Flummi gefressen

  • Ersteller des Themas Tranquillity
  • Erstellungsdatum
Tranquillity

Tranquillity

Registriert seit
22.09.2011
Beiträge
120
Gefällt mir
0
Ort
Nordhessen
Guten Morgen,

mein Kater hat gestern Teile eines Flummis gefressen. :(
Das Teil muss unter die Tür geraten sein und ist kaputt gegangen, bevor ich eingreifen konnte, hatte Mikesch bereits den größten Teil davon gefressen, allerdings wohl zerkaut. :evil::evil::evil:

Das
war gestern so gegen 21 Uhr. Ich habe dann gegoogelt und wußte auch von einem früheren Vergiftungsverdacht, dass man erstmal nicht viel machen kann außer abwarten. Es geht ihm weiter gut, heute morgen hat er etwas Kacka gemacht, aber da war noch kein Flummiteil drin.

Ich habe beim TA angerufen, der meinte abwarten und sollte er erbrechen, sofort kommen. Röntgen würde nichts bringen, da man es wohl nicht sieht. habe dann nochmal beim anderen TA angerufen, die Sprechstundenhilfe schlug Röntgen mit Kontrastmittel vor und dann nochmal Röntgen nach 24 Stunden, aber ich glaube, sie hat nicht verstanden, dass das Teil nicht mehr ganz ist.

Habt Ihr schon mal so einen Fall gehabt?

Habe jetzt alle anderen Flummis weggeräumt...

LG
 
moritzchen16

moritzchen16

Registriert seit
18.03.2014
Beiträge
3.877
Gefällt mir
0
Ort
Hallo Eva,

wie geht es deinem Kater?
Ich würde auch erstmal abwarten und den Kot beobachten,
wenn das möglich ist.

Alles Gute für dein Katerchen.::w
 
Zuletzt bearbeitet:
Tranquillity

Tranquillity

Registriert seit
22.09.2011
Beiträge
120
Gefällt mir
0
Ort
Nordhessen
Hallo, danke für Deine Antwort! :)

Dem Kater geht es gut, aber bisher konnte ich im Kot nichts vom Flummi finden. ::?
Der Kot ist etwas weicher, was die Suche recht eklig machte. ;-)

Bin jetzt echt überfragt, vielleicht hat er das Ding so zerkaut, dass es sich aufgelöst hat?
 
Pelz

Pelz

Registriert seit
05.09.2013
Beiträge
241
Gefällt mir
0
Hallo Tranquility,


ich habe bei der Tierärztin Sabine Schroll nachgelesen ("Wenn Katzen Kummer machen", ab S. 64)


Sie schreibt, dass die Kunststoffe durch die Magensäure der Katze die Weichmacher verlieren und dadurch im Magen hart und scharfkantig werden. Das kann Gastritis und Darmverschluss verursachen.


Also unbedingt zum Tierarzt!
 
Pelz

Pelz

Registriert seit
05.09.2013
Beiträge
241
Gefällt mir
0
Bitte nimm das nicht auf die leichte Schulter! Ein Kunststoff löst sich nicht einfach auf... Die Katzen fressen das, weil ihnen irgendwas an den Weichmachern gefällt. Das ist gefährlich!
 
moritzchen16

moritzchen16

Registriert seit
18.03.2014
Beiträge
3.877
Gefällt mir
0
Ort
Hallo Eva,

Wie geht es deinem Kater Mikesch?
 
Tranquillity

Tranquillity

Registriert seit
22.09.2011
Beiträge
120
Gefällt mir
0
Ort
Nordhessen
Hallöchen,

danke für Eure Antworten. Mikesch geht es weiter gut, allerdings habe ich immer noch nichts vom Flummi im Klo gefunden.

Ich hatte ja bei diversen Tierärzten angerufen, die alle sagten, man könne nichts machen, außer er hat Beschwerden. Auf einer Röntgenaufnahme sieht man die Plastikteile nicht und somit kann man nur abwarten.
Hätten sie gesagt, ich soll kommen, wäre ich natürlich sofort hingefahren.

Ich hatte auch über die Gefahren gelesen, aber ihn nun auf Gut glück aufschneiden lassen, ist ja auch nicht sinnvoll.

Mit Flummi meine ich so richtige kleine Flummis, Schaumgummi ist glaube ich weicher.

LG
 
Tranquillity

Tranquillity

Registriert seit
22.09.2011
Beiträge
120
Gefällt mir
0
Ort
Nordhessen
Kurzes Update, mir war das ganze dann doch zu heikel, ich war gestern noch beim TA, der hat ihm ein Kontrastmittel eingegeben und heute wird er geröntgt.
Der TA meinte, man würde dann schon sehen, ob irgendwo was hängt. Ich bin gespannt!!! :cry:
 
Pelz

Pelz

Registriert seit
05.09.2013
Beiträge
241
Gefällt mir
0
Super, dass du der Sache auf den Grund gehst!


Dann hoffe ich mal, dass alles in Ordnung ist und Mikesch nicht operiert werden muss.
 
moritzchen16

moritzchen16

Registriert seit
18.03.2014
Beiträge
3.877
Gefällt mir
0
Ort
Tranquillity

Tranquillity

Registriert seit
22.09.2011
Beiträge
120
Gefällt mir
0
Ort
Nordhessen
Ich wollte nur schnell Entwarnung geben, der TA meinte, es sieht alles gut aus und er konnte keine Fremdkörper sehen! ::bg
 
moritzchen16

moritzchen16

Registriert seit
18.03.2014
Beiträge
3.877
Gefällt mir
0
Ort
Na Gott sei Dank, das beruhigt natürlich.

Ich freu mich für euch, ich hab diese Dinger schon entsorgt.

Obwohl mein Moritz hat sie geliebt diese Bälle und hat sie auch nie angekabbert oder zerlegt.


Wünsche euch noch eine schöne Restwoche,::w
 

Ähnliche Themen

Seitenanfang Unten