2. Katze?

Diskutiere 2. Katze? im Anfängerfragen Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo zusammen! Ich habe einen 7-jährigen Kater (Britisch Kurzhaar) seit einem Jahr zu Hause. Die Vorbesitzerin hat ihn immer alleine gehalten...

tanja23

Registriert seit
03.07.2019
Beiträge
1
Gefällt mir
0
Hallo zusammen!
Ich habe einen 7-jährigen Kater (Britisch Kurzhaar) seit einem Jahr zu Hause. Die Vorbesitzerin hat ihn immer alleine gehalten.
Nun überlege ich, ob
ich eine 2. Katze dazu nehmen sollte, denn ich weiß, dass man Katzen normalerweise nicht alleine halten soll.
Ist es möglich auch wenn er schon 7 Jahre alt ist ihn trotzdem noch zu vergesellschaften?
Wenn er draußen im Hof andere Katzen trifft ist er immer auf Krawall gebürstet und ich habe Angst, dass er sich mit der 2. Katze nicht versteht und sich dann nicht mehr wohlfühlt.
Danke für eure Tipps.
 
03.07.2019
#1

Anzeige

Guest

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
2.431
Gefällt mir
261
Hallo, herzlich Willkommen!

Finde ich toll das du dir solche Gedanken machst!

Ein gewisses Risiko gibt es, aber wenn du die Vergesellschaftung klug angehst, sollte es klappen.
Eine Frage hätte ich aber: Er ist Freigänger (wegen dem Hof)?
Wenn ja, dann würde ich eher abraten, denn er hat draußen seine Aufgaben/Beschäftigung.

Ansonsten würde ich eine Katze nehmen, obwohl ich sonst eher zum gleichen Geschlecht rate.
Ich denke aber das er mit dem weibl. Geschlecht wohl besser klar kommen würde in seinem Revier.
Die Katze sollte einen möglichst ähnlichen Charakter besitzen.
Ich würde unbedingt für längere Zeit mit einer Gittertüre arbeiten.

LG Jo
 

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
901
Gefällt mir
57
Wir haben bei einer Zusammenführung zu einem zu der Zeit ca. 8 jährigen Kater eine sehr, sehr mühsame Zusammenführung mit einem angeblich gleichaltrigen Kater erlebt, obwohl unser Kater vorher schon immer mit einem Kumpel zusammen war. Wir haben auch mit Gittertür und ganz viel Geduld und Zeit gearbeitet und es letztendlich geschafft, das sie sich vertragen, auch wenn es nicht die große Liebe geworden ist, so merkt man inzwischen doch, das sie sich mögen und brauchen.
2 ältere Kater zusammen zu führen, gelingt meist nur gut und leichter, wenn zumindest der neue Kater sehr gut sozialisiert und friedfertig ist.

Ganz anders ist mit genau diesen beiden Katern später dann die Zusammenführung mit 2 Kitten-Mädchen verlaufen.
Uns war ein ca. 1/2 jähriges Kitten-Mädchen zugelaufen und beide Kater haben die Kleine SOFORT vom ersten Augenblick freundlich und liebevoll aufgenommen.
Da sich dann aber raus stellte, das die beiden Kater nicht mehr genug "Spieltrieb" hatten und viel mehr Ruhe brauchten als die Kleine, da haben wir uns entschlossen noch ein gleichaltriges Kitten für die zugelaufene Kleine aus dem Tierheim zu holen.
Auch bei diesem Kitten-Mädchen zeigten beide Alt-Kater die gleiche Reaktion und haben auch dieses Kitten-Mädchen gleich liebevoll behandelt , mit beiden gespielt und auch Nasenstupser und Köpfchen lecken wurde regelmäßig gemacht.

Ich denke, wenn es euch möglich ist, das auch 2 neue Katzen bei euch einziehen können, dann solltet ihr mal über solch eine Lösung nach denken.
Ich habe durch unser Beispiel erlebt und auch sonst schon gelesen, das es meist viel besser abläuft, als wenn man 2 Senioren zusammen führen möchte.
Erschwerend kommt bei euch noch dazu, das euer Kater bisher immer nur alleine gelebt hat und sich daher bestimmt nicht so schnell einer anderen Katze/Kater anschließen wird.
Wenn ihr aber gleich 2 Kitten (vielleicht auch bis zu 1 Jahr alt und auf jeden Fall schon aneinander gewöhnt, oder Wurfgeschwister und dann meist diese beiden dann gleichgeschlechtlich) auf nehmt, dann hätten die beiden Kleinen sich zunächst gegenseitig und könnten miteinander spielen und kuscheln ……. euer "Alt-Kater" könnte zunächst beobachten und sich an die neue Situation gewöhnen ….. und dann später immer dann, wenn er möchte, auch mit spielen ……. und ganz wichtig, er wäre nie mehr allein und hätte immer Gesellschaft um sich, auch wenn ihr mal unterwegs seid.

Da euer Kater bisher "Alleinherrscher" bei euch war, da würde ich auf jeden Fall zunächst von Anfang an mit einer Gittertür beginnen, denn so können sich alle kennen lernen und sehen, aber du kannst sie auch gut trennen um evtl. "Kampfansagen" von deinem Alt-Kater nicht ausarten zu lassen und den/die Neuzugänge sich sicher fühlen können.

Berichte doch bitte weiter, wie du dich entscheiden wirst …….. dann können wir hier vielleicht auch noch mit genaueren Hilfe-Ratschlägen uns einbringen.

LG Waltraud
 
Thema:

2. Katze?

2. Katze? - Ähnliche Themen

  • Kamillentee für katzen

    Kamillentee für katzen: Guten Tag Nach langem melde ich mich auch Mal wieder Und zwar ich hab mir Kamillentee gekauft weil ich den gerne trinke :coffee: Eines Morgens...
  • Taube Katze mit Kitten

    Taube Katze mit Kitten: Hallo zusammen :) Ich bin neu hier und habe eine Frage bezüglich Tauber Katzen mit kitten. Zu meiner Situation Ich habe mir nach langer...
  • Katzen wachsen kaum bis gar nicht

    Katzen wachsen kaum bis gar nicht: Moin, Wir haben uns diesen Sommer dazu entschieden zwei kleine Kätzchen aus Spanien zu adoptieren. Die eine ist eine EKH und die andere ein...
  • blinde Katze adoptieren

    blinde Katze adoptieren: Hallo, Mein Partner und Ich wollen uns demnächst zwei Kätzchen nach Hause holen, von denen Eines blind sein wird. Wir haben uns dabei gefragt wie...
  • Katze spricht mit mir

    Katze spricht mit mir: Hallo zusammen Mir ist schon aufgefallen seit wir unsere kleine Flocke haben das sie hin und wieder Mal ein langes miau von sich gibt und dann...
  • Katze spricht mit mir - Ähnliche Themen

  • Kamillentee für katzen

    Kamillentee für katzen: Guten Tag Nach langem melde ich mich auch Mal wieder Und zwar ich hab mir Kamillentee gekauft weil ich den gerne trinke :coffee: Eines Morgens...
  • Taube Katze mit Kitten

    Taube Katze mit Kitten: Hallo zusammen :) Ich bin neu hier und habe eine Frage bezüglich Tauber Katzen mit kitten. Zu meiner Situation Ich habe mir nach langer...
  • Katzen wachsen kaum bis gar nicht

    Katzen wachsen kaum bis gar nicht: Moin, Wir haben uns diesen Sommer dazu entschieden zwei kleine Kätzchen aus Spanien zu adoptieren. Die eine ist eine EKH und die andere ein...
  • blinde Katze adoptieren

    blinde Katze adoptieren: Hallo, Mein Partner und Ich wollen uns demnächst zwei Kätzchen nach Hause holen, von denen Eines blind sein wird. Wir haben uns dabei gefragt wie...
  • Katze spricht mit mir

    Katze spricht mit mir: Hallo zusammen Mir ist schon aufgefallen seit wir unsere kleine Flocke haben das sie hin und wieder Mal ein langes miau von sich gibt und dann...
  • Top Unten