Lang lang ists her...

  • Ersteller des Themas Sabrina1812
  • Erstellungsdatum
Sabrina1812

Sabrina1812

Registriert seit
09.06.2016
Beiträge
48
Gefällt mir
0
Ich habe lange nichts von mir und meinen Katzis hören lassen. ::wgelbNun, wir sind alles gesund und munter und erfreuen uns immer noch aneinander. ABER....

Seit einiger Zeit hat James (unser "Problemkater") die Angewohnheit nachts (etwa 4
Uhr) an der verschlossenen Arbeitszimmertür zu kratzen. Obwohl das Schlafzimmer wo wir ...SCHLAFEN direkt nebenan ist. Kennt das jemand? Wofür ist das gut? Wenn wir dann aufstehen springt er auf den Kleiderschrank und es ist Ruhe....

Wir 4 ziehen bald um - unsere neue Wohnung liegt im 2.ten Stock und hat einen offenen Balkon. Unsere Mietzen sind nur an unsere Wohnung plus verglasten Balkon gewöhnt. Was meint ihr ist besser: ein Netz spannen oder an die Leine nehmen? Gar nichts will ich auch nicht machen da bei Jamie denke ich sonst Fluchtgefahr besteht. Charlie hätte zu viel Angst denke ich ::bg

Es wäre schön, wenn ihr Ideen, Anregungen etc. für mich hättet.
 
Pelz

Pelz

Registriert seit
05.09.2013
Beiträge
241
Gefällt mir
0
Mit einem Netz hätten sie ein bisschen mehr Freiheit und ihr eure Ruhe...:lol:


Ich durfte jahrelang kein Netz spannen (Mietwohnung) und erlebe seit zwei Jahren, wie wohltuend (für alle Beteiligten!) ein Netzbalkon ist!


Voraussetzung ist, dass ein Netz auch erlaubt ist!
 

Ähnliche Themen

Seitenanfang Unten