Katze Zahn OP

  • Ersteller des Themas Blinkey
  • Erstellungsdatum

Blinkey

Registriert seit
16.10.2018
Beiträge
7
Gefällt mir
0
Hallo zusammen,

Am Freitag wurden meiner Muzi beinahe alle restlichen Zähne entfernt. Die OP lief gut. Und von Freitag Abend weg hat sie brav gefressen.wenig,
aber doch. Sonntag sind wir ein paar mal in die Sonne raus. Es ging ihr gut, auch ohne Schmerzmittel. Montag dann in der Früh alles normal. Wie immer. Am Abend hat sie nicht wirklich gefressen. Aber okay. Und heute Früh hat sie sich zurückgezogen, kein Futter angerührt, wollte nur ihre Ruhe. Das macht sie sonst nie.
Was kann das sein, am Tag vier nach der OP?

Danke schon mal falls jemand was weiß!

Lg M.I.Z.E
 

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
16.171
Gefällt mir
0
Hallo und herzlich willkommen!
Da hilft kein Raten, sondern nur der Gang zum TA.
Vll. hat sich etwas entzündet, irgendeine Komplikation ist immer mal möglich.
Lass den Zahn-TA draufschauen, dann weißt Du mehr.
 
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
1.963
Gefällt mir
0
Alter
40
Ort
Hamburg
Hallo, ich würde auch mit ihr zum TA.
Evtl. hat sie Fieber oder sonstiges.
Antibiotika bekommt sie noch?

LG Jo
 

PurzelFeli

Registriert seit
06.11.2005
Beiträge
813
Gefällt mir
0
Alter
47
Ort
Nehmten
Bitte nochmals dem TA vorstellen.

Meine Katze bekam eine Woche Antibiotika und Schmerzmittel nach der OP.
 

Blinkey

Registriert seit
16.10.2018
Beiträge
7
Gefällt mir
0
Dankeschön. Das wäre so und so mein Plan gewesen. Hin und wieder fühlt man sich einfach so hilflos, da braucht es eine zweite Meinung als Unterstützung. Habe schon angerufen und bin gleich unterwegs...
 

Blinkey

Registriert seit
16.10.2018
Beiträge
7
Gefällt mir
0
Antibiotika hat sie nur gespritzt bekommen. Schmerzmittel war seit vorgestern nicht mehr nötig, hab ich aber schon wieder gegeben.trotzdem keine Besserung. Mal sehen was der doc sagt...
 

PurzelFeli

Registriert seit
06.11.2005
Beiträge
813
Gefällt mir
0
Alter
47
Ort
Nehmten
Fütterst Du das gleiche Futter wie vor der OP?
Den Fehler beging ich bei meiner Lotte auch. Wahrscheinlich wurde ihr wieder schlecht von
der Narkose. Hab dann neues Futter gekauft und ihr
etwas erhöht angeboten. Dann hat sie wieder gefuttert. Hat aber auch lange gedauert...die Hitze.
Inzwischen futtert sie wieder gut, auch ihr ehemaliges Futter.
 

Blinkey

Registriert seit
16.10.2018
Beiträge
7
Gefällt mir
0
Sodili. Sie hatte anscheinend nach der Op ein Depot ab bekommen. Das muss jetzt aufgehört haben. Die Muzi hat noch entzündete Stellen, die machen sie so fertig. Erstmal weitere 4-5 Tage AB und bei Bedarf Schmerzmittel. Sie ist noch immer müde und geschlaucht. Aber sie bewegt sich mehr, hat brav getrunken und zumindest mal am Futter gerochen. Dauert halt bis das alles abheilt. Da war ich geblendet davon, dass sie gleich gefressen hat... weiter gut zureden, ganz viel Liebe schenken und beobachten. Danke für eure Antworten. Man braucht einfach hin und wieder auch Aufmunterung und Bestätigung in schweren Situationen. DANKESCHÖN
 

Blinkey

Registriert seit
16.10.2018
Beiträge
7
Gefällt mir
0
Danke wegen dem tip mit dem Futter. Hatte noch drei Portionen anderes Futter, da hat sie zumindest die soße gleich geschlabbert. Ist halt auch doof, da ihr das “normale“ Futter ja jetzt gestern und heute “Schmerzen“ zugefügt hat. Eh klar jetzt im Nachhinein...
 
moritzchen16

moritzchen16

Registriert seit
18.03.2014
Beiträge
3.877
Gefällt mir
0
Ort
Hallo,

wünsche deiner Muzi alles Gute und ganz schnell, gute Besserung.::w
 
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
1.963
Gefällt mir
0
Alter
40
Ort
Hamburg
Danke für die Rückmeldung::wgelb
Ich wünsche jetzt ganz schnelle und gute Genesung von deiner Maus!

LG Jo
 

Blinkey

Registriert seit
16.10.2018
Beiträge
7
Gefällt mir
0
Hallo nochmal an alle lieben Muzifreunde hier,

Wollte nochmal kurz einen Status abgeben.
In den letzten Wochen haben wir viele verschiedene Futter probieren müssen, da meine Kitty sich entschieden hat jetzt mäkelig zu werden.
Aber ich mach halt alles für sie. Meistens war ich bis zu zwei Tage hartnäckig. Sie eben hartnäckiger. Getrunken hat sie immer brav, aber zwei Tage die selbe Futtermarke ging nicht. Also alles durchprobiert...
Nun hat sie zum einen super Energie, will wie wild spielen *freu* und zum anderen haben wir jetzt mehrere Tage das selbe Futti. Was für ihr Mägele mal gut ist :) zwar einfaches Hofer Futter, aber umstellen machen wir später.

Heute hat sie mir das erste Herbstblatt gebracht (sie war vor mir immer Wohnungskatz, einziger Jagderfolg sind Blätter). Ich freue mich so für sie. Es scheint ihr wirklich gut zu gehen. Und was sie mir nicht alles erzählt! Eine richtige Freude!

Danke an euch für die Unterstützung! Man ist manchmal einfach am Ende mit den Nerven. Da braucht man nette Worte und Unterstützung!

Danke.

LiGrü von meiner Muzi und mir!
 
moritzchen16

moritzchen16

Registriert seit
18.03.2014
Beiträge
3.877
Gefällt mir
0
Ort
Hallo,

es ist schön zu lesen, das es deiner Muzi wieder gut geht.:super::super:

Naja das mit dem Futter, ich glaube da müssen wir alle durch.

Was tun wir nicht alles für unsere Süßen.::?

Weiterhin alles Gute für Muzi und dich.
 

Ähnliche Themen

Seitenanfang Unten