Abessinier

  • Ersteller des Themas mousecat
  • Erstellungsdatum

mousecat

Registriert seit
29.01.2005
Beiträge
4.588
Gefällt mir
0
Alter
56
Ort
Osnabrück
Um die Herkunft der Abessinier, ranken sich viele Legenden. Wahrscheinlich ist, daß sie eine Kreuzung zwischen der Falbkatze ( Felis Silvestris Lybica) und der Rohrkatze (Felis Chaus) ist. Die Sumpf - oder Rohrkatze hat wie die Abessinierin eine Agouti - Zeichnung (geticktes Fell), fast ohne Streifenzeichnung. Kreuzungen zwischen Sumpfkatze und Falbkatze weisen fast keine oder gar keine Tabby- Zeichnung (Tabby- Streifen) auf.

1868 soll eine gewisse Mrs. Barrett-Lennard eine Katze aus Abessinien nach England gebracht haben oder gebracht bekommen haben. Der Name des Tieres war angeblich Zula oder Zulu. Diese Geschichte ist jedoch nicht schriftlich belegt. Allerdings gibt es in einem Buch eines Gordon Stables eine fein kolorierte Lithographie einer Katze namens Zula.

Zur selben Zeit standen unter Befehl von Sir Robert Napier britische Truppen in Abessinien, und man kann annehmen, daß der eine oder andere Soldat eines der für ihn ungewöhnlich aussehenden Kätzchen mit nach England zurücknahm.

Mit diesen wenigen Exemplaren begann die Zucht, wobei anfangs mit Sicherheit Verpaarungen mit englischen Kurzhaarrassen vorkamen oder vorgenommen wurden. Die Rasseanerkennung erfolgte bereits 1882; die Abessinierkatze
ist damit eine der ersten anerkannten Rassekatzen.

Vergleicht man den heute gültigen Standard mit der Beschreibung der Rasse vor über 100 Jahren, so fällt auf, daß sich seitdem fast nichts Wesentliches verändert hat.


Beschreibung: Viele bezeichnen die Abessinierkatze als "kleinen Puma", denn wie dieser hat sie über den Augen dunkle, senkrechte Striche und um die Augen eine sehr helle "Brille". Diese findet man auch bei vielen der afrikanischen Kleinkatzen. Das kleine weiße Dreieck unter den Nasenflügeln hat die Abessinierin ebenfalls mit dem Puma gemein.

"Daumenabdrücke" sind auf der Ohren-Rückseite zu sehen, ein Relikt aus der Wildnis, das die Katze schützt, wenn sie schläft. Die Markierungen sehen wie Augen aus, so daß die Katze wach erscheint.

Die Abessinierkatze, oft kurz "Aby" genannt, ist eine elegante Katze. Sie ist mittelgroß, hat verhältnismässig lange, feinknochige Beine, kleine ovale Pfoten und einen relativ langen Schwanz.
Ihr Kopf ist keilförmig, doch soll die Schnauze nicht zu lang sein. Die recht großen Ohren und Augen geben der Katze einen sehr wachen Ausdruck. Ihre Bewegungen sind geschmeidig und raubtierhaft.

Fell: Kurz, fein,dicht, gut anliegend mit doppeltem oder vorzugsweise dreifachem Ticking, das heißt mit zwei oder drei Farbbändern auf jedem Haar.

Farbe und Zeichnung: Die Katze ist nicht einfarbig; sie weist stets wechselnde Schichten verschiedener Farben auf. Die Farbe "hüpft" herum; es gibt keine einzelne, auf der das Auge ruhen könnte, sondern ein dauerndes Schillern, wenn die Katze sich bewegt. Der Bauch zeigt ein schönes, warmes, reiches Orange ohne Aguti-gebänderte Haare.

Farben: Wildfarben (ruddy) , Rotbraun (sorrel), Blau und Silber.


Charakter: Abessinier und Somali sollten wie Wildkatzen aussehen, aber ihr Charakter ist sanft und liebevoll. Sie sind ausgezeichnete Gesellschafter und sind ruhig, nicht übertrieben "gesprächig", selbst nicht, wenn sie rollig sind. Abessinier sind sehr lebhafte Katzen, ähnlich den Siamesen, doch fehlt ihnen die Gesprächigkeit. Die Aby spricht mehr mit Blicken, als daß sie sich durch Laute äußert. Abessinier gelten als die sportlichsten Katzen, kein Zaun ist ihnen zu hoch, kein Graben zu breit. Abys sind sehr menschenbezogen, sie suchen sich aber "ihren" Menschen aus, ähnlich den Siamesen.

Ich habe zwei Abys, und beide haben sich auf mich "eingeschossen", was teilweise zu Reibereien untereinander führt, denn Abys sind auch ziemlich eifersüchtig. Sie brauchen auch eher menschlichen Kontakt, als den zu ihren Artgenossen, mit Hunden verstehen sie sich häufiger besser, als mit anderen Katzen.

Sie übernehmen in einem "Rudel" auch meist die Führungsposition und dominieren andere "tierische" Mitbewohner. Ich lebe jetzt mit der zweiten Generation Abys zusammen und ich bin und bleibe ein absoluter Fan dieser faszinierenden Rasse, es sind einfach traumhafte Geschöpfe und ein Leben mit ihnen wird nie langweilig werden, sie lassen sich immer wieder etwas Neues einfallen um ihre Dosis auf Trab zu halten.

Aber Abys sind nichts für Leute die ihre Ruhe wollen, sie sind sehr lebhaft und ihre wilden "fünf Minuten" können durchaus eine Stunde und länger andauern. Kratzbäume sollten auch stabil und standfest sein, denn sie sind sehr kletterfreudig. Trotz ihrer Wildheit, machen sie so gut wie nie etwas kaputt, sie landen schwungvoll zwischen vollen Tellern, ohne sie zu berühren! ;-)

Neben den Siamesen, meine absoluten "Traumkatzen"! ::l

/ungültigen Bilderlink entfernt - das Moderatorenteam/

(Quellenverzeichnis: Abessinierkatzen von Edeltraut Voigt )


Gruss Mousecat
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Rina

Registriert seit
04.05.2005
Beiträge
3.426
Gefällt mir
0
Alter
56
Ort
Köln
Weiß eigentlich jemand etwas über Somalikatzen? Das sind ja langhaarige Abessinier, wenn ich das richtig verstanden habe.

Ich finde Abessinier wunderschön, bin aber ein Freund langhaariger Katzen (meinetwegen auch 'halblanghaariger' Katzen, ich finde es nur ein dämliches Wort..) mit schönen buschigen Schwänzen, wie halt meine Lucy einen hat.. :wink:

Also wären doch langhaarige Abessinier bzw. Somalis meine Traumrasse schlechthin - ich hab nur Bedenken, daß die dann vermutlich wieder ver- und überzüchtet sein könnten, denn eigentlich hat doch langes Fell an Abessiniern nichts verloren.

Oder?

Sorry, wenn das leicht verwirrend klingt...

Rina
 

mousecat

Registriert seit
29.01.2005
Beiträge
4.588
Gefällt mir
0
Alter
56
Ort
Osnabrück
Zitat von Rina:
Weiß eigentlich jemand etwas über Somalikatzen? Das sind ja langhaarige Abessinier, wenn ich das richtig verstanden habe.

Ich finde Abessinier wunderschön, bin aber ein Freund langhaariger Katzen (meinetwegen auch 'halblanghaariger' Katzen, ich finde es nur ein dämliches Wort..) mit schönen buschigen Schwänzen, wie halt meine Lucy einen hat..
proxy.php?image=https%3A%2F%2Fwww.katzen-links.de%2Fkatzenforum2%2Fimages%2Fsmilies%2Ficon_wink.gif&hash=906edf47356320aa5633155ffb0b224e


Also wären doch langhaarige Abessinier bzw. Somalis meine Traumrasse schlechthin - ich hab nur Bedenken, daß die dann vermutlich wieder ver- und überzüchtet sein könnten, denn eigentlich hat doch langes Fell an Abessiniern nichts verloren.

Oder?

Sorry, wenn das leicht verwirrend klingt...

Rina
Ich glaube da kann ich Dich beruhigen, die Somalis sind wirklich halblanghaarige Abys. Ich wollte auch eine haben, zumal mein Sternenkater Kenny ein Aby var. war. Vater Aby, Mutter Somali, er war ein Pfundskerl! Nicht ganz so zart gebaut wie die reinen Aby und von seiner Art her etwas ruhiger, nicht so aufgedreht wie meine Abys. Leider wollte mein Mann keine Langhaarkatze haben, aus Angst das er mehr Haare als Butter auf seinem Frühstücksbrot hat.
proxy.php?image=https%3A%2F%2Fwww.katzen-links.de%2Fkatzenforum2%2Fimages%2Fsmilies%2Ficon_wink.gif&hash=906edf47356320aa5633155ffb0b224e


Meine Züchterin hat seit einiger Zeit, neben ihren Abys auch eine Somalizuchtkatze, eine wunderschöne "Lady in red". Unter www.silenthunterabys.de kannst Du sie Dir ja mal ansehen. Wenn sie Babys hat, werde ich vielleicht wieder schwach.
proxy.php?image=https%3A%2F%2Fwww.katzen-links.de%2Fkatzenforum2%2Fimages%2Fsmilies%2Ficon_wink.gif&hash=906edf47356320aa5633155ffb0b224e
Sind dann wieder, wie mein Kenny, Aby var., das Fell ist etwas flauschiger, nicht ganz ohne Unterwolle wie bei den Abys.

Somalis sehen wirklich wie Füchse aus, besonders die in der Farbe Sorrel, absolute Traumkatzen!!

Unter www.aby-somali-kitten.de findest Du aktuelle Würfe.

Gruss Mousecat
 
Zuletzt bearbeitet:

Rina

Registriert seit
04.05.2005
Beiträge
3.426
Gefällt mir
0
Alter
56
Ort
Köln
Danke für die Info! Es ist ja leider so, daß man eigentlich mittlerweile bei jeder Rasse mißtrauisch nachfragt, was Mensch wohl wieder angerichtet hat. Selbst bei Lucys Rasse, den Norwegern, fragt man sich das schon, und das sollten doch eigentlich ganz urwüchsige normale Katzen sein.

Die rote Kätzin ist wirklich wunderschön - und schaut auch ganz frech wie ein Füchschen.

Aber richtig verliebt hab ich mich in diese Kleine:

proxy.php?image=http%3A%2F%2Fhome.arcor.de%2Fsomali1%2Fnelly11.jpg&hash=989d6c2cc587b84e61fac361b0464d67

(Bild im Netz geklaut, die url verrät die Herkunft)

Da würde ich am liebsten gleich das ganze Kätzchen klauen.. (*dahinschmelz, anschmacht*)

Manchmal denke ich ja schon dran, aber ich glaube, Lucy gefällt sich als Alleinherrscherin - sie ist es ja nun schon acht Jahre lang. Und besonders vernünftig wäre eine weitere Katze in meinem Fall ja auch nicht.

Aber süß ist die Kleine auf dem Bild dennoch... *seufz*
Und sogar ein 'M' auf der Stirn.. hach...

Rina
 

Dobsa

Registriert seit
14.10.2005
Beiträge
825
Gefällt mir
0
Alter
41
Hallo Mousecat!

Ich finde Abessiner auch wunderschön, gerade weil sie einem Puma etwas ähneln. Ich habe in einem Katzenbuch gelesen, dass sie unbedingt Freigang brauchen und als reine Wohnungskatzen absolut unglücklich wären - stimmt das?

Liebe Grüße,
 

mousecat

Registriert seit
29.01.2005
Beiträge
4.588
Gefällt mir
0
Alter
56
Ort
Osnabrück
Hallo,

ich habe ja jetzt Aby's in zweiter Generation und kann nicht
bestätigen, dass sie unbedingt Freigang brauchen.
Mein erster Aby war ein "Variant". Mutter Somali, Vater Abessinier.
Kenny brauchte schon eine gewisse Freiheit, aber ihm genügte
ein Spaziergang an der Leine. Aby's sind sehr menschenbezogen
und dadurch auch sehr anpassungsfähig. Durch sein etwas dickeres
Fell, war er auch "wintertauglich".

Kenny auf "Freigang".

/ungültigen Bilderlink entfernt - das Moderatorenteam/

Meine jetzigen "reinen" Aby's besitzen garkein Unterfell und sind von
daher schon nicht freigangtauglich. Meikel geht aber, wenn es nicht
gerade regnet, auch im Winter für eine halbe Stunde raus, Pepe nicht,
der zieht den kuscheligen Heizungsplatz vor.

Aber Aby's wollen beschäftigt werden, am besten den ganzen Tag.
Wenn man den ganzen Tag außer Haus ist, sollte man keine Abessinier
halten, denn sie brauchen den Kontakt zu "ihrem" Menschen, mehr
als zu anderen Katzen. Das Gegenteil zu den Siamesen, die unbedingt
Katzengesellschaft brauchen.

Aby's sind so zutraulich und haben vor nichts und niemanden Angst,
sie wären in freier Wildbahn schnell Opfer von Hunden, Autos oder
"Mitnehmern". Ich halte sie extra, weil sie keinen Freigang brauchen,
wie Siamesen, denen reicht schon ein Sonnenplatz am Fenster oder
Balkon.

Liebe Grüsse
Mousecat
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Karni Mata

Registriert seit
11.07.2004
Beiträge
1.093
Gefällt mir
0
Alter
56
Ort
Hannover
einfach tolle katzen...seufz..
aber es sollte nicht sein!

liebe grüße, Carmen
 

Dobsa

Registriert seit
14.10.2005
Beiträge
825
Gefällt mir
0
Alter
41
Hallo mousecat,


danke für Deine Antwort. Das ist ja gut zu wissen - werde es an meine Mutter weitergeben, denn im Januar sollen auch wieder zwei Katzen ein neues Zuhause bei ihr finden, nachdem Krümel ja leider im Oktober gegangen ist :cry: . Und sie findet Abessiner neben MC und Russisch blau halt auch total toll. Allerdings werden diese Rassen im Tierheim wahrscheinlich eher selten anzutreffen sein oder? Denn ich glaube, meine Mutter denkt da so wie ich und würde gerne Th-Katzen eine Chance geben.
Aber trotzdem....man weiß ja nie :p !
Echt schöne Tiere!!! *träum*

Liebe Grüße,
 

mousecat

Registriert seit
29.01.2005
Beiträge
4.588
Gefällt mir
0
Alter
56
Ort
Osnabrück
Hallo Dobsa,

Du kannst ja ab und zu mal hier /ungültigen Link entfernt - das Moderatorenteam/
nachsehen, sind teilweise auch Notfälle angeboten.

Liebe Grüsse
Mousecat
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Elmo

VIP+
Registriert seit
23.10.2005
Beiträge
18.099
Gefällt mir
0
Elegante Katzen!

Hallo,

ich dachte, ich belebe diesen Thread einmal neu. Zugegebenermassen, eigentlich weil ich euch einmal das Bild eines (sich in meinem Besitz befindlichen) eleganten, typvollen und representativen Abessiniers präsentieren möchte. Er ist, wie ich finde, eine Zierde für seine Art ;-)


/ungültigen Bilderlink entfernt - das Moderatorenteam/


Und nein, das Bild steht nicht auf dem Kopf:


/ungültigen Bilderlink entfernt - das Moderatorenteam/

Liebe Grüße
Andrea
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

felidae

Registriert seit
11.06.2007
Beiträge
261
Gefällt mir
0
Ort
Witzenhausen
Kann mich meinen Vorrednerinnen nur anschließen, diese Katzen sind sooo hübsch! ::w

Schubse hiermit nochmal, stellt doch noch ein paar Fotos eurer Hübschen hier ein! ::w
 

Elmo

VIP+
Registriert seit
23.10.2005
Beiträge
18.099
Gefällt mir
0
Hallo,

nun ja, das Photo mag nicht sehr vorteilhaft sein. Aber es ist nun mal eines aus seiner Lieblingsschlafstellung.
Ansonsten finde ich ihn ja schon sehr hübsch, tatsächlich.


Kann mich meinen Vorrednerinnen nur anschließen, diese Katzen sind sooo hübsch!
Ich bin den Abys eh schon lange verfallen aber ich werde lieber mal nicht anfangen meine ganzen Bilder hier einzustellen.

Ich würde mich aber auch sehr darüber freuen, ein paar andere "Forenabys" zu sehen.

Liebe Grüße
Andrea
 

karthaeuser1

Registriert seit
20.07.2007
Beiträge
15.261
Gefällt mir
0
Alter
60
Meine Aby ist jetzt knappe 9 Monate und soll demnächst kastriert werden.
Ich habe irgendwie Bedenken wegen der Narkose, weil sie so ein Zarterl ist. Sie wiegt nichtmal 2,5 kg. Ist meine Sorge berechtigt?
 

cjh27

VIP+
Registriert seit
26.07.2006
Beiträge
18.187
Gefällt mir
0
Alter
45
Ort
Hannover
Hallo,


Ich bin den Abys eh schon lange verfallen aber ich werde lieber mal nicht anfangen meine ganzen Bilder hier einzustellen.

Liebe Grüße
Andrea
Hi Andera,

eigentlich würde ich wahnsinnig gerne ein paar Photo`s von deiner Truppe sehen, wenn du mal die Zeit zum Einstellen hast, bitte ::w ::w ::w


Das gleiche gilt eigentlcih auch für Heike's Bande (also mousecat)!

Also Bitte, Bitte!! ::bg ::bg ::bg

Christine
 

Elmo

VIP+
Registriert seit
23.10.2005
Beiträge
18.099
Gefällt mir
0
Hallo,

Meine Aby ist jetzt knappe 9 Monate und soll demnächst kastriert werden.
Ich habe irgendwie Bedenken wegen der Narkose, weil sie so ein Zarterl ist. Sie wiegt nichtmal 2,5 kg. Ist meine Sorge berechtigt?
Je nach Linie kannst du bist zum jüngsten Tag warten, bis dein Mädel schwerer geworden ist.
Ich würde fast schätzen, daß deine Maus nicht viel schwerer wird. Und zwei Kilo sind absolut ausreichend für eine Kastration. Die Katze sollte nur ansonsten natürlich gesundheitlich vollkommen in Ordnung sein.

Liebe Grüße
Andrea
 

karthaeuser1

Registriert seit
20.07.2007
Beiträge
15.261
Gefällt mir
0
Alter
60
Vielen Dank, Andrea, dann steht ja einer Kastra nix mehr im Wege.::w
 

Elmo

VIP+
Registriert seit
23.10.2005
Beiträge
18.099
Gefällt mir
0
Hallo Christine,

eigentlich würde ich wahnsinnig gerne ein paar Photo`s von deiner Truppe sehen, wenn du mal die Zeit zum Einstellen hast, bitte
Das ist eigentlich (zeitlich gesehen) nicht wirklich ein Problem, da ich ja von allen meinen Katzen Bilder auf meiner HP habe (ich muss also nicht erst welche raussuchen und hochladen).

Von daher muss man mich nun wirklich nicht zweimal bitten.

Die Hauskatzen bekommst du aber nicht auch noch zu sehen, die werde ich weiterhin bei Hauskatzenthreads verteilen.

Also:
hier ist ein Bild meiner Pia, leider habe ich kein besseres, und ich kann auch kein besseres mehr machen, denn sie ist (schon im Alter von 1 Jahr) gestorben.

proxy.php?image=http%3A%2F%2Fwww.elmourabita.de%2Fpiastuhl.jpg&hash=9ac31a37b774441eb27b683ee99dcf9f


Ach, sie war schon eine tolle Katze, vor allem "im Kopf".

Und hier kommt meine "Foundation"-Katze, auf ihre Linie möchte ich meine Zucht aufbauen. Es ist auch für einen Nicht-Aby-Züchter offensichtlich, daß ich zwischen diesen beiden Katzen noch einmal sehr genau über mein Zuchtziel nachgedacht habe, und "ein wenig" meinen Stil geändert habe.

Hier also meine allerbeste Rosie: /ungültigen Bilderlink entfernt - das Moderatorenteam/

Hier noch ein Bild von ihr: /ungültigen Bilderlink entfernt - das Moderatorenteam/

Ihre Tochter Abal, wie der Name vermuten lässt, aus dem A-Wurf: /ungültigen Bilderlink entfernt - das Moderatorenteam/

und B-Bindu (genannt Bibi), ihre Tochter aus dem B-Wurf:
proxy.php?image=http%3A%2F%2Fwww.elmourabita.de%2FB_9w.jpg&hash=4b46a045c88a87594c093d857847985c


die ist aber jetzt schon ein bischen grösser (fast ausgewachsen und genauso gross wie Abal).

Und hier ist noch Abals Tochter Carnelian ("Nele") also Rosies Enkeltochter, aber die kennst du ja eh aus meiner Signatur. Sie ist die einzige Aby hier, die nicht wildfarben ist. Aber, sie hätte auch lila-grün-gestreift sein können, dann hätte ich sie behalten.

proxy.php?image=http%3A%2F%2Fwww.elmourabita.de%2F20w_Nele.jpg&hash=cfcb6d15e940fb0ccbad6eb332e72776


Tja und das ist unser Kater, den kennst du ja auch schon: /ungültigen Bilderlink entfernt - das Moderatorenteam/

Ich bin übrigens supergespannt, Rosie und Abal sind, wie ich denke, beide von ihm tragend. Ich habe ihn ja, wie Rosie aus UK importiert, und ich bin supergespannt auf die Kitten, die ich von ihm und Rosie bekommen werde.

So, nun hoffe ich einfach, daß das niemandem zu viel war, aber wenn man mich nach Bildern von meinen Abys fragt, dann kann ich einfach nicht andes...


Liebe Grüße
Andrea
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

karthaeuser1

Registriert seit
20.07.2007
Beiträge
15.261
Gefällt mir
0
Alter
60
Das sind aber traumhaft schöne Aby´s. Vor allem der Kater
Sehen fülliger aus als meine Kleine.
Da bin ich schon gespannt auf die Babys und hoffe wir sehen auch bald Bilder!::w
 
Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Katzenrassen 38
Katzenrassen 8
Katzenrassen 68

Ähnliche Themen

Seitenanfang Unten