6-Monate alter Kater spielt zu stark mit kleinem neuen Kätzchen (12 Wochen)

Diskutiere 6-Monate alter Kater spielt zu stark mit kleinem neuen Kätzchen (12 Wochen) im Katzen-Verhalten Forum im Bereich Katzen allgemein; Also hat er heute noch gar nicht entwurmt? Meine Kitty hatte auch Würmer im Gepäck als sie einzog. Sie wurde wegen der Impfung nicht direkt mit...
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
2.154
Gefällt mir
1.607
Also hat er heute noch gar nicht entwurmt?

Meine Kitty hatte auch Würmer im Gepäck als sie einzog.
Sie wurde wegen der Impfung nicht direkt mit entwurmt (zu viel für so ein Würmchen), ich hatte das Medikament mitbekommen und habe dann ca 3 Tage später
beide Katzen mit einer Paste zum ins Maul geben selber entwurmt.
Ab danach gab es dann immer Tabletten.

Ich fand es nicht schwierig mit der Entwurmungspaste und würde es immer wieder selber machen.

Ich habe da übrigens noch einen Rat an dich im Bezug auf beide Katzen.
Ich an deiner Stelle würde jetzt damit anfangen sie daran zu gewöhnen das du die überall anfassen kannst.
Also beim Kuscheln auch mal ins Ohr oder Mäuelchen fassen.
Die Lippen hochziehen, unter den Pfoten, ab und an mal den Po und die Augen abwischen.
Halt alle die Stellen wo man eigentlich nicht unbedingt anfässt.
Damit deine beiden es kennen auch da berührt zu werden und wenn sie dann eventuell mal behandelt werden müssen nicht so erschrocken sind wie solche die das gar nicht kennen.
 
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
3.378
Gefällt mir
2.742
Das läuft doch schon total prima und entspannt ….. und beide sind total süß! ::l

Wie hat denn der Tierarzt heute entwurmt …. mit Past, Spritze oder Tablette ???? …. oder hat er heute noch nichts gemacht und nicht entwurmt?

Bitte beachte dabei immer, das dann immer gleichzeitig der "Große" mit entwurmt werden muss, sonst wird der Kreislauf der Ansteckung nicht gleichzeitig unterbrochen und einer wird dann ständig den anderen anstecken.
 
Smee

Smee

Registriert seit
27.09.2019
Beiträge
3.459
Gefällt mir
2.214
Genau. Entwurmen kannst du selbst, wenn der Kleine sonst gesund ist und vom TA nix braucht bis zum nächsten Checkup.
Bacon auf jeden Fall mit entwurmen.
Habt ihr schon über Kastra gesprochen?

Ihr braucht jetzt noch nen Hund namens Schnitzel.... 😅
 
VikaKdn

VikaKdn

Registriert seit
21.03.2020
Beiträge
36
Gefällt mir
31
Also hat er heute noch gar nicht entwurmt?

Meine Kitty hatte auch Würmer im Gepäck als sie einzog.
Sie wurde wegen der Impfung nicht direkt mit entwurmt (zu viel für so ein Würmchen), ich hatte das Medikament mitbekommen und habe dann ca 3 Tage später beide Katzen mit einer Paste zum ins Maul geben selber entwurmt.
Ab danach gab es dann immer Tabletten.

Ich fand es nicht schwierig mit der Entwurmungspaste und würde es immer wieder selber machen.

Ich habe da übrigens noch einen Rat an dich im Bezug auf beide Katzen.
Ich an deiner Stelle würde jetzt damit anfangen sie daran zu gewöhnen das du die überall anfassen kannst.
Also beim Kuscheln auch mal ins Ohr oder Mäuelchen fassen.
Die Lippen hochziehen, unter den Pfoten, ab und an mal den Po und die Augen abwischen.
Halt alle die Stellen wo man eigentlich nicht unbedingt anfässt.
Damit deine beiden es kennen auch da berührt zu werden und wenn sie dann eventuell mal behandelt werden müssen nicht so erschrocken sind wie solche die das gar nicht kennen.
Vielen Dank! Da bin ich schon fleißig dabei - Bacon lässt sich mittlerweile überall anfassen und sogar ins mäulchen langen, po abwischen machen wir so gut es geht jedesmal nach dem groß gehen da beide sich fast jedesmal reinsteigern oder sich damit beschmieren 🙊 beim kleinen ist es noch etwas schwieriger aber auch da sind wir fleißig am üben
 
VikaKdn

VikaKdn

Registriert seit
21.03.2020
Beiträge
36
Gefällt mir
31
Das läuft doch schon total prima und entspannt ….. und beide sind total süß! ::l

Wie hat denn der Tierarzt heute entwurmt …. mit Past, Spritze oder Tablette ???? …. oder hat er heute noch nichts gemacht und nicht entwurmt?

Bitte beachte dabei immer, das dann immer gleichzeitig der "Große" mit entwurmt werden muss, sonst wird der Kreislauf der Ansteckung nicht gleichzeitig unterbrochen und einer wird dann ständig den anderen anstecken.
Ähm mit so nem spot-on hat der Arzt es heute gemacht - aber hat gemeint dass ich erst in 4 Wochen wieder kommen soll deswegen bin ich jetzt etwas unsicher aber würde es eig gerne daheim weiter machen
 
VikaKdn

VikaKdn

Registriert seit
21.03.2020
Beiträge
36
Gefällt mir
31
Genau. Entwurmen kannst du selbst, wenn der Kleine sonst gesund ist und vom TA nix braucht bis zum nächsten Checkup.
Bacon auf jeden Fall mit entwurmen.
Habt ihr schon über Kastra gesprochen?

Ihr braucht jetzt noch nen Hund namens Schnitzel.... 😅
Haha - ja die Namen sind etwas komisch aber passend 😛

ja der Arzt meinte bacon sei noch zu klein weil die hoden noch nicht an der richtigen Stelle sind.. in 4 Wochen gehen wir nochmal zum impfen und dann sehen wir weiter
 
Smee

Smee

Registriert seit
27.09.2019
Beiträge
3.459
Gefällt mir
2.214
Haha - ja die Namen sind etwas komisch aber passend 😛

ja der Arzt meinte bacon sei noch zu klein weil die hoden noch nicht an der richtigen Stelle sind.. in 4 Wochen gehen wir nochmal zum impfen und dann sehen wir weiter
Na sowas. Ist der wirklich schon 6 Monate? Hat er schon gezahnt?
Mein Kater war mit 5 Monaten ganz offensichtlich bereit zur Kastra 😂😂
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
2.154
Gefällt mir
1.607
Ähm mit so nem spot-on hat der Arzt es heute gemacht - aber hat gemeint dass ich erst in 4 Wochen wieder kommen soll deswegen bin ich jetzt etwas unsicher aber würde es eig gerne daheim weiter machen
Da würde ich fragen mit welchem Mittel die nächste entwurmung sein soll (bei Befall hätten wir hier Tablette und spot-on im Wechsel) und es dann tatsächlich zu Hause selber machen.

Das die Hoden noch nicht am richtigen Platz sind finde ich komisch.
Ich drück die Daumen das sie sich jetzt zügig auf die Wanderung machen.
 
BlueCatWomen

BlueCatWomen

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
2.061
Gefällt mir
2.814
Es gibt in der Tat männliche Vertreter, deren Hoden während des Wachstums nicht ordnungsgemäss "nach unten wandern". Pferde, Hunden, Katzen, Nager und Menschen. Ggf. Müssen die "versteckten" Hoden dann auch etwas intensiver gesucht werden...

Kryptorchismus beim Kater – Haustiger
 
Smee

Smee

Registriert seit
27.09.2019
Beiträge
3.459
Gefällt mir
2.214
Es gibt in der Tat männliche Vertreter, deren Hoden während des Wachstums nicht ordnungsgemäss "nach unten wandern". Pferde, Hunden, Katzen, Nager und Menschen. Ggf. Müssen die "versteckten" Hoden dann auch etwas intensiver gesucht werden...

Kryptorchismus beim Kater – Haustiger
Jap, das wollte ich jetzt mal nicht in den Raum stellen. Ich denke, dass Bacon vielleicht auch etwas älter gemacht wurde als er ist... dachte ich schon in den Videos... sehr zart für 6 Monate. Kann ich aber bei Orientalen schwer einschätzen... deshalb die Frage nach dem Zahnwechsel
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
2.154
Gefällt mir
1.607
Es gibt in der Tat männliche Vertreter, deren Hoden während des Wachstums nicht ordnungsgemäss "nach unten wandern". Pferde, Hunden, Katzen, Nager und Menschen. Ggf. Müssen die "versteckten" Hoden dann auch etwas intensiver gesucht werden...

Kryptorchismus beim Kater – Haustiger
Deshalb meine Daumen das die Hoden noch wandern.

Wobei es auch nicht so wild ist wenn sie es nicht tun, solange zeitig kastriert wird.
In einem solchen Fall wäre die OP ehr mit der Kastration einer Katze als eines Katers zu vergleichen, aber noch immer kein großes Ding.
Es ist also einfach nur doof wenn bei Bacon nix mehr wandert aber auch nicht wirklich schlimm.
 
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
3.378
Gefällt mir
2.742
Sag mal …… zu welcher Kategorie Tierarzt gehst du ….. oder auch anders gefragt, wohnst du dörflich oder in der Stadt?

Ist dein Tierarzt noch jung …. oder gehört er zur älteren Gruppe?
Arbeitet er ganz alleine, oder sind da mehrere Ärzte in der Praxis?
Ist das eine sehr gut ausgestattete Praxis mit allen modernen Geräten, wie z.B. digitales Röntgengerät und eigenem Labor?

Sorry, das ich danach frage, aber ich muss ehrlich gestehen das ich mich immer mehr wundere über das was dein Doc so anordnet und das er total anders handelt und Ansichten hat, als ich es von jungen und modernen Tierarztpraxen kennen gelernt habe .

Zum Beispiel auch, das er jetzt diesem Winzling ein Spot-ON gegeben hat ….. die haben meist "Hammer-Wirkung", ...…. und jetzt noch das hinzögern der Kastra wegen angeblich zu hoch sitzendem Hoden ….. irgendwie recht viel außergewöhnlichen Maßnahmen.
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
2.154
Gefällt mir
1.607
und jetzt noch das hinzögern der Kastra wegen angeblich zu hoch sitzendem Hoden ….. irgendwie recht viel aussergewöhnlichen Maßnahmen.
Das mit dem Hoden ist aber gängig, kenne ich nicht anders als das da lieber noch n Moment länger gewartet wird ob er nicht doch noch runter kommt.
Allein schon weil es dann ein viel kleinerer Eingriff ist.

Was Impfung und Entwurmung betrifft kenn ich es aber auch anders.
 
VikaKdn

VikaKdn

Registriert seit
21.03.2020
Beiträge
36
Gefällt mir
31
Sag mal …… zu welcher Kategorie Tierarzt gehst du ….. oder auch anders gefragt, wohnst du dörflich oder in der Stadt?

Ist dein Tierarzt noch jung …. oder gehört er zur älteren Gruppe?
Arbeitet er ganz alleine, oder sind da mehrere Ärzte in der Praxis?
Ist das eine sehr gut ausgestattete Praxis mit allen modernen Geräten, wie z.B. digitales Röntgengerät und eigenem Labor?

Sorry, das ich danach frage, aber ich muss ehrlich gestehen das ich mich immer mehr wundere über das was dein Doc so anordnet und das er total anders handelt und Ansichten hat, als ich es von jungen und modernen Tierarztpraxen kennen gelernt habe .

Zum Beispiel auch, das er jetzt diesem Winzling ein Spot-ON gegeben hat ….. die haben meist "Hammer-Wirkung", ...…. und jetzt noch das hinzögern der Kastra wegen angeblich zu hoch sitzendem Hoden ….. irgendwie recht viel außergewöhnlichen Maßnahmen.
Der Tierarzt ist denke ich Mitte 40 und der einzige in unserer Umgebung - wir sind eher eine Kleinstadt - da sind viele Ärzte und jeder hat von denen unterschiedliche Meinungen, da der Arzt selber kaum zu greifen ist und nur in richtigen Notfällen behandelt..
 
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
3.461
Gefällt mir
1.425
:love:
 
Thema:

6-Monate alter Kater spielt zu stark mit kleinem neuen Kätzchen (12 Wochen)

6-Monate alter Kater spielt zu stark mit kleinem neuen Kätzchen (12 Wochen) - Ähnliche Themen

  • 6 Monate alte Kater saugen noch bei der Mutter

    6 Monate alte Kater saugen noch bei der Mutter: Hallo! Wollte euch mal fragen was ihr dazu meint: Habe eine kleine Katzenfamilie (Mutter und ihre 2 Kitten) im Novermber letzten Jahres...
  • 11 Monate alt und nur die Nuckelflasche im Kopf...

    11 Monate alt und nur die Nuckelflasche im Kopf...: Hallo ihr lieben... Ich krieg noch die Kriese mit Nanook. Nooky ist jetzt 11 Monate alt ein Stattlicher Kater von 4,7 KG und dabei ist er noch...
  • 9 Monate alte Katze trifft seit heut auf 14 Wochen alte Katze - Probleme / Frage.

    9 Monate alte Katze trifft seit heut auf 14 Wochen alte Katze - Probleme / Frage.: Hallo, wir haben eine mittlerweile 9 Monate alte Katze, die uns vor ca einem Monat vom ehemaligen Besitzer gegeben wurde, weil dessen Sohn...
  • 6 Monate alter Wildling - brauche Rat

    6 Monate alter Wildling - brauche Rat: Hallo liebe Foris, brauche dringend Euren Rat, wollen keinen Fehler machen. Wir haben, wir machen so etwas zum ersten Mal, eine Kastrationsaktion...
  • Warum wird 3-Monate alter Kater seit ein paar Tagen abends zur "Kampfkatze"?

    Warum wird 3-Monate alter Kater seit ein paar Tagen abends zur "Kampfkatze"?: Warum wird 3-Monate alter Kater seit ein paar Tagen abends zur "Kampfkatze"? Wir können es uns nicht erklären? Er ist fast nie allein, höchstens...
  • Warum wird 3-Monate alter Kater seit ein paar Tagen abends zur "Kampfkatze"? - Ähnliche Themen

  • 6 Monate alte Kater saugen noch bei der Mutter

    6 Monate alte Kater saugen noch bei der Mutter: Hallo! Wollte euch mal fragen was ihr dazu meint: Habe eine kleine Katzenfamilie (Mutter und ihre 2 Kitten) im Novermber letzten Jahres...
  • 11 Monate alt und nur die Nuckelflasche im Kopf...

    11 Monate alt und nur die Nuckelflasche im Kopf...: Hallo ihr lieben... Ich krieg noch die Kriese mit Nanook. Nooky ist jetzt 11 Monate alt ein Stattlicher Kater von 4,7 KG und dabei ist er noch...
  • 9 Monate alte Katze trifft seit heut auf 14 Wochen alte Katze - Probleme / Frage.

    9 Monate alte Katze trifft seit heut auf 14 Wochen alte Katze - Probleme / Frage.: Hallo, wir haben eine mittlerweile 9 Monate alte Katze, die uns vor ca einem Monat vom ehemaligen Besitzer gegeben wurde, weil dessen Sohn...
  • 6 Monate alter Wildling - brauche Rat

    6 Monate alter Wildling - brauche Rat: Hallo liebe Foris, brauche dringend Euren Rat, wollen keinen Fehler machen. Wir haben, wir machen so etwas zum ersten Mal, eine Kastrationsaktion...
  • Warum wird 3-Monate alter Kater seit ein paar Tagen abends zur "Kampfkatze"?

    Warum wird 3-Monate alter Kater seit ein paar Tagen abends zur "Kampfkatze"?: Warum wird 3-Monate alter Kater seit ein paar Tagen abends zur "Kampfkatze"? Wir können es uns nicht erklären? Er ist fast nie allein, höchstens...
  • Top Unten