Agressiver Kater

Diskutiere Agressiver Kater im Katzen-Verhalten Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo! ich habe einen Kater und eine Katze. Mein Kater hat mittlerweile die Angewohnheit, firstdie Katze Abends durch die Wohnung zu jagen und...

Lucy22

Gast
Hallo!

ich habe einen Kater und eine Katze. Mein Kater hat mittlerweile die Angewohnheit,
die Katze Abends durch die Wohnung zu jagen und sie anzugreifen. Sie fängt an zu jaulen, wehrt sich aber nicht wirklich dagegen? Wie soll ich in so einer Situation reagieren und warum macht er das????

Herzlichen Dank für eure Hilfe! :)
 
10.11.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Agressiver Kater . Dort wird jeder fündig!

Tom

Gast
Hallo Lucy,

wie lange hat Du denn die beiden schon (und wie alt sind sie). Meine beiden Nasen jagen sich auch ständig (na ja, ich übertreibe ein wenig). Aber nach all der Jagd putzen sich die beiden dann auch gegenseitg. Vielleicht ist's ja auch bei Deinen beiden bloss ein Spiel?

Herzliche Grüße
Tom
 

Lucy22

Gast
Hallo Tom,

Felix ist 8 Jahre alt und Lucy 4.

Er hat erst vor kurzem damit angefangen Lucy zum Abend hin und in der Nacht so zu jagen und sie zu beißen. Lucy ist etwas trottelig und wehrt sich nicht gegen ihn, so dass es manchmal 20 Minuten dauert, wenn man nicht dazwischen geht und ihn ein wenig ermahnt.

Die beiden verstehen sich ansonsten prächtig. Wir haben Lucy als Spielgefährten für Felix zu uns geholt, da Felix einen Unfall hatte und seitdem nicht mehr nach draussen durfte. Felix hat Lucy erzogen, ihr gezeigt, was für Regeln es gibt etc. Eigentlich sind die beiden ein Herz und eine Seele. Nur manchmal fängt er einfach an zu spinnen und beißt und jagt sie.

Lucy22
 

Monella

Registriert seit
13.09.2002
Beiträge
3.305
Gefällt mir
0
Hallo Lucy,

das sich Katzen hin und wieder mal kabbeln ist ganz normal. Wenn Du aber den Eindruck hast, das Felix zu grob zu Lucy wird, würde ich auch eingreifen, vorallem wenn Lucy sich nicht wehrt.
Wichtig ist aber, das Du keinen der Beiden bevorzugst, denn sonst könnte sich die Lage noch verschlimmern. Wenn Du z.B. immer mit Felix schimpfst kann er sich irgendwann ungerecht behandelt fühlen und läßt Lucy dann garnicht mehr in Ruhe.
Aber vielleicht spielen die Zwei wirklich nur und es ist garnicht so schlimm. Wenn meine Beiden sich kabbeln dann kann es auch mal heftiger aussehen, als es ist.

Liebe Grüße
Monella
 

Lucy22

Gast
Hallo Monella,

ich hoffe, dass du recht hast.

Felix gehört eigentlich zu den superintelligenten Katzen. Er weiß ganz genau, wie er jede Tür aufbekommt und er weiß, was ich von ihm möchte. Er redet richtig mit mir und manchmal könnte man denken, er antwortet. Deshalb hoffe ich, dass diese Phase wieder vorbei geht.

Danke für eure Antworten!!!

Lucy22
 

Monella

Registriert seit
13.09.2002
Beiträge
3.305
Gefällt mir
0
Liebe Lucy,

wir drücken Euch auf alle Fälle alle Daumen und Pfoten, das sich Felix wieder beruhigt.
Ich weiß auch nicht woran das liegt, aber vielleicht wären BB das richtige für ihn. Einfach um weniger angriffslustig zu sein.

Falls es Neuigkeiten gibt, dann lass es uns wissen.

Liebe Grüße
Monella
 

Lucy22

Gast
Hallo Monella,

ich muss dumm nachfragen: Was heißt BB????? :oops:

Lucy
 

Dobby & Co

Registriert seit
19.03.2002
Beiträge
388
Gefällt mir
0
Lucy, das sind BachBlüten ...

Gruß
Alex
 

Lucy22

Gast
Ah, herzlichen Dank für die Anwort.

Werde mir morgen Bachblüten besorgen und wenn er dann weiterhin so agressiv ist es ausprobieren.

Danke an alle!

Lucy :lol:
 

Dobby & Co

Registriert seit
19.03.2002
Beiträge
388
Gefällt mir
0
Lucy, wichtig ist es zu wissen, daß es einige Tage bis Wochen dauern kann, bis die Wirkung von BB einsetzt.

Viel Erfolg auf jeden Fall!!
Gruß
Alex
 

Anonymous

Gast
Hi Lucy,

ist er denn ansonsten auch aggressiv oder irgendwie verhaltensauffällig, hat sich sein Verhalten geändert? Wenn nicht, bräuchtest du dir den Stress mit Bachblüten nicht zu machen, denn das Katzen sich (mind. 1 mal am Tag) auch mal streiten ist völlig normal. Beim Kabbeln kann auch mal Gebeiße mit dabei sein, und meistens sieht es schlimmer aus als es ist. Wenn ich mir meine beiden so ankucke, wenn sie sich fetzen, dann wird mir auch immer ganz bange zumute, aber eine Stunde später liegen sie schon wieder zusammen und putzen sich. Vor allem schreit und quiekt mein Wölkchen immer dabei, das ist alles nur show, denn wenn ich sie beim kabbeln mal trenne, fängt sie ja doch wieder damit an. Es sind halt reine Wohnungskatzen und irgendwo muss die Energie ja bleiben.
Wenn deine beiden sich ansonsten weiterhin verstehen, also zusammenliegen, putzen etc., dann würde ich sagen, ist alles in Ordnung. Wenn Felix aber tatsächlich Aggressionen gg. Lucy hat und sie nun plötzlich nicht mehr leiden kann, sie also verjagt oder meidet, und das permanent anhält, sich also nicht nur auf das "Geschwisterkloppen" bezieht, dann können BB tatsächlich helfen.
 

Lucy22

Gast
Hallo Wolke,

danke für deinen Hinweis. Eigentlich mögen die beiden sich. Das Putzen artet zwar auch schnell in Kabbelei aus, aber wenn du das bei deinen Katzen auch beobachtest denke ich, es ist in Ordnung.

Die beiden sind auch nur in der Wohnung und auf dem Balkon, vielleicht muss Felix wirklich einfach seine Energie ablassen. :lol:

Lucy22
 

Berenike

Registriert seit
08.11.2002
Beiträge
92
Gefällt mir
0
Hallo Lucy,

wir haben auch zwei Kater, allerdings Wurfgeschwister (ungfähr 7 Monate alt)! Shady ist der kleinere und etwas schwächere von beiden und Max der Chef. Dachte ich zumindest...wenn ich mir das Geprügel von beiden allerdings genau betrachte fängt meist Klein-Shady die dicksten Raufereien an. Wenn ich da manchmal zuschaue wird mir oft auch ganz schlecht und anders. Am Anfang bin ich sogar meist dazwischen gegangen, aber als ich merkte, dass nix passiert liess ich sie toben. Jedenfalls solange kein Blut fließt.... :roll:

Paß einfach ein bisschen auf, hm.

Schönen Abend noch...
 

Lucy22

Gast
Aufpassen werde ich auf jeden Fall. Ich hoffe darauf, dass es wieder nachlässt.

Mal sehen, was die heutige Nacht so bringt. :wink:

Lucy
 

Gwen

Gast
meine beiden kloppen sich auch jeden tag. manchmal geht das richtig zur sache. ich denke aber es macht beiden spaß ;o) sie jagen sich kreuz und quer durch die gegend.

kalr, manchmal gehts heftigst zu, aber dann denek ich, es ist eben die rangordnung die die beiden ausmachen.

weißt du denn welche bachblüten du nehmen sollst? mit rescuetropfen kann nicht alle beseitigt werden.....
 

Lucy22

Gast
Nein, mit Bachblüten kenne ich mich nicht aus Gwen. Vor allem nicht mit der Dosierung etc. :oops:

Hat jemand von euch schon Erfahrungen damit? Felix ist 8 Jahre alt, sehr schlank und eine Wohnungs-/Balkonkatze.

Herzlichen Dank!

Lucy22
 

Anonymous

Gast
Hi Lucy,

Felix braucht keine Bachblüten, was er macht ist doch nur das typische "Geschwistergekloppe", alle Katzen, die mit anderen zusammenleben, kloppen sich mal mit denen, was immer schlimmer aussieht als es ist. Das machen ja sogar Menschengeschwister (mein armer Bruder, als wir noch klein waren :wink: ).

Bachblüten kann man einsetzen, wenn die Katze Verhaltensstörungen zeigt. Entweder stellt die Mischung eine homöopathische Tierärztin oder Tierheilpraktikerin zusammen, oder man macht das selbst. Dabei muss man aus 38 Blüten so 4-6Blüten auswählen, die auf die Verhaltensstörung zutreffen. Das ist schonmal nicht ganz einfach und man braucht erstmal Angaben/Literatur darüber. Dann muss man die Mischung herstellen lassen, in einigen Großstädten machen das einige Apotheken, ansonsten muss man eh zu den o.g. Ärzten. Von dieser Mischung müssen viermal tägl. vier Tropfen in das Tier hinein, und wie wir wissen ist das Medizin verabreichen bei Katzen nicht ganz so einfach. Einfach ins Futter oder Trinkwasser geben, da muss man schon aufpassen, das die andere Katze nicht davon trinkt/frisst und kontrollieren, das das Tier die Dosis auch aufnimmt.

Ist also etwas stressig das Ganze, und ich würds nur anwenden, wenn das Tier wirklich eine Verhaltensstörung hat unter der es selbst oder andere leiden. Wenn du bei google Bachblüten eingibst, erscheinen ganz viele Seiten über Bachblüten, und du kannst dich bei Interesse nochmal genauer informieren. Aber was du von Felix geschrieben hast, da denke ich, kannst du dir den Aufwand sparen. Tobe und kämpfe mal kräftig mit ihm, damit er ausgelastet ist :wink:
 

Lucy22

Gast
Hallo Wolke,

ich denke auch, dass ich Felix noch etwas Zeit gebe. Ihr habt mir alle geschrieben, dass eure Lieblinge solche Phasen ebenfalls haben/hatten.

Heute Abend werde ich ihn mal richtig "auspowern" :wink: Vielleicht ist er dann heute Nacht ein wenig ruhiger.

Ich danke euch für die zahlreichen Tipps!!!!

Lucy22
 
Thema:

Agressiver Kater

Agressiver Kater - Ähnliche Themen

  • Agressiver Kater - ich weiß nicht mehr weiter :(

    Agressiver Kater - ich weiß nicht mehr weiter :(: Hallo zusammen, ich brauche mal die Meinungen anderer... Folgende Situation spielt sich bei uns seit einigen Monaten ab: Unser Kater liegt...
  • Kater agressiv gegenüber Katze hilfe

    Kater agressiv gegenüber Katze hilfe: Hi ihr Lieben, wir haben 3 Katzen in Innenhaltung. Simba ist 1 jahr und kastriert May ist ein Jahr und kastriert Nessy ist 6n Monate alt und noch...
  • Agressiver Kater

    Agressiver Kater: hallo, es ist folgendes wir haben seit 1 1/2 Wochen 2kastrierte Kater aus dem Tierheim geholt. Am Anfang haben siebissel gefaucht und dann haben...
  • Brauche Rat: Kater wird agressiv gegen Mensch

    Brauche Rat: Kater wird agressiv gegen Mensch: Hallo, ich brauche euren Rat. Wir haben zwei Kater: Felix, großer Hauskater, 5 Jahre alt und Meilo, kleiner Siamkater, 4 Jahre alt. Felix ist...
  • Agressiver Kater

    Agressiver Kater: Hallo, wir haben 2 Katzen und einen Kater. Kater und eine der beiden Katzen sind Geschwister, die andere ist 2 Jahre älter. Alle sind unglaublich...
  • Ähnliche Themen
  • Agressiver Kater - ich weiß nicht mehr weiter :(

    Agressiver Kater - ich weiß nicht mehr weiter :(: Hallo zusammen, ich brauche mal die Meinungen anderer... Folgende Situation spielt sich bei uns seit einigen Monaten ab: Unser Kater liegt...
  • Kater agressiv gegenüber Katze hilfe

    Kater agressiv gegenüber Katze hilfe: Hi ihr Lieben, wir haben 3 Katzen in Innenhaltung. Simba ist 1 jahr und kastriert May ist ein Jahr und kastriert Nessy ist 6n Monate alt und noch...
  • Agressiver Kater

    Agressiver Kater: hallo, es ist folgendes wir haben seit 1 1/2 Wochen 2kastrierte Kater aus dem Tierheim geholt. Am Anfang haben siebissel gefaucht und dann haben...
  • Brauche Rat: Kater wird agressiv gegen Mensch

    Brauche Rat: Kater wird agressiv gegen Mensch: Hallo, ich brauche euren Rat. Wir haben zwei Kater: Felix, großer Hauskater, 5 Jahre alt und Meilo, kleiner Siamkater, 4 Jahre alt. Felix ist...
  • Agressiver Kater

    Agressiver Kater: Hallo, wir haben 2 Katzen und einen Kater. Kater und eine der beiden Katzen sind Geschwister, die andere ist 2 Jahre älter. Alle sind unglaublich...
  • Top Unten