Kastrationsängste!!

  • Ersteller des Themas Belusine
  • Erstellungsdatum

Knoepfle

Registriert seit
07.05.2018
Beiträge
17
Gefällt mir
0
Texycat, eine Wildkatze mit weißen Pfoten und weißem Brustlatz?? Deine Mühe war sicher nicht umsonst, es interessiert ja auch andere.
 

Belusine

Registriert seit
15.04.2018
Beiträge
8
Gefällt mir
0
Hallo Texycat,


danke für deinen Beitrag, sehr interessant.
9 Jahre bekommt die Kleine schon die Pille?
Ist das dann eine spezielle oder die Züchter-"Standard"-Version?


Das ist bestimmt schwierig, wenn man sie so gar nicht domestizieren kann, aber eben auch wichtig bei einer so seltenen Rasse.




@Knoepfle, sorry, ich war seit Mai nicht hier und hatte den Thread schon fast vergessen.
Zu deiner Frage mit den schädlichen Behandlungen, dazu zählen mMn die Frühkastra bei Katern (dann entwickelt sich die Harnröhre nicht richtig) und viele Zahnbehandlungen, insbesondere das Ziehen aller Zähne wenn die Katze Skorbut/Nährstoffmangel hat.
Es gibt noch einiges mehr, vieles "Standard" in den Praxen (jährliche Multi-Durchimpfe), damit verdienen TÄ eben den Großteil ihres Geldes.


Kommt darauf an, wie skeptisch man ist und welche Erfahrungen man gemacht hat. Es gibt eben viele, die schwören auf alles, was ihnen ein Weißkittel erzählt- ist in der Humanmedizin nicht viel anders.
Normalerweise halte ich mich bei diesem Thema lieber zurück, da sich hierbei sehr schnell viele auf den Schlips getreten fühlen.
 
Mohrle

Mohrle

Registriert seit
08.04.2013
Beiträge
2.359
Gefällt mir
0
Ort
Bayern ,ganz weit im Süden
@belusine schreibt
Zu deiner Frage mit den schädlichen Behandlungen, dazu zählen mMn die Frühkastra bei Katern (dann entwickelt sich die Harnröhre nicht richtig) und viele Zahnbehandlungen, insbesondere das Ziehen aller Zähne wenn die Katze Skorbut/Nährstoffmangel hat.
Hallo Bellusine ::w
Woher hast du dieses Wissen , ... ich arbeite seit Jahrzehnten im Tierschutz
Habe unzählige Frühkastras bei Katern erlebt und viele in yihrem Leben begleitet

Diese von dir erwähnten Erkrankungen sind weder bei Frühkastrierten Katern noch bei spätkastrierten Katern aufgefallen ::?

Skorbut als Katzen zahnerkrankung ist mir auch nie vorgekommen
Ebenso die unterentwickelte Harnröhre als Folge einer Frühcastra.
 
Zuletzt bearbeitet:

Knoepfle

Registriert seit
07.05.2018
Beiträge
17
Gefällt mir
0
Hallo Texycat,
Zu deiner Frage mit den schädlichen Behandlungen, dazu zählen mMn die Frühkastra bei Katern (dann entwickelt sich die Harnröhre nicht richtig)
Habe gelesen, dass Frühkastration bei beiden Geschlechtern dazu führt, dass größere Hohlräume in den Knochen entstehen und die Katze insgesamt größer wird.
und viele Zahnbehandlungen, insbesondere das Ziehen aller Zähne wenn die Katze Skorbut/Nährstoffmangel hat.
Ist mir auch suspekt, dass bei Katzen so oft Zähne gezogen werden. Frage mich immer, ob es da nicht andere Möglichkeiten gibt, vorzubeugen oder zu behandeln.
Es gibt noch einiges mehr, vieles "Standard" in den Praxen (jährliche Multi-Durchimpfe), damit verdienen TÄ eben den Großteil ihres Geldes.
Dass zu viel geimpft wird ist ja nun seit einiger Zeit im Gespräch. Man müsste halt wissen, welcher Impfschutz wirklich nötig ist.
In einem Erfahrungsbericht stand, dass die Katze an der jährlichen Impf-Einstichstelle ein Krebsgeschwür entwickelt hat, das dann von demselben Tierarzt großzügig herausgeschnitten wurde.
Kommt darauf an, wie skeptisch man ist und welche Erfahrungen man gemacht hat. Es gibt eben viele, die schwören auf alles, was ihnen ein Weißkittel erzählt- ist in der Humanmedizin nicht viel anders.
Von üblen Erfahrungen mit der Humanmedizin könnte ich viel erzählen, aber das gehört nicht hierher.
 

AnFoHuCo

Registriert seit
22.03.2004
Beiträge
1.389
Gefällt mir
0
Alter
45
Ort
droben aufm Berg
Zur Threaderstellerin:
Ich würde die Katze auf jeden Fall kastrieren lassen, alle sehr möglichen Folge-OPs bei nicht-Kastration sind weitaus schlimmer, wie bereits vorhergehend beschrieben.
Wenn du Inhalationsnarkose haben willst und bezahlst, wird die auch gemacht. Der Arzt ist immernoch Dienstleister. Für die Katze definitiv besser, da stimme ich durchaus zu.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Eldarion

Eldarion

Moderator
Registriert seit
28.06.2005
Beiträge
22.465
Gefällt mir
3
Alter
59
Ort
Köln
Wir haben nun alle Beiträge, die nicht zum Thema gehören, in den Ereignishorizont Ausgelagerte Beiträge zu Kastrationsängste
verschoben.
Wir möchten euch bitten, in diesem Thread nun beim eigentlichen Thema zu bleiben.

Das Moderatorenteam
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Seitenanfang Unten