Abzocke mit Fortekor!

Diskutiere Abzocke mit Fortekor! im Tierarzt Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo Katzenfreunde! Mein Main Coon Kater hat HCM. Er muss 1x tgl. Fortekor 5 mg nehmen. Gott sei Dank hat mir der TA ( der das firstHerzecho...

Golom

Registriert seit
12.10.2021
Beiträge
1
Gefällt mir
0
Hallo Katzenfreunde!

Mein Main Coon Kater hat HCM. Er muss 1x tgl. Fortekor 5 mg nehmen. Gott sei Dank hat mir der TA ( der das
Herzecho gemacht hat)
gesagt, dass es das arschteure Fortekor auch als Humanmedikament gibt.
Da ich im Krankenhaus arbeite, gibt es genügend Ärzte die mir das Benazepril 5 mg = Fortekor besorgen.
Und jetzt die große Schweinerei!!!
28 Tbl. Fortekor 5 mg kosten in Deutschland 35 €
100 Tbl. Benazepril 5 mg kosten 15 €
Mein Haustierarzt darf oder will mir kein Rezept für das Humanpräparat geben. Ist das Richtig???

Ich finde jedenfalls, dass Tierbesitzer mächtig abgezockt werden.
Was denkt ihr darüber?
 
12.10.2021
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Abzocke mit Fortekor! . Dort wird jeder fündig!
Borathos

Borathos

Registriert seit
14.12.2020
Beiträge
145
Gefällt mir
442
Ich bin kein Fachmann und nur ausgewiesener Laie aber es ist halt Marketing und der Umsatz des Veterinärs .
Ob sich jetzt Tierbesitzer abgezockt fühlen müssen möchte ich nicht kommentieren , das soll jeder selbst entscheiden .
Ich denke dass ich von meinem Hausarzt ein Benazepril Rezept bekommen würde wenn ich ihm die Geschichte erzähle damit hätte ich was gespart .
im übrigen glaube ich nicht dass ein Haustierarzt freiwillig das Humanpräparat verschreiben würde , denn nur wenn genügend Tierpräparate gekauft werden und deren Entwickler den Umsatz sehen wird in dieser Richtung weitergeforscht werden . Das wiederum kommt dann allen Tierliebhabern zu Gute wenn es irgendwann passende medikamentöse Therapien für ihre Lieblinge gibt .
Aber das sind nur meine 2 Cents ...
 
Markus S

Markus S

Registriert seit
10.11.2019
Beiträge
616
Gefällt mir
327
Ich denke vor allem, dass das Forum "Vorschläge und Wünsche" nicht der geeignete Platz dafür ist.

Wenn du im Krankenhaus arbeitest, ist dir doch vermutlich hinsichtlich der Humanmedizin der Unterschied zwischen Kassen- und Privatrezept bekannt.

In der Veterinärmedizin gelten wiederum andere Vorgaben und Gebührensätze.

Hast du denn denn den Tierarzt gefragt, weshalb er das Medikament aus der HUMANmedizin nicht verschreibt?

Wobei ich vermute, dass das Medikament zumindest in dieser Zusammensetzung nur zur Humanmedizin zugelassen ist und er es daher nicht verschreiben darf.
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
3.569
Gefällt mir
3.394
Wenn ich die zwei Medikamente HIER und HIER vergleiche, unterscheiden sich allerdings die sonstigen Bestandteile. Und ob Titanoxid und Macrogol 8000 so gut für die Katze sind?
Tiermedikamente sind häufig teuer, da es anders als bei den Pharmazeutika für den Menschen weniger Generika gibt. Ich könnte mir auch vorstellen, dass die Forschung zu Nebenwirkungen bei Tieren deutlich aufwendiger ist - die können ja schlecht selber sagen, was ihnen fehlt. Auch bei Antibiotika ist mir das schön häufig aufgefallen, wenn die Packung beim TA mit 8 Tabletten das 4fache von den 20 Tabletten aus der Apotheke kostet.
 
chilli 1

chilli 1

Moderator
Registriert seit
17.06.2013
Beiträge
9.907
Gefällt mir
2.268
Hallo Katzenfreunde!

Mein Main Coon Kater hat HCM. Er muss 1x tgl. Fortekor 5 mg nehmen. Gott sei Dank hat mir der TA ( der das Herzecho gemacht hat)
gesagt, dass es das arschteure Fortekor auch als Humanmedikament gibt.
Da ich im Krankenhaus arbeite, gibt es genügend Ärzte die mir das Benazepril 5 mg = Fortekor besorgen.
Und jetzt die große Schweinerei!!!
28 Tbl. Fortekor 5 mg kosten in Deutschland 35 €
100 Tbl. Benazepril 5 mg kosten 15 €
Mein Haustierarzt darf oder will mir kein Rezept für das Humanpräparat geben. Ist das Richtig???

Ich finde jedenfalls, dass Tierbesitzer mächtig abgezockt werden.
Was denkt ihr darüber?
Der TA darf dir das Rezept für das Humanmedikament nicht geben, für eine Umwidmung gelten strenge Voraussetzungen.

Die Kaskadenregel: Von rechtlichen und politischen Zwängen - Ulm / Neu-Ulm - Kleintierpraxis Ralph Rückert

Manche Pharmakonzerne begründen teurere Medikamente mit höheren Herstellungskosten durch geringere Stückzahlen oder höhere Magen durch Händler und/oder Abgabestellen.

«Ganz tierisch» - Die Abzocke mit Tiermedikamenten

Alles Liebe für dein Cooni
 
Thema:

Abzocke mit Fortekor!

Abzocke mit Fortekor! - Ähnliche Themen

  • Abzocke oder normal?

    Abzocke oder normal?: Hallo, ich würde mir gern einige Meinungen zu unserem letzten Tierarztbesuch in der Tierklinik **Name entfernt** einholen. Ich frage mich, ob die...
  • Dreiste Abzocke bei der Tierklinik, bzw. schon versuchter Betrug

    Dreiste Abzocke bei der Tierklinik, bzw. schon versuchter Betrug: Also so langsam platzt mir der Kragen bei meiner Tierklinik, die versuchen jedes mal einen abzuzocken! Bestimmt fällt der ein oder andere drauf...
  • Fortekor 5 - Preis verdoppelt???

    Fortekor 5 - Preis verdoppelt???: Bin schwer irritiert. War heute morgen beim TA, da ich für meine HCM-Maus noch Fortekor 5 brauchte und habe für 14 Tabletten 15 Euro bezahlt...
  • Ähnliche Themen
  • Abzocke oder normal?

    Abzocke oder normal?: Hallo, ich würde mir gern einige Meinungen zu unserem letzten Tierarztbesuch in der Tierklinik **Name entfernt** einholen. Ich frage mich, ob die...
  • Dreiste Abzocke bei der Tierklinik, bzw. schon versuchter Betrug

    Dreiste Abzocke bei der Tierklinik, bzw. schon versuchter Betrug: Also so langsam platzt mir der Kragen bei meiner Tierklinik, die versuchen jedes mal einen abzuzocken! Bestimmt fällt der ein oder andere drauf...
  • Fortekor 5 - Preis verdoppelt???

    Fortekor 5 - Preis verdoppelt???: Bin schwer irritiert. War heute morgen beim TA, da ich für meine HCM-Maus noch Fortekor 5 brauchte und habe für 14 Tabletten 15 Euro bezahlt...
  • Top Unten