4 Wochen altes Katzenbaby

Diskutiere 4 Wochen altes Katzenbaby im Katzenzucht Forum im Bereich Katzenaufzucht und Zucht; Hallo, wir haben am Dienstag ein 4 Wochen alts Katzenbaby von unserem TA bekommen, sie hat keine Mama mehr. Wie erziehen wir sie richtig ??? Wir...

Cleo

Gast
Hallo,

wir haben am Dienstag ein 4 Wochen alts Katzenbaby von unserem TA bekommen, sie hat keine Mama mehr.
Wie erziehen wir sie richtig ???
Wir haben noch 2 Katzen Cleo und Lilly.
Nach 4 Tagen entspannt sich
die Lage schon etwas, sie beschnuppern die Kleine, fauchen sie mal an und geben ihr einen tatzenhieb aber das wird immer weniger.
Es hat auch noch kein Protestpinkeln gegeben.
Kann ich es beeinfussen das die Kleine ein gutes Sozialverhalten bekommt ???
Es heißt ja immer das kleine Katzen in 12 Wochen alles von ihrer Mama lernen.
Aber was ist wenn die Mama nicht mehr da ist ??? :cry:
Habe schonmal im Smaltalk geschrieben aber nur eine Antwort erhalten.
Wir würden uns freunen wenn uns jemand einige Tips geben könnte, der schon erfahrung mit so kleinen Katzen hat.

Liebe Grüße Heike, Jens, Cleo, Lilly und klein Lucy :wink:
 
31.05.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: 4 Wochen altes Katzenbaby . Dort wird jeder fündig!

Angeline

Gast
Hab euch im Smalltalk geantwortet!!
Ich bekomme selber im Juli eine kleine Katze zu meinem Grossen und euer Problem ist für mich daher ziemlich aktuell!
Zur Erziehung hab ich euch dort schon was geschrieben,aber zu der frühen Trennung von der Mutter und Auswirkungen auf das spätere Sozialverhalten kann ich euch leider auch nichts sagen!
Vielleicht spielt eine von den anderen Katzen ja Ersatzmutter :wink:
Haltet mich bitte auf dem laufenden über die Kleine(Lucy?) und wie es mit ihr und den anderen Katzen klappt!
 

Cleo

Gast
@ Angeline

Hallo,

die lage bei uns entspannt sich Tag für Tag, Cleo und Lilly bekommen immer mehr Intresse an Lucy.
Es gab heute kein gefauche und geknurre.
Tatzenhiebe gibt es auch keine mehr, nachdem Lucy so einen bekommen hat das sie ein tränendes Auge hatte und wir zum TA mußten nun bekommt sie Tropfen. Unser TA sagt das ist alles völlig normal.
Wir sollen die kleine ihnen mal unterschieben wenn sie sich putzen zu 90% putzen sie sie dann auch.
Eine Antwort auf das Verhalten von Katzen die sehr früh von ihrer Mutter genommen werden habe ich auch noch nicht bekommen. Komisch es schreiben immer alle es sei so wichtig, verstehe ich ja auch, aber eine erklärung hat keiner.
Ich weiß nur das diese Katzen kleiner bleiben und einen extremen bezug zum Menschen haben. Sie kommen sehr schlecht mit Artgenossen klar aber das erledigt sich ja bei uns weil die zwei ja da sind.
Ich mache mir jetzt auch nicht mehr so große sorgen, Lucy spielt sehr viel, sie lauert auf, greift an und gibt dem Spielzeug den tötlichen Biss.
Ansonsten ist sie sehr ausgeglichen (noch!!!).
Sie hört auch schon auf NEIN !!! und auf ihren Namen. Schlafen tut sie auch sehr viel und wir lassen sie auch alleine.
Die erste Zeit haben wir ihr die Badewanne eingerichtet, mit Schaumstoff ausgelegt, eine Schlafkiste, Spielzeug und ihre Katzenkiste, die sie auch immer benutzt. Sie hat eine kleine Kuschelmaus als Geschwisterersatz an der sie beim schlafen auch immer liegt.
Morgen werden wir ihr das Badezimmer sicher einrichten, da bleibt sie aber nur Nachts und wenn wir nicht da sind. Sonst ist sie im Wohnzimmer und auf dem Balkon.
Abends ist immer kuscheln mit uns auf dem Sofa, das findet sie toll.
Jetzt haben wir noch zwei Wochen Urlaub, die erste Woche war voll Streß, den man sich sicher auch selber macht.
Ich werde Dir weiter berichten, ich hoffe das alles so gut weiter geht.

Libe Grüße Heike, Cleo, Lilly und Lucy :lol: :lol: :lol:
 

Angeline

Gast
@cleo
Freut mich das es so gut mit eurer Kleinen klappt!
Es ist so wichtig für ein Kätzchen 12 Wochen bei der Mutter zu bleiben weil es in dieser Zeit das ganze Verhaltensreportoire einer Katze lernen muss.Die Mutter entwöhnt das Kleine und lenkt seine Aufmerksamkeit auf die Beute oder das Katzefutter.
Wenn das Kätzchen bestimmte Grenzen überschreitet wird es von der Mutter auch bestraft und lernt so dass man sich nicht alles erlauben kann.
Der Mensch kann das Kätzchen zwar entwöhnen aber es nicht so gut erziehen wie die Katzenmutter.Das wäre einfach ausgedrückt das wichtige daran.
 

Netti

Gast
Hallo,

ich finde es sehr mutig, eine so kleine Katze aufzunehemen. Aber ich glaube, Lucy wird bestimmt viel von deinen anderen beiden lernen! Jedenfalls das wichtigste. Ich dachte bei Katzen gibt es sowas wie bei Hunden den Welpnenschutz. Ich werde immer ganu traurig, das ich meinen Tj erst mit 8 monaten bekommen habe. Ich hätte auch gerne die "kindliche" Phase von ihm erlebt! Obwohl er immernoich recht anstrengend ist! Halte uns bitte weiter auf dem Laufenden!

Liebe Grüße Netti
 

Kitty

Gast
meine jüngste is erst 8 wochen, ihre mama ist leider auch gestorben...am anfangdachte ich mri das geht nicht gut weil meine 12 wochen alten kater nicht sehr begeistert waren....aber mittlerweile haben sie die kleine lilly aktzeptiert..was ein glück
 

Angeline

Gast
Bei mir gibts mit den beiden keine Probleme.Mein Merlin spielt Mama putzt die Kleine und rauft auch ab und zu mit ihr.
Sie ist jetzt gerade in der ''Versteckenspiel'' Phase und ich hab sie schon aus den unmöglichsten Orten geholt.Das sie schwarz ist und man sie in Ecken oder an Dunkeln Orten nicht sieht erleichtert das ganze auch nicht gerade!
Gestern hat sie es irgendwie geschafft von hinten in eine Schublade der Wohnwand zu krabbeln.
Aufeinmal hab ich komische Geräusche aus der Wohnwand gehört aber da ich nicht wusste das hinter den Schubladen ein Spalt ist hab ich mir nicht gedacht dass sie da drinnen sein kann.
Irgendwann bin ich dann nachschauen gegangen und als ich die Schublade aufmache grinst mir ein Katzenkind entgegen *gg*
Sie war ziemlich froh dass ich sie befreit habe den reinkommen tut sie überall aber mit dem wieder rauskommen klappt es nicht so ganz.
Das Leben mit einem Katzenkind ist schon ziemlich turbulent!!
 

Kitty

Gast
ohhh das kenne ich :-g meine ist neulich in den schrank gekrabbelt ..oder besser regal aufjedenfall hat sie sich zwischen dicke bücher gelegt und kam nich mehr von da weg...
es ist turbolent aber auch sehr schön :lol:
 

Cleo

Gast
Hallo,

also bei uns ist die lage auch entspannt.

Lucy ist jetzt fast 11 Wochen alt.

Sie hält die beiden anderen gut auf trab.

Cleo hat ein super Sozialverhalten, sie ist zum schmusen und kuscheln da.
Lilly knurrt noch viel und ist für das grobe da, jagen und der Kleinen ihre Grenzen zeigen.

Wenn Lucy geschlechtsreif wird, wird es wohl hier nochmal so richtig abgehen, sagt unser TA, dann wird die Rangordnung geklärt und sie darf nicht mehr alles.

Aber das sehe ich entspannt, denn es wird Lilly sein die stänkert und Lucy wird sich sicher nicht alles gefallen lassen, so wie Cleo.

Also ich muß sagen drei Katzen sind eine gute Mischung, denn sonst wurde Cleo immer von Lilly geärgert und jetzt wo Lucy da, ist gehen die beiden besser miteinander um.

Wir sind jeden Tag sooooooooo froh das wir die Kleine zu uns genommen haben. :lol:

Es ist zwar eine große Verantwortund so eine kleine Katze zu haben, aber man wird immer wieder belohnt.


Bis bald liebe Grüße

Heike, Cleo, Lilly und klein Lucy
 
Thema:

4 Wochen altes Katzenbaby

4 Wochen altes Katzenbaby - Ähnliche Themen

  • 10 Wochen alt

    10 Wochen alt: Hallo! Meine Babys sind mittlerweile auch schon 10 Wochen alt. Nun bin ich auf der Suche nach neuen Katzeneltern für die Kleinen. Alle...
  • Einige Fragen zu 3 Wochen alten Kitten

    Einige Fragen zu 3 Wochen alten Kitten: Hallo::w Wie einige von euch wissen habe ich momentan 2 Flaschenkinder. Bis jetzt ging das alles auch sehr gut. Sie nehmen immer schön zu und...
  • ca. 6 Wochen alte Kitten - Mutter überfahren!

    ca. 6 Wochen alte Kitten - Mutter überfahren!: Hallo! Ich hoffe es kann mir jemand von Euch helfen?! Seit einiger Zeit (ca 6 Wochen) hat sich bei uns im Keller (wir wohnen auf dem Land) eine...
  • Kitten gefunden - 3-4 Wochen alt -HILFE !DRINGEND!!!!

    Kitten gefunden - 3-4 Wochen alt -HILFE !DRINGEND!!!!: Hallo Ihr lieben Foris, mein Schwager (Landwirt) hat beim mähen eines Feldes ein Kitten gefunden - was mit der Mama und den möglichen...
  • Problem?! bei 14 Wochen alten Katzen

    Problem?! bei 14 Wochen alten Katzen: Hallo Ihr Lieben...... Ich weiß nich ob mich der Ein oder Andere noch kennt. Ich war schon lange nicht mehr hier. z.B frühere Themen Damals...
  • Ähnliche Themen
  • 10 Wochen alt

    10 Wochen alt: Hallo! Meine Babys sind mittlerweile auch schon 10 Wochen alt. Nun bin ich auf der Suche nach neuen Katzeneltern für die Kleinen. Alle...
  • Einige Fragen zu 3 Wochen alten Kitten

    Einige Fragen zu 3 Wochen alten Kitten: Hallo::w Wie einige von euch wissen habe ich momentan 2 Flaschenkinder. Bis jetzt ging das alles auch sehr gut. Sie nehmen immer schön zu und...
  • ca. 6 Wochen alte Kitten - Mutter überfahren!

    ca. 6 Wochen alte Kitten - Mutter überfahren!: Hallo! Ich hoffe es kann mir jemand von Euch helfen?! Seit einiger Zeit (ca 6 Wochen) hat sich bei uns im Keller (wir wohnen auf dem Land) eine...
  • Kitten gefunden - 3-4 Wochen alt -HILFE !DRINGEND!!!!

    Kitten gefunden - 3-4 Wochen alt -HILFE !DRINGEND!!!!: Hallo Ihr lieben Foris, mein Schwager (Landwirt) hat beim mähen eines Feldes ein Kitten gefunden - was mit der Mama und den möglichen...
  • Problem?! bei 14 Wochen alten Katzen

    Problem?! bei 14 Wochen alten Katzen: Hallo Ihr Lieben...... Ich weiß nich ob mich der Ein oder Andere noch kennt. Ich war schon lange nicht mehr hier. z.B frühere Themen Damals...
  • Schlagworte

    ,

    katzenbaby verstopfung was tun

    Top Unten