5jährige Katze von dementem Ehepaar übernommen

  • Ersteller des Themas Kitekat
  • Erstellungsdatum
wofritz
Registriert seit
26.12.2008
Beiträge
560
Gefällt mir
3
Ort
Schwüblingsen
Sowas kommt vor ::bg
Meiner Schwester ist eine halbwüchsige zarte Katze zugelaufen. Klarer Fall - ein Mädel. Bekam den Namen Lucy.
Als sie eingefangen werden konnte und dem Tierarzt vorgestellt wurde, stellte sich heraus, dass es ein kastrierter Kater ist, sogar gechipt, aber nicht registriert. Da kein Besitzer gefunden wurde, durfte er bleiben. Inzwischen ist er ein großer schwarzer Kater geworden, der Schrecken der Nachbarskatzen, und heißt nun Luzifer :twisted:

Viel Glück weiterhin mit dem Neuzugang. Der Name Mikki kann ja bleiben :)
 
Tatjana462
Registriert seit
27.07.2012
Beiträge
5.698
Gefällt mir
23
Ort
über HH bei Quickborn
Leute, große Überraschung!!!! 😳😳😳😳 Sie ist ein ER!!! 😁
Hihi, das war ja sicher ganz unerwartet? ::bg::bg Ich denke, das ist letztendlich egal ob Kater oder Mietzi. Schön auch, dass er nun immer zutraulicher wird und sogar schon mit im Bett geschlafen hat. :good:
Das mit dem Beißen kommt hoffentlich nun nicht mehr vor, oder? Da haben wir immer laut "Nein" gesagt, somit kratzt und beißt uns keine Katze - außer wenn sie Panik hätte. Dann würde ich meine Hand nicht ins Feuer legen, dass es so bleibt. ::?
Nun wünsche ich Euch ein schönes Wochenende! ::w
 
Kitekat
Registriert seit
23.05.2005
Beiträge
61
Gefällt mir
0
Alter
37
Ort
RLP
Hallo ihr Lieben 😊 mittlerweile sind ja wieder ein paar Tage vergangen und was soll ich sagen..unser Mikki wird jeden Tag süßer 😍 er ist total verschmust und tretelt und schnurrt was das Zeug hält 😊 mein Freund freut sich immer über tolle Massagen vorm einschlafen 😹 unser Kätzchen tretelt (nennt man das so?) bestimmt eine halbe Stunde lange auf der Decke, bevor er sich hinlegt. Auf dem Kratzbaum war er mittlerweile auch schon ein paarmal. Er miaut so süss, was man fast schon quietschen nennen kann weil das Miauen so hell ist und er sich da fast überschlägt 😹
 

Anhänge

dicke Katze

dicke Katze

Registriert seit
29.05.2012
Beiträge
839
Gefällt mir
0
Ort
östliches Brandenburg
Unser Bobby hat ganze 3 Monate gebraucht,eh er sich wirklich getraut hat.
Anfassen ging gar nicht.
Jetzt kommt er abends mit ins Bett.Er bleibt zwar nicht,aber immerhin...
Und ich darf ihn jetzt sogar am Bauch berühren.

Ist Mikki kastriert?
 
Princi
Registriert seit
20.10.2018
Beiträge
53
Gefällt mir
9
Ort
Dortmund
Ein ganz ganz süßer Schatz. Ging ja nun doch rasend schnell, dass er schon so zutraulich ist.
Meine beiden sind zwar schmusig und anhänglich, aber mit ins Bett kommen sie bestenfalls nur ganz kurz, zu viel Nähe geht dann doch noch nicht.
Aber bei mir sind es auch erst 2,5 Monate, von daher bin ich da noch sehr zuversichtlich. Und wenn's nie was wird, vielleicht ist es sogar besser für den Schlaf das Bett für sich allein zu haben ;)
 

Ähnliche Themen


Seitenanfang Unten