8 wöchige Katze zu 5 Monate altem Kater

Diskutiere 8 wöchige Katze zu 5 Monate altem Kater im Katzen-Sonstiges Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo, haben seit einiger Zeit einen Kater, welcher jetzt 5 Monate alt ist. Seit gestern haben firstwir eine 8-wöchige Katze dazubekommen. Unser...

Anonymous

Gast
Hallo,
haben seit einiger Zeit einen Kater, welcher jetzt 5 Monate alt ist. Seit gestern haben
wir eine 8-wöchige Katze dazubekommen. Unser Kater jagt sie immer und verpasst ihr Hiebe.
Ist dieses Verhalten normal und legt sich evtl. nach ein paar Tagen? Oder ist es sogar eine Art Spielen, den er ist ja auch erst 5 Monate alt?!?

Über Tips bin ich sehr dankbar.
 
02.05.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: 8 wöchige Katze zu 5 Monate altem Kater . Dort wird jeder fündig!

Tina

Gast
Hallo Matthias,

zunächst einmal: Warum ist das Kätzchen erst 8 Wochen alt? Hat es seine Mutter verloren oder ist es ein Findelkind? Man sollte Katzenkinder niemals vor Vollendung der 12. Woche abgeben (es sei denn, es ist ein Notfall), das schadet sehr ihrem Sozialverhalten und man riskiert evtl. Verhaltensstörungen :roll: . Jedes Kätzchen braucht mindestens 12 Wochen Erziehung durch Mutter, Geschwister und andere erwachsene Katzen.

Was das Verhalten Eures 5 Monate alten Katers betrifft, so ist es zunächst normal, daß er nicht sehr positiv auf den neuen Mitbewohner reagiert. Das ist bei 99 % aller Katzen so. Es dauert meistens ein paar Tage, vielleicht 2 Wochen, bis die beiden sich aneinander gewöhnt haben. Ihr solltet auf keinen Fall eingreifen, das Kleine hat Welpenschutz und Eurer Kater wird ihm nichts tun. Fauchen, Knurren und vielleicht auch mal ein Tatzenhieb sind nicht so dramatisch, die beiden müssen ganz allein untereinander "die Fronten" und die Rangordnung klären (womit das Kleine allerdings in dem Alter u. U. Schwierigkeiten hat, da es viel zu wenig kätzische Erziehung genossen hat).

Man muß einfach etwas Geduld haben und die Katzen "machen lassen", nach einigen Tagen legt sich die anfängliche Abneigung meistens.

Viele Grüße
 

Anonymous

Gast
Kater und kleine Katze

Hallo Tina,

vielen Dank für Deine Antwort. Ja, es war ein Notfall. Eine Tierhilfsorganisation hat uns diese junge Katze aus Spanien vermittelt. Dort werden viele junge Katzen getötet, so haben wir eine so junge Katze bekommen. Unser Kater war bereits 15 WOchen, als wir ihn bekommen haben.
Meine Frage: Erkennt unser Kater den Welpenschutz? Er ist ja selber erst 5 Monate alt. Oder betrachtet er sie auch als eine Art Beute?
Er beisst sie auch ab und zu. Zwar nicht feste, sie hat keine Verletzungen, aber sie miaut dann immer.
Trotzdem nicht einmischen?

VIele Grüße
Mathias
 

Gwen

Gast
@tina
12 wochen? ichh ab immer was von 8 wochen im ohr gehabt. und mein kater war erst 7 wochen, allerdings war er auch ein notfall. :(
 

Anonymous

Gast
Verhalten unseres Katers anders

Hallo,

noch etwas: Seit dem wir das kleine Kätzchen haben, verhält sich unser Kater uns gegenüber verändert.
Vorher war er total anhänglich und verschmust, jetzt kommt er gar nicht mehr an und läßt sich auch kaum streicheln.
Woher kann dieses Verhalten kommen?
 

Tina

Gast
@Gwen: Ja, 12 Wochen! Alles unter 12 Wochen ist viel zu früh! 12 Wochen ist das absolute Minimum, das ein Kätzchen bei seiner Mutter und seinen Geschwistern bleiben sollte (es sei denn, es liegt wie hier ein Notfall vor, z. B. Mutter verstorben, Findelkind usw.)! Falls Du die Möglichkeit hast, bei Dir in der Nähe die Zeitschrift "Katzen extra" zu kaufen: Gerade jetzt in der Mai-Ausgabe ist ein ausführlicher Artikel über das richtige Abgabealter von Kitten drin (nämlich mit 12, am besten 16 Wochen). Das gilt übrigens für alle Katzen. Lieber etwas länger, das schadet nicht. Zu früh dagegen schon.

@Mathias: Daß Euer Kater Euch gegenüber im Moment etwas "komisch" ist, ist sozusagen normal. Er ist halt ein bißchen "sauer", wenn man das so nennen kann. Das legt sich im Normalfall wieder, sobald die beiden Katzen sich untereinander erst mal zusammengerauft haben. Daß er etwas grob zu ihr ist, ist nicht sooo schlimm, solange er sie nicht wirklich verletzt, braucht Ihr Euch nicht so große Sorgen machen. Wenn er zu sehr stänkert, dann könnt Ihr ja ruhig mal NEIN sagen, oder versuchen ihn mit Spielzeug abzulenken. Ich kann Euch ohnehin nur empfehlen, mit beiden möglichst viel zu spielen, dadurch kommen sie sich "unbemerkt" etwas näher und haben quasi auch noch Spaß dabei :wink: . Bei unseren hat das wahre Wunder bewirkt, sie waren dadurch auch viel ausgeglichener und nicht mehr so angespannt.

Viele Grüße
 

sanne

Gast
@ mathias
wir haben unsere kleine mieze auch mit 8 wochen bekommen und unser kater war knapp 5 monate. er hat am anfang sogar angst vor der kleinen gehabt. sie ist auf ihn zugegangen. dann haben sie miteinander gekämpft. da hat man die kleine auch schon mal fiepen gehört. (maunzen kann sie bis auf den heutigen tag noch nicht) heute kämpfen sie auch noch, aber man hört nichts mehr. habe etwas geduld und auch das verhältnis zu dir macht sich wieder. immer wieder mal versuchen auch mal mit leckerlies anlocken. vielleicht wenn die kleine mal nicht im zimmer ist?
gruß
 
Thema:

8 wöchige Katze zu 5 Monate altem Kater

8 wöchige Katze zu 5 Monate altem Kater - Ähnliche Themen

  • Lillien giftig für Katzen?

    Lillien giftig für Katzen?: Hallo liebe Community, ich bin gerade so besorgt. Eigentlich habe ich echt keine pflanzen zu hause. Ich habe zumersten mal einen Strauß mit...
  • Katzenflüsterer gesucht - oder wie bekomme ich eine wilde Katze in die Box?

    Katzenflüsterer gesucht - oder wie bekomme ich eine wilde Katze in die Box?: Wir hatten heute auf unserer Terrasse Besuch :love: Es war eine Schwester von Motzi, die mein Mann vor Jahren "Quasti" getauft hat wegen ihrer...
  • Alternative zum Lampenschirm

    Alternative zum Lampenschirm: Meine Katze dreht mit dem Teil völlig durch. Was gibt es noch auf dem Markt und wie komme ich schnell an ein alternatives Teil ran.
  • Katze alleine Blut am Ohr abnehmen

    Katze alleine Blut am Ohr abnehmen: Seit 3 Wochen weiß ich, dass mein BSH-Kater Diabetes hat und Insulin braucht. Das Spritzen ist nach einigem Üben kein Problem mehr, er kriegt z...
  • Katzenapotheke

    Katzenapotheke: Hallo zusammen, in Anbetracht der Tatsache, dass meine drei Kuschelmonster gerade etwas durchhängen, möchte ich für den Notfall eine...
  • Ähnliche Themen
  • Lillien giftig für Katzen?

    Lillien giftig für Katzen?: Hallo liebe Community, ich bin gerade so besorgt. Eigentlich habe ich echt keine pflanzen zu hause. Ich habe zumersten mal einen Strauß mit...
  • Katzenflüsterer gesucht - oder wie bekomme ich eine wilde Katze in die Box?

    Katzenflüsterer gesucht - oder wie bekomme ich eine wilde Katze in die Box?: Wir hatten heute auf unserer Terrasse Besuch :love: Es war eine Schwester von Motzi, die mein Mann vor Jahren "Quasti" getauft hat wegen ihrer...
  • Alternative zum Lampenschirm

    Alternative zum Lampenschirm: Meine Katze dreht mit dem Teil völlig durch. Was gibt es noch auf dem Markt und wie komme ich schnell an ein alternatives Teil ran.
  • Katze alleine Blut am Ohr abnehmen

    Katze alleine Blut am Ohr abnehmen: Seit 3 Wochen weiß ich, dass mein BSH-Kater Diabetes hat und Insulin braucht. Das Spritzen ist nach einigem Üben kein Problem mehr, er kriegt z...
  • Katzenapotheke

    Katzenapotheke: Hallo zusammen, in Anbetracht der Tatsache, dass meine drei Kuschelmonster gerade etwas durchhängen, möchte ich für den Notfall eine...
  • Top Unten