Wer hatte schon eine Katze mit Wucherungen in den Ohren und..

  • Ersteller des Themas Petra-01
  • Erstellungsdatum

Petra-01

Registriert seit
29.05.2005
Beiträge
1.852
Gefällt mir
0
Alter
57
Ort
Oberhausen
...und wie ist das behandelt worden?

Suche mal eure Erfahrungen!
Mein letzter Kater hatte schon Wucherungen und
Indi jetzt auch.
Ich habe also schon selber erlebt wie es behandelt werden kann. Das war aber alles nicht so toll. Was habt ihr erlebt?

Und kennt sich jemand mit Hautwucherungen und dem Zusammenhang mit Pigmenten aus? Soll bei Indi evtl. durch die Schwarz-Pigmente verursacht sein. ::?
 

shyva

Guest
Unsere Sheila hatte auch mal eine Wucherung im Ohr, aber wie das behandelt wurde weiß ich nicht. Als sie das hatte, war sie 2 Jahre alt, also vor 15 Jahren.
Da war ich gerade mal 10 und hab das nicht so mitbekommen.
Ich weiß nur, dass sie jetzt ein ganz verschrumpeltes Ohr hat, was sie aber nicht weiter stört.
Sieht halt nur seltsam aus.
 
mortikater

mortikater

VIP+
Registriert seit
30.06.2006
Beiträge
17.752
Gefällt mir
2
Ort
Solingen
Ich weiß daß Gerdas Joschi einen Polyp im Ohr hatte, der operiert werden mußte und ich erinnere mich an einen Thread von Christine, die eine kleine Katze mit einem grausamen Polyp im Ohr hatte.

Die Namen der Threads weiß ich im Moment nicht.

Bei Interesse könntest Du die beiden anschreiben per PN.
 

waldi

Registriert seit
18.11.2005
Beiträge
6.695
Gefällt mir
0
Alter
52
Ort
Enzkreis
auch ich hatte mal einen Kater mit einem Polyp (oder Tumor?) im Ohr, saß ganz tief drinnen direkt am Trommelfell. Wurde operabel entfernt, wobei der TA sagte, der sitzt so dicht am Trommelfell, daß er gar nicht wußte, ob er alles weggemacht hat, weil er sonst das Trommelfell beschädigt hätte. Aber toi toi toi der Polyp? kam nicht mehr!

Gruß
Waldi
 

Ähnliche Themen

Seitenanfang Unten