2. Katze?

  • Ersteller des Themas Valentine
  • Erstellungsdatum

Valentine

Registriert seit
30.07.2007
Beiträge
163
Gefällt mir
0
Hallo

Wie ein paar von euch wissen, habe ich einen jetzt fast 7 monatige alten Kater.
Erlebt allein, ist aber Freigänger.

Eigentlich hätten wir 2 Kater, doch Sam
ist ja immer noch verschwunden...:cry:
Sind aber weiterhin auf der Suche.

Jetzt bin ich mir nicht sicher, in wie weit eine 2. Katze /Kater wichtig für Janosch ist.
Denn mein Vater erlaubt leider keine Katze mehr.

Ich jedoch hätte gern noch einen Partner für Janosch, aber da ich noch zu hause lebe, hab ich leider keine Chance...

Ist es denn sooo wichtig, dass Janosch noch einen Partner bekommt, wenn er Freigänger ist. In einer Gegend, wo zig Katzen unterwegs sind?

LG
 
25.10.2007
#1

Anzeige

Guest

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.

Alannah

Registriert seit
06.11.2005
Beiträge
4.118
Gefällt mir
0
Ich selbst habe keine Erfahrung mit Freigängern, aber ich denke, wenn Janosch viel draußen ist und dort auch viele andere Katzen sind, ist das schon ok. so. Hast du das Gefühl, ihm fehlt etwas, seitdem Sam weg ist? Wenn dein Vater es eh nicht erlaubt, bringt es ja auch nichts, wenn du dir deswegen Sorgen machst. Vielleicht kannst du später nochmal eine zweite Katze dazunehmen.
 

deichbiene

Registriert seit
17.08.2007
Beiträge
1.179
Gefällt mir
0
Wir haben einen Freigänger und ihm eine Spielkameradin dazu geholt.
Klar,es ist schon so,dass sie zusammen toben und auch mal kuscheln,aber während sie(noch) drinnen bleibt,verzichtet Mecki trotzdem nicht auf seine Touren und verbringt viel Zeit draußen.Wenn er hereinkommt,ist es oft auch erst mal Zeit für ein Nickerchen.
Unterm Strich würde ich sagen,dass er jetzt den Kontakt zu Amy sucht,aber vorher halt mit uns mehr gekuschelt hat.
Ich denke,dass ist so in Ordnung für Dein Katerchen.
Ein neuer Kater würde ja den vermissten auch nicht ersetzen können,oder?
 

Valentine

Registriert seit
30.07.2007
Beiträge
163
Gefällt mir
0
Hallo

Janosch kam als "Notfall" zu uns, da war Sam schon weg.
Deshalb kann er dies bezüglich Sam nicht vermissen.

Auch bei seinem Vorbesitzer, war er allein, er war das letze Baby... :roll:

Meine Mutter und ich, versuchen immer wieder das Thema auf den Tisch zu bringen, grade wenn er gute Laune hat. Aber es kommt immer direkt ein nein, oder lass und das Thema verschieben.

So richtige Argumente hat er ja nicht, da er kaum zu hause ist, und von den Katzen kaum etwas hat.

Grade heute hat er sich mal wieder köstlich über Janosch amüsiert.

Er sagt immer, er mag keine Katzen, aber die Katzen mögen ihn umso mehr... :wink:
Meine Mutter und ich sind fest davon überzeugt, dass er katzen zwar nicht liebt, aber macht sich schon Gedanken um sie. Grade um den verschwundenen Sam.

Auf jeden Fall ist das Thema noch nicht vom Tisch...
Wollte nur wissen, wie Freigänger generell zu anderen Katzen im Haus stehen.

Hatten damals 2 Katzen (Mutter und Tochter), beide Freigänger. Sie konnten nicht so miteinander. Sind sich lieber aus dem Weg gegangen.

LG
 

deichbiene

Registriert seit
17.08.2007
Beiträge
1.179
Gefällt mir
0
Auch das habe ich schon öfter gehört. Ich kenne zwei Geschwister Katzen,die können gar nicht miteinander,das ist auch schade.
Gräm Dich mal nicht so,wenn er rauskann,ist das schon viel wert!!!
 

Valentine

Registriert seit
30.07.2007
Beiträge
163
Gefällt mir
0
Ja das kann auch sein....
Er hat damals, als es um Sam ging, schon mit den Zähnen genirscht, aber als Sam das erste mal, 4 tage weg war, hat er kaum geschlafen, auf die Hoffnung, er kommt nachts nach hause...
Das kam Sam auch und dann gabs erstmal ne extra Portion futter und Leckerlie und dauerschmusen... ::bg

Das Prob wäre ja dann, wenn wir uns jetzt noch nen Kater holen und dann Sam heim kommt, dass wir dann 3 hätten und dann wäre klar, dass einer gehen müsste... :roll:

LG
 

deichbiene

Registriert seit
17.08.2007
Beiträge
1.179
Gefällt mir
0
Wie lange ist Sam denn schon weg?
 

Valentine

Registriert seit
30.07.2007
Beiträge
163
Gefällt mir
0
Sam ist jetzt fast 4 Monate weg.
Ich hoffe ja immer noch, dass er nur streunert und sobald die Nahrung draussen zu neige geht, er nach hause kommt.

LG
 

deichbiene

Registriert seit
17.08.2007
Beiträge
1.179
Gefällt mir
0
Ach Mensch,daß ist aber auch bitter!

4 Monate in Ungewissheit,lass Dich mal drücken::knuddel
dass mag ich mir gar nicht vorstellen!

Ich hoffe sehr mit Dir,dass Du recht hast!
Hier hat man ja schon die wunderlichsten Geschichten gelesen!!
 

Alannah

Registriert seit
06.11.2005
Beiträge
4.118
Gefällt mir
0
Ist Sam denn kastriert? Unkastrierte Kater streunern besonders gerne herum. Ihr könnt ja auf Nummer Sicher gehen und noch einige Zeit warten, bis zum Winter.
 

Valentine

Registriert seit
30.07.2007
Beiträge
163
Gefällt mir
0
Hallo

Ja Sam ist kastriert.
Aber es kam schon hin und wieder mal vor, dass er 1-2 Tage am stück nicht heim kam.

wer weiß wo der sich rumtreibt...

LG
 

Ähnliche Themen


Top Unten