd: Dank Heiners großzügiger Futterprobe habe ich hier nun den direkten Vergleich zwischen der beiden Aldi Gebiete. Hier im Norden gibt es Lux und...
  • Hilfe! Kein Shah mehr bei ALDI-Süd

    Hilfe! Kein Shah mehr bei ALDI-Süd: 8O Oh je, war heute bei Aldi und wollte ein paar Dosen NaFu Shah holen, die haben aber jetzt nur noch Cachet. 8O Das gibt es jetzt nicht mehr in...
  • Nutri Star high premium ALDI

    Nutri Star high premium ALDI: Wer kennt dieses Futter? Habe ich gestern das erste Mal im Aldi entdeckt. Was bedeutet denn Premium nun genau. Ich dachte eigentlich GUTE...
  • Ähnliche Themen
  • Katzen haaren extrem- durch ALDI- Futter???????????

    Katzen haaren extrem- durch ALDI- Futter???????????: Hallo zusammen! Anfangs haben wir unseren Katzen das NaFu von Multi Fit gegeben, irgendwann haben wir mal angefangen ALDI- Futter dazu zu geben...
  • Noch mal ne Frage zum "Aldi-Futter"

    Noch mal ne Frage zum "Aldi-Futter": Hallo, ich bins noch mal! (Ich weiss, jetzt war ich drei Tage weg, jetzt hagelt's gleich Fragen) Mit Interesse hab ich die Diskussion Aldi-Futter...
  • Aldi- Nord vrs. Aldi- Süd

    Aldi- Nord vrs. Aldi- Süd: Dank Heiners großzügiger Futterprobe habe ich hier nun den direkten Vergleich zwischen der beiden Aldi Gebiete. Hier im Norden gibt es Lux und...
  • Hilfe! Kein Shah mehr bei ALDI-Süd

    Hilfe! Kein Shah mehr bei ALDI-Süd: 8O Oh je, war heute bei Aldi und wollte ein paar Dosen NaFu Shah holen, die haben aber jetzt nur noch Cachet. 8O Das gibt es jetzt nicht mehr in...
  • Nutri Star high premium ALDI

    Nutri Star high premium ALDI: Wer kennt dieses Futter? Habe ich gestern das erste Mal im Aldi entdeckt. Was bedeutet denn Premium nun genau. Ich dachte eigentlich GUTE...
  • Schlagworte

    premiumfutter aldi

    ,

    royal canin katzenfutter an tankstelle

    ,

    premium futter katze forum

    Top Unten