Einführung Sure Feed mit Microchip

  • Ersteller des Themas cats2love
  • Erstellungsdatum
Josy1988

Josy1988

Moderator
Registriert seit
09.11.2013
Beiträge
1.547
Gefällt mir
0
Ort
Hamburg
Aber wenn ich dann mal zwischendurch die Öffnungs- und Schließfunktion betätige schreckt er nach wie vor
vor dem Geräusch zurück.
Öffnest und schließt du die Klappe dann komplett?

Es gibt doch auch den Trainings-Modus, wo sich die Klappe anfangs nur ein winziges Stück bewegt und dann immer ein Stück weiter?

Da würde es dann ja nur einmal ganz kurz surren. Oder hattest du den Modus eh schon aktiviert?
 
cats2love

cats2love

Registriert seit
11.10.2011
Beiträge
1.523
Gefällt mir
1

raziel4711

Registriert seit
09.12.2013
Beiträge
1.711
Gefällt mir
0
Meine Karla ist auch so ein Schisser. Ich habe tatsächlich angefangen, beide vor ihren neuen Näpfen zu füttern, dann immer näher ran bis sie aus dem Napf gefressen habe. In der Zeit habe ich die Klappe nicht geschlossen, das hat so eine Woche gedauert. Dann der Trainingsmodus, Karla hatte Angst wenn sich der Napf einen Zentimeter geschlossen hat. Ich glaube, für den Trainingsmodus haben wir dann ca. 2 Wochen gebraucht.
Zwischenzeitlich kann ich den Deckel vor ihrer Nase schließen, stört sie nicht mehr...hätte ich auch nicht gedacht...
 
Eroica

Eroica

Moderator
Registriert seit
08.06.2008
Beiträge
7.971
Gefällt mir
1
Alter
56
Ort
Hagen, NRW
Ich habe bei einer Nachbarin mal eine Sureflap eingesetzt und der Kater hat seine Scheu vor dem klackenden Geräusch bis heute, ca. 2 Jahre später, nicht abgelegt.
Wir haben wirklich alles mögliche versucht.
Die Klappe wird jetzt wie eine normale Klappe verwendet, Wenn sie "scharf" gestellt ist, nutzt er sie nicht, da bleibt er lieber draußen. :|
 
cats2love
Registriert seit
11.10.2011
Beiträge
1.523
Gefällt mir
1
Okay wird mal wieder Zeit für ein up date. Darcy hat mittlerweile verstanden, dass wenn man den Kopf durchsteckt die Klappe aufgeht und sonst nix Böses passiert. Aber das soll noch lange nicht heißen, dass kleine sture Kater deswegen dort regelmäßig zur Nahrungsaufnahme aufschlagen.... nö.

Joschi kennt das Geräusch wenn sich die Klappe öffnet mittlerweile auch und weiß, dass sich dort Futter drin befindet, das sich hartnäckig seinem direkten Zugriff verweigert. Er wird aber nicht müde, sobald er das Geräusch hört alles andere stehen und liegen zu lassen und mit Vollgas zum Automaten zu flitzen, um mitzuerleben wie sich die Klappe wieder schließt.

Der eine kann und will nicht. Der andere will, kann aber nicht.
 
Eroica

Eroica

Moderator
Registriert seit
08.06.2008
Beiträge
7.971
Gefällt mir
1
Alter
56
Ort
Hagen, NRW
Oh Mann, da hast Du aber echt einen super-sturen kleinen Britenschädel.
Und das Joschi so auf das Geräusch reagiert, finde ich echt drollig.
 
Seitenanfang Unten