Kater frisst nur Fisch!

  • Ersteller des Themas lovecats
  • Erstellungsdatum
Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
666
Gefällt mir
0
Ort
NRW
So würde ich es auch machen …… jetzt schon mit der Umgewöhnung beim "Großen" (wie heißt er eigentlich?) anfangen und neues ausprobieren und beim anderen
erst überhaupt nicht mit regelmäßigem Fisch anfangen.

Sollte der Große aber stur bei seiner "Fischmischung" bleiben, dann wäre ein Chip-Futterautomat für beide (oder mindestens den Großen, damit der Kleine nicht ans Fischfutter kommt) gleich hilfreich.
So kannst du immer kontrollieren, wer was und wie viel gefressen hat und jeder behält seine Menge für sich selbst.

Es ist ja bald Weihnachten, vielleicht kannst du dir solche Automaten "vom Christkind" wünschen ?::bg

…….und jetzt bin ich erstmal einkaufen!::wgelb
 

lovecats

Registriert seit
28.11.2018
Beiträge
25
Gefällt mir
0
Sollte der Große aber stur bei seiner "Fischmischung" bleiben, dann wäre ein Chip-Futterautomat für beide (oder mindestens den Großen, damit der Kleine nicht ans Fischfutter kommt) gleich hilfreich.
So kannst du immer kontrollieren, wer was und wie viel gefressen hat und jeder behält seine Menge für sich selbst.

Es ist ja bald Weihnachten, vielleicht kannst du dir solche Automaten "vom Christkind" wünschen ?::bg
Ah stimmt das ist eine gute Idee... und ist es denn schlimm wenn er jetzt 2-3 Monaten so gut wie nur Fisch nassfutter bekommen hat? Könnte man schon deswgen Mangelerscheinungen sehen obwohl es alleinfutter ist?
 
Rosi

Rosi

Registriert seit
23.01.2004
Beiträge
2.337
Gefällt mir
5
Ort
Rheinland-Pfalz
Fisch riecht ja sehr intensiv. Hast Du mal probiert, ein paar Tropfen Lachsöl über die Fleischmahlzeiten zu geben? Vielleicht kriegst Du den Burschen ja so dazu auch Fleischsorten zu akzeptieren.
 
Rosi

Rosi

Registriert seit
23.01.2004
Beiträge
2.337
Gefällt mir
5
Ort
Rheinland-Pfalz
Lachsöl kriegst Du so ziemlich in jedem Tierfachgeschäft, in Barfläden aber auch in Drogerien usw.
 
Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
666
Gefällt mir
0
Ort
NRW
Der Versuch mit dem Lachsöl ist eine gute Idee!:8):

Ich denke Mangelerscheinungen hat er bestimmt nicht durch die Fischsorten, denn es ist ja als Alleinfutter mit allen Zusätzen ausgeglichen zusammen gestellt.

Bei den Bedenken von dreamteam ging es ja eher um das Zuviel und die Belastungen von Schwermetallen und Jod.
Das sollte sich aber bei solch kurzer Zeit noch nicht auswirken, sondern mehr bei Langzeitfütterung, bzw. ein Leben lang NUR Fisch.

Zu unserer damals 1. Katze kam nach ca. 1 Jahr auch noch ein 2. Kitten dazu, die hat bedingt durch Mäxchens absoluten Thunfisch-Geschmack sich dann auch oftmals auf einen Zusatz von Fisch eingefordert und bekommen …….Momo ist fast 22 Jahre damit alt geworden.
Die Gesamtmenge in diesen vielen Jahren ist garantiert viiiel höher, als es bei euch in dieser kurzen Zeit (und dann noch in einer ausgewogenen Futtersorte und nicht pur) gewesen ist.

Da würde ich mir absolut keine Sorgen machen.
 

Ähnliche Themen

Seitenanfang Unten