2 Eifersüchtige Kater .. was kann ich tun ?

Diskutiere 2 Eifersüchtige Kater .. was kann ich tun ? im Katzen-Verhalten Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo ! Ich habe seit 14 Monaten 2 Kater (gleichaltrige Brüder) die eigentlich sehr gut miteinander auskommen, wenn da die Eifersucht nicht wäre...

crazyalex2

Registriert seit
12.12.2007
Beiträge
6
Gefällt mir
0
Hallo !

Ich habe seit 14 Monaten 2 Kater (gleichaltrige Brüder) die eigentlich sehr gut miteinander auskommen, wenn da die Eifersucht nicht wäre .....

... z.B.: wenn wir auf der Couch liegen ...
früher war die Platzverteilung -> Frauli -> links von mir der Manchu ( auf seinem Schmuse&Nuckel-Kissen -> und der Gismo entweder auf dem Frauli seinen Schoss oder auf der Brust .... und natürlich war da noch STEREO-kraulen angesagt ! ::bg

und seit einiger Zeit ist das leider nicht mehr so ...
derzeit immer häufigere Platzverteilung -> Frauli -> links
von mir der Manchu wie immer -> und der Gismo ... liegt immer häufiger allein im Schlafzimmer, oder bleibt vor der Wohnzimmertür stehen und "blickt" ins Wohnzimmer ( wie ein kleiner Spanner ), manches mal legt er sich auch auf die Couch gaaaanz weit weg von uns :( und wenn ich ihn hole, dann läuft er gleich wieder davon ... unsere schöne 3-er-Kombi auf der Couch ist immer seltener :cry: ... und dann schaut er auch noch immer so arm drein, als wollte er sagen "hast mich nicht mehr lieb"

Ab und zu, wenn er dann doch zu mir kommt und auf mir Platz nimmt, und der Manchu kommt ihm zu nahe - dann fängt er zu fauchen an und wischt dem Manachu eine (als wollte er sagen "verpiß dich das ist jetzt mein Frauli" -> was mir gar nicht gefällt, da die beiden sich eigentlich sehr gerne haben. Sie Spielen viel und Putzen sich auch gegenseitig.

Behandeln tu ich die beiden gleich - da ich sie auch gleich lieb hab.
Es wird keiner bevorzugt - beide haben ihre grenzen einzuhalten, und bekommen auch immer miteinander Futter, Leckerli, Streicheleinheiten ... ausser einer ist gerade draußen unterwegs ... ( geht ja dann schlecht ) ;-)

Warscheinlich sollte ich noch erwähnen, daß der Manchu schon immer der größere und stärkere von beiden war und ist. Und natürlich läßt er ab und zu den Chef raushängen (z.B.: im Katzenklo -> er buddelt zwar, sieht aber nicht ein, sein "Geschäft" richtig einzugraben - der Gizmo dagegen gräbt das komplette Kistchen um !)

Was kann ich nur machen, damit der Gizmo nicht mehr so extrem eifert ?
 
13.12.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: 2 Eifersüchtige Kater .. was kann ich tun ? . Dort wird jeder fündig!

Thea07

Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
488
Gefällt mir
2
Hallo ::w ,

hm, so wirklich helfen kann ich dir leider nicht. Es gibt Bachblütenmischungen, die wohl recht erfolgreich bei eifersüchtigen Katzen eingesetzt werden können. Ich meine mich zu erinnern, dass es z.B. die Bachblüte "Holly" war (ist aber, glaub ich, auch gegen Agressivität usw.). Leider kenne ich mich damit nicht so gut aus aber einige Foris hier sind sehr fit in diesem Bereich und werden dir vielleicht ein paar gute Hinweise in diese Richtung geben können.

Hast du Feliway und Felifrient schon ausprobiert um die Stimmung etwas zu entspannen? Das könnte eventuell hilfreich sein.

Kastriert sind die beiden ja, oder?

Liebe Grüße
Thea
 

Gwion

Registriert seit
27.04.2007
Beiträge
2.901
Gefällt mir
3
Ist das der einzige Streitpunkt?
Sonst schmusen, schlafen und spielen sie miteinander?
Eifersucht scheint mir das nicht zu sein - sie werden einfach erwachsen.
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Geh ich recht in der Annahme, daß Beide kastriert sind?

Zugvogel
 

crazyalex2

Registriert seit
12.12.2007
Beiträge
6
Gefällt mir
0
Hallo Thea,

so richtig Agressiv sind die beiden ja nicht - nur ab und zu mal wirds schon heftig ... aber wenn ich ruf "was ist denn hier los?" dann unterbrechen sie Ihren Kampf und sind dann auch nicht mehr so grob zueinander.

Glaubst Du wirklich, daß Homöopathie hier auf DAUER hilft ?
Hab das schon öfters mal gelesen ... aber ich weiss nicht ob ich den beiden sowas geben soll. Vorallem weil wir in der Nachbarschaft einen richtig "BÖSEN" Kater haben (der sogar schon seine eigene Mutter aus dem Haus getrieben hat) - nicht daß die sich dann alles gefallen lassen. Der macht sonst "Hackfleisch" aus meinen 2 Süßen.

Von diesem Feliway und Felifient hab nich noch nie was gehört - bitte was ist das ?

LG
Alex


Hallo ::w ,

hm, so wirklich helfen kann ich dir leider nicht. Es gibt Bachblütenmischungen, die wohl recht erfolgreich bei eifersüchtigen Katzen eingesetzt werden können. Ich meine mich zu erinnern, dass es z.B. die Bachblüte "Holly" war (ist aber, glaub ich, auch gegen Agressivität usw.). Leider kenne ich mich damit nicht so gut aus aber einige Foris hier sind sehr fit in diesem Bereich und werden dir vielleicht ein paar gute Hinweise in diese Richtung geben können.

Hast du Feliway und Felifrient schon ausprobiert um die Stimmung etwas zu entspannen? Das könnte eventuell hilfreich sein.

Kastriert sind die beiden ja, oder?

Liebe Grüße
Thea
 

crazyalex2

Registriert seit
12.12.2007
Beiträge
6
Gefällt mir
0
Hallo !

Sie spielen viel miteinander - so richtig schmusen und schlafen fast gar nicht mehr ... aber ich denke Du hast recht ... warscheinlich werden die beiden Erwachsen.

Ist das der einzige Streitpunkt?
Sonst schmusen, schlafen und spielen sie miteinander?
Eifersucht scheint mir das nicht zu sein - sie werden einfach erwachsen.
 

Thea07

Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
488
Gefällt mir
2
Hallo Thea,

so richtig Agressiv sind die beiden ja nicht - nur ab und zu mal wirds schon heftig ... aber wenn ich ruf "was ist denn hier los?" dann unterbrechen sie Ihren Kampf und sind dann auch nicht mehr so grob zueinander.

Glaubst Du wirklich, daß Homöopathie hier auf DAUER hilft ?
Hab das schon öfters mal gelesen ... aber ich weiss nicht ob ich den beiden sowas geben soll. Vorallem weil wir in der Nachbarschaft einen richtig "BÖSEN" Kater haben (der sogar schon seine eigene Mutter aus dem Haus getrieben hat) - nicht daß die sich dann alles gefallen lassen. Der macht sonst "Hackfleisch" aus meinen 2 Süßen.

Von diesem Feliway und Felifient hab nich noch nie was gehört - bitte was ist das ?

LG
Alex
Hallo Alex,

ob die Bachblüten wirklich in deinem Fall hilfreich sein könnten, kann ich dir leider nicht sagen. Selbst habe ich das noch nicht versucht bzw. nicht versuchen müssen. Ich meine nur, von positiven Resultaten gelesen zu haben und dachte, dass das eventuell etwas für euch sein könnte. Ob die beiden davon dann vielleicht tatsächlich in alter Hippie-Manier nach dem Motto "make love, not war" auf den prügelnden Nachbarskater zumaschieren, weiß ich nicht - das wäre dann aber wohl in der Tat nicht günstig :wink: .

Wenn ich mir deine Schilderung nochmal genau ansehe, komme ich eigentlich auch eher zu Gwions Schluss. Wahrscheinlich werden die beiden wirklich einfach nur erwachsen. Die süße ich-such-Nähe-Kuschelzeit ist vorbei (wobei viele Katzen und Kater auch als erwachsene noch sehr gerne miteinander kuscheln), vielleicht wird auch die Rangordnung gerade ein bisschen neu gemischt. Mit ihren 14 Monaten befinden sich die beiden vielleicht auch noch in einer Art spätpubertären Flegelalter, in dem man nicht immer alllzu fein miteinander umgeht. Solange nicht ein Kater offensichtlich unter der Situation zu leiden hat, in dem er z.B. unterdrückt wird, mit Unsauberkeit reagiert o.ä., würde ich mir nicht zu große Sorgen machen. Dass die beiden noch gerne miteinander spiele, empfinde ich auch als gutes Zeichen.

Über Feliway bzw. Felifriend kannst du hier etwas lesen: https://www.katzen-links.de/katzenforum2/showthread.php?t=24051

Ich habe so einen Zerstäuber für die Steckdose. Immer wenn bei uns mal ein bisschen der Wurm drin ist, stöpsel ich das Ding ein. Inwiefern, das jetzt wirklich etwas bringt, oder es sich nur um eine Art Placebo Gegenübertragung handelt, in der sich mein gutes Gefühl und meine Beruhigung beim Verwenden des Steckers positiv auf das Stressgefühl der Katzen auswirkt, lasse ich mal dahingestellt. Mir sind aber viele Fälle bekannt, in denen diese Mittel zu ganz guten Ergebnissen geführt haben.

Hat sich ansonsten denn bei euch irgendetwas verändert, etwa zeitleich mit der Verhaltensveränderung der Kater? Vielleicht etwas ganz banales? Katzen reagieren ja oft auf Dinge, die uns Menschen kaum auffallen ziemlich sensibel.

Liebe Grüße
Thea
 

crazyalex2

Registriert seit
12.12.2007
Beiträge
6
Gefällt mir
0
Hallo Thea,

vielen Dank nochmal für Deine Antwort, über das Feliway und Felifriend werd ich mich mal Informieren.

Du hast tatsächlich recht... bei uns zu hause hat sich was verändert.. und zwar meine Arbeitszeiten.
Normalerweise fahre ich in der früh um 6 in die Arbeit, komme dann um 15 Uhr wieder nach hause. - Das ist eigentlich wie immer.

Danach hab ich meistens 2 Nageltermine ( bin nebenbei Nageldesignerin und arbeite zu hause ) ... und hier hat sich was verändert!

-> Früher hab ich den 1.Termin um 16:30 und den 2. um 18:30 gemacht.
-> Jetzt hab ich den 1.Termin schon um 16:00 und den 2. um 17:00 !

Damit ich am Abend früher fertig bin und mehr Zeit für meine Tiger hab, warscheinlich hat die beiden das so aus der Bahn geworfen ?!?

Nun ja, bin sowiso schon verstärkt dabei mit den beiden zu spielen, knutschen und mit ihnen (das lieben sie) spazieren zu gehen !

Vielen Dank für Deine Hilfe.

LG
Alex


Hallo Alex,

ob die Bachblüten wirklich in deinem Fall hilfreich sein könnten, kann ich dir leider nicht sagen. Selbst habe ich das noch nicht versucht bzw. nicht versuchen müssen. Ich meine nur, von positiven Resultaten gelesen zu haben und dachte, dass das eventuell etwas für euch sein könnte. Ob die beiden davon dann vielleicht tatsächlich in alter Hippie-Manier nach dem Motto "make love, not war" auf den prügelnden Nachbarskater zumaschieren, weiß ich nicht - das wäre dann aber wohl in der Tat nicht günstig :wink: .

Wenn ich mir deine Schilderung nochmal genau ansehe, komme ich eigentlich auch eher zu Gwions Schluss. Wahrscheinlich werden die beiden wirklich einfach nur erwachsen. Die süße ich-such-Nähe-Kuschelzeit ist vorbei (wobei viele Katzen und Kater auch als erwachsene noch sehr gerne miteinander kuscheln), vielleicht wird auch die Rangordnung gerade ein bisschen neu gemischt. Mit ihren 14 Monaten befinden sich die beiden vielleicht auch noch in einer Art spätpubertären Flegelalter, in dem man nicht immer alllzu fein miteinander umgeht. Solange nicht ein Kater offensichtlich unter der Situation zu leiden hat, in dem er z.B. unterdrückt wird, mit Unsauberkeit reagiert o.ä., würde ich mir nicht zu große Sorgen machen. Dass die beiden noch gerne miteinander spiele, empfinde ich auch als gutes Zeichen.

Über Feliway bzw. Felifriend kannst du hier etwas lesen: https://www.katzen-links.de/katzenforum2/showthread.php?t=24051

Ich habe so einen Zerstäuber für die Steckdose. Immer wenn bei uns mal ein bisschen der Wurm drin ist, stöpsel ich das Ding ein. Inwiefern, das jetzt wirklich etwas bringt, oder es sich nur um eine Art Placebo Gegenübertragung handelt, in der sich mein gutes Gefühl und meine Beruhigung beim Verwenden des Steckers positiv auf das Stressgefühl der Katzen auswirkt, lasse ich mal dahingestellt. Mir sind aber viele Fälle bekannt, in denen diese Mittel zu ganz guten Ergebnissen geführt haben.

Hat sich ansonsten denn bei euch irgendetwas verändert, etwa zeitleich mit der Verhaltensveränderung der Kater? Vielleicht etwas ganz banales? Katzen reagieren ja oft auf Dinge, die uns Menschen kaum auffallen ziemlich sensibel.

Liebe Grüße
Thea
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Hallo Zugvogel,

ja die beiden sind kastriert, hab die beiden mit 6Mon. Kastrieren lassen.
.. bei 2 Katern ... da kanns dann sonst ganz schnell mal richtig übel riechen ...

... warscheinlich blöde Frage - aber - sind kastrierte Kater eifersüchtiger ???

LG Alex
Erwachsene unkastrierte Kater werden nicht eifersüchtiger im herkömmlichen Sinne, bei denen geht es allein um Reviere, die abzustecken sind. Erwachsene Kater sind generell Kontrahenten, auch wenns Brüder sind oder Vater + Sohn, mit Kastra wird das sehr entschärft.

Zugvogel
 
Thema:

2 Eifersüchtige Kater .. was kann ich tun ?

2 Eifersüchtige Kater .. was kann ich tun ? - Ähnliche Themen

  • Kater eifersüchtig???

    Kater eifersüchtig???: Also, habe es jetzt bereits 3 x erlebt: Sitze auf dem Sofa und Minusch ( BKH, 6 Jahre alt) liegt bei mir und lässt sich beschmusen. Merlin (BKH-8...
  • Kater ist eifersüchtig

    Kater ist eifersüchtig: Hallo ihr Lieben, in letzter Zeit fällt mir immer mehr auf, dass meine Katze Pommes tagsüber fast nur noch im Bad schläft. Sie ist eigentlich...
  • 2 Eifersüchtige Kater .. was kann ich tun ?

    2 Eifersüchtige Kater .. was kann ich tun ?: Hallo ! Ich habe seit 14 Monaten 2 Kater (gleichaltrige Brüder) die eigentlich sehr gut miteinander auskommen, wenn da die Eifersucht nicht wäre...
  • Eifersucht um mich bei Geschwister-Katern

    Eifersucht um mich bei Geschwister-Katern: Hallö, ich habe da etwas erlebt, was mich etwas nachdenklich macht. Was würdet ihr tun bzw tut ihr wenn euch mit euren vielen Katzen so was...
  • Nervöser eifersüchtiger unruhiger Kater

    Nervöser eifersüchtiger unruhiger Kater: Hallo, unser BKH-Kater Bonnie ist 1 Jahr alt und raubt uns momentan den letzten Nerv. Wir haben 2 Katzen, er hat also einen Kameraden. Die zwei...
  • Ähnliche Themen
  • Kater eifersüchtig???

    Kater eifersüchtig???: Also, habe es jetzt bereits 3 x erlebt: Sitze auf dem Sofa und Minusch ( BKH, 6 Jahre alt) liegt bei mir und lässt sich beschmusen. Merlin (BKH-8...
  • Kater ist eifersüchtig

    Kater ist eifersüchtig: Hallo ihr Lieben, in letzter Zeit fällt mir immer mehr auf, dass meine Katze Pommes tagsüber fast nur noch im Bad schläft. Sie ist eigentlich...
  • 2 Eifersüchtige Kater .. was kann ich tun ?

    2 Eifersüchtige Kater .. was kann ich tun ?: Hallo ! Ich habe seit 14 Monaten 2 Kater (gleichaltrige Brüder) die eigentlich sehr gut miteinander auskommen, wenn da die Eifersucht nicht wäre...
  • Eifersucht um mich bei Geschwister-Katern

    Eifersucht um mich bei Geschwister-Katern: Hallö, ich habe da etwas erlebt, was mich etwas nachdenklich macht. Was würdet ihr tun bzw tut ihr wenn euch mit euren vielen Katzen so was...
  • Nervöser eifersüchtiger unruhiger Kater

    Nervöser eifersüchtiger unruhiger Kater: Hallo, unser BKH-Kater Bonnie ist 1 Jahr alt und raubt uns momentan den letzten Nerv. Wir haben 2 Katzen, er hat also einen Kameraden. Die zwei...
  • Schlagworte

    bachblüten für eifersüchtige katze

    ,

    katze trotz kastration zeugung

    ,

    ,
    , kater eifersüchtig auf seinen bruder, kater eifersüchtig auf bruder, eifersüchtige katzen, eifersüchtige katze, wie schlichte ich die Eifersucht zwischen 2 Katern
    Top Unten