Gelähmtes Hinterteil und Fieber

  • Ersteller des Themas xioni
  • Erstellungsdatum
Tatjana462
Registriert seit
27.07.2012
Beiträge
5.533
Gefällt mir
0
Ort
über Hamburg bei Quickborn
Eigentlich kann ich mich meinen Vorgängerinnen nur anschließen. ::w
Zusammengefasst: Tolle Fortschritte;
Motzi wird immer zutraulicher; wir drücken weiterhin fest die Daumen, dass es immer weiter vorwärts geht. ::l::l::l

Und ja, Du machst das wirklich prima und mit so viel Geduld! Hut ab! ::knuddel
 
vilma
Registriert seit
19.06.2006
Beiträge
16.805
Gefällt mir
0
Ort
Nordharz
Ich wollte mal wieder berichten, wie es Motzi geht.
Anscheinend haben wir jetzt endlich ihre grundlose Ängstlichkeit in den Griff bekommen! Zylkene half ja nicht, daher habe ich letzte Woche mal Silicea Globuli versucht. Zusätzlich herrscht bei dem schlechten Wetter hier jetzt "open house", sprich, alle Katzen können sich frei im Haus bewegen. Natürlich sind die 3 Jungspunde dann auch viel im Schlafzimmer, umgekehrt ist aber auch Motzi viel unterwegs. Und Motzi hat eine große Decke und eine Isomatte auf 2 Seiten ihres Zimmers bekommen. Das sind ihre neuen Liegeplätze. Sie kommt jetzt ständig an um zu schauen, was wir machen oder will gestreichelt werden ::bg
Im Moment bekommt sie Vitamin B und Vitamin B12 Tabletten im Wechsel, zusätzlich Traumeel. Beim Cortison sind wir bei alle 3 Tage. Ich sehe aber auch keinerlei Schmerzanzeichen mehr bei ihr, werde also erst mal nicht auf Metacam umsteigen.


Motzi bewegt sich jetzt sehr viel, fängt sogar an mit dem Teppich und den Hausschuhen zu spielen und hat heute einen Ball durchs Zimmer gejagt. Rutschenderweise ist sie auf unserem Fliesenboden jetzt schnell wie der Blitz und vorgestern hat sie sich auf das Sofa hochgezogen.

Massage und Übungen für die Beine machen wir weiterhin 2-3 täglich. Wenn sie auf dem dicken Teppich unterwegs ist, schiebt sie mit den Hinterbeinen an. Und als ich sie heute hinten angehoben habe, hat sie das erste Mal die Beine wieder korrekt auf den Boden gesetzt und auch 2 Schrittbewegungen gemacht. Mit der Inkontinenz wird es etwas besser, ist aber noch vorhanden. Und auch zum Kotabsatz benutzt sie weiterhin keine Toilette.
Aber wir sind guter Hoffnung, dass Alles gut wird ::l
Ich möchte dir noch den Assisi Loop ans Herz legen. Keine Ahnung, ob er nach GR verschickt wird, aber ich folge auf Instagram einigen Katzen, die sehr erfolgreich mit dem Loop behandelt werden, zB Lil Bub. Ich habe mir auch selber mal Infos schicken lassen. Wäre bestimmt was für Motzi.


Alternativ könnte man schauen, ob man irgendwo Magnetfeldtherapie für sie bekommt.
 

Ähnliche Themen

Seitenanfang Unten