Aggressionen nach Kastration

Diskutiere Aggressionen nach Kastration im Katzen-Verhalten Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo liebe Foris ::w Ich habe an anderer Stelle ja schonmal über Aidens Kastration berichtet...bei Aiden und Cajuu ist nun eine schlechte...

Zaphira

Registriert seit
29.04.2005
Beiträge
642
Gefällt mir
0
Hallo liebe Foris ::w

Ich habe an anderer Stelle ja schonmal über Aidens Kastration berichtet...bei Aiden und Cajuu ist nun eine schlechte Stimmung, seit der Kleine wieder da ist. es wird gefaucht, geheult und geprügelt.

Wir haben gerade mal mit
dem Handy ein Video aufgenommen....mir ist das Herz echt in die Hose gerutscht :?

Wer möchte, kann es sich ja mal ansehen....so geht es allerdings nicht die ganze Zeit, sondern nur, wenn sie sich mal "zu nahe" kommen. Im Moment liegt wieder jeder in seiner Ecke.
Am Anfang ist es etwas laut, da hört man nicht viel von dem Gejaule, weil ich das Fenster nicht gleich zugemacht habe.

http://www.myvideo.de/watch/3412007

Mir flattert echt das Herz - normalerweise waren die beiden immer ein Herz und eine Seele (zumindest bis ein paar Woche vor Aidens Kastration, aber da haben sie nie so gekämpft und noch nichtmal gefaucht)

Edit: Es ist übrigens nichts passiert, beiden geht es gut...also keine Verletzungen, auch wenn es danach aussieht...
 
Zuletzt bearbeitet:
13.02.2008
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Aggressionen nach Kastration . Dort wird jeder fündig!

Ulrich

Gast
Seit wann ist der Kleine denn wieder da? Kann es sein, dass er noch sehr stark nach TA riecht? Dann sind die anderen Katzen (und natürlich auch er selbst) verunsichert und dann ist es völlig normal, sie haben Angst und meinen sich verteidigen zu müssen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Babykatzenmama

Registriert seit
09.01.2008
Beiträge
510
Gefällt mir
0
Das sieht ja schlimm aus. :(

Hast dus mal mit Feliway probiert??
 

Zaphira

Registriert seit
29.04.2005
Beiträge
642
Gefällt mir
0
Ich hab ihn nach der Kastration gleich wieder mitbekommen, er ist also auch zu Hause wach geworden. Richtig fit ist er seit heute früh und heute Nacht hab ich die beiden getrennt, weils da schon mit dem Gekreische (von Cajuu aus) schon losging.

Ich wusste ja vorher, dass sowas passieren kann, aber ich habe nicht mit diesem Ausmaß gerechnet....
 

Zaphira

Registriert seit
29.04.2005
Beiträge
642
Gefällt mir
0
Das sieht ja schlimm aus. :(

Hast dus mal mit Feliway probiert??

Mach mir keine Angst :?
Ne, Feliway hab ich noch nicht probiert, hab sowas nicht zu Hause.

Sowas wie auf dem Video passiert auch nicht die ganze Zeit, war eigentlich die heftigste Situation.
Ansonsten sind beide sehr angespannt und knurren, sobald sie den anderen sehen. Gehen aber nicht gleich aufeinander los...
 

Machamama

Registriert seit
16.07.2007
Beiträge
1.699
Gefällt mir
0
Schnapp Dir den Kater der nicht operiert wurde und bringe ihn zum TA.
Der TA soll ihm mal ordentlich durchschuppern mit desinfizierten Händen, dann riechen Beide nach TA.

Das hört sich bestimmt ziemlich an den Haaren herbeigezogen an hat aber bei einer netten Forine geklappt.
Das hat ihr übrigens der TA geraden!
Viel Glück!
 

Alannah

Registriert seit
06.11.2005
Beiträge
4.118
Gefällt mir
0
Nochmal zum Verständnis: Wie alt sind die beiden, welcher ist kastriert worden, und welcher greift den anderen an?
 

Babykatzenmama

Registriert seit
09.01.2008
Beiträge
510
Gefällt mir
0
das mit dem TA hört sich ja nicht schlecht an....

Feliway gibts übrigens auch beim TA... kostet ca. 20 €
 

Zaphira

Registriert seit
29.04.2005
Beiträge
642
Gefällt mir
0
Also.....

Aiden (getigert) ist 11 Monate alt und gestern kastriert worde.
Cajuu, der schwarze, wird im April 3 Jahre alt.
Cajuu fing an, Aiden anzufauchen und anzuknurren, nachdem er nach der Narkose die ersten Schritte in der Wohnung gemacht hat.
Seiner Mimik nach hat er einfach nur Angst durch die veränderte Situation.
Aiden sucht ab und zu die Nähe von Cajuu, aber sobald dieser die ersten Knurr- und Heulgeräusche macht, fängt Aiden auch so an.
 

Babykatzenmama

Registriert seit
09.01.2008
Beiträge
510
Gefällt mir
0
Das ist ganz normal....

Dein kleiner riecht anders und benimmt sich anders ( durch die narkose)

denke mal das wird sich wieder beruhigen, wenn der kleine wieder richtig da ist
 

Zaphira

Registriert seit
29.04.2005
Beiträge
642
Gefällt mir
0
Solange nichts ernsthaftes passiert, lass ich die beiden einfach in Ruhe.
Bisher haben die immer alles selbst untereinander und sehr schnell geklärt - egal ob Neuzugang, Umzug etc....

Man kriegt nur echt nen Megaschock, zumal Katzen im Streit nicht gerade leise sind :roll:

Früher waren beide immer "gleichberechtigt", also man hatte den Eindruck, das keiner den ersten Platz in der Rangfolge hatte.
Dann wurde Aiden immer potenter und begann auch zu markieren. Zu der Zeit fing Cajuu dann an, den Kleinen öfter zu pisacken und ohne Grund anzugreifen.

Es war so schön, als die beiden noch gemeinsam auf dem Sofa gelegen und sich gegenseitig geputzt haben :?
 

Babykatzenmama

Registriert seit
09.01.2008
Beiträge
510
Gefällt mir
0
Die Zeit kommt bestimmt bald wieder.....

Ich drücke dir die Daumen
 

Zaphira

Registriert seit
29.04.2005
Beiträge
642
Gefällt mir
0
Danke schön ::knuddel

Wenn mein TA um 16.00 Uhr wieder aufmacht, werde ich da erstmal anrufen und ihn befragen, wie ich mich genau verhalten soll bevor ich alles mögliche ausprobiere :wink:
 

Babykatzenmama

Registriert seit
09.01.2008
Beiträge
510
Gefällt mir
0
Also das Feliway ist echt gut... Hab nur gute Erfahrungen damit gemacht... Vielleicht wäre das mal eine Überlegung bis sich die 2 wieder beruhigt haben
 

Zaphira

Registriert seit
29.04.2005
Beiträge
642
Gefällt mir
0
Ich frag ihn auf jedenfall mal danach, wenn ich anrufe.
Wenns wirklich was bringt, dann wäre es lohnenswert. Zumal es nicht so angenehm ist, wenn aus einer Mietwohnung immer wieder so ein Geschrei zu hören ist - wer weiß, was die Nachbarn denken :roll:
 

Babykatzenmama

Registriert seit
09.01.2008
Beiträge
510
Gefällt mir
0
Ach mach dir um die Nachbarn mal keine Gedanken....

Unsere Nachbarn haben mich auch schon drauf angesprochen, warum wir unser Kind ( haben bisher noch keins, das erste kommt erst im Mai) nachts immer schreien lassen...

Dabei ist das unsere kleine Leila die da Nachts unser Haus unterhält:twisted:
 

Zaphira

Registriert seit
29.04.2005
Beiträge
642
Gefällt mir
0
Na das ist ja auch nicht schlecht ::bg
Dann lass ich dei Nachbarn erstmal außen vor....können sie sich ja selbst ansehen das Schauspiel, dann wissen sie Bescheid :wink:
 

Zaphira

Registriert seit
29.04.2005
Beiträge
642
Gefällt mir
0
So, hab den TA erreicht.
Ich soll die beiden einfach machen lassen, erfahrungsgemäß ist das nach ein paar Tagen vorbei. Erst wenns schlimmer werden sollte, sollen wir mit Hilfe des TA eingreifen, sprich Feliway etc....

Jetzt liegen die beiden im Wohnzimmer, einer in der Tür, der andere auf dem Kratzbaum und dösen mit halbgeöffneten Augen vor sich hin. Sie wirken schon etwas ruhiger - ich bins jetzt aber auch :oops: ::bg
 

Machamama

Registriert seit
16.07.2007
Beiträge
1.699
Gefällt mir
0
Hast Du Notfalltropfen Zuhause?
 
Thema:

Aggressionen nach Kastration

Aggressionen nach Kastration - Ähnliche Themen

  • Aggression nach Kastration und Zahnsanierung

    Aggression nach Kastration und Zahnsanierung: Hallo liebe Community, ich brauche dringend euren Rat… :( Meine Katze Trudi (4,5 Jahre, aus Tierheim, Wohnungskatze) wurde am Montag kastriert...
  • Trixi - Aggression nach Kastration

    Trixi - Aggression nach Kastration: Aggressive Katze Hallo Ihr, hab mir die ganzen Beiträge mal durchgelesen und bei mir ist der Fall ähnlich - siehe unten. Und ich kann nur sagen...
  • Aggression nach Kastration

    Aggression nach Kastration: Hallo Katzengemeinschaft! :) Ich habe folgendes Problem: Ich habe zwei Katzen, beide weiblich, 1,5 Jahre alt und Geschwister. Beide habe ich...
  • Plötzlich Wesensveränderung

    Plötzlich Wesensveränderung: Hallo! Ich habe derzeit folgendes Problem mit meinem Kater. Vorgestern hatte er sein Katzengeschirr oben, welches er seit Kindertagen gewöhnt...
  • Zunehmendes Aggressives Verhalten meiner BKH

    Zunehmendes Aggressives Verhalten meiner BKH: Mein Kater BKH, Reinrassig mit Stammbaum 4 Jahre alt, ist seit 3 Jahren bei mir mit seiner Schwester. Ich wohne Parterre und er kann nach...
  • Ähnliche Themen
  • Aggression nach Kastration und Zahnsanierung

    Aggression nach Kastration und Zahnsanierung: Hallo liebe Community, ich brauche dringend euren Rat… :( Meine Katze Trudi (4,5 Jahre, aus Tierheim, Wohnungskatze) wurde am Montag kastriert...
  • Trixi - Aggression nach Kastration

    Trixi - Aggression nach Kastration: Aggressive Katze Hallo Ihr, hab mir die ganzen Beiträge mal durchgelesen und bei mir ist der Fall ähnlich - siehe unten. Und ich kann nur sagen...
  • Aggression nach Kastration

    Aggression nach Kastration: Hallo Katzengemeinschaft! :) Ich habe folgendes Problem: Ich habe zwei Katzen, beide weiblich, 1,5 Jahre alt und Geschwister. Beide habe ich...
  • Plötzlich Wesensveränderung

    Plötzlich Wesensveränderung: Hallo! Ich habe derzeit folgendes Problem mit meinem Kater. Vorgestern hatte er sein Katzengeschirr oben, welches er seit Kindertagen gewöhnt...
  • Zunehmendes Aggressives Verhalten meiner BKH

    Zunehmendes Aggressives Verhalten meiner BKH: Mein Kater BKH, Reinrassig mit Stammbaum 4 Jahre alt, ist seit 3 Jahren bei mir mit seiner Schwester. Ich wohne Parterre und er kann nach...
  • Top Unten